Typzeichen (Visual Basic)Type characters (Visual Basic)

Zusätzlich zur Angabe eines Datentyps in einer Deklarations Anweisung können Sie den Datentyp einiger Programmier Elemente mit einem Typzeichenerzwingen.In addition to specifying a data type in a declaration statement, you can force the data type of some programming elements with a type character. Das Typzeichen muss unmittelbar auf das-Element folgen, ohne dass dabei dazwischen liegende Zeichen vorhanden sind.The type character must immediately follow the element, with no intervening characters of any kind.

Das Typzeichen ist nicht Teil des Namens des Elements.The type character is not part of the name of the element. Auf ein Element, das mit einem Typzeichen definiert ist, kann ohne das Typzeichen verwiesen werden.An element defined with a type character can be referenced without the type character.

Bezeichnertyp ZeichenIdentifier type characters

Visual Basic stellt einen Satz von Bezeichnertyp Zeichen bereit, die Sie in einer-Deklaration verwenden können, um den Datentyp einer Variablen oder Konstanten anzugeben.Visual Basic supplies a set of identifier type characters that you can use in a declaration to specify the data type of a variable or constant. In der folgenden Tabelle werden die verfügbaren Bezeichnertyp Zeichen und Verwendungs Beispiele angezeigt.The following table shows the available identifier type characters with examples of usage.

Bezeichnertyp ZeichenIdentifier type character DatentypData type BeispielExample
% Integer Dim L%
& Long Dim M&
@ Decimal Const W@ = 37.5
! Single Dim Q!
# Double Dim X#
$ String Dim V$ = "Secret"

Für die-,-,-,-,-,-,-,- Boolean Byte oder- Char Date Object SByte Short UInteger ULong UShort Datentypen oder für zusammengesetzte Datentypen wie Arrays oder Strukturen sind keine Bezeichnertyp Zeichen vorhanden.No identifier type characters exist for the Boolean, Byte, Char, Date, Object, SByte, Short, UInteger, ULong, or UShort data types, or for any composite data types such as arrays or structures.

In einigen Fällen können Sie das $ Zeichen an eine Visual Basic Funktion anfügen, z. b. Left$ anstelle von Left , um einen Rückgabewert vom Typ zu erhalten String .In some cases, you can append the $ character to a Visual Basic function, for example Left$ instead of Left, to obtain a returned value of type String.

In allen Fällen muss das Bezeichnertyp Zeichen direkt auf den Bezeichnernamen folgen.In all cases, the identifier type character must immediately follow the identifier name.

LiteraltypzeichenLiteral type characters

Ein Literalwert ist eine Textdarstellung eines bestimmten Werts eines Datentyps.A literal is a textual representation of a particular value of a data type.

StandardliteraltypenDefault literal types

Die Form eines Literals, wie er im Code angezeigt wird, bestimmt normalerweise seinen Datentyp.The form of a literal as it appears in your code ordinarily determines its data type. In der folgenden Tabelle sind diese Standardtypen aufgeführt.The following table shows these default types.

Textform des LiteralsTextual form of literal Standard DatentypDefault data type BeispielExample
Numerisch, kein BruchteilNumeric, no fractional part Integer 2147483647
Numeric, keine Bruchteile, zu groß fürIntegerNumeric, no fractional part, too large for Integer Long 2147483648
Numerisch, BruchteileNumeric, fractional part Double 1.2
Eingeschlossen in doppelte Anführungszeichen.Enclosed in double quotation marks String "A"
Eingeschlossen in Nummern ZeichenEnclosed within number signs Date #5/17/1993 9:32 AM#

Erzwungene LiteraltypenForced literal types

Visual Basic stellt einen Satz von Literaltypzeichenbereit, die Sie verwenden können, um zu erzwingen, dass ein Literale einen anderen Datentyp annimmt als den, der vom Formular angegeben wird.Visual Basic supplies a set of literal type characters, which you can use to force a literal to assume a data type other than the one its form indicates. Dies erreichen Sie, indem Sie das Zeichen an das Ende des Literals anhängen.You do this by appending the character to the end of the literal. In der folgenden Tabelle sind die verfügbaren Literaltypzeichen und Verwendungs Beispiele aufgeführt.The following table shows the available literal type characters with examples of usage.

LiteraltypzeichenLiteral type character DatentypData type BeispielExample
S Short I = 347S
I Integer J = 347I
L Long K = 347L
D Decimal X = 347D
F Single Y = 347F
R Double Z = 347R
US UShort L = 347US
UI UInteger M = 347UI
UL ULong N = 347UL
C Char Q = "."C

Für die-,-,-,-,- Boolean Byte oder- Date Object SByte String Datentypen oder für zusammengesetzte Datentypen wie Arrays oder Strukturen sind keine Literaltypzeichen vorhanden.No literal type characters exist for the Boolean, Byte, Date, Object, SByte, or String data types, or for any composite data types such as arrays or structures.

Literale können auch die Bezeichnertyp Zeichen ( % , & , @ , ! , # , $ ) verwenden, ebenso wie Variablen, Konstanten und Ausdrücke.Literals can also use the identifier type characters (%, &, @, !, #, $), as can variables, constants, and expressions. Die Literaltypzeichen ( S , I , L , D , F , R , C ) können jedoch nur mit Literalen verwendet werden.However, the literal type characters (S, I, L, D, F, R, C) can be used only with literals.

In allen Fällen muss das Literaltypzeichen unmittelbar auf den Literalwert folgen.In all cases, the literal type character must immediately follow the literal value.

Hexadezimale, binäre und oktale LiteraleHexadecimal, binary, and octal literals

Der Compiler interpretiert normalerweise ein Ganzzahlliteral, das im Dezimalzahlen System (Base 10) liegt.The compiler normally interprets an integer literal to be in the decimal (base 10) number system. Sie können ein Ganzzahlliteral auch als hexadezimale Zahl (Basis 16) mit dem &H Präfix definieren, als binäre (Basis 2) Zahl mit dem &B Präfix und als oktale (Basis 8) Zahl mit dem &O Präfix.You can also define an integer literal as a hexadecimal (base 16) number with the &H prefix, as a binary (base 2) number with the &B prefix, and as an octal (base 8) number with the &O prefix. Die Ziffern, die dem Präfix folgen, müssen für das Zahlensystem geeignet sein.The digits that follow the prefix must be appropriate for the number system. Dies wird in der folgenden Tabelle veranschaulicht.The following table illustrates this.

ZahlenbasisNumber base PräfixPrefix Gültige Ziffern WerteValid digit values BeispielExample
Hexadezimalformat (Basis 16)Hexadecimal (base 16) &H 0-9 und A-F0-9 and A-F &HFFFF
Binary (Basis 2)Binary (base 2) &B 0-10-1 &B01111100
Oktalformat (Basis 8)Octal (base 8) &O 0-70-7 &O77

Ab Visual Basic 2017 können Sie den Unterstrich ( _ ) als Gruppen Trennzeichen verwenden, um die Lesbarkeit eines ganzzahligen Literals zu verbessern.Starting in Visual Basic 2017, you can use the underscore character (_) as a group separator to enhance the readability of an integral literal. Im folgenden Beispiel wird das- _ Zeichen verwendet, um ein binäres wahrsten in 8-Bit-Gruppen zu gruppieren:The following example uses the _ character to group a binary literal into 8-bit groups:

Dim number As Integer = &B00100010_11000101_11001111_11001101

Sie können einem Literalzeichen ein Literalzeichen folgen.You can follow a prefixed literal with a literal type character. Im folgenden Beispiel wird dies veranschaulicht.The following example shows this.

Dim counter As Short = &H8000S
Dim flags As UShort = &H8000US

Im vorherigen Beispiel counter hat den Dezimalwert-32768 und flags den Dezimalwert + 32768.In the previous example, counter has the decimal value of -32768, and flags has the decimal value of +32768.

Beginnend mit Visual Basic 15,5 können Sie auch den Unterstrich ( _ ) als vorangeführtem Trennzeichen zwischen dem Präfix und den hexadezimalen, binären oder oktalen Ziffern verwenden.Starting with Visual Basic 15.5, you can also use the underscore character (_) as a leading separator between the prefix and the hexadecimal, binary, or octal digits. Beispiel:For example:

Dim number As Integer = &H_C305_F860

Um den Unterstrich als vorangestelltes Trennzeichen verwenden zu können, müssen Sie Ihrer Visual Basic-Projektdatei (*.vbproj) das folgende Element hinzufügen:To use the underscore character as a leading separator, you must add the following element to your Visual Basic project (*.vbproj) file:

<PropertyGroup>
  <LangVersion>15.5</LangVersion>
</PropertyGroup>

Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen der Visual Basic-Sprachversion.For more information see setting the Visual Basic language version.

Weitere InformationenSee also