MwSt-Berichterstattung für Europa

Dieses Thema enthält allgemeine Informationen zum Einrichten und Generierung des Mehrwertsteuer-Auszugs für einige europäische Länder.

Dieses Thema bietet einen allgemeinen Ansatz zum Einrichten und zum Generieren der Mehrwertsteuererklärung. Dieser Ansatz ist für Benutzer in juristischen Personen in den folgenden Ländern/Regionen üblich:

  • Österreich
  • Belgien
  • Tschechische Republik
  • Estland
  • Finnland
  • Deutschland
  • Lettland
  • Litauen
  • Niederlande
  • Schweden

MwSt.-Auszugs, Überblick

Der MwSt-Auszug basiert auf dem Steuerbuchungsbeträgen. Die Generierung eines MwSt. -Auszugs ist Teil des Mehrwertsteuerzahlungsprozesses, der durch die Bank- und Beitragsmehrwertsteuerfunktion implementiert ist. Mithilfe dieses Funkltion können Sie die für eine Periode fällige Mehrwertsteuer berechnen. Die Ausgleichsberechnung enthält die gebuchte Mehrwertsteuer für den ausgewählten Abrechnungszeitraum für die Steuerbuchungen im Formular . Der Prozess zum Berechnen von Daten für einen MwSt.-Auszug basiert auf der Beziehung zwischen Mehrwertsteuercodes und Mehrwertsteuer-Erklärungscodes, in denen Mehrwertsteuer-Erklärungscodes mit den MwSt.-Auszugsfelder übereinstimmen (oder die Markierungen in XML). Für jeden Mehrwertsteuercode sollen Mehrwertsteuer-Erklärungscodes für jede Buchungsart, zum Beispiel steuerpflichtige Verkäufe, steuerpflichtige Einkäufe, steuerpflichtiger Import eingerichtet werden. Hiermit werden Buchungsarten im Feld Mehrwertsteuercodes für Mehrwertsteuer-Berichte im Abschnitt weiter unten in diesem Thema.

Für jeden Mehrwertsteuer-Erklärungscode soll ein bestimmtes Berichtslayout bestimmt werden. Gleichzeitig werden Mehrwertsteuercodes auf eine bestimmte Mehrwertsteuerbehörde von Mehrwertsteuer-Ausgleichsperioden verknüpft. Für jede Mehrwertsteuer-Behörde sollte ein bestimmtes Berichtslayout bestimmt werden. Auf diese Weise können nur mit Mehrwertsteuer-Erklärungscodes demselben Berichtslayout, das für die Mehrwertsteuerbehörde in Mehrwertsteuer-Abrechnungszeiträume für den Mehrwertsteuercode errichtet wird, in der Berichtseinstellung des Mehrwertsteuercodes ausgewählt werden. Eine Mehrwertsteuerbuchung, die nach dem Buchen eines Auftrags oder eine Erfassung erstellt wurde, enthält einen Mehrwertsteuercode, eine Mehrwertsteuerquelle, Mehrwertsteuerart und Buchungsbeträge (Steuergrundbetrag und Steuerbetrag in der Buchhaltungswährung, in der Mehrwertsteuerwährung und in der Buchungswährung). Durch die Kombination aus Steuerbuchungsattributen, verfassen Buchungsbeträge Gesamtbeträge für die Mehrwertsteuer-Erklärungscodes, die für Mehrwertsteuercodes angegeben werden. Die folgende Abbildung zeigt diese Datenbeziehung.

Diagramm

MwST-Bericht, Einrichtung

Um einen MwSt-Bericht zu zu Erstellen, müssen Sie Folgendes erstellen:

MwST-Behörde für MwST-Beichterstattung

Bevor Sie Mehrwertsteuer-Erklärungscodes einrichten können, müssen Sie das gewünschte Berichtslayout für die Mehrwertsteuerbehörde auswählen. Sie müssen auch das Feld Berichtslayout im Bereich Allgemein auf der Seite Mehrwertsteuer-Behörden auswählen. Dieses Layout wird verwendet, wenn Sie Mehrwertsteuer-Erklärungscodes einrichten.

Mehrwertsteuer-Erklärungscodes

Mehrwertsteuer-Erklärungscodes werden im Feldcodes MwSt. oder markierter Namen im XML-Format eingegeben. Diese Codes werden verwendet, um Beträge für den Bericht zu aggregieren und vorzubereiten. Wenn Sie das elektronische Berichterstellungsformat des MwSt.-Auszugs konfigurieren, werden die Namen der Ergebnisbeträge verwendet. Sie können auf der Seite "Mehrwertsteuer-Erklärungscodes" Mehrwertsteuer-Erklärungscodes erstellen und verwalten. Sie müssen jedem Code ein Berichtslayout zuweisen. Nachdem Sie die Mehrwertsteuer-Erklärungscodes erstellt haben, können Sie auf dem Inforegister Berichtseinstellungen auf der Seite Mehrwertsteuercode auf sie verweisen.

Mehrwertsteuercodes für MwSt-Berichterstattung

Base amounts and tax amounts of sales tax transactions can be aggregated on reporting codes in the VAT statement (XML tags or declaration boxes). You can set this up by associating sales tax reporting codes for different transaction types for sales tax codes on the Sales tax codes page. The following table describes the transaction types in the report setup for sales tax codes. The calculation includes transactions for all types of sources except sales tax.

Buchungstyp Die Buchungsart sowie eine Beschreibung der Buchungsart auf dem Buchungstyp
Steuerpflichtiger Umsatz Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode/
  • Der Verkauf erfolgt inländisch Steuerart ist zahlbare Umsatzsteuer)..
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag < 0.
Steuerfreier Verkauf Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Verkauf erfolgt im Ausland Steuerart ist steuerfreier Umsatz)..
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag < 0.
Mehrwertsteuer Summe der Steuerbeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Verkauf erfolgt inländisch Steuerart ist zahlbare Umsatzsteuer)..
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag < 0.
Steuerpflichtige Verkaufsgutschrift Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Verkauf erfolgt inländisch Steuerart ist zahlbare Umsatzsteuer)..
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.
Steuerbefreite Verkaufsgutschrift Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Verkauf erfolgt im Ausland Steuerart ist steuerfreier Umsatz)..
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.
Mehrwertsteuer auf Verkaufsgutschrift Summe der Steuerbeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Verkauf erfolgt inländisch Steuerart ist zahlbare Umsatzsteuer)..
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.
Steuerpflichtige Einkäufe Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Verkauf erfolgt inländisch Steuerart ist zahlbare Umsatzsteuer).
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.
Steuerfreier Einkauf Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Kauf erfolgt im Ausland Steuerart ist steuerfreier Einkauf)..
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.
Vorsteuer Summe der Steuerbeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Verkauf erfolgt inländisch Steuerart ist zahlbare Umsatzsteuer).
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.
Steuerpflichtige Einkaufsgutschrift Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Verkauf erfolgt inländisch Steuerart ist zahlbare Umsatzsteuer).
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag < 0.
Steuerbefreite Einkaufsgutschrift Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Kauf erfolgt im Ausland Steuerart ist steuerfreier Einkauf)..
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag < 0.
Mehrwertsteuer auf Einkaufsgutschrift Summe der Steuerbeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Der Verkauf erfolgt inländisch Steuerart ist zahlbare Umsatzsteuer).
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag < 0.
Steuerpflichtiger Import Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Steuerart ist Steuernutzung
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.
Gegenkonto zum steuerpflichtigen Import Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Steuerart ist Steuernutzung
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.
Steuerpflichtige Importgutschrift Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • e
  • Steuerart ist Steuernutzung
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag < 0.
Gegenkonto zur steuerpflichtigen Import-Gutschrift Summe der Steuergrundlagebeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Steuerart ist Steuernutzung.
  • d
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag < 0.
Verbrauchssteuer Summe der Steuerbeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Steuerart ist Steuernutzung
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.
Gegenkonto Verbrauchssteuer Summe der Steuerbeträge der Steuerbuchungen, die die folgenden Anforderungen erfüllen:
  • Das Fälligkeitsdatum für die ausgewählte Periode.
  • Steuerart ist Steuernutzung
  • Die Buchung Steuergrundbetrag oder Steuerbetrag > 0.

Hinweis

Für die Tabelle oben wird angenommen, dass die folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Der Steuergrundbetrag ist ein Transaktionsbetrag aus dem Feld Ursprung in der Buchungswährung.
  • Der Steuerbetrag ist ein Transaktionsbetrag aus dem Feld Aktueller Mehrwertsteuerbetrag in der Buchungswährung.

Konfigurieren Sie das ER-Modell und -Format für den Bericht

Sie können Elektronische Berichterstattung (ER) verwenden, um Auszüge und Berichte zu konfigurieren und verschiedene elektronische Datenformate zu exportieren, ohne den X++-Code zu ändern. Zusätzliche Informationen:

Länderspezifische Ressourcen für Mehrwertsteuer-Auszüge

Der Mehrwertsteuertyp. im für jedes Land muss den Bedingungen der Gesetzgeber des Lands erfüllen. Es gibt vordefinierten allgemeine Modelle und Formate der MwSt.-Auszügen für die Länder, die in der weiter unten dargestellten Tabelle aufgeführt sind.

Land Weitere Informationen
Österreich MwSt-Berichtdetails für Österreich
Belgien
Tschechische Republik MwSt.-Berichtsdetails für die Tschechische Republik
Estland MwSt-Berichtadetails für Estland
Finnland
Deutschland
Italien MwSt-Berichtdetail für Italien
Lettland MwSt-Berichtdetail für Lettland
Litauen MwSt-Berichtdetail für Litauen
Niederlande
Schweden