Anlagewertmodel und Abschreibungsbuchzusammenführung

In älteren Versionen gab es zwei Bewertungskonzepte für Anlagen: Wertmodelle und Abschreibungsbücher. In Microsoft Dynamics 365 for Operations (1611), wurden die Wertmodellfunktionalität und die Abschreibungsbuchfunktionalität zu einem einzigen Konzept zusammengeführt, das als ein Buch bekannt ist.

Die neue Buchfunktionalität basiert auf einer früheren Wertmodellfunktionalität, aber sie umfasst auch die gesamte Funktionalität, die zuvor nur in Abschreibungsbüchern bereitgestellt wurde. Buchen als eine Zusammenführung von Wertmodell- und Abschreibungsbuchfunktionalität Wegen dieser Zusammenführung können Sie jetzt einen einzigen Satz von Seiten, Abfragen und Berichten für alle Ihre Anlagenprozesse verwenden. Die Tabellen in diesem Thema beschrieben die vorhergehende Funktionalität für Abschreibungsbücher und Wertmodelle, zusammen mit der neuen Funktionalität für Bücher.

Einstellung

Standardmäßig buchen Bücher sowohl in das Hauptbuch als auch in das untergeordnete Anlagensachkonto. Bücher haben eine neue Option Ins Hauptbuch buchen. Mit ihr können Sie Buchungen in das Hauptbuch deaktivieren und nur in das untergeordnete Anlagensachkonto buchen. Diese Funktionalität ähnelt dem früheren Buchungsverhalten für Abschreibungsbücher. Das Erfassungsnamenssetup hat eine neue Buchungsebene mit der Bezeichnung „Keine”. Diese Buchungsebene wurde speziell für Anlagenbuchungen hinzugefügt. Um Buchungen für Bücher zu buchen die nicht auf das Hauptkonto buchen, müssen Sie einen Erfassungsnamen verwenden, bei dem die Buchungsebene auf Keine festgelegt ist.

Abschreibungsbuch Wertmodell Buch (neu)
Zum Hauptbuch buchen Nie Immer Option, zum Hauptbuch zu buchen
Buchungsebenen Nicht zutreffend 3: Aktuell, Vorgänge und Steuer 11: Aktuell, Vorgänge, Steuern, 7 benutzerdefinierte Ebenen und Keine
Journale Abschreibungsbuch-Journale Hauptbuch – Erfassungsnamen Hauptbuch – Erfassungsnamen
Abgeleitete Bücher Nicht zulässig Zulässig Zulässig
Abschreibungsprofilaußerkraftsetzung auf der Anlagenebene Zulässig Nicht zulässig Zulässig

Prozesse

Prozesse verwenden jetzt eine gemeinsame Seite. Einige Prozesse sind nur zulässig, wenn die Option Ins Hauptbuch buchen in den Bucheinstellungen auf Nein festgelegt ist.

Abschreibungsbuch Wertmodell Buch (neu)
Buchungseintrag Abschreibungsbuch-Journal Anlagenerfassung Anlagenerfassung
Vorzeitige Abschreibung Zulässig Nicht zulässig Zulässig
Historische Buchungen löschen Zulässig Nicht zulässig Zulässig, es sei denn, Sie buchen zum Hauptbuch
Massenaktualisierung Zulässig Nicht zulässig Zulässig, es sei denn, Sie buchen zum Hauptbuch

Abfragen und Berichte

Abfragen und Berichte unterstützen alle Bücher. Berichte, die in der folgenden Tabelle nicht einbezogen sind, unterstützten zuvor beide Abschreibungsbücher und Wertmodelle und unterstützen jetzt weiterhin alle Buchtypen. Das Feld Buchungsebene ist auch Berichten hinzugefügt worden, sodass Sie die Transaktionsbuchungen leichter identifizieren können.

Abschreibungsbuch Wertmodell Buch (neu)
Abfragen Abschreibungsbuchbuchungen Anlagenbuchungen Anlagenbuchungen
Anlagenspiegel Nicht zulässig Zulässig Zulässig
Anlagenbasis Zulässig Nicht zulässig Zulässig
Anwendbarkeit in Quartalsmitte für Anlagen Zulässig Nicht zulässig Zulässig

Upgrade durchführen

Durch den Upgradeprozess werden Ihre vorhandenen Einstellungen und alle Ihre vorhandenen Transaktionen zur neuen Buchstruktur verschoben. Wertmodelle bleiben, wie sie zurzeit sind, als Buch, das zum Hauptbuch bucht. Allerdings werden Abschreibungsbücher zu einem Buch verschoben, bei dem die Option Ins Hauptbuch buchen auf Nein festgelegt ist. Abschreibungsbuch-Erfassungsnamen werden zu einem Hauptbuch-Erfassungsnamen verschoben, bei dem die Buchungsebene auf Keine festgelegt ist.