Gewusst wie: Löschen einer Datei in Visual Basic

Die DeleteFile-Methode des My.Computer.FileSystem-Objekts ermöglicht das Löschen einer Textdatei. Sie bietet u.a. folgende Optionen: ob die gelöschte Datei in den Papierkorb verschoben werden soll, ob der Benutzer den Löschvorgang bestätigen muss und was passiert, wenn der Benutzer den Vorgang abbricht.

Löschen einer Textdatei

  • Verwenden Sie die DeleteFile-Methode zum Löschen der Datei. Der folgende Code veranschaulicht, wie Sie die Datei mit dem Namen test.txt löschen können.

    My.Computer.FileSystem.DeleteFile("C:\test.txt")
    

Löschen einer Textdatei und Bestätigen des Löschvorgangs der Datei durch den Benutzer

  • Verwenden Sie die DeleteFile-Methode zum Löschen der Datei, und legen Sie showUI auf AllDialogs fest. Der folgende Code veranschaulicht, wie Sie die Datei mit dem Namen test.txt löschen können, und wie Sie dem Benutzer das Bestätigen des Löschvorgangs ermöglichen.

    My.Computer.FileSystem.DeleteFile("C:\test.txt",
            Microsoft.VisualBasic.FileIO.UIOption.AllDialogs,
            Microsoft.VisualBasic.FileIO.RecycleOption.DeletePermanently,
            Microsoft.VisualBasic.FileIO.UICancelOption.DoNothing)
    

Löschen einer Textdatei und anschließendes Verschieben in den Papierkorb

  • Verwenden Sie die DeleteFile-Methode, um die Datei zu löschen, und geben Sie SendToRecycleBin für den recycle-Parameter an. Der folgende Code veranschaulicht, wie Sie die Datei mit dem Namen test.txt löschen und sie in den Papierkorb verschieben können.

    My.Computer.FileSystem.DeleteFile("C:\test.txt",
    Microsoft.VisualBasic.FileIO.UIOption.AllDialogs,
    Microsoft.VisualBasic.FileIO.RecycleOption.SendToRecycleBin)
    

Stabile Programmierung

Die folgenden Bedingungen können einen Ausnahmefehler verursachen:

  • Der Pfad ist aus einem der folgenden Gründe ungültig: Er ist eine Zeichenfolge der Länge 0, er enthält nur Leerzeichen, er enthält ungültige Zeichen, oder er ist ein Gerätepfad (beginnt mit \\.\) (<xref:System.ArgumentException>).

  • Der Pfad ist ungültig, da er Nothing ist (<xref:System.ArgumentNullException>).

  • Der Pfad überschreitet die im System definierte maximale Länge (<xref:System.IO.PathTooLongException>).

  • Der Pfad eines Datei- oder Ordnernamens enthält einen Doppelpunkt (:) oder weist ein ungültiges Format auf (<xref:System.NotSupportedException>).

  • Die Datei wird gerade verwendet (<xref:System.IO.IOException>).

  • Dem Benutzer fehlen die erforderlichen Berechtigungen zum Anzeigen des Pfades (<xref:System.Security.SecurityException>).

  • Die Datei ist nicht vorhanden (<xref:System.IO.FileNotFoundException>).

  • Der Benutzer verfügt nicht über die nötigen Berechtigungen, um die Datei zu löschen, oder die Datei ist schreibgeschützt (<xref:System.UnauthorizedAccessException>).

  • Ein teilweise vertrauenswürdiger Kontext, in dem der Benutzer nicht über ausreichende Berechtigungen für den Dateizugriff verfügt (<xref:System.Security.SecurityException>).

  • Der Benutzer hat den Vorgang abgebrochen, und onUserCancel wird auf ThrowException festgelegt (<xref:System.OperationCanceledException>).

Siehe auch

<xref:Microsoft.VisualBasic.FileIO.UICancelOption>
<xref:Microsoft.VisualBasic.FileIO.FileSystem>
<xref:Microsoft.VisualBasic.FileIO.UIOption>
<xref:Microsoft.VisualBasic.FileIO.RecycleOption>
Gewusst wie: Abrufen einer Sammlung von Dateien in einem Verzeichnis