Verbinden eines deaktivierten PostfachsConnect a disabled mailbox

Gilt für: Exchange Server 2013Applies to: Exchange Server 2013

Sie können die Exchange-Verwaltungskonsole oder die Shell verwenden, um ein deaktiviertes Postfach mit einem Active Directory Benutzerkonto zu verbinden.You can use the EAC or the Shell to connect a disabled mailbox to an Active Directory user account. Wenn Sie ein Postfach deaktivieren, behält Exchange das Postfach in der Postfachdatenbank bei und wechselt das Postfach in einen deaktivierten Status.When you disable a mailbox, Exchange retains the mailbox in the mailbox database and switches the mailbox to a disabled state. Die Exchange-Attribute werden ebenfalls aus dem entsprechenden Active Directory-Benutzerkonto entfernt, das Benutzerkonto wird jedoch beibehalten.The Exchange attributes are also removed from the corresponding Active Directory user account, but the user account is retained. Das Postfach wird beibehalten, bis der Aufbewahrungszeitraum für gelöschte Postfächer abgelaufen ist, der standardmäßig 30 Tage beträgt und dann endgültig aus der Postfachdatenbank gelöscht (oder bereinigt) wird.The mailbox is retained until the deleted mailbox retention period expires, which is 30 days by default, and then it's permanently deleted (or purged) from the mailbox database.

Bis ein deaktiviertes Postfach endgültig aus der Exchange-Postfachdatenbank gelöscht wurde, können Sie die Exchange-Verwaltungskonsole oder die Shell verwenden, um Sie erneut mit dem ursprünglichen Active Directory Benutzerkonto zu verbinden.Until a disabled mailbox is permanently deleted from the Exchange mailbox database, you can use the EAC or the Shell to reconnect it to the original Active Directory user account.

Weitere Informationen zu getrennten Postfächern und zum Durchführen anderer dazugehöriger Verwaltungsaufgaben finden Sie in den folgenden Themen:To learn more about disconnected mailboxes and perform other related management tasks, see the following topics:

Was sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen?What do you need to know before you begin?

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen des Vorgangs: 2 Minuten.Estimated time to complete: 2 minutes.

  • Bevor Sie diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Berechtigungen für die Empfängerbereitstellung" im Thema Empfängerberechtigungen.You need to be assigned permissions before you can perform this procedure or procedures. To see what permissions you need, see the "Recipient Provisioning Permissions" section in the Recipients Permissions topic.

  • Führen Sie das Cmdlet Get-User in der Shell aus, um sicherzustellen, dass das Active Directory Benutzerkonto, das Sie mit dem deaktivierten Postfach verbinden möchten, vorhanden ist und nicht bereits einem anderen Postfach zugeordnet ist.Run the Get-User cmdlet in the Shell to verify that the Active Directory user account that you want to connect the disabled mailbox to exists and that it isn't already associated with another mailbox. Um ein deaktiviertes Postfach mit einem Benutzerkonto zu verbinden, muss das Konto vorhanden sein, ** und der Wert für die RecipientType-Eigenschaft muss angegeben werden User, was darauf hinweist, dass das Konto nicht bereits postfachaktiviert ist.To connect a disabled mailbox to a user account, the account must exist and the value for the RecipientType property has to be User, which indicates that the account isn't already mailbox-enabled.

    In lokalen Exchange-Organisationen können Sie diese Information auch in Active Directory-Benutzer und -Computer überprüfen.For on-premises Exchange organizations, you can also verify this information in Active Directory Users and Computers.

  • Ersetzen <Sie> DisplayName durch den Anzeigenamen des Postfachs, und führen Sie den folgenden Befehl aus, um zu überprüfen, ob das deaktivierte Postfach, das Sie mit einem Benutzerkonto verbinden möchten, in der Postfachdatenbank vorhanden und kein vorläufig gelöschtes Postfach ist.Replace <DisplayName> with the display name of the mailbox, and run the following command to verify that the disabled mailbox that you want to connect a user account to exists in the mailbox database and isn't a soft-deleted mailbox.

    $dbs = Get-MailboxDatabase
    $dbs | foreach {Get-MailboxStatistics -Database $_.DistinguishedName} | where {$_.DisplayName -eq "<DisplayName>"} | Format-List DisplayName,Database,DisconnectReason
    

    Damit ein deaktiviertes Postfach verbunden werden kann, muss das Postfach in der Postfachdatenbank vorhanden sein, und der Wert für die DisconnectReason - DisabledEigenschaft muss sein.To be able to connect a disabled mailbox, the mailbox has to exist in the mailbox database and the value for the DisconnectReason property has to be Disabled. Wenn das Postfach endgültig aus der Datenbank gelöscht wurde, gibt der Befehl keine Ergebnisse zurück.If the mailbox has been purged from the database, the command won't return any results.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.For information about keyboard shortcuts that may apply to the procedures in this topic, see Keyboard shortcuts in the Exchange admin center.

Tipp

Liegt ein Problem vor?Having problems? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe.Ask for help in the Exchange forums. Besuchen Sie die Foren unter Exchange Server.Visit the forums at Exchange Server.

Herstellen einer Verbindung mit einem deaktivierten Postfach mithilfe der Exchange-VerwaltungskonsoleUse the EAC to connect a disabled mailbox

Im folgenden Verfahren wird gezeigt, wie ein deaktiviertes Benutzerpostfach mit einem Benutzerkonto verbunden wird. Sie können auch verknüpfte und freigegebene Postfächer, die deaktiviert wurden, erneut mit dem gewünschten Benutzerkonto verbinden.The following procedure shows how to connect a disabled user mailbox. You can also reconnect disabled linked mailboxes and disabled shared mailboxes to the corresponding user account.

  1. Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Empfänger   >  Postfächer.In the EAC, navigate to Recipients  > Mailboxes.

  2. Klicken Sie auf Weitere ![]Optionen Symbol Weitere(images/JJ150550.5381819e-3b21-4873-8714-e9b956290b28(EXCHG.150).gif "Optionen"), und klicken Sie dann auf Postfach verbinden.Click More More Options Icon, and then click Connect a mailbox.

    Es wird eine Liste mit Postfächern angezeigt, die auf dem ausgewählten Exchange-Server in Ihrer Exchange-Organisation getrennt sind.A list of mailboxes that are disconnected on the selected Exchange server in your Exchange organization will be displayed.

    Hinweis

    Diese Liste getrennter Postfächer enthält deaktivierte, gelöschte und nicht endgültig gelöschte Postfächer.This list of disconnected mailboxes includes disabled mailboxes, deleted mailboxes, and soft-deleted mailboxes.

  3. Klicken Sie auf das deaktivierte Postfach, das Sie erneut mit einem Benutzerkonto verbinden möchten, und klicken Sie dann auf Verbinden.Click the disabled mailbox that you want to reconnect, and then click Connect.

  4. Klicken Sie in der Warnmeldung, die abfragt, ob Sie wirklich erneut eine Verbindung mit dem Postfach herstellen möchten, auf Ja.In the window that asks if you're sure that you want to reconnect the mailbox, click Yes.

    Exchange verbindet das deaktivierte Postfach erneut mit dem entsprechenden Benutzerkonto.Exchange will reconnect the disabled mailbox to the corresponding user account.

Verbinden eines deaktivierten Postfachs mithilfe der ShellUse the Shell to connect a disabled mailbox

Verwenden Sie das Cmdlet Connect-Mailbox in der Shell, um ein Benutzerkonto mit einem deaktivierten Postfach zu verbinden.Use the Connect-Mailbox cmdlet in the Shell to connect a user account to a disabled mailbox. Sie müssen den Typ des Postfachs angeben, mit dem Sie eine Verbindung herstellen.You have to specify the type of mailbox that you're connecting. Es folgen Beispiele der Syntax für das erneute Verbinden von Benutzer-, verknüpften und freigegebenen Postfächern.The following examples show the syntax for reconnecting user, linked, and shared mailboxes.

In diesem Beispiel wird ein Benutzerpostfach verbunden.This example connects a user mailbox. Der Parameter Identity gibt das getrennte Postfach in der Exchange-Datenbank an.The Identity parameter specifies the disconnected mailbox in the Exchange database. Der Parameter User gibt das Active Directory Benutzerkonto an, mit dem das Postfach erneut verbunden werden soll.The User parameter specifies the Active Directory user account to reconnect the mailbox to.

Connect-Mailbox -Identity "Jeffrey Zeng" -Database MBXDB01 -User "Jeffrey Zeng"

In diesem Beispiel wird ein verknüpftes Postfach verbunden.This example connects a linked mailbox. Der Parameter Identity gibt das getrennte Postfach in der Exchange-Datenbank an.The Identity parameter specifies the disconnected mailbox in the Exchange database. Der Parameter LinkedMasterAccount gibt das Active Directory Benutzerkonto in der Kontogesamtstruktur an, mit dem Sie das Postfach erneut verbinden möchten.The LinkedMasterAccount parameter specifies the Active Directory user account in the account forest that you want to reconnect the mailbox to. Der Parameter Alias gibt den Alias an, bei dem es sich um den Teil der e-Mail-Adresse auf der linken Seite des @-Symbols für das erneut verbundene Postfach handelt.The Alias parameter specifies the alias, which is the portion of the email address on the left side of the at (@) symbol, for the reconnected mailbox.

Connect-Mailbox -Identity "Kai Axford" -Database MBXDB02 -LinkedDomainController FabrikamDC01 -LinkedMasterAccount kai.axford@fabrikam.com -Alias kaia

In diesem Beispiel wird ein freigegebenes Postfach verbunden.This example connects a shared mailbox.

Connect-Mailbox -Identity "Corporate Shared Mailbox" -Database "Mailbox Database 03" -User "Corporate Shared Mailbox" -Alias corpshared -Shared

Hinweis

Wenn Sie beim Ausführen des Cmdlets Connect-Mailbox den Parameter Alias nicht einschließen, wird der im Parameter User oder LinkedMasterAccount angegebene Wert verwendet, um den e-Mail-Adress Alias für das neu verbundene Postfach zu erstellen.If you don't include the Alias parameter when you run the Connect-Mailbox cmdlet, the value specified in the User or LinkedMasterAccount parameter is used to create the email address alias for the reconnected mailbox.

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Connect-Mailbox.For detailed syntax and parameter information, see Connect-Mailbox.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob Sie ein deaktiviertes Postfach erfolgreich mit einem Benutzerkonto verbunden haben:To verify that you've successfully connected a disabled mailbox to a user account, do one of the following:

  • Klicken Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Empfänger, navigieren Sie zur entsprechenden Seite für den Postfachtyp, **** den Sie erneut verbunden haben, klicken Sie auf Aktualisierungssymbol aktualisieren Symbol aktualisieren, und stellen Sie sicher, dass das Postfach aufgeführt ist.In the EAC, click Recipients, navigate to the appropriate page for the mailbox type that you reconnected, click Refresh Refresh Icon, and verify that the mailbox is listed.

  • Klicken Sie in Active Directory-Benutzer und -Computer mit der rechten Maustaste auf das Benutzerkonto, dessen Postfach Sie aktiviert haben, und klicken Sie dann auf Eigenschaften. Auf der Registerkarte Allgemein sehen Sie, dass das Feld E-Mail die E-Mail-Adresse des erneut verbundenen Postfachs enthält.In Active Directory Users and Computers, right-click the user account whose mailbox you disabled, and then click Properties. On the General tab, notice that the E-mail box is populated with the email address for the reconnected mailbox.

  • Führen Sie in der Shell den folgenden Befehl aus.In the Shell, run the following command.

    Get-User <identity>
    

    Der User Mailbox -Wert für ** die RecipientType-Eigenschaft gibt an, dass das Benutzerkonto und das Postfach verbunden sind.The UserMailbox value for the RecipientType property indicates that the user account and the mailbox are connected. Sie können auch das Cmdlet Get-Mailbox ausführen, um zu prüfen, ob das Postfach vorhanden ist.You can also run the Get-Mailbox cmdlet to verify that the mailbox exists.