Gewusst wie: Schreiben von Protokollmeldungen (Visual Basic)

Sie können die Objekte My.Application.Log und My.Log verwenden, um Informationen über Ihre Anwendung zu protokollieren. Dieses Beispiel zeigt die Verwendung der My.Application.Log.WriteEntry -Methode zum Protokollieren von Ablaufprotokollinformationen.

Verwenden Sie für die Protokollierung von Ausnahmeinformationen die Methode My.Application.Log.WriteException; weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Protokollieren von Ausnahmen.

Beispiel

In diesem Beispiel wird die Methode My.Application.Log.WriteEntry verwendet, um die Ablaufverfolgungsinformationen zu schreiben.

Public Sub TracingTest(ByVal fileName As String)
    My.Application.Log.WriteEntry( 
        "Entering TracingTest with argument " & 
        fileName & ".")
    ' Code to trace goes here.
    My.Application.Log.WriteEntry( 
        "Exiting TracingTest with argument " & 
        fileName & ".")
End Sub

.NET Framework-Sicherheit

Achten Sie darauf, dass die in das Protokoll geschriebenen Daten keine vertraulichen Informationen enthalten, wie etwa Benutzerkennwörter. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Anwendungsprotokollen.

Siehe auch

<xref:Microsoft.VisualBasic.Logging.Log?displayProperty=fullName>
<xref:Microsoft.VisualBasic.Logging.Log.WriteEntry%2A>
<xref:Microsoft.VisualBasic.Logging.Log.WriteException%2A>
Arbeiten mit Anwendungsprotokollen
Vorgehensweise: Protokollieren von Ausnahmen
Walkthrough: Determining Where My.Application.Log Writes Information (Exemplarische Vorgehensweise: Bestimmen, wohin „My.Application.Log“ Informationen schreibt)
Exemplarische Vorgehensweise: Ändern des Orts, in den „My.Application.Log“ Informationen schreibt
Exemplarische Vorgehensweise: Filtern der Ausgabe von „My.Application.Log“