Verkettungsoperatoren in Visual Basic

Verkettungsoperatoren verbinden mehrere Zeichenfolgen zu einer einzelnen Zeichenfolge. Es gibt zwei Verkettungsoperatoren: + und &. Beide führen einen grundlegende Verkettungsvorgang durch, wie das nachfolgende Beispiel zeigt.

Dim x As String = "Mic" & "ro" & "soft"
Dim y As String = "Mic" + "ro" + "soft"
' The preceding statements set both x and y to "Microsoft".

Diese Operatoren können auch String-Variablen verketten, wie das folgende Beispiel zeigt.

Dim a As String = "abc"
Dim d As String = "def"
Dim z As String = a & d
Dim w As String = a + d
' The preceding statements set both z and w to "abcdef".

Unterschiede zwischen den beiden Verkettungsoperatoren

Der +-Operator hat den Hauptzweck, zwei Zahlen zu addieren. Damit können jedoch auch numerische Operanden mit Zeichenfolgenoperanden verkettet werden. Der +-Operator verfügt über einen komplexen Satz an Regeln, die bestimmen, ob eine Addition oder Verkettung stattfindet, ob ein Compilerfehler signalisiert wird oder ob eine InvalidCastException-Ausnahme bei Laufzeit ausgelöst wird.

Der &-Operator ist nur für Operanden definiert und breitet seine Operanden immer auf aus, unabhängig von String der Einstellung von String Option Strict . Der &-Operator wird für die Zeichenfolgenverkettung empfohlen, da er ausschließlich für Zeichenfolgen definiert wurde und da er die Gefahr einer unbeabsichtigten Konvertierung reduziert.

Leistung: String und StringBuilder

Wenn Sie zahlreiche Manipulationen an einer Zeichenfolge durchführen, z. B. Verkettungen, Löschungen und Ersetzungen, kann Ihre Leistung von der StringBuilder-Klasse im System.Text-Namespace profitieren. Sie benötigen eine zusätzliche Anweisung, um ein StringBuilder-Objekt zu erstellen und zu initialisieren, sowie eine weitere Anweisung, um den endgültigen Wert in einen String zu konvertieren. Diese Zeit können Sie jedoch wieder einholen, da StringBuilder eine schnellere Leistung bietet.

Siehe auch