Abschreibungsmethoden und -konventionen

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Abschreibungskonventionen und Abschreibungsmethoden, die von Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations, Enterprise-Edition unterstützt werden.

Es können verschiedene Abschreibungsmethoden und -konventionen ausgewählt werden. Zweck der Methoden ist die Verteilung des abschreibungsfähigen Werts der Anlage auf Finanzzeiträume. Der abschreibungsfähige Wert der Anlage ist der Anschaffungspreis abzüglich eines Schrottwerts (sofern zutreffend).

Wenn Sie bei der Verwendung von Abschreibungskonventionen das letzte Ausführungsdatum der Abschreibung für eine Anlage ändern, woraufhin einige Abschreibungen übersprungen werden, ist die Abschreibung für das letzte Jahr möglicherweise größer oder kleiner als erwartet. Die Abschreibung wird durch die Anzahl der Abschreibungszeiträume reguliert, die von der Änderung des letzten Anfangsdatums der Abschreibung betroffen sind.

Wenn Sie zum Beispiel die Abschreibungskonvention "Halbjahr" über einen Zeitraum von drei Jahren verwenden, erstreckt sich der Abschreibungszeitraum in der Regel auf 3,5 Jahre. Wenn Sie das letzte Anfangsdatum während dieser 3,5 Jahre ändern, wird das letzte Abschreibungsjahr um die Anzahl der betroffenen Zeiträume verlängert. Verschieben Sie z. B. das Datum um drei Monate, umfasst das letzte Jahr neun Abschreibungsmonate, während es normalerweise sechs Monate umfassen würde.

Die folgenden Abschreibungskonventionen stehen zur Auswahl.

  • Halbjahr
  • Ganzer Monat
  • Quartalsmitte
  • Monatsmitte (1. des Monats)
  • Monatsmitte (15. des Monats)
  • Halbes Jahr (Jahresanfang)
  • Halbes Jahr (nächstes Jahr)

Die folgenden Abschreibungsmethoden stehen zur Auswahl.

  • Lineare Nutzungsdauer
  • Degressiv
  • Manuell
  • Faktor
  • Verbrauch
  • Verbleibende lineare Nutzungsdauer
  • 200% degressiv
  • 175% degressiv
  • 150% degressiv
  • 125% degressiv

Siehe auch

Anlagenabschreibung

Abschreibungsmethode "Lineare Nutzungsdauer"

Degressive Abschreibung

Manuelle Abschreibung

Faktorabschreibung

Verbrauchsabschreibung

Abschreibungsmethode "Verbleibende lineare Nutzungsdauer"

Degressiven Abschreibung von 125 Prozent

Degressiven Abschreibung von 150 Prozent

Degressiven Abschreibung von 175 Prozent

Degressiven Abschreibung von 200 Prozent