Antispam- und Antischadsoftwareschutz in Exchange Server

Antispam- und Antischadsoftwareschutz sind in Exchange Server 2016 und Exchange Server 2019 enthalten.

  • Der Antispamschutz wird von den gleichen integrierten Transport-Agents bereitgestellt, die in Exchange Server 2010 eingeführt wurden. Diese Agents sind standardmäßig auf Edge-Transport-Servern aktiviert, und Sie können viele dieser Agents auf Exchange Postfachservern aktivieren.

  • Antischadsoftwareschutz wird vom Antischadsoftware-Agent bereitgestellt, der in Exchange Server 2013 eingeführt wurde. Der Schadsoftware-Agent ist auf Exchange Postfachservern standardmäßig verfügbar und aktiviert.

Die folgende Tabelle enthält Links zu Themen mit Übersichtsinformationen und Konfigurationsschritten zum Anpassen der integrierten Spam- und Antischadsoftwarefilter für Ihre Organisation.


Thema Beschreibung
Antispamschutz in Exchange Server Beschreibt die integrierten Antispamschutzfeatures in Exchange Server und die Konfiguration der Antispamschutzoptionen.
Ausführen Windows Antivirensoftware auf Exchange Servern Beschreibt Überlegungen zum Ausführen von Windows Antivirenprogrammen auf Exchange Servern.

Wenn Sie nach Informationen zu Antispamfunktionen in Microsoft 365 suchen, finden Sie informationen unter Antispamschutz in EOP.