Einschränkungen für EF Core Azure Cosmos DB-AnbieterEF Core Azure Cosmos DB Provider Limitations

Der Cosmos-Anbieter hat eine Reihe von Einschränkungen.The Cosmos provider has a number of limitations. Viele dieser Einschränkungen sind das Ergebnis von Einschränkungen in der zugrunde liegenden Cosmos-Datenbank-Engine und nicht spezifisch für EF.Many of these limitations are a result of limitations in the underlying Cosmos database engine and are not specific to EF. Die meisten sind jedoch noch nicht implementiert.But most simply haven't been implemented yet.

Dies sind einige der häufig angeforderten Features:These are some of the commonly requested features:

Azure Cosmos DB SDK-EinschränkungenAzure Cosmos DB SDK limitations

  • Es werden nur Async-Methoden bereitgestellt.Only async methods are provided

Warnung

Da es keine Synchronisierungs Versionen der Low-Level-Methoden gibt EF Core die von abhängig sind, wird die entsprechende Funktionalität derzeit durch Aufrufen von .Wait() für das zurückgegebene implementiert Task .Since there are no sync versions of the low level methods EF Core relies on, the corresponding functionality is currently implemented by calling .Wait() on the returned Task. Dies bedeutet, dass die Verwendung SaveChanges von Methoden wie oder anstelle der asynchronen ToList Gegenstücke zu einem Deadlock in der Anwendung führen kann.This means that using methods like SaveChanges, or ToList instead of their async counterparts could lead to a deadlock in your application

Einschränkungen für Azure Cosmos DBAzure Cosmos DB limitations

Im Vergleich zu einer relationalen Datenbank finden Sie die vollständige Übersicht über Azure Cosmos DB unterstützten Features.You can see the full overview of Azure Cosmos DB supported features, these are the most notable differences compared to a relational database:

  • Vom Client initiierte Transaktionen werden nicht unterstützt.Client-initiated transactions are not supported
  • Einige Partitions übergreifende Abfragen sind abhängig von den beteiligten Operatoren langsamer (z. b. Skip/Take oder OFFSET LIMIT ).Some cross-partition queries are slower depending on the operators involved (for example Skip/Take or OFFSET LIMIT)