Projektressourcen

Dieser Artikel enthält Informationen zu Projektressourcen.

Eine Herausforderung für Projektmanager und Ressourcen-Manager während der Projektplanungsphase ist die Ressourcenzuordnung bei der sie die richtige Ressource für die Arbeit an einem Projekt festlegen und reservieren müssen. In Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations, Enterprise Edition, können Sie mit Ressourcenfunktionalitäten für Projekte Rollen definieren, die als temporäre Ressourcen behandelt werden, die für einen bestimmten Auftrag oder Auftragsteils reserviert werden können. Mit diesem Ressourcentyp können Projektmanager und Ressourcen-Manager die folgenden Aufgaben abschließen:

  • Definieren einer Rolle, die die erforderlichen Kompetenzen hat, um den Ressourcen zu entsprechen.
  • Verwenden von Rollen, um einen ersten Auftragsplan zu definieren, der auf den reservierten Ressourcen basiert.
  • Vorkalkulieren von Kosten und bestimmen Sie ein erstes Budget auf Grundlage der zugewiesenen Rollen und Ressourcen eines Projekts.
  • Verwenden von Rollen, um die Anzahl von Ressourcenreservierungen bewerten, die für jedes Auftrag erforderlich sind.
  • Vorkalkulieren der Anzahl der Ressourcen, die für den gesamten Lebenszyklus eines Projekts erforderlich sind.
  • Entwerfen eines Projektstrukturplans (WBS) mit den ersten Ressourcenzuweisungen.

Projektlebenszyklus

Projektlebenszyklus im weiteren Verlauf der Projektplanung können durch geplante Ressourcen ersetzt werden. Der Projektmanager kann außerdem zurückgehen und die Ressourcenreservierungen während jeder Projektphase aktualisieren.

Einrichten von Projektressourcen

Sie müssen einen Kalender einrichten und diesen einem Mitarbeiter oder einer Arbeitskraft zuordnen. Der Kalender wird verwendet, um das Projekt und die Arbeitszeit der Ressourcen planen, die dem Projekt reserviert werden. Während der Kalendereinstellung können Projektmanager einen Ressourcenausgleich als Teil der Ressourcenoptimierung ausführen. Basierend auf dem Kalenderzeitplan können Einschränkungen für Ressourcen festgelegt werden. Sie können einen Kalender auf der Seite Kalender einrichten.

Wenn Sie eine Arbeitskraft als Projektressource einrichten, können Sie aus Arbeitskräften auswählen, die in dem Unternehmen arbeiten, für das Sie Ressourcen einrichten. Alternativ können Sie Arbeitskräfte von anderen Unternehmen in Ihrer Organisation auswählen. Diese Arbeitskräfte werden als Intercompany-Ressourcen bezeichnet.

Nachfolgend wird erläutert, wie eine Arbeitskraft als Projektressource in Ihrem Unternehmen eingerichtet wird und wie eine Intercompany-Ressource eingerichtet wird.

Arbeitskräfte als Projektressourcen einrichten

  1. Wählen Sie auf der Seite Arbeitskräfte in der Liste Arbeitskräfte die Arbeitskraft, die Sie als Projektressource hinzufügen und öffnen Sie den Arbeitskraftdatensatz.
  2. Klicken Sie im Aktivitätsbereich auf Projekt > Einstellungen > Projekteinstellungen.
  3. Wählen Sie einen Kalender aus, und schließen Sie die Seite.

Sie können außerdem standardmäßige Projekte für eine Ressource als Typ einer Vorabzuweisung angeben. Vorabzuweisungen können verwendet werden, wenn der Ressourcen-Manager oder der Projektmanager weiß, welche Projekte für die Ressource gelten oder im Voraus. Vorabzuweisungen können außerdem auf der Anforderung eines Projektträgers oder des Debitors basieren. Damit ein Projekt auf der Seite Projekte zuweisen vorab zugewiesen werden kann, wählen Sie auf der Registerkarte Projekte in der Liste Verbleibende Projekte das gewünschte Projekt aus.

Einrichten einer Intercompany-Ressource

Wenn Sie eine Arbeitskraft als Intercompany-Ressource einrichten, müssen Sie die Einstellungen im Ausleiheunternehmen und im leihenden Unternehmen ausführen.

Im Ausleiheunternehmen

  1. Überprüfen Sie in Finance and Operations, dass das Ausleiheunternehmen aktiviert ist, und schließen Sie dann das Verfahren wie im vorherigen Abschnitt "Arbeitkraft als Projektressource einrichten" beschrieben ab.
  2. Wählen Sie auf der Seite Verrechnung Neu aus.
  3. Wählen Sie im Feld Kennung der juristischen Person das Ausleiheunternehmen aus. Füllen Sie die restlichen Felder entsprechend aus, und wählen Sie dann Speichern aus.
  4. Wählen Sie auf der Seite Interner Verrechnungspreis Neu aus.
  5. Wählen Sie im Feld Ausleihende juristische Person das entsprechende Unternehmen aus.
  6. Wenn Sie dem borgenden Unternehmen nur die Ressource ausleihen möchten, die Sie am Anfang dieses Abschnitts im Feld Ressource erstellt haben, wählen Sie den Namen der Ressource aus, die Sie erstellt haben. Wenn alle Ressourcen im Ausleiheunternehmen für das borgende Unternehmen verfügbar gemacht werden sollen, lassen Sie das Feld Ressource leer.
  7. Setzen Sie auf der Seite Projektverwaltungs- und -verrechnungsparameter auf der Registerkarte Intercompany die Option Intercompany-Ressourcenplanung und -Arbeitszeitnachweise auf Ja.

Im leihenden Unternehmen

  • Geben Sie auf der Seite Ressourcenliste im Suchfilter den Namen der Ressource ein, die Sie für das Ausleiheunternehmen erstellt haben, um zu prüfen, ob der Name in der Ressourcenliste für das borgende Unternehmen enthalten ist.

Verwalten von Ressourcenkompetenzen

Ressourcenkompetenzen ist ein wichtiger Bestandteil der Ressourcenverwaltung. Kompetenzen können als Basis verwendet werden, um Ressourcen zu bestimmen, die die korrekte Kompetenzbilanz, Ausbildungen, Bescheinigungen und Projekterfahrungen haben. Sie sollten diese Informationen für jede Ressource einrichten und diese regelmäßig aktualisieren. Auf diese Weise können Sie Funktionen maximieren, wenn bestimmte Ressourcenkompetenzen während der Projektressourcen-Zuweisung abgeglichen werden.

Beispiele von Fähigkeiten, Zertifikaten, Ausbildung und Projekterfahrung

Nachfolgend wird erläutert, wie einige der Kompetenzen für eine Ressource eingerichtet werden.

Um Kompetenzen für eine Arbeitskraft einzurichten, können Sie entweder die Listenseite Arbeitskräfte in der Personalverwaltung oder die Listenseite Ressourcen im Projektverwaltungs- und Buchhaltungsmodul verwenden. Für die folgenden Verfahren verwenden wir die Arbeitskräfte-Listenseite in der Personalverwaltung.

Kompetenzen einrichten: Bescheinigungen

  1. Wählen Sie auf der Arbeitskräfte-Listenseite die Position der Arbeitskraft aus, für die Sie Bescheinigungsinformationen hinzufügen.
  2. Klicken Sie im Aktivitätsbereich auf der Registerkarte Arbeitskräfte in der Gruppe Kompetenzen auf Bescheinigungen.
  3. Wählen Sie Neu aus und anschließend im Feld Bescheinigungstyp PMP.
  4. Wählen Sie im Feld Eintrittstermin 10/1/2015 und dann Speichern aus.

Kompetenzen einrichten: Qualifikationen

  1. Stellen Sie auf der Listenseite Arbeitskräfte sicher, dass die Arbeitskraft, die Sie im vorherigen Verfahren verwendet haben, weiterhin ausgewählt ist. Klicken Sie dann im Aktivitätsbereich auf der Registerkarte Arbeitskräfte in der Gruppe Kompetenzen auf Qualifikationen.
  2. Wählen Sie Neu aus.
  3. Wählen Sie im Feld Qualifikation die Option Projektmanagement.
  4. Wählen Sie im Feld Stufe 5 Experte aus.
  5. Wählen Sie im Feld Stufendatum das Datum 14.1.2015 aus.
  6. Geben Sie in Jahren Erfahrung 10 ein.
  7. Klicken Sie auf Speichern und schließen Sie die Seite.

Neues Projekt erstellen

  1. Wählen Sie auf der Seite Projektmanagement Neues Projekt aus und geben Sie die folgenden Werte ein:

    • Projekttype: Nach Aufwand
    • Projektname: XYZ Upgrade-Phase 2
    • Projektgruppe: TM_WIP
    • Projektvertragskennung: 00000002
  2. Wählen Sie Projekt erstellen aus.

Ressource zum Projekt zuweisen

  1. Wählen Sie auf der Seite Arbeitskräfte in der Liste Arbeitskräfte den Datensatz für die Arbeitskraft aus, für die Sie zuvor Kompetenzen eingerichtet haben aus, und öffnen Sie den Arbeitskraftdatensatz.
  2. Wählen Sie im Aktivitätsbereich auf der Registerkarte Projekt in der Gruppe Einrichten Projekte zuweisen aus.
  3. Filtern Sie auf der Seite Projektzuweisungen für Ressourcenüberprüfung auf der Registerkarte Projekte im Feld Fügen Sie das Projekt zu den ausgewählten Projekten hinzu nach dem XYZ Upgrade-Phase 2-Projekt.
  4. Wählen Sie im Bereich Verbleibende Projekte ein Projekt aus, und klicken Sie anschließend auf den Pfeil, um es dem Bereich Ausgewählte Projekte hinzuzufügen.

Bei Bedarf können Sie auch Kategorien für eine Ressource zuweisen. Der Kategorietyp ist Kosten oder Umsatzerlös. Der Kategorietyp wird von Ihrer Organisation festgelegt. Wenn einer Ressource keine Kategorien zugewiesen sind, sucht Finance and Operations nach der Standardkategorie für Stundenpreise für die Kosten und den Umsatzerlös.

Einrichten von Projektressourcen und Rollenmerkmalen

Ein Projektmanager kann die Projektressourcenfunktionen verwenden, um die Rollen erstellen, die für das Projekt erforderlich sind. Rollen können verwendet werden, wenn bestätigte Ressourcen während der Ressourcenreservierungen noch unbekannt sind. Rollen können verwendet werden, um Ressourcen vorübergehend als geplante Ressourcen zu reservieren, um die Projektplanungsphasen fortsetzen zu können.

Beispiel einer Rolle

Szenario: Contoso wurde für ein Aufwandsprojekt gebucht, das eine genehmigte Projektcharter hat. Der Juniorprojektmanager arbeitet noch am Umfang des Projekts. Der Ressourcen-Manager identifiziert derzeit zugewiesene Ressourcen, die reserviert für die Arbeit an dem neuen Projekt zugewiesen werden. Aufgrund der kritischen Natur des Projekts forderte der Projektträger einen Senior-Projektmanager als eine der Rollen. Der Ressourcen-Manager muss die neue Ressource erwerben und die Rolle im System definieren, falls der Juniorprojektmanager die Ressourceninformationen während der Projektplanung benötigt.

Die folgenden Schritte zeigen, wie der Ressourcen-Manager den Senior-Projektmanager einrichten und Ressourcenmerkmale zuordnen kann. Später kann die Rolle verwendet werden, um für verfügbare Ressourcen zu finden, die die erforderlichen Ressourcenkompetenzen aufweisen.

  1. Wählen Sie auf der Seite Einstellungsrollen Neu aus, und geben Sie die folgenden Werte ein:

    • Rollenkennung: Senior Project Manager
    • Beschreibung: Senior Project Manager
  2. Wählen Sie Erstellen aus.

  3. Wählen Sie die Rolle für den Senior-Projektmanager aus und anschließend Merkmale konfigurieren.
  4. Wählen Sie im Feld Merkmalstyp die Option Qualifikation.
  5. Geben Sie im Feld Verfügbare Merkmale die Qualifikation ein, nach der gesucht wird.
  6. Wählen Sie im Feld Merkmalstyp die Option Bescheinigung aus.
  7. Geben Sie im Verfügbare Merkmale-Feld die Bescheinigung ein, die Sie suchen.

Projektressource zum Projekt zuweisen

  1. Wählen Sie auf der Seite Alle Projekte das Projekt XYZ Upgrade-Phase 2 aus.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Projektteam und Planung auf Hinzufügen.
  3. Wählen Sie im Feld Rolle Teammitglied aus.
  4. Wählen Sie Aus Kalender buchen aus.
  5. Klicken Sie auf der Seite Ressourcenverfügbarkeit auf Einstellungen anzeigen.
  6. Geben Sie auf der Ansichtseinstellungen anpassen-Seite die folgenden Werte ein:

    • Format für Datumsbereichsansicht: Tag
    • Verfügbarkeitsbeschreibungen anzeigen: Ja
    • Verbleibende Kapazität anzeigen: Ja
  7. Wählen Sie in der Liste der Ressourcen eine Ressource aus.

  8. Wählen Sie Verbindlich buchen und Vollständige Kapazität aus.

Zuweisen einer Ressource zu einer Standardrolle

Um Projekt- und Ressourcen-Manager zu unterstützen, können Sie die zu einem Projekt reservierbaren Ressourcen detaillierter darstellen. Sie können eine standardmäßige Rolle zu einer vorhandenen Ressource oder zu einer neu abgerufenen Ressource zuordnen. Wenn Sie beispielsweise als Daniel eingestellt wurde, weist er Erfahrung und Fähigkeiten, um die der Business Analysten-Rolle ein. Ressourcen-Manager Der zugewiesene Rolle diese als Daniels Standardrolle zu. Daher ist Leiterin des Ressourcenmanagements Daniel einem Pool der Business Analysten hinzu, hinzufügen, die verfügbar sind, für Projekte zu arbeiten.

Während der Ressourcenreservierung können Projektmanager die Rollenressourcen filtern, die verfügbar sind, um an Projekten zu arbeiten. Sie können diese Informationen als als Kriterium verwenden, wenn sie Multikriterienentscheidungsanalysen für die Ressourcenerfüllung ausführen. Sie können andere Ressourcenmerkmale dem Filter für die Suche nach Ressourcen hinzufügen, die eine bestimmte Ausbildung, Qualifikationen und Erfahrungen für ein bestimmtes Projekt besitzen.

Szenario: Ein genehmigtes Projekt wurde gestartet, und die Senior-Projektmanager wurde während der Projektplanungsphase als geplante Ressource reserviert. Der Ressourcen-Manager hat nun eine Ressource abgerufen, um die Rolle Senio-Projektmanager zu erfüllen.

  1. Wählen Sie auf der Seite Ressourcenliste Daniel Goldschmidt aus.
  2. Wählen Sie auf der Seite Ressourcenrolle Neu aus, und geben Sie die folgenden Werte ein:

    • Gültigkeit: Geben Sie das aktuelle Datum ein.
    • Ablauf: Geben Sie Nie ein.
    • Rolle: Geben Sie Senior-Projektmanager ein.
  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen Sie die Seite.

  4. Fügen Sie auf der Kompetenzen-Registerkarte die ProjectMgmt-Qualifikation und die PMP-Bescheinigung hinzu.

Einrichten der rollenbasierten Preisgestaltung

Alle Kosten, Verkaufs- und Verrechnungspreise können für Rollen eingerichtet werden.

  1. Wählen Sie auf der Seite Verkaufspreis (Stunde) Neu aus und geben Sie ein Gültigkeitsdatum ein.
  2. Wählen Sie in der Spalte Rolle eine Rolle aus.
  3. Geben Sie in der Spalte Preisgestaltung einen Preis für die ausgewählte Ressourcenrolle ein.

Ein Projektteam bilden

Um die Rollen zu verwenden, muss ein Projektmanager die Rollen dem Projekt zuordnen. Es können mehrere Rollen können für ein Projekt zugeordnet werden. Um Unklarheiten zu vermeiden, beschriftet Finance and Operations diese Rollen während der Reservierung automatisch. Wenn beispielsweise der Projektmanager drei Softwareingenieure benötigt, werden automatisch drei Softwareingenieur-Rollen mit der Beschriftung Software Engineer 1, Software Engineer 2 und Software Engineer 3 generiert. Wenn zuvor Rollenmerkmal für die Rolle festgelegt wurden, werden sie als Filter für die Suche nach einer Ressource angewendet. Zusätzliche Merkmale können nach Bedarf hinzugefügt werden, um die Suche noch weiter zu verfeinern.

Die Ansichtseinstellungen können ebenfalls angepasst werden, um eine bessere Ansicht der Ressourcenverfügbarkeit zu ermöglichen. Es gibt Optionen für eine stündliche, tägliche, wöchentliche, monatliche, quartalsweise und jährliche Verfügbarkeit. Es gibt auch eine Option, um verfügbarer und Restkapazitäten für Ressourcen anzuzeigen. Diese Option ist für die Zeitverwaltung hilfreich, wenn Sie die verfügbare Zeit für Aktivitäten oder die Ressourcenverfügbarkeit schätzen.

Der Projektmanager kann eine Rolle auf der Seite auswählen. Wenn es eine verfügbares Ressourcen gibt, die zu den Anforderung passt, kann er die Ressource einer Rolle reservieren. Beachten Sie, dass die Ressourcen zu diesem Zeitpunkt der Planungsphase noch nicht in reserviert werden müssen. Wenn Sie einen PSP erstellen, können Sie Rollen durch geplanten Ressourcen für das Projekt ersetzen. Wenn die Rollen durch mit Personal versehene Ressourcen im PSP ersetzt werden, aktualisiert die Ressourceneinrichtung automatisch die Projektteamliste und den Zeitplan.

Projektteamliste mit Rollen und aktuellen Ressourcen

Der Projektmanager hat verschiedene Optionen für die Buchung einer Ressource für ein Projekt wie RestkapazitätRestkapazität Volle Kapazität und spezifische Stunden. Diese Buchungsoptionen können jederzeit storniert werden, wenn sich Ressourcenzuweisung ändern. Es werden gibt zwei Typen von Buchungen unterstützt:

  • Verbindlich buchen - Die Ressourcenreservierung wurde genehmigt und bestätigt, um an dem Auftrag in dem festgelegten Zeitraum zu arbeiten.
  • Nicht verbindlich buchen - Die Ressourcenreservierung wurde eingeplant, um an dem Auftrag in dem festgelegten Zeitraum zu arbeiten.

Das folgende Verfahren zeigt, wie ein Projektteam erstellt wird.

Projektteam erstellen

  1. Wählen Sie auf der Listenseite Alle Projekte ein Projekt und anschließend Bearbeiten aus.
  2. Geben Sie auf der Registerkarte Projektteam und Planung im Feld Enddatum planen das Zeitplanstartdatum plus einen Monat ein. Wenn das Zeitplanstartdatum beispielsweise am 24. Juni 2017 ist, geben Sie 24.07.2017 ein.
  3. Wählen Sie Hinzufügen aus.
  4. Wählen Sie im Bereich Rollen zum Projekt hinzufügen im Rolle-Feld Senior-Projektmanager aus.
  5. Wählen Sie Erforderliche Kompetenzen aus.
  6. Auf der Seite Merkmale auswählen wählen Sie die Merkmale, dass Sie zuvor für die Senior-Projektmanager festgelegt haben. Wählen Sie OK.
  7. Auf der Seite Rollen zum Projekt hinzufügen geben Sie im Feld Anzahl der Ressourcen den Wert 1 ein.
  8. Im Feld Ressource zeigt die Suche alle Ressourcen an, die die erforderlichen Kompetenzen haben. Wählen Sie Daniel Goldschmidt und dann Erstellen aus.
  9. Wählen Sie auf der Seite Projekt Hinzufügen aus.
  10. Wählen Sie im Bereich Rollen zum Projekt hinzufügen im Rolle-Feld Teammitglied aus. Geben Sie 5 in das Feld Anzahl der Ressourcen ein.
  11. Wählen Sie Erstellen aus.
  12. Wählen Sie Ressource auffüllen auf der Projekte-Seite aus.

Ressourcenkapazitätssynchronisierung

Die Prozesse für die Ressourcensynchronisierung stellen sicher, dass die Kalender- und Basiskalenderinformationen zur Projekteinsatzplanung passen. Wenn der Kalender geändert wird, nehmen die Prozesse die erforderlichen Aktualisierungen der Planung von Projektbetriebsmitteln vor. Die Verfahren helfen außerdem, die Leistung zu verbessern, da die Ressourceninformationen des Kalenders vorab synchronisiert werden. Deshalb werden Aktualisierungen der Einsatzplanungsinformationen schneller durchgeführt. Es wird empfohlen, die Prozesse als Stapelverarbeitung und nicht einzeln zu planen. Andernfalls besteht das Risiko, das jemand die inklusiven Datumsangaben bei der letzten Synchronisierung der Information vergisst. Wenn keine inklusiven Datumsangaben verwendet werden, können Lücken während der Datumssynchronisierung auftreten.

Kalendersynchronisierung

Ressourcenkapazitätszusammenfassungen synchronisieren

Der Synchronisierungsprozess wurde entworfen, um alle Ressourcenkalenderinformationen zu synchronisieren. Dazu gehören Basiskalenderinformationen zu Änderungen an der Ressourcenkalenderkapazitätstabelle des Projekts. Wenn neue Ressourcen zum Projekt hinzugefügt werden, stellen die Synchronisierungshilfen sicher, dass die aktualisierten Kalenderdaten verfügbar sind. Es Synchronisierung kann jederzeit durchgeführt werden.

Es wird empfohlen, eine Stapelverarbeitung zu verwenden. Die Optionen sind verfügbar, wenn Sie Kapazitätsreservierungen synchronisieren.

  1. Wählen Sie Projektverwaltung und -buchhaltung > Periodisch > Kapazitätssynchronisierung > Ressourcenkapazitätszusammenfassungen synchronisieren aus.
  2. Legen Sie die Optionen in der folgenden Tabelle fest.

    Option Beschreibung
    Periodencode Wählen Sie optional den Hauptbuch-Datumsintervallcode aus, um das Start-und Enddatum für den Synchronisierungsprozess für die Ressourcenkapazitätszusammenfassungen festzulegen.
    Eintrittstermin Geben Sie das Startdatum für die Synchronisierung der Ressourcenkapazitätszusammenfassungen ein.
    Enddatum Geben Sie das Enddatum für die Synchronisierung der Ressourcenkapazitätszusammenfassungen ein.

Synchronisierungsprozess

Einrichten von Rollen für PSP-Vorlagen

Projektmanager können PSP-Vorlagen einrichten, die sie übernehmen können, wenn sie einen PSP für neue Projekte erstellen. Projektmanager können Rollen hinzufügen, wenn sie eine Vorlage erstellen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Rolle in einer PSP-Vorlage zuzuweisen.

  1. Wählen Sie Projektverwaltung und -buchhaltung > Einstellungen > Projekte > Vorlagen für Projektstrukturpläne aus.
  2. Wählen Sie Details für eine ausgewählte PSP-Vorlage aus.
  3. Wählen Sie eine Aufgabe in der Liste, und dann im Rolle-Feld eine Rolle aus, die der Aufgabe zugewiesen werden soll.

Arbeiten mit einem PSP

Sie können einen neuen PSP erstellen, oder Sie können einen PSP aus einer vorhandenen PSP-Vorlage kopieren. Ein Projektmanager kann die Ressourcen problemlos verwaltet werden, indem er Rollen in die neuen Aufgaben im PSP zuweist. Rollen können ersetzt werden, nachdem eine Ressource abgerufen ist oder nachdem eine bestätigte Ressource für die Arbeit an der Aufgabe identifiziert wurde. Diese Flexibilität bietet Projektmanager die Möglichkeit die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Ermitteln der Anzahl der Ressourcen, die für PSP-Arbeitsplanpakete erforderlich sind.
  • Vorkalkulation von Projektkosten.
  • Festlegen eines vorläufigen Budgets.
  • Vorkalkulation der Aktivitätsdauer auf Grundlage von Rollen und Ressourcen.
  • Entwickeln Sie mehrere Projektmanagementpläne auf Grundlage der verfügbaren Projektinformationen.

Es wurden zusätzliche Optionen im PSP zur besseren Verwendung der Ressourcenfunktionalität hinzugefügt.

Mit der folgenden Option... Beschreibung
Ressourcenzuweisungen Zeigen Sie die zugewiesenen Ressourcen, Datumsangaben, Anzahl Stunden und Buchungstypen für Aufgaben im PSP an.
Team autom. generieren Fügen Sie automatisch geplante Ressourcen hinzu, indem Sie Rollen verwenden, die einer Aufgabe zugeordnet sind. Finance and Operations schlägt automatisch geplante Ressourcen vor, indem es Multikriterienentscheidungsanalysen verwendet, die auf Rollen basieren. Nachdem Rollen und Aufwand (Stunden) für die Aufgaben eines PSP eingerichtet sind und die Struktur freigegeben wurde, wählen Sie Team autom. generieren aus. Die erforderliche Anzahl der geplanten Ressourcen wird dem PSP und zur Registerkarte Projekt und Teamplanung hinzugefügt.
Ressource (Dropdownliste) Auf der Startressourcenzuweisung -Seite können Sie Ressourcen verbindlich oder nicht verbindlich buchen (je nach angegebener Dauer). Sie können die Ansichtseinstellungen anpassen anpassen, um die Dauer von Ressourcenaktivitäten anzuzeigen und festzulegen. Sie können Ressourcen am Arbeitspaket auswählen und zuweisen, indem Sie die folgenden Optionen des Stücklistenartikels nutzen:
  • Übernehmen - Bestätigen von Änderungen an der Ressource, die einer Aufgabe zugewiesen ist.
  • Stornieren - Stornieren von Änderungen an der Ressource, die einer Aufgabe zugewiesen ist.
  • Automatisch zuweisen – Eine verfügbare Ressource mit Personal und einer übereinstimmenden Rolle wird automatisch ausgewählt und zur ausgewählten Aufgabe zugewiesen.
  1. Wählen Sie auf der Seite Alle Projekte das Projekt XYZ Upgrade-Phase 2 aus.
  2. Wählen Sie Plan > Aktivitäten > Projektstrukturplan aus.
  3. Wählen Sie Neu aus, um die folgenden Ebene-1-Aktivitäten dem PSP hinzuzufügen:

    • Initiieren
    • Planung
    • Ausführung
    • Überwachen und Steuern
    • Abschluss
  4. Legt die Datumsangaben und den Aufwand (Stunden) wie in der folgenden Abbildung gezeigt fest.

    ![[Einrichten der Datumsangaben und des Aufwands](./media/projectresourcing10.jpg)

  5. Wählen Sie die Initiieren-Aufgabenposition, und wählen Sie dann im Rolle-Feld Senior-Projektmanager.

  6. Wählen Sie Veröffentlichen aus.
  7. Wählen Sie in der gleichen Position im Feld Ressource Daniel Goldschmidt und dann die Option für Akzeptierenaus.
  8. Wählen Sie die Planung-Aufgabenposition, und wählen Sie dann im Rolle-Feld Business Analyst.
  9. Wählen Sie Veröffentlichen und Team autom. generieren aus.
  10. Wählen Sie im Benachrichtigungsfeld Ja aus.
  11. Prüfen Sie im Ressource-Feld, ob der Wert Business Analyst 1 ist.
  12. Für die Business Analyst 1-Ressource öffnen Sie die Suche und wählen Ressourcenzuweisungsformular starten aus. Wählen Sie dann eine Arbeitskraft für die Aufgabe aus.
  13. Wählen Sie Nicht verbindlich zuweisen > Vollständige Kapazität aus.

    Hinweis

    Es wird keine Warnung angezeigt, dass die angegebene Ressource jetzt 2 ist, da die Anzahl der Ressourcen 1 bleibt.

  14. Prüfen Sie auf der Seite Projektstrukturplan die Ressourcenzuweisung im PSP, und wählen Sie anschließend Speichern aus.

Ressourcenerfüllung für geplante Ressourcen

Ein Projektmanager kann erforderliche Ressourcenrollen für ein Projekt planen. Der Ressourcen-Manager sieht diese geplanten Ressourcen als Anforderungen auf der Ressourcenerfüllung-Seite und kann die tatsächliche Ressourcen zuweisen.

  1. Wählen Sie auf der Seite Alle Projekte das Projekt XYZ Upgrade-Phase 2 aus.
  2. Wählen Sie Projekt und Bearbeiten aus.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Projektteam und Planung auf Hinzufügen.
  4. Wählen Sie im Rollen hinzufügen-Dialogfeld die Softwareentwickler-Rolle aus.
  5. Wählen Sie Erstellen aus, und schließen Sie die Projektseite.
  6. Wählen Sie auf der Seite Ressourcenauffüllung Softwareentwickler 1 für das Projekt XYZ Upgrade-Phase 2 aus.
  7. Wählen Sie eine Arbeitskraft und dann Zuweisen aus.
  8. Überprüfen Sie, ob die Position für Softwareentwickler 1 für das Projekt XYZ Upgrade project Phase 2 entfernt wurde.
  9. Prüfen Sie auf der Registerkarte Projektteam und Planung für das XYZ-Upgrade-Phase 2-Projekt, ob die Arbeitskraft aus dem vorherigen Schritt als Softwareentwickler hinzugefügt wurde.

Anforderungen für Projektressourcen

Die Projekteinsatzplanungsfunktionen unterstützen Ressourcen-Manager nur bei der Verteilung von Ressourcen mit Personal auf Aufträge oder Projekte. Um diese Funktion zu aktivieren, führen Sie die folgenden Aufgaben aus, oder stellen Sie sicher, dass diese abgeschlossen wurden:

  • Hier können Sie Nummernkreise einrichten.
  • Einrichten von Projektverwaltungs- und Buchhaltungsworkflows
  • Aktivieren der Ressourcenanforderungsworkflows.

Nachdem Sie die vorherigen Aufgaben abgeschlossen haben, können Sie die folgenden Aufgaben bei Bedarf abschließen:

  • Erstellen Sie eine Ressourcenanforderung von nicht fest gebuchten Personal Ressourcen.
  • Ressourcenanforderungen überwachen
  • Ressourcenanforderungen erfüllen
  • Anfordern von Ressourcen mit Personal aus PSP.
  • Buchen von Ressourcen für ein Projekt ohne Anforderung einer Ressource mit Personal.

Überwachung von Projektteams

  1. Wählen Sie auf der Seite Alle Projekte den Projekt-ID-Link für das XYZ-Upgrade-Phase 2-Projekt aus.
  2. Überprüfen Sie auf dem Projektteam und Planung-Inforegister, dass die Projektressourcen korrekt aufgelistet werden.