Gewusst wie: Lesen von Text aus Dateien mit einem StreamReader (Visual Basic)

Das My.Computer.FileSystem-Objekt bietet Methoden, mit denen Sie ein TextReader- und ein TextWriter-Objekt öffnen können. Diese Methoden, OpenTextFileWriter und OpenTextFileReader, sind fortgeschrittene Methoden, die nicht in IntelliSense angezeigt werden, es sei denn, Sie wählen die Registerkarte Alle aus.

Lesen einer Zeile aus einer Datei mit einem Textreader

  • Verwenden Sie die OpenTextFileReader-Methode, um das TextReader-Objekt zu öffnen. und geben Sie die Datei an. In diesem Beispiel wird die Datei testfile.txt geöffnet, eine Zeile daraus gelesen und in einem Meldungsfenster angezeigt.

    Dim fileReader As System.IO.StreamReader
    fileReader =
    My.Computer.FileSystem.OpenTextFileReader("C:\\testfile.txt")
    Dim stringReader As String
    stringReader = fileReader.ReadLine()
    MsgBox("The first line of the file is " & stringReader)
    

Stabile Programmierung

Die Datei, die gelesen wird, muss eine Textdatei sein.

Beurteilen Sie den Inhalt der Datei nicht anhand des Dateinamens. Bei der Datei "Form1.vb" handelt es sich zum Beispiel nicht unbedingt um eine Visual Basic-Quelldatei.

Überprüfen Sie alle Eingaben, bevor Sie die Daten in der Anwendung verwenden. Die Datei kann andere Inhalte als erwartet enthalten. Die Methoden zum Lesen aus der Datei können fehlschlagen.

.NET Framework-Sicherheit

Die Assembly benötigt zum Lesen aus dieser Datei eine von der FileIOPermission-Klasse gewährte Berechtigungsebene. Wenn Sie in einem teilweise vertrauenswürdigen Kontext arbeiten, kann der Code möglicherweise aufgrund fehlender Berechtigungen eine Ausnahme auslösen. Weitere Informationen finden Sie unter Grundlagen der Codezugriffssicherheit. Außerdem benötigt der Benutzer Zugriff auf die Datei. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die ACL-Technologie.

Siehe auch

FileSystem
OpenFileDialog
OpenTextFileWriter
OpenTextFileReader
SaveFileDialog-Komponente
Lesen aus Dateien