Verbrauchsabschreibung

Dieser Artikel enthält eine Übersicht der Verbrauchsabschreibungsmethode.

Wenn Sie beim Einrichten eines Anlagenabschreibungsprofils Verbrauch im Feld Methode auf der Seite Abschreibungsprofile auswählen, basiert die Abschreibung von Anlagen, die diesem Abschreibungsprofil zugeordnet sind, auf der Nutzung der jeweiligen Anlage. Sie müssen Prozentsätze und Intervalle nicht auf der Seite Abschreibungsprofile einrichten. Nach der Erstellung des Profils für die Methode "Verbrauch" kann die Methode auf vielfältige Weise eingerichtet werden.

Einrichten und Nutzen der Verbrauchsabschreibung

  1. Erstellen Sie auf der Seite Abschreibungsprofile das Abschreibungsprofil. Für Verbrauchsberechnungen muss das Abschreibungsprofil eine Kennung und einen Namen besitzen, und Verbrauch muss im Feld Methode ausgewählt werden.
  2. Auf der Verbrauchsfaktoren-Seite richten Sie Verbrauchsfaktoren ein. Jeder Verbrauchsfaktor muss eine Kennung und einen Namen und einen Verbrauchsfaktor besitzen, der entweder als Menge oder Prozentsatz angegeben ist.
  3. Auf der Verbrauchseinheiten-Seite richten Sie Verbrauchseinheiten ein. Jede Verbrauchseinheit muss eine Kennung und einen Namen besitzen. Abschreibungseinheiten werden verwendet, um Verbrauchsabschreibung auf der Seite Verbrauchsabschreibung zu berechnen. Beispiele für Einheiten sind Kilometer (km), Kilogramm (kg) oder Stunde.
  4. Auf der Anlagevermögen-Seite richtet Sie einzelne Anlagen ein. Wählen Sie für jede Anlage Wertmodelle oder Abschreibungsbücher aus, die über Abschreibungsprofile verfügen. Sie müssen Wertmodelle oder Abschreibungsbücher für die Verbrauchsabschreibung einrichten, wenn Sie Anlagen haben, die Abschreibungsprofile verwenden, die auf der Methode "Verbrauch" basieren. Diese Einrichtung wird entweder auf der Registerkarte Abschreibung der Seite Wertmodelle oder auf dem Inforegister Allgemeines der Seite Abschreibungsprofil ausgeführt. Das gleiche Wertmodell kann für mehrere Anlagen verwendet werden. Abschreibungsprofile sind Teil des Wertmodells oder des Abschreibungsbuchs, das für jede Anlage ausgewählt wurde. Auf der Seite Anlagen können Abschreibungsprofile nicht direkt hinzufügen oder geändert werden. Sie können Abschreibungsprofile nur auf der Seite Abschreibungsbücher ändern.
  5. Geben Sie auf der Seite Wertmodelle oder Abschreibungsbücher in der Feldgruppe Verbrauchsabschreibung in den folgenden Feldern Daten ein:

    • Verbrauchsfaktor
    • Einheit
    • Abschreibung pro Einheit
    • Vorkalkulierter Verbrauch

    Das FeldGebuchter Verbrauch enthält die Verbrauchsabschreibung (in Einheiten), die bereits für die Kombination aus Anlage und Wertmodell oder für das Abschreibungsbuch gebucht wurde. Sie können diesen Feldwert nicht manuell aktualisieren.

Beispiele

Beispiel 1

Für den 31. Januar wird der folgende Verbrauchsfaktor eingerichtet:

  • Die Menge beträgt 1.000.
  • Die für die Anlage angegebene Abschreibung pro Einheit beträgt 1,5.

Der Abschreibungsvorschlag am 31. Januar lautet wie folgt: Menge × Abschreibung pro Einheit 1.000 × 1,5 = 1,500. Wenn der Faktor, der für die Anlage angegeben wird, ein Prozentsatz ist, wir die Menge im Feld Vorkalkulierter Verbrauch für das Wertmodell der Anlage mit dem Prozentsatz multipliziert, der für das ausgewählte Enddatum eingerichtet ist. Die resultierende Menge wird als Abschreibungsmenge für die Periode vorgeschlagen.

Beispiel 2

Für den 31. Januar wird der folgende Faktor für die Verbrauchsabschreibung eingerichtet:

  • Der Prozentsatz beträgt 10 Prozent.
  • Die für die Anlage angegebene Abschreibung pro Einheit beträgt 1,5.
  • Die vorkalkulierte Menge der Anlage ist 2.000.

Der Abschreibungsvorschlag am 31. Januar lautet wie folgt: Abschreibung pro Einheit × Prozentsatz × Abschreibung pro Einheit 2.000 × 0,10 × 1,5 = 300