Ändern von Benutzereinschränkungseinstellungen für bestimmte BenutzerChange user throttling settings for specific users

Gilt für: Exchange Server 2013Applies to: Exchange Server 2013

Sie können steuern, wie Ressourcen von einzelnen Benutzern in Ihrer Exchange-Organisation genutzt werden, indem Sie die standardmäßigen Einschränkungseinstellungen ändern.You can control how resources are consumed by individual users in your Exchange organization by changing the default throttling settings.

Das Festlegen, wie Ressourcen von einzelnen Benutzern verwendet werden, war bereits in Exchange Server 2010 möglich. Diese Funktion wurde für Exchange Server 2013 erweitert. Die Richtlinie mit dem Namen "GlobalThrottlingPolicy" definiert die standardmäßigen Einschränkungseinstellungen für alle neuen und vorhandenen Benutzer in Ihrer Organisation, es sei denn, Sie haben die Einschränkungsrichtlinien angepasst. In vielen typischen Exchange-Bereitstellungsszenarien ist die Richtlinie "GlobalThrottlingPolicy" für die Verwaltung von Benutzern geeignet.Controlling how resources are consumed by individual users was possible in Exchange Server 2010, and this capability has been expanded for Exchange Server 2013. The policy named GlobalThrottlingPolicy defines the default throttling settings for every new and existing user in your organization unless you've customized the throttling policies. In many typical Exchange deployment scenarios, the policy named GlobalThrottlingPolicy is adequate to manage users.

Wenn Sie die Einschränkungseinstellungen für spezifische Benutzer in Ihrer Organisation anpassen möchten, erstellen Sie eine neue Einschränkungsrichtlinie mit der Bereichszuweisung "Regular". Sie können über die Shell nur die standardmäßigen Einschränkungseinstellungen ändern.To customize throttling settings to apply only to specific users in your organization, create a new throttling policy with the scope assignment Regular. You can only change the default throttling settings by using the Shell.

Was sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen?What do you need to know before you begin?

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen des Vorgangs: 10 Minuten.Estimated time to complete: 10 minutes.

  • Bevor Sie diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Benutzereinschränkungen" im Thema Berechtigungen für Serverstatus und Leistung.You need to be assigned permissions before you can perform this procedure or procedures. To see what permissions you need, see the "User throttling" entry in the Server health and performance permissions topic.

  • In neuen Richtlinien mit dem Bereich "Regular" sollten lediglich die Einschränkungseinstellungen festgelegt werden, die nicht mit "GlobalThrottlingPolicy" und anderen Organisationsrichtlinien identisch sind. Auf diese Weise werden die restlichen Richtlinieneinstellungen der Richtlinie "GlobalThrottlingPolicy" sowie alle Aktualisierungen an Einschränkungsrichtlinien vererbt, die bei künftigen Updates von Exchange hinzugefügt werden. Bevor Sie dieses Verfahren ausführen, sollten Sie den Abschnitt "Verwalten von Einschränkungsrichtlinien mithilfe von Bereichen" im Thema Verwaltung von Exchange-Arbeitsauslastungen lesen.In new Regular-scope policies, you should set only the throttling settings that are different from those in the policy named GlobalThrottlingPolicy and any other organization policies. This way, the rest of the policy settings from the policy named GlobalThrottlingPolicy will be inherited, as will any updates to throttling policies that are added in future Exchange updates. We recommend that you review the section "Manage throttling policies using scopes" in the topic Exchange workload management before following this procedure.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.For information about keyboard shortcuts that may apply to the procedures in this topic, see Keyboard shortcuts in the Exchange admin center.

Tipp

Liegt ein Problem vor?Having problems? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe.Ask for help in the Exchange forums. Besuchen Sie die Foren unter Exchange Server.Visit the forums at Exchange Server.

Ändern der Weise, in der Ressourcen von bestimmten Benutzern in der gesamten Organisation verwendet werden können, mithilfe der ShellUse the Shell to change the way resources can be used by specific users in your entire organization

In diesem Beispiel wird die nicht standardmäßige Benutzereinschränkungsrichtlinie "ITStaffPolicy" erstellt, die bestimmten Benutzern zugewiesen werden kann. Alle von Ihnen ausgelassenen Parameter erben die Werte der Standardeinschränkungsrichtlinie "GlobalThrottlingPolicy". Nachdem Sie diese Richtlinie erstellt haben, müssen Sie sie bestimmten Benutzern zuordnen.This example creates a non-default user throttling policy named ITStaffPolicy that can be associated with specific users. Any parameters that you omit inherit the values from the default throttling policy GlobalThrottlingPolicy. After you create this policy, you must associate it with specific users.

New-ThrottlingPolicy -Name ITStaffPolicy -EwsMaxConcurrency 4 -ThrottlingPolicyScope Regular

In diesem Beispiel wird einem Benutzer der username thorstenscholl mit der Einschränkungsrichtlinie "itstaffpolicy" (mit höheren Grenzwerten) zugeordnet.This example associates a user with the username tonysmith with the throttling policy ITStaffPolicy (which has higher limits).

Set-ThrottlingPolicyAssociation -Identity tonysmith -ThrottlingPolicy ITStaffPolicy

Das Cmdlet Set-ThrottlingPolicyAssociation muss nicht verwendet werden, um einem Benutzer eine Richtlinie zuzuordnen. Alternativ können die folgenden Befehle ausgeführt werden, um dem Benutzer "tonysmith" die Einschränkungsrichtlinie "ITStaffPolicy" zuzuordnen.You don't need to use the Set-ThrottlingPolicyAssociation cmdlet to associate a user with a policy. The following commands show another way to associate tonysmith with the throttling policy ITStaffPolicy.

$b = Get-ThrottlingPolicy ITStaffPolicy
Set-Mailbox -Identity tonysmith -ThrottlingPolicy $b

Weitere Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter New-ThrottlingPolicy und Set-ThrottlingPolicyAssociation.For more information about syntax and parameters, see New-ThrottlingPolicy and Set-ThrottlingPolicyAssociation.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um sicherzustellen, dass die Einschränkungsrichtlinie "Regular" erfolgreich erstellt wurde:To verify that you've successfully created the Regular throttling policy, do the following:

  1. Führen Sie den folgenden Befehl aus.Run the following command.

    Get-ThrottlingPolicy | Format-List
    
  2. Überprüfen Sie, ob die Einschränkungsrichtlinie "Regular", die Sie zuvor erstellt haben, in der Spalte enthalten ist, die das Objekt "GlobalThrottlingPolicy" enthält.Verify that the Regular throttling policy you just created is listed in the column that shows the GlobalThrottlingPolicy object.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus.Run the following command.

    Get-ThrottlingPolicy | select *
    

    Details zur Einschränkungsrichtlinie

  4. Prüfen Sie, ob die Eigenschaften der neuen Richtlinie "Regular" Ihren konfigurierten Werten entspricht.Verify that the properties for the new Regular policy match the value or values you configured.

  5. Führen Sie den folgenden Befehl aus.Run the following command.

    Get-ThrottlingPolicyAssociation
    
  6. Überprüfen Sie, ob die neue Richtlinie "Regular" den Benutzern zugeordnet ist, denen Sie sie zugeordnet haben.Verify that the new Regular policy is associated with the user or users you associated it with.