Protokolldatei generieren (Deutschland)

Hinweis

Wir akzeptieren keine Änderungen an diesem Thema, weil es aus einem Geschäftsprozess in Lifecycle Services generiert wurde.

Im folgenden Verfahren sehen Sie, wie die deutsche Protokolldatei generiert wird. Diese Aufgabe wurde mithilfe des Demodatenunternehmens DEMF erstellt, mit "Deutschland" als Land/Region für die primäre Adresse für die juristischen Person.

  1. Wechseln Sie zu "Hauptbuch" > "Periodische Aufgaben" > "Datenexport".
  2. Geben Sie im Feld "Artikelnummer" einen Wert ein oder wählen Sie einen Wert aus.
    • Wenn die Liste leer ist, bedeutet dies, dass es kein deutsches Protokolldateiexportformat und keine aktive Debitorenzahlungs-Exportformatkonfiguration gibt. Sie müssen eine deutsche Protokolldateiexportformatkonfiguration importieren, bevor Sie den Vorgang fortsetzen können.
  3. Klicken Sie auf "OK".
  4. Geben Sie im Feld "Kommentar" einen Wert ein.
  5. Geben Sie im Feld "Medien" einen Wert ein.
  6. Geben Sie im Feld "Version" einen Wert ein.
  7. Geben Sie im Feld "Tabellengruppe" einen Wert ein oder wählen Sie einen Wert aus.
    • Wählen Sie beispielsweise "Kunden", um den Masterdaten und Transaktionen von Debitoren zu buchen.
  8. Geben Sie ein Datum in das Feld "Periode - Von Datum" ein.
  9. Geben Sie in das Feld "Periode - Bis Datum" ein Datum ein.
  10. Klicken Sie auf "OK".