Akzeptierte DomänenAccepted domains

Gilt für: Exchange Server 2013Applies to: Exchange Server 2013

Eine akzeptierte Domäne ist ein beliebiger SMTP-Namespace, für den eine Microsoft Exchange Server 2013 Organisation e-Mails sendet oder empfängt.An accepted domain is any SMTP namespace for which a Microsoft Exchange Server 2013 organization sends or receives email. Akzeptierte Domänen umfassen die Domänen, für die die Exchange-Organisation autorisierend ist.Accepted domains include those domains for which the Exchange organization is authoritative. Eine Exchange-Organisation ist autorisierend, wenn Sie die e-Mail-Zustellung für Empfänger in der akzeptierten Domäne verarbeitet.An Exchange organization is authoritative when it handles mail delivery for recipients in the accepted domain. Akzeptierte Domänen umfassen auch Domänen, für die die Exchange-Organisation e-Mails empfängt und dann an einen e-Mail-Server weiterleitet, der außerhalb der Organisation für die Zustellung an den Empfänger ist.Accepted domains also include domains for which the Exchange organization receives mail and then relays it to an email server that's outside the organization for delivery to the recipient.

Konfigurieren von akzeptierten DomänenConfiguring accepted domains

Akzeptierte Domänen werden als globale Einstellungen für die Exchange-Organisation konfiguriert.Accepted domains are configured as global settings for the Exchange organization. Sie müssen jede Domäne konfigurieren, für die Ihre Exchange-Organisation Nachrichten als akzeptierte Domäne in Ihrer Organisation weiterleitet oder sendet.You need to configure every domain for which your Exchange organization relays or delivers messages as an accepted domain in your organization.

Es gibt drei Arten von akzeptierten Domänen: autorisierend, Internes Relay und externes Relay.There are three types of accepted domains: authoritative, internal relay, and external relay. Diese akzeptierten Domänentypen werden in den folgenden Abschnitten beschrieben.These accepted domain types are described in the following sections.

Hinweis

Besteht in Ihrem Umkreisnetzwerk ein Edge-Transport-Serverabonnement, konfigurieren Sie akzeptierte Domänen auf einem Postfachserver in Ihrer Exchange-Organisation.If you have a subscribed Edge Transport server in your perimeter network, you configure accepted domains on a Mailbox server in your Exchange organization. Während der EdgeSync-Synchronisierung wird die Konfiguration der akzeptierten Domänen auf dem Edge-Transport-Server repliziert.The accepted domains configuration is replicated to the Edge Transport server during EdgeSync synchronization. Weitere Informationen finden Sie unter Edge-AbonnementsFor more information, see Edge Subscriptions

Autoritative DomänenAuthoritative domains

Eine Organisation kann mehr als eine SMTP-Domäne haben.An organization may have more than one SMTP domain. Bei den E-Mail-Domänen für eine Organisation handelt es sich um autoritative Domänen.The set of email domains for an organization are the authoritative domains. In Exchange 2013 wird eine akzeptierte Domäne als autorisierend betrachtet, wenn die Exchange-Organisation Postfächer für Empfänger in dieser SMTP-Domäne hostet.In Exchange 2013, an accepted domain is considered authoritative when the Exchange organization hosts mailboxes for recipients in this SMTP domain.

Wenn der erste Exchange 2013 Postfachserver installiert ist, wird standardmäßig eine akzeptierte Domäne als autorisierend für die Exchange-Organisation konfiguriert.By default, when the first Exchange 2013 Mailbox server is installed, one accepted domain is configured as authoritative for the Exchange organization. Bei der standardmäßigen akzeptierten Domäne handelt es sich um den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) für die Gesamtstruktur-Stammdomäne.The default accepted domain is the fully qualified domain name (FQDN) for your forest root domain. Häufig unterscheidet sich der interne Domänenname vom externen Domänennamen.Frequently, the internal domain name differs from the external domain name. Beispielsweise kann Ihr interner Domänenname contoso. local sein, obwohl ihr externer Domänenname contoso.com ist.For example, your internal domain name may be contoso.local, although your external domain name is contoso.com. Der DNS-Mail-Exchanger-Eintrag (MX) für Ihre Organisation verweist auf contoso.com.The DNS mail exchanger (MX) record for your organization references contoso.com. Contoso.com ist der SMTP-Namespace, den Sie Benutzern zuweisen, wenn Sie eine e-Mail-Adress Richtlinie erstellen.Contoso.com is the SMTP namespace that you assign to users when you create an email address policy. Sie müssen eine akzeptierte Domäne erstellen, die mit Ihrem externen Domänennamen übereinstimmt.You need to create an accepted domain to match your external domain name.

Weitere Informationen finden Sie unter:To learn more, see:

RelaydomänenRelay domains

Normalerweise sind die meisten mit dem Internet verbundenen Messaging-Server so konfiguriert, dass andere Domänen nicht weitergeleitet werden können.Typically, most Internet-facing messaging servers are configured to not allow for other domains to be relayed through them. Es gibt jedoch Szenarien, in denen Sie möglicherweise Partner oder Niederlassungen über Ihre Exchange-Server per e-Mail weiterleiten lassen möchten.However, there are scenarios where you may want to let partners or subsidiaries relay email through your Exchange servers. In Exchange 2013 können Sie akzeptierte Domänen als Relay-Domänen konfigurieren.In Exchange 2013, you can configure accepted domains as relay domains. Ihre Organisation empfängt die e-Mail-Nachrichten und leitet die Nachrichten dann an einen anderen e-Mail-Server weiter.Your organization receives the email messages and then relays the messages to another email server.

Sie können eine Relay-Domäne als interne Relay-Domäne oder als externe Relay-Domäne konfigurieren.You can configure a relay domain as an internal relay domain or as an external relay domain. Diese beiden Relay-Domänentypen werden in den folgenden Abschnitten beschrieben.These two relay domain types are described in the following sections.

Interne RelaydomäneInternal relay domain

Wenn Sie eine interne Relay-Domäne konfigurieren, verfügen einige oder alle Empfänger in dieser Domäne nicht über Postfächer in dieser Exchange-Organisation.When you configure an internal relay domain, some or all of the recipients in this domain don't have mailboxes in this Exchange organization. E-Mails aus dem Internet werden für diese Domäne über Transport Server in dieser Exchange-Organisation weitergeleitet.Mail from the Internet is relayed for this domain through Transport servers in this Exchange organization. Diese Konfiguration wird in den Szenarien verwendet, die in diesem Abschnitt beschrieben werden.This configuration is used in the scenarios that are described in this section.

Möglicherweise muss eine Organisation denselben SMTP-Adressraum zwischen zwei oder mehr verschiedenen Messagingsystemen freigeben.An organization may have to share the same SMTP address space between two or more different messaging systems. Möglicherweise müssen Sie den SMTP-Adressraum zwischen Exchange und einem Drittanbieter-Messagingsystem oder zwischen Exchange-Umgebungen freigeben, die in verschiedenen Active Directory Gesamtstrukturen konfiguriert sind.For example, you may have to share the SMTP address space between Exchange and a third-party messaging system, or between Exchange environments that are configured in different Active Directory forests. In diesen Szenarien haben Benutzer in jedem e-Mail-System dasselbe Domänensuffix als Teil ihrer e-Mail-Adressen.In these scenarios, users in each email system have the same domain suffix as part of their email addresses.

Um diese Szenarien zu unterstützen, müssen Sie eine akzeptierte Domäne erstellen, die als interne Relay-Domäne konfiguriert ist.To support these scenarios, you need to create an accepted domain that's configured as an internal relay domain. Sie müssen auch einen Sendeconnector hinzufügen, der auf einem Postfachserver bezogen und für das Senden von e-Mails an den freigegebenen Adressraum konfiguriert ist.You also need to add a Send connector that's sourced on a Mailbox server and configured to send email to the shared address space. Wenn eine akzeptierte Domäne als autorisierend konfiguriert ist und ein Empfänger nicht in Active Directory gefunden wird, wird ein Unzustellbarkeitsbericht an den Absender zurückgesendet.If an accepted domain is configured as authoritative and a recipient isn't found in Active Directory, a non-delivery report (NDR) is returned to the sender. Die akzeptierte Domäne, die als interne Relay-Domäne konfiguriert ist, versucht zunächst, an einen Empfänger in der Exchange-Organisation zuzustellen.The accepted domain that's configured as an internal relay domain first tries to deliver to a recipient in the Exchange organization. Wenn der Empfänger nicht gefunden wird, wird die Nachricht an den Sendeconnector weitergeleitet, dessen Adressraum die größte Übereinstimmung aufweist.If the recipient isn't found, the message is routed to the Send connector that has the closest address space match.

Wenn eine Organisation mehr als eine Gesamtstruktur enthält und die globale Adresslistensynchronisierung (GAL) konfiguriert hat, kann die SMTP-Domäne für eine Gesamtstruktur als interne Relay-Domäne in einer zweiten Gesamtstruktur konfiguriert werden.If an organization contains more than one forest and has configured global address list (GAL) synchronization, the SMTP domain for one forest may be configured as an internal relay domain in a second forest. Nachrichten aus dem Internet, die an Empfänger in internen Relay-Domänen adressiert werden, werden an die Postfachserver in derselben Organisation weitergeleitet.Messages from the Internet that are addressed to recipients in internal relay domains are relayed to the Mailbox servers in the same organization. Die empfangenden Postfachserver leiten die Nachrichten dann an die Postfachserver in der Empfängergesamtstruktur weiter.The receiving Mailbox servers then route the messages to the Mailbox servers in the recipient forest. Sie konfigurieren die SMTP-Domäne als interne Relay-Domäne, um sicherzustellen, dass e-Mails, die an diese Domäne adressiert sind, von der Exchange-Organisation akzeptiert werden.You configure the SMTP domain as an internal relay domain to make sure that email that's addressed to that domain is accepted by the Exchange organization. Die Connector-Konfiguration Ihrer Organisation legt fest, wie Nachrichten weitergeleitet werden.The connector configuration of your organization determines how messages are routed.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren einer akzeptierten Domäne für eine Unternehmenseinheit mit Postfächern außerhalb Ihrer Exchange-Organisation.To learn more, see Configure an accepted domain for a business unit with mailboxes outside your Exchange organization.

Externe RelaydomäneExternal relay domain

Wenn Sie eine externe Relay-Domäne konfigurieren, werden Nachrichten an einen e-Mail-Server weitergeleitet, der sich außerhalb Ihrer Exchange-Organisation und außerhalb des Netzwerkperimeters der Organisation befindet.When you configure an external relay domain, messages are relayed to an email server that's outside your Exchange organization and outside the organization's network perimeter.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren einer akzeptierten Domäne für eine unabhängige Unternehmenseinheit.For more information, see Configure an accepted domain for an independent business unit.

Akzeptierte Domänen und E-Mail-AdressrichtlinienAccepted domains and email address policies

Sie müssen eine akzeptierte Domäne konfigurieren, bevor dieser SMTP-Adressraum in einer e-Mail-Adress Richtlinie verwendet werden kann.You need to configure an accepted domain before that SMTP address space can be used in an email address policy. Wenn Sie eine akzeptierte Domäne erstellen, können Sie ein Platzhalterzeichen (*) im Adressraum verwenden, um anzugeben, dass alle Unterdomänen des SMTP-Adressraums auch von der Exchange-Organisation akzeptiert werden.When you create an accepted domain, you can use a wildcard character (*) in the address space to indicate that all subdomains of the SMTP address space are also accepted by the Exchange organization. Um beispielsweise contoso.com und alle seine Unterdomänen als akzeptierte Domänen zu konfigurieren, geben Sie ** *contoso.com** als SMTP-Adressraum ein.For example, to configure contoso.com and all its subdomains as accepted domains, enter *.contoso.com as the SMTP address space. Die akzeptierten Domäneneinträge stehen automatisch für die Verwendung in einer e-Mail-Adress Richtlinie zur Verfügung.The accepted domain entries are automatically available for use in an email address policy.

Wenn Sie eine akzeptierte Domäne löschen, die in einer e-Mail-Adress Richtlinie verwendet wird, ist die Richtlinie nicht mehr gültig, und Empfänger mit e-Mail-Adressen in dieser SMTP-Domäne können keine e-Mails senden oder empfangen.If you delete an accepted domain that's used in an email address policy, the policy is no longer valid, and recipients with email addresses in that SMTP domain will be unable to send or receive email.