Beispiel: Überschreiben einer Zielgesamtanzahl und Schließen des Ziels

Dieses Beispiel zeigt, wie Sie die Zielgesamtanzahl überschreiben und das Ziel schließen. Sie können das Beispiel hier herunterladen.

Dieses Beispiel benötigt weitere Benutzer, die nicht in Ihrem System sind. Erstellen Sie den erforderlichen Benutzer manuell wie besehen (siehe unten) in Office 365. Ersetzen Sie yourorg durch den OrgName Ihrer Organisation.

Vorname: Samantha
Nachname: Smith
Sicherheitsrolle: Marketing Manager
Benutzername: ssmith@yourorg.onmicrosoft.com

Hinweis

Dieses Beispiel trifft auf Dynamics 365 Customer Engagement (on-premises) und Dataverse zu.

Wie man dieses Beispiel ausführt

Um eine lokale Kopie aller Beispiele zu erhalten und sie zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Um eine lokale Kopie zu erhalten, laden Sie den Beispielbericht herunter, oder klonen Sie ihn.
  2. (Optional) Bearbeiten Sie die cds/App.config-Datei so, dass sie eine Verbindungszeichenfolge festlegt, aus der die Instanz/Organisation hervorgeht, zu der Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  3. Um das Beispiel auszuführen, öffnen Sie die Beispiellösung in Visual Studio, und drücken Sie F5. Nachdem Sie in der cds/App.config-Datei eine Verbindungszeichenfolge angegeben haben, nutzen alle Beispiele, die Sie ausführen, diese Verbindungsdaten.

Wenn Sie in der cds/App.config-Datei keine Verbindungszeichenfolge angeben, wird bei jeder Ausführung eines Beispiels ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie eingeben müssen, zu welcher Instanz/Organisation Sie eine Verbindung herstellen und welche Anmeldeinformationen Sie verwenden möchten. Vorherige Verbindungen werden im Dialogfeld zwischengespeichert, sodass Sie aus zuvor verwendeten Verbindungen auswählen können.

Funktionsweise:

Dieses Beispiel zeigt, wie Sie die Zielgesamtanzahl überschreiben und das Ziel schließen.

Wie dieses Beispiel funktioniert

Um das unter Was macht dieses Beispiel, beschriebene Szenario zu simulieren, geht das Beispiel wie folgt vor:

Einrichten

  1. Tests für die Version der Organisation.
  2. Ruft den Vertriebsmanager ab, der manuell in Office 365 erstellt wurde.
  3. Erstellt einen PhoneCall-Datensatz und den unterstützenden Firmendatensatz für das Beispiel.
  4. Erstellt ActivityPartys für das "Von"-Feld von Telefonanrufen.
  5. Erstellt einen offenen Telefonanruf.
  6. Schließt den ersten Telefonanruf und erstellt einen zweiten.
  7. Schließt den zweiten Telefonanruf.

Demonstrieren

  1. Erstellt Metrik und legt den Metriktyp auf count und IsAmount auf "false" fest.
  2. RollupFields erstellt ein Rollupfeld, das auf abgeschlossene (empfangene) Telefonanrufe ausgerichtet ist.
  3. GoalRollupQuery erstellt die Zielrollupabfragen zum Lokalisieren der ein- und ausgehenden abgeschlossenen Telefonanrufe.
  4. Erstellt ein Ziel, um die offenen eingehenden Telefonanrufe nachzuverfolgen.
  5. RecalculateRequest berechnet den Rollup für Ziele.
  6. Überschreibt die tatsächlichen und in Verarbeitung befindlichen Werte für das Ziel.
  7. goal.IsOverridden =true verhindert, dass die Rollup-Werte während der nächsten Neuberechnung überschrieben werden.

Bereinigung

Zeigt eine Option an, um die Beispieldaten zu löschen, die in Einrichtungerstellt wurden. Das Löschen ist optional, falls Sie die Entitäten und Daten durchsuchen möchten, die durch das Beispiel erstellt wurden. Sie können die Datensätze manuell löschen, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).