Durch die unterstützte Einrichtung rückt die Aufgabe, Artikelkosten anzupassen, in den Hintergrund

Wichtig

Einige der in diesem Versionsplan beschriebenen Funktionen wurden noch nicht veröffentlicht. Die Zeitpläne für die Veröffentlichung können sich ändern und geplante Funktionen werden möglicherweise nicht veröffentlicht (weitere Informationen finden Sie in der Microsoft-Richtlinie). Weitere Informationen: Neuerungen und geplante Funktionen

Aktiviert für Öffentliche Vorschauversion Allgemeine Verfügbarkeit
Benutzer, automatisch März 2021 April 2021

Details zur Funktion

Für eine optimale Benutzererfahrung sind die meisten Funktionen in Business Central standardmäßig aktiviert. Da sich jedoch im Laufe der Zeit Daten ansammeln, kann dies die Leistung beeinträchtigen. Wenn die Anwendungsauslastung reduziert werden soll, empfiehlt sich die Verwendung von Aufgabenwarteschlangen-Einträgen, um auszuführende Aufgaben in den Hintergrund zu verschieben.

Das Erstellen der Aufgabenwarteschlangen-Einträge kann jedoch selbst für einen erfahrenen Berater schwierig sein. Daher führen wir eine Anleitung zur unterstützten Einrichtung ein, um den Prozess der Regulierung von Artikelkosten zu vereinfachen. Wenn Sie auf der Seite Lagereinrichtung die Option Automatische Lagerbuchung deaktivieren oder Nie im Feld Automatische Lagerregulierung angeben, wird eine Anleitung zur unterstützten Einrichtung verfügbar, die Sie bei jedem Schritt zurate ziehen können.

Benachrichtigung im Fenster „Lagereinrichtung“

Unterstützte Einrichtung für die Kostenregulierung und -buchung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Helfen Sie uns mit Ideen, Vorschlägen und Feedback, Dynamics 365 Business Central zu verbessern. Nutzen Sie das Forum unter https://aka.ms/bcideas.

Siehe auch

So richten Sie allgemeine Lagerbestandsinformationen ein (Dokumente)