Veraltete Berichte 204, 205, 206 und 207 entfernen

Wichtig

Einige der in diesem Versionsplan beschriebenen Funktionen wurden noch nicht veröffentlicht. Die Zeitpläne für die Veröffentlichung können sich ändern und geplante Funktionen werden möglicherweise nicht veröffentlicht (weitere Informationen finden Sie in der Microsoft-Richtlinie). Weitere Informationen: Neuerungen und geplante Funktionen

Aktiviert für Öffentliche Vorschauversion Allgemeine Verfügbarkeit
Benutzer*innen, automatisch September 2021 Oktober 2021

Geschäftswert

Es wurden mehrere Berichte zugunsten neuerer Versionen entfernt. Nutzen Sie die modernen Berichtslayouts, die einfacher anzupassen sind und sich schneller erzeugen lassen, da die Berichte auf Layouts von Microsoft Word basieren. Ihre zur externen Verwendung bestimmten Dokumente wie Rechnungen und Bestellungen werden von der Umstellung profitieren.

Details zur Funktion

Vor dem 1. Veröffentlichungszyklus 2021 haben wir angekündigt, dass mehrere Berichte durch neuere Versionen ersetzt werden sollen. Nun ist die Zeit der finalen Bereinigung gekommen. Der 1. Veröffentlichungszyklus 2021 war das letzte Release, in dem die folgenden Berichte verfügbar waren.

Eingestellter Bericht Empfohlener Bericht
204 Verkauf – Angebot 1304 Verkauf – Angebot
205 Auftragsbestätigung 1305 Verkauf – Bestätigung
206 Verkauf – Rechnung 1306 Verkauf – Rechnung
207 Verkauf – Gutschrift 1307 Verkauf – Gutschrift

Wenn Sie noch immer einen oder mehrere der veralteten Berichte verwenden, ist es jetzt an der Zeit, die folgenden Maßnahmen zu ergreifen:

  1. Beginnen Sie mit der Verwendung der empfohlenen Berichte. Diese Berichte unterstützen Word-Layouts.
  2. Klonen Sie die veralteten Berichte in einem angepassten Bereich, und wechseln Sie zu den geklonten Berichten.

So prüfen Sie, ob Ihr Unternehmen alte Berichte verwendet:

Berichtsauswahl – Verkauf

Suchen Sie nach Berichtsauswahl – Verkauf, und prüfen Sie, welche Berichte für Angebot, Auftrag und Gutschrift konfiguriert sind.

Angepasste Berichtslayouts

Überprüfen Sie den Inhalt der Tabelle Auswahl des benutzerdefinierten Berichts (Objekt-ID 9657). Weitere Informationen finden Sie unter Tabellenobjekt direkt vom Client anzeigen.

Sobald Sie wissen, welche Kundinnen diese Berichte verwenden, können Sie sie auf der Seite Dokumentlayout für die jeweiligen betroffenen Kundinnen ersetzen oder Konfigurationspakete für eine Massenaktualisierung verwenden.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

Helfen Sie uns, mit Ideen, Vorschlägen und Feedback Dynamics 365 Business Central zu verbessern. Nutzen Sie das Forum unter https://aka.ms/bcideas.