Bereitstellungsempfehlungen für IT-Administratoren in Bildungseinrichtungen

Betrifft:

  • Windows 10

Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig, daher erhalten Sie von uns Methoden zum Anpassen der BS-Datenschutzeinstellungen sowie für bestimmte Apps, damit Sie auswählen können, welche Informationen an Microsoft weitergegeben werden. Weitere Informationen zu unserem Engagement für Datenschutz finden Sie unter Windows10 und Datenschutz. Hier sind einige bewährte Methoden und bestimmte Datenschutzeinstellungen, auf die wir Sie hinweisen möchten. Weitere Informationen zum Anpassen von BS-Diagnosedaten, Anwenderfeatures, Cortana und der Suchfunktion finden Sie unter Windows10-Konfigurationsempfehlungen für Kunden im Bildungsbereich.

Wir möchten, dass alle Studenten die Möglichkeit haben, die Apps zu verwenden, die sie für den Erfolg benötigen und alle Schulmitarbeitern den Apps nutzen können, die sie für ihre Arbeit benötigen. Studenten und Schulmitarbeiter, die Hilfstechnologien-Apps verwenden, die im Microsoft Store für Bildungseinrichtungen nicht verfügbar sind, und Geräte mit Windows10 S nutzen, können das Gerät ohne zusätzliche Kosten für Windows10 Pro Education konfigurieren. Weitere Informationen zu den Schrittenfür die Konfiguration finden Sie unter Wechseln Sie zu Windows10 Pro Education von Windows10 Pro oder Windows10 S.

Bewährte Methoden für die Bereitstellung

Beachten Sie diese bewährten Methoden bei der Bereitstellung aller Editionen von Windows10 in Bildungseinrichtungen oder Schulbezirken:

  • Microsoft-Konten sind nur für Verbraucherdienste gedacht. Unternehmen und Bildungseinrichtungen sollten nach Möglichkeit Enterprise-Versionen wie Skype for Business, OneDrive for Business usw. verwenden. Bildungseinrichtungen sollten nach Möglichkeit die Verwaltung mobiler Geräte (Mobile Device Management, MDM) oder Gruppenrichtlinien verwenden, um zu verhindern, dass die Studenten ein Microsoft-Konto als sekundäres Konto hinzufügen.
  • Wenn Bildungseinrichtungen ihren Studenten die Nutzung privater Konten für den Zugriff auf persönliche Dienste erlauben, muss klar sein, dass diese Konten den Einzelpersonen gehören und nicht der Einrichtung.
  • IT-Administratoren, Schulmitarbeiter und Lehrer sollten bei der Auswahl von Apps aus dem Microsoft Store auch auf deren Bewertungen achten.
  • Wenn Sie Schüler oder Schulmitarbeiter haben, die Hilfstechnologie-Apps benötigen, die im Microsoft Store für Bildungseinrichtungen nicht verfügbar sind, und die ein Windows10 S-Gerät verwenden, konfigurieren Sie das Gerät für Windows10 Pro Education, um den Download und die Verwendung von Microsoft Store Hilfstechnologie Apps zu ermöglichen. Weitere Infos unter Wechseln zu Windows 10 Pro Education von Windows10 Pro oder Windows10 S.

Datenschutzeinstellungen für Windows10-Kontakte

IT-Administratoren sollten bei der Bereitstellung von Windows10 in Bildungseinrichtungen oder Schulbezirken die folgenden Bereitstellungsressourcen verwenden, um fundierte Entscheidungen bei der Konfiguration der Telemetrie für die Bildungseinrichtung bzw. den Schulbezirk zu treffen:

Im Bereich Kontakte unter Einstellungen > Datenschutz können Sie auswählen, welche Apps Zugriff auf die Kontaktliste von Studenten haben. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert.

Sie können diese Einstellung wie folgt ändern:

Deaktivieren Sie den Zugriff auf Kontakte für alle Apps.

So deaktivieren Sie den Zugriff auf Kontakte für alle Apps auf einzelnen Windows-Geräten:

  1. Wechseln Sie auf dem Computer zu Einstellungen, und wählen Sie Datenschutz aus.

    Datenschutzeinstellungen

  2. Wählen Sie in der Liste der Datenschutz-Bereiche den Eintrag Kontakte aus.

    Datenschutzeinstellungen für Kontakte

  3. Deaktivieren Sie die Option Apps den Zugriff auf meine Kontakte erlauben.

Für IT-verwaltete Windows-Geräte können Sie die Einstellung mit einer Gruppenrichtlinie deaktivieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Wenden Sie die folgende Gruppenrichtlinie an: Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > App-Datenschutz > Windows-App-Zugriff auf Kontakte zulassen.
  2. Wählen Sie unter Wählen Sie eine Einstellung die Option Verweigern erzwingen aus.

Wählen Sie die Apps aus, denen Sie den Zugriff auf die Kontakte erlauben möchten.

Wenn nur bestimmte Apps Zugriff auf die Kontakte erhalten sollen, können Sie die Schalter für die einzelnen Apps verwenden, um deren Zugriff zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Auswählen von Apps mit Zugriff auf Kontakte

Die Liste der Apps auf Windows-basierten Geräten kann vom oben gezeigten Beispiel abweichen. Die Liste hängt davon ab, welche Apps Sie installiert haben, und welche Apps Zugriff auf die Kontakte haben.

Gehen Sie wie folgt vor, um nur bestimmten Apps Zugriff auf die Kontakte zu erlauben:

  • Konfigurieren Sie die Anwendungen einzeln über die Option Einstellungen > Kontakte in der Windows-Benutzeroberfläche.
  • Wenden Sie die folgende Gruppenrichtlinie an: Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > App-Datenschutz > Windows-App-Zugriff auf Kontakte zulassen, und geben Sie die Standardeinstellung für die einzelnen Apps an, indem Sie den Paketfamiliennamen der App unter dem gewünschten Standardverhalten hinzufügen.

    Gruppenrichtlinie für den App-Datenschutz

Skype- und Xbox-Einstellungen

Skype (eine universelle Windows-Plattform [UWP]) und Xbox werden als Teil von Windows10 vorinstalliert.

Die Skype-App ersetzt die Integration von Skype-Funktionen in Skype Video und Microsoft-Nachrichten-Apps auf Windows-PCs und großen Tablets. Die Skype-App vereint diese Funktionen an einem Ort, damit die Benutzer ihre Chat- und Sprachkommunikation zentral verwalten und ihren Bildschirm besser nutzen können. Weitere Informationen zur Vorschau der neuen Skype UWP-App finden Sie in diesen häufig gestellten Fragen.

Mit der Xbox-App können Studenten ihre Xbox-Profile verwenden, um Spiele auf Windows-basierten Geräten zu spielen und ihren Fortschritt zu speichern. Außerdem können sie Erfolge freischalten und Spielclips und Bildschirmfotos mit ihren Freunden teilen. Für die Xbox-App ist ein Microsoft-Konto (ein persönliches Konto) erforderlich.

Sowohl Skype als auch Xbox enthalten durchsuchbare Verzeichnisse, mit denen Studenten andere Personen finden und sich mit ihnen verbinden können. Der Online-Datenschutz und die Sicherheitseinstellungen für Skype und Xbox können nicht mit Gruppenrichtlinien verwaltet werden. IT-Administratoren und Schulmitarbeiter sollten daher Eltern und Studenten auf diese durchsuchbaren Verzeichnisse hinweisen.

Wenn die Bildungseinrichtung die Verwendung von persönlichen oder Microsoft-Konten zusätzlich zu den Unternehmenskonten erlaubt, sollten die IT-Administratoren Eltern und Studenten darauf hinweisen, dass sie sämtliche personenbezogenen Informationen auf die folgende Weise aus den Verzeichnissen entfernen können:

Verwalten des Benutzerprofils

Skype

Skype verwendet die Kontaktdaten des Benutzers, um wichtige Informationen zum Konto zu übermitteln und die Suche nach Freunden auf Skype zu ermöglichen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Profil in der Skype UWP-App zu verwalten und zu bearbeiten:

  1. Wählen Sie in der Skype-UWP-App das Benutzerprofil-Symbol aus, Skype-Profilsymbol um zur Profilseite des Benutzers zu gelangen.
  2. Wählen Sie auf der Kontoseite die Option Konto verwalten für das Skype-Konto aus, das Sie bearbeiten möchten. Daraufhin gelangen Sie zum Skype-Onlineportal.
  3. Führen Sie im Skype-Onlineportal einen Bildlauf nach unten zum Abschnitt Kontodetails aus. Klicken Sie unter Einstellungen und Präferenzen auf Profil bearbeiten.

    Die Profilseite enthält die folgenden Abschnitte:

    * Persönliche Informationen
    * Kontaktdetails
    * Profileinstellungen
    
  4. Überprüfen Sie die Informationen in den einzelnen Abschnitten, und klicken Sie auf Profil bearbeiten unter Persönliche Informationen und/oder Kontaktdetails, um die freigegebenen Informationen zu ändern. Sie können auch die Kontrollkästchen im Bereich Profileinstellungen verwenden, um die Einstellungen für Auffindbarkeit, Benachrichtigungen und Kontakterhaltung zu ändern.

  5. Wenn der Name nicht angegeben werden soll, bearbeiten Sie die Felder, und ersetzen Sie die Werte durch XXX.
  6. Um das Profilbild ändern, öffnen Sie die Skype-App, und klicken Sie auf das aktuelle Profilbild oder den aktuellen Avatar. Das Fenster Profilbild verwalten wird geöffnet.

    Skype-Profilsymbol

    • Klicken Sie auf das Kamera-Symbol im Popupfenster, um ein neues Bild aufzunehmen. Klicken Sie auf die drei Punkte (...), um ein neues Bild hochzuladen.
    • Sie können die Sichtbarkeit des Profilbilds als öffentlich (alle) oder nur für Kontakte festlegen. Um die Sichtbarkeit des Profilbild zu ändern, wählen Sie in der Dropdownliste unter Profilbild entweder Für alle anzeigen oder Nur für Kontakte anzeigen aus.

Xbox

Die Xbox-Freunde eines Benutzers und die Freunde der Freunde haben Zugriff auf den echten Namen und das Profil. In der Standardeinstellung legen die Xbox-Datenschutzeinstellungen fest, dass keine persönlichen Informationen von Minderjährigen im Xbox Live-Netzwerk freigegeben werden. Erwachsene Familienmitglieder des Kinds können diese Standardeinstellungen jedoch ändern und die Einschränkungen aufheben.

Weitere Informationen zur Verwaltung der Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen für Xbox in Familien finden Sie in diesem Xbox-Artikel zur Sicherheit.

Löschen eines Kontos, wenn der Benutzername persönliche Daten enthält

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Skype- und/oder Xbox-Konto löschen können.

Skype

Um ein Skype-Konto zu löschen, folgen Sie den Anweisungen unter Wie schließe ich mein Skype-Konto?

Wenn Sie Hilfe beim Löschen des Kontos benötigen, können Sie sich auf der Skype Support-Seite an den Skype-Kundendienst wenden. Dort müssen Sie sich anmelden und ein Skype-Konto angeben. Nach der Anmeldung haben Sie die folgenden Optionen zur Auswahl:

  1. Wählen Sie ein Hilfethema aus (Konto und Kennwort)
  2. Wählen Sie ein ähnliches Problem aus (Löschen eines Kontos)
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie eine Kontaktmethode aus, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

Xbox

Um ein Xbox-Konto zu löschen, folgen Sie den Anweisungen unter Löschen Ihres Microsoft-Kontos und der zugehörigen persönlichen Informationen.

Verwandte Themen

Bereitstellen von Windows10 in einer Bildungseinrichtung