Kostenverwaltung für Power BI Inhalt

Überblick

Der Microsoft Power BI-Inhalt Kostenmanagement ist für Lagerbuchhalter oder Einzelpersonen in der Organisation bestimmt, die für den Status „Bestand” oder „Ressource in Bearbeitung (RIF)” zuständig oder daran interessiert sind oder die für die Analyse von standardmäßigen Kostenabweichungen zuständig oder daran interessiert sind.

Hinweis

Der Power BI-Inhalt Kostenmanagement, der in diesem Thema beschrieben wird, gilt für Dynamics 365 for Finance and Operations 8.0.

Das Power BI-Inhaltspaket Kostenmanagement, das auf der Website PowerBI.com veröffentlicht ist, wurde veraltet. Weitere Informationen zu dieser Veraltung finden Sie unter Power BI-Inhaltspakete, die unter PowerBI.com veröffentlich sind.

Dieser Power BI-Inhalt bietet ein kategorisiertes Format, mit dessen Hilfe Sie die Leistung von Beständen überwachen können und visuell darstellen können, wie Kosten durch sie fließen. Sie können Verwaltungseinblicke erhalten, wie das Umsatzverhältnis, die Anzahl von Tagen, während der der Bestand verfügbar ist, die Genauigkeit sowie die „ABC-Klassifizierung” auf Ihrer bevorzugten aggregierten Ebene (Untenehmen, Artikel, Artikelgruppe oder Standort). Die verfügbar gemachten Informationen können auch als detaillierte Ergänzung der Finanzaufstellung verwendet werden.

Der Power BI-Inhalt wird auf Grundlage der aggregierten Messung CostObjectStatementCacheMonthly erstellt, wobei die Tabelle CostObjectStatementCache die primäre Datenquelle ist. Diese Tabelle wird durch das Datensatzcacheframework verwaltet. Standardmäßig wird die Tabelle alle Stunden 24 aktualisiert, aber Sie können die Aktualisierungshäufigkeit ändern oder manuelle Aktualisierungen in der Konfiguration des Datensatzcaches aktivieren. Manuelle Aktualisierungen können entweder im Arbeitsbereich Kostenverwaltung oder im Arbeitsbereich Kostenanalyse ausgeführt werden.

Nach jeder Aktualisierung der Tabelle CostObjectStatementCache muss die aggregierte Messung CostObjectStatementCacheMonthly aktualisiert werden, bevor Daten in den Power BI-Visualisierungen aktualisiert werden.

Zugreifen au Power BI Inhalt

Der Power BI-Inhalt Kostenmanagement wird in den Arbeitsbereichen Kostenverwaltung und Kostenanalyse angezeigt.

Der Arbeitsbereich Kostenverwaltung enthält die folgenden Registerkarten:

  • Übersicht – Auf dieser Registerkarte werden Anwendungsdaten angezeigt.
  • Lagerbuchhaltungsstatus – Auf dieser Registerkarte wird Power BI-Inhalt angezeigt.
  • Fertigungsbuchhaltungsstatus – Auf dieser Registerkarte wird Power BI-Inhalt angezeigt.

Der Arbeitsbereich Kostenanalyse enthält die folgenden Registerkarten:

  • Übersicht – Auf dieser Registerkarte werden Anwendungsdaten angezeigt.
  • Lagerbuchhaltungsanalyse – Auf dieser Registerkarte wird Power BI-Inhalt angezeigt.
  • Fertigungsbuchhaltungsanalyse – Auf dieser Registerkarte wird Power BI-Inhalt angezeigt.
  • Analyse standardmäßiger Kostenabweichung – Auf dieser Registerkarte wird Power BI-Inhalt angezeigt.

Berichtsseiten, die im Power BI-Inhalt enthalten sind

Der Power BI-Inhalt Kostenmanagement enthält eine Reihe von Berichtsseiten, die aus einem Satz von Metriken bestehen. Diese Metrik werden als Diagramme, Kacheln und Tabellen visuell dargestellt.

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht der Visualisierungen im Power Bl-Inhalt Kostenmanagement.

Bestandsbuchhaltung – Status

Berichtsseiten Darstellung
Lager (Überblick) Anfangssaldo
Nettoveränderung
Nettoveränderung in %
Endsaldo
Lagergenauigkeit
Verhältniszahl für Lagerumschlag
Lagerbestandsverfügbarkeit in Tagen
Aktives Produkt in Periode
Aktive Kostenträger in Periode
Saldo nach Artikelgruppe
Saldo nach Standort
Aufstellung nach Kategorie
Nettoveränderung nach Quartal
Bestandsübersicht nach Standort und Artikelgruppe Lagerbestandsgenauigkeit nach Standort
Lagerumschlagverhältnis nach Standort
Lagerbestandsendsaldo nach Standort
Lagerbestandsgenauigkeit nach Artikelgruppe
Lagerumschlagverhältnis nach Artikelgruppe
Lagerbestandsendsaldo nach Standort und Artikelgruppe
Lageraufstellung Lageraufstellung
Lagerbestandsaufstellung nach Standort Lagerbestandsaufstellung nach Standort
Lagerbestandsaufstellung nach Produkthierarchie Lageraufstellung
Lagerbestandsaufstellung nach Produkthierarchie Lagerbestandsaufstellung nach Standort

Fertigungsbuchhaltung – Status

Berichtsseiten Darstellung
RIF-Übersicht ab Jahresbeginn Anfangssaldo
Nettoveränderung
Nettoveränderung in %
Endsaldo
RIF-Umsatzverhältnis
Tage RIF verfügbar
Aktiver Kostenträger in Periode
Nettoveränderung nach Ressourcengruppe
Saldo nach Standort
Aufstellung nach Kategorie
Nettoveränderung nach Quartal
RIF-Aufstellung Anfangssaldo
Endsaldo
RIF-Aufstellung nach Kategorie
RIF-Aufstellung nach Standort Anfangssaldo
Endsaldo
RIF-Aufstellung nach Kategorie und Standort
RIF-Aufstellung nach Hierarchie Anfangssaldo
Endsaldo
RIF-Aufstellung nach Kategoriehierarchie

Bestandsbuchhaltung – Analyse

Berichtsseiten Darstellung
Bestandsdetails Top 10 Ressourcen nach Endsaldo
Top 10 Ressourcen nach Nettoerhöhung
Top 10 Ressourcen nach Nettoverringerung
Top 10 Ressourcen nach Bestandsumsatzverhältnis
Ressourcen nach Umsatzverhältnis bei niedrigem Lagerbestand und Endsaldo oberhalb des Schwellenwerts
Top 10 Ressourcen nach niedriger Genauigkeit
ABC-Klassifizierung Bestand Endbetrag
Verbrauchtes Material
Verkauft (COGS)
Bestandstrends Bestand Endbetrag
Bestand Nettoänderung
Verhältniszahl für Lagerumschlag
Lagergenauigkeit

Fertigungsbuchhaltung – Analyse

Berichtsseiten Darstellung
RIF-Trends RIF-Endsaldo
RIF-Nettoveränderung
RIF-Umsatzverhältnis

Standardkostenabweichungsanalyse

Berichtsseiten Darstellung
Einkaufspreisabweichung (Standardkosten) ab Jahresbeginn Beschaffter Saldo
Einkaufspreisabweichung
Einkaufspreis-Abweichungsverhältnis
Abweichung nach Artikelgruppe
Abweichung nach Standort
Einkaufspreis nach Quartal
Einkaufspreis nach Quartal und Artikelgruppe
Top 10 Ressourcen nach ungünstigem Einkaufspreisverhältnis
Top 10 Ressourcen nach günstigem Einkaufspreisverhältnis
Produktionsabweichung (Standardkosten) ab Jahresbeginn Fertigungskosten
Produktionsabweichung
Produktionsabweichungsverhältnis
Abweichung nach Artikelgruppe
Abweichung nach Standort
Produktionsabweichung nach Quartal
Produktionsabweichung nach Quartal und Abweichungstyp
Top 10 Ressourcen nach ungünstiger Produktionsabweichung
Top 10 Ressourcen nach günstiger Produktionsabweichung

Das Datenmodells und die Entitäten verstehen

Daten aus Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations werden verwendet, um die Berichtsseiten im Power BI-Inhalt Kostenmanagement zu füllen. Diese Daten werden als zusammengeführte Messungen dargestellt, die im Entitätsspeicher bereitgestellt werden, der eine Microsoft SQL Server-Datenbank ist, die zwecks Analyse optimiert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Power BI-Integration mit Entitätsspeicher.

Die wesentlichen aggregierten Messungen der folgenden Objekte werden als Grundlage des Power BI Inhalts verwendet.

Objekt Zentrale aggregierte Messungen Datenquelle für Finance and Operations Feld
CostObjectStatementCacheMonthly Dauer CostObjectStatementCache Dauer
CostObjectStatementCacheMonthly Leistung CostObjectStatementCache Menge
CostInventoryAccountingKPIGoal AnnualInventoryTurn CostInventoryAccountingKPIGoal AnnualInventoryTurn
CostInventoryAccountingKPIGoal InventoryAccuracy CostInventoryAccountingKPIGoal InventoryAccuracy

Die folgende Tabelle zeigt die wesentlichen berechneten Messungen im Power BI-Inhalt an.

Kennzahl Herstellkostenkalkulation
Anfangssaldo Anfangssaldo = [Endsaldo]-[Nettoveränderung]
Anfangssaldomenge Anfangssaldomenge = [Endsaldomenge]-[Nettoveränderungsmenge]
Endsaldo Endsaldo = (CALCULATE(SUM([Amount]), FILTER(ALL(FiscalCalendar) ,FiscalCalendar[MONTHSTARTDATE] <= MAX(FiscalCalendar[MONTHSTARTDATE]))))
Endsaldomenge Endsaldomenge = CALCULATE(SUM([QTY]), FILTER(ALL(FiscalCalendar),FiscalCalendar[MONTHSTARTDATE] <= MAX(FiscalCalendar[MONTHSTARTDATE])))
Nettoveränderung Nettoänderung = SUM([AMOUNT])
Nettoveränderungsmenge Nettoveränderungsmenge = SUM([QTY])
Lagerumschlagverhältnis nach Betrag Lagerumschlagverhältnis nach Betrag = if(OR([Durchschnittlicher Bestandssaldo] <= 0, [Verkaufter oder verbrauchter Bestand] >= 0), 0, ABS([Verkaufter oder verbrauchter Bestand])/[Durchschnittlicher Bestandssaldo])
Durchschnittlicher Lagerbestandsaldo Duchschnittlicher Bestandssaldo = (([Endsaldo] + [Anfangssaldo]) / 2)
Lagerbestandsverfügbarkeit in Tagen Lagerbestandsverfügbarkeit in Tagen = 365 / CostObjectStatementEntries[Lagerumschlagsverhältnis nach Betrag]
Lagergenauigkeit Lagerbestandsgenauigkeit nach Betrag = IF([Endsaldo] <= 0, IF(OR([Gezählter Bestandsbetrag] <> 0, [Endsaldo] < 0), 0, 1), MAX(0, ([Endsaldo] - ABS([Gezählter Bestandsbetrag]))/[Endsaldo]))

Die folgenden wesentlichen Dimensionen werden als Filter verwendet, um die aggregierten Messungen zu segmentieren, damit Sie eine stärkere Granularität sowie tiefere analytische Einblicke erlangen.

Entität Beispiele für Attribute
Produkte Produktnummer, Produktname, Einheit, Artikelgruppen
Kategoriehierarchien (Zugewiesen zur Rolle „Kostenmanagement”) Kategoriehierarchie, Kategorie-Ebene
Juristische Personen Name der juristischen Person
Steuerkalender Steuerkalender, Jahr, Quartal, Periode, Monat
Standort ID, Name, Adresse, Bundesland, Land