Gewusst wie: Schreiben von Text in Dateien in Visual Basic

Die <xref:Microsoft.VisualBasic.FileIO.FileSystem.WriteAllText%2A>-Methode kann zum Schreiben von Text in Dateien verwendet werden. Ist die angegebene Datei noch nicht vorhanden, wird diese erstellt.

Prozedur

Schreiben von Text in eine Datei

  • Verwenden Sie die WriteAllText-Methode, um Text in eine Datei zu schreiben, und geben Sie die Datei und den zu schreibenden Text an. In diesem Beispiel wird der Satz "This is new text." in die Datei test.txt geschrieben und an jeden vorhandenen Text in der Datei angefügt.

    My.Computer.FileSystem.WriteAllText("C:\TestFolder1\test.txt",
    "This is new text to be added.",True)
    

Schreiben von mehreren Zeichenfolgen in eine Datei

  • Durchlaufen Sie die Zeichenfolgenauflistung. Verwenden Sie die WriteAllText-Methode, um Text in eine Datei zu schreiben, und geben Sie die Zieldatei und die Zeichenfolge an, die angefügt werden soll, und legen Sie den append-Parameter auf True fest.

    In diesem Beispiel werden die Namen der Dateien im Documents and Settings-Verzeichnis in FileList.txt geschrieben, und es wird ein Wagenrücklauf zur besseren Lesbarkeit eingefügt.

    For Each foundFile As String In
    My.Computer.FileSystem.GetFiles("C:\Documents and Settings")
    foundFile = foundFile & vbCrLf
    My.Computer.FileSystem.WriteAllText(
      "C:\Documents and Settings\FileList.txt", foundFile, True)
    Next
    

Stabile Programmierung

Die folgenden Bedingungen können einen Ausnahmefehler verursachen:

  • Der Pfad ist aus einem der folgenden Gründe ungültig: Er ist eine Zeichenfolge der Länge 0, er enthält nur Leerzeichen, er enthält ungültige Zeichen, oder er ist ein Gerätepfad (beginnt mit \\.\) (<xref:System.ArgumentException>).

  • Der Pfad ist ungültig, da er Nothing ist (<xref:System.ArgumentNullException>).

  • File verweist auf einen Pfad, der nicht vorhanden ist (<xref:System.IO.FileNotFoundException> oder<xref:System.IO.DirectoryNotFoundException>).

  • Die Datei wird von einem anderen Prozess verwendet, oder ein E/A-Fehler tritt auf (<xref:System.IO.IOException>).

  • Der Pfad überschreitet die im System definierte maximale Länge (<xref:System.IO.PathTooLongException>).

  • Der Pfad eines Datei- oder Verzeichnisnamens enthält einen Doppelpunkt (:) oder hat ein ungültiges Format (<xref:System.NotSupportedException>).

  • Dem Benutzer fehlen die erforderlichen Berechtigungen zum Anzeigen des Pfades (<xref:System.Security.SecurityException>).

  • Auf dem Datenträger steht kein Platz mehr zur Verfügung, und der Aufruf von WriteAllText schlägt fehl (<xref:System.IO.IOException>).

Wenn Sie in einem teilweise vertrauenswürdigen Kontext arbeiten, kann der Code möglicherweise aufgrund fehlender Berechtigungen eine Ausnahme auslösen. Weitere Informationen finden Sie unter Grundlagen der Codezugriffssicherheit.

Siehe auch

<xref:Microsoft.VisualBasic.FileIO.FileSystem>
<xref:Microsoft.VisualBasic.FileIO.FileSystem.WriteAllText%2A>
Vorgehensweise: Lesen aus Textdateien