Microsoft Hybrid AgentMicrosoft Hybrid Agent

Der Hybrid-Agent entfernt einige der Herausforderungen, vor denen Sie beim Konfigurieren einer Exchange-Hybridumgebung stehen können.The Hybrid Agent removes some of the challenges you can face when you configure an Exchange Hybrid environment. Der Agent, der auf derselben Technologie wie der Azure-Anwendungsproxy baut, entfernt einige Anforderungen für externe DNS-Einträge, Zertifikatupdates und eingehende Netzwerkverbindungen über Ihre Firewall, um Exchange-Hybridfunktionen zu aktivieren.The agent, which is built on the same technology as the Azure Application Proxy, removes some requirements for external DNS entries, certificate updates and inbound network connections through your firewall to enable Exchange hybrid features. Zu diesen Features gehören Frei/Gebucht-Freigabe und Onlinepostfachbewegungen.These features include Free/Busy sharing and online mailbox moves. Der Hybrid-Agent unterstützt Frei/Gebucht- und Postfachmigrationen. E-Mail-Fluss, Verzeichnissynchronisierung und andere Hybridfeatures sind nicht enthalten.The Hybrid Agent supports free/busy and mailbox migrations; mail flow, directory synchronization, and other hybrid features are not included.

Agent Install Location & RequirementsAgent Install Location & Requirements

Die Agentinstallation und die Konfiguration von Hybrid über den Assistenten für die Hybridkonfiguration (Hybrid Configuration Wizard, HCW) werden entweder auf einem eigenständigen Computer unterstützt, der als "Agentserver" entworfen wurde, oder auf einem Exchange 2010, 2013, 2016- oder 2019-Server mit der Clientzugriffsrolle.The agent install and the configuration of Hybrid via the Hybrid Configuration wizard (HCW) is supported on either a standalone computer designed as your "agent server" or on an Exchange 2010, 2013, 2016 or 2019 server with the Client Access role.

SystemanforderungenSystem requirements

Der Hybrid-Agent verfügt über mehrere Installationsmethoden mit unterschiedlichen Anforderungen.The Hybrid Agent has multiple methods of installation with different requirements. In allen Fällen sind die Wichtigsten Computeranforderungen identisch:In all cases, the core computer requirements are the same:

Der SHCW kann den Agent MSI automatisch herunterladen und installieren.The SHCW can download and install the agent MSI automatically. Die Verwendung dieser Methode ist ideal, wenn Sie direkt auf einem CAS-Server installieren.Using this method is ideal when installing on a CAS server directly. In diesem Fall muss der Computer auch:In this case, the computer also must:

  • Einer Active Directory-Domäne beigetreten.Joined to an Active Directory domain.

  • Kann Remote-PowerShell-Verbindungen mit dem Clientzugriffsserver (Client Access Server, CAS) herstellen, der für die Hybridkonfiguration ausgewählt wurde.Capable of establishing remote PowerShell connections to the Client Access Server (CAS) chosen for hybrid configuration.

  • Verwenden Sie einen Browser, der ClickOnce unterstützt (z. B. Microsoft Edge).Use a browser that supports ClickOnce technology (for example, Microsoft Edge).

  • Das lokale Active Directory-Konto, bei dem Sie angemeldet sind, muss:The on-premises Active Directory account you're logged into must:

    • Mitglied der Rollengruppe Organisationsverwaltung in Ihrer lokalen Exchange-Organisation seinBe a member of the Organization Management role group in your on-premises Exchange organization

    • Mitglied der lokalen Administratorengruppe auf dem Computer sein, auf dem Sie den Hybrid-Agent installieren.Be a member of the local Administrators group on the computer where you're installing the Hybrid Agent.

Port- und ProtokollanforderungenPort and protocol requirements

  • Die ausgehenden Ports HTTPS (TCP) 443 und 80 müssen zwischen dem Computer, auf dem der Hybrid-Agent installiert ist, und dem Internet geöffnet sein, wie hier gezeigt: https://docs.microsoft.com/azure/active-directory/manage-apps/application-proxy-enable .Outbound ports HTTPS (TCP) 443 and 80 must be open between the computer that has the Hybrid Agent installed and the Internet, as shown here: https://docs.microsoft.com/azure/active-directory/manage-apps/application-proxy-enable.

  • Die Ports HTTPS (TCP) 443, 80, 5985 und 5986 müssen zwischen dem Computer geöffnet sein, auf dem der Hybrid-Agent auf dem CAS installiert ist, der im Assistenten für die Hybridkonfiguration ausgewählt ist.Ports HTTPS (TCP) 443, 80, 5985 and 5986 must be open between the computer that has the Hybrid Agent installed on the CAS that's selected in the Hybrid Configuration wizard.

Wichtig

Alle Clientzugriffsserver müssen in der Lage sein, ausgehende Verbindungen zu Microsoft 365- oder Office 365-Endpunkten über HTTPS (TCP) 443 zu erreichen, da frei/gebuchte Anfragen von lokalen Benutzern an Microsoft 365- oder Office 365-Benutzer den Hybrid-Agent nicht durchlaufen.All Client Access Servers must be able to reach outbound to Microsoft 365 or Office 365 endpoints via HTTPS (TCP) 443, because free/busy request from on-premises users to Microsoft 365 or Office 365 users do not traverse the Hybrid Agent. Diese Anforderungen erfordern weiterhin, dass Ihre Exchange-Server über ausgehende Verbindungen zu Microsoft 365- oder Office 365-Endpunkten verfügen.These requests still require that your Exchange servers have outbound connectivity to Microsoft 365 or Office 365 end points. Microsoft 365- und Office 365-URLs und -IP-Adressbereiche beschreiben die erforderlichen (und hybriden) Ports und IPs, die ausgehend von der Vorabbereitstellung an den Dienst gesendet werden: https://docs.microsoft.com/office365/enterprise/urls-and-ip-address-ranges .Microsoft 365 and Office 365 URLs and IP address ranges describes the required (and hybrid) ports and IPs outbound from on-prem to the service here: https://docs.microsoft.com/office365/enterprise/urls-and-ip-address-ranges.

Überlegungen zu ProxyservernProxy server considerations

Wenn Ihre Netzwerkumgebung ausgehende Proxyserver verwendet, sind zusätzliche Konfigurationen und Anforderungen erforderlich.If your network environment uses outbound proxy servers, additional configuration and requirements are needed. Diese Liste ist möglicherweise nicht vollständig.This list may not be exhaustive.

AgentAgent

Der Agent unterstützt ausgehende nicht authentifizierte Proxyserver, erfordert jedoch nach der Installation eine zusätzliche Konfiguration, indem das skript "ConfigureOutBoundProxy.ps1" auf dem Computer ausgeführt wird, auf dem der Agent installiert ist, z. B.:The agent supports outbound unauthenticated proxy servers but requires additional configuration after installation by running the ConfigureOutBoundProxy.ps1 script located in \Program Files\Microsoft Hybrid Service\ on the computer where the agent is installed, for example:

PS C:\Program Files\Microsoft Hybrid Service\>.\ConfigureOutBoundProxy.ps1 -ProxyAddress http://proxyserver:8080

Durch Ausführen des Skripts wird der datei im Microsoft.Online.EME.Hybrid.Agent.Service.exe.config der folgende Abschnitt hinzugefügt:By running the script, the following section will be added to the Microsoft.Online.EME.Hybrid.Agent.Service.exe.config file located in the same folder:

  <system.net>
    <defaultProxy>
      <proxy proxyaddress="http://proxyserver:8080" bypassonlocal="True" usesystemdefault="True" />
    </defaultProxy>
  </system.net>

Wichtig

Ein Proxyserver, der die Registrierung verhindert, verursacht einen Fehler bei der Connectorinstallation.A proxy server that prevents registration will cause the connector installation to fail. Es wird empfohlen, dass Sie zulassen, dass die Connectors den Proxy umgehen, bis Änderungen an der App-Konfiguration vorgenommen werden können.We recommend that you allow the connectors to bypass the proxy until app config changes can be made. Ein Proxyserver, der das Bootstrapping von Connectors verhindert, hat nach der Installation einen Fehler bei Test-Connectivity.A proxy server that prevents connector bootstrapping will fail Test-Connectivity after installation. Es wird empfohlen, dass Sie zulassen, dass die Connectors den Proxy umgehen, bis Änderungen an der App-Konfiguration vorgenommen werden können.We recommend that you allow the connectors to bypass the proxy until app config changes can be made.

ClientzugriffsserverClient Access Server

Der HCW richtet Verbindungen von Ihrem Clientzugriffsserver ein, domains.live.com Metadaten austauschen und Vertrauensstellungen einrichten.The HCW establishes connections from your Client Access Server to domains.live.com to exchange metadata and establish trusts. Da Verbindungen von Ihrem CAS-Server stammen, müssen die Proxyeinstellungen auf diesem Server (von ) richtig festgelegt werden, oder Get-ExchangeServer | Format-List InternetWebProxy ausgehende Frei/Gebucht-Nachrichten können fehlschlagen.Because connections originate from your CAS server, the proxy settings on that server (from Get-ExchangeServer | Format-List InternetWebProxy) must be set correctly or outbound free/busy can fail. Zusätzlich zu Verbindungsfehlern kann der HCW die delegierte Authentifizierung nicht konfigurieren, wenn die Proxyeinstellung falsch ist.In addition to connection failures, the HCW won't be able to configure delegated authentication if the proxy setting is incorrect.

Frei/Gebucht-AnforderungenFree/Busy requirements

Der Hybrid-Assistent verarbeitet automatisch die Frei/Gebucht-Informationen, die in beiden Umgebungen (Cloud und lokal) erforderlich sind.The hybrid wizard automatically handles the free/busy information that's required in both environments (cloud and on-premises).

Wenn Sie die Frei/Gebucht-Freigabe für ein Drittanbieterunternehmen konfigurieren müssen, wechseln Sie zur Registerkarte Organisation im Exchange Admin Center, und konfigurieren Sie die einzel- oder organisationsfreigabe zwischen den beiden Systemen (lokales Exchange online/Exchange oder lokales Exchange/Lokales Exchange).If you need to configure free/busy sharing with a third-party company, go to the Organization tab in the Exchange admin center and configure individual or organization sharing between the two systems (Exchange online/Exchange on-premises or Exchange on-premises/Exchange on-premises).

Wenn Probleme auftreten oder Probleme behoben werden müssen, finden Sie informationen unter Behandeln von Frei/Gebucht-Problemen in einer Hybridbereitstellung von lokalem Exchange Server und Exchange Online in Microsoft 365 oder Office 365.If you encounter any problems or need to troubleshoot, see How to troubleshoot free/busy issues in a hybrid deployment of on-premises Exchange Server and Exchange Online in Microsoft 365 or Office 365.

EinschränkungenConstraints

Beachten Sie die folgenden Probleme, bevor Sie den Hybrid-Agent installieren:Keep the following issues in mind before you install the Hybrid Agent:

  • Die moderne Hybridauthentifizierung wird mit dem Hybrid-Agent nicht unterstützt.Hybrid Modern Authentication is not supported with the Hybrid Agent. Kunden müssen die klassische Exchange-Hybridtopologie nutzen und AutoDiscover-, EWS-, ActiveSync-, MAPI- und OAB-Endpunkte für die moderne Hybridauthentifizierung veröffentlichen, um mit verschiedenen Outlook-Clients funktionieren zu können.Customers will need to leverage the Classic Exchange Hybrid Topology and publish AutoDiscover, EWS, ActiveSync, MAPI and OAB endpoints for hybrid Modern Authentication to function with various Outlook clients.

  • Für Kalenderfunktionen von Teams, die Zugriff auf lokale Postfächer erfordern, wird empfohlen, die vollständige klassische Exchange-Hybridtopologie zu nutzen.For Teams' Calendaring features that require access to on-premises mailboxes, it's recommended that you leverage the full Classic Exchange Hybrid Topology. Weitere Informationen finden Sie unter Interaktion von Exchange und Microsoft Teams.For more information, see How Exchange and Microsoft Teams interact.

  • Nachrichtenverfolgung und Suche mit mehreren Postfächern durchlaufen den Hybrid-Agent nicht.Message Tracking and Multi-mailbox search do not traverse the Hybrid Agent. Diese Hybridfunktionen erfordern das klassische Konnektivitätsmodell, bei dem Exchange Web Services (EWS) und AutoErmittlung lokal veröffentlicht werden und extern für Microsoft 365 und Office 365 verfügbar sind.These Hybrid features require the classic connectivity model where Exchange Web Services (EWS) and Autodiscover are published on-premises and are externally available to Microsoft 365 and Office 365.

  • Der Hybrid-Agent registriert den internen vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) des CAS-Servers, der beim Ausführen des Assistenten für die Hybridkonfiguration in der Azure Hybridproxyinfrastruktur ausgewählt wurde.The Hybrid Agent registers the internal fully qualified domain name (FQDN) of the CAS server selected when running Hybrid Configuration wizard in the Azure Hybrid proxy infrastructure. Wenn der registrierte CAS offline ist, funktioniert die Frei/Gebucht-Suche von Ihrem Mandanten zu lokalen Und Postfachmigrationen zu/von Ihrem Mandanten nicht.If the registered CAS is offline, free/busy look ups from your tenant to on-premises and mailbox migrations to/from your tenant won't work. Wenn der ausgewählte CAS dauerhaft offline ist, muss ein neuer CAS-Server registriert werden.If the selected CAS is permanently offline, a new CAS server must be registered. Führen Sie den Assistenten für die Hybridkonfiguration erneut aus, um einen neuen CAS-Server zu registrieren.Run the Hybrid Configuration wizard again to register a new CAS server.

  • Der Hybrid-Agent unterstützt einen einzelnen Migrationsendpunkt mit den Standardgrenzwerte des Diensts.The Hybrid Agent supports a single migration endpoint with the service default limits. Mehrere Migrationsendpunkte, die Ihren benutzerdefinierten Endpunkt/Ihre URL verwenden, werden nicht unterstützt.Multiple migration endpoints utilizing your custom endpoint/URL is not supported.

  • Der Hybrid-Agent unterstützt eine einzelne Exchange-Organisation.The Hybrid Agent supports a single Exchange organization. Hybride Hybride mehrerer Exchange-Organisationen werden nicht unterstützt.Multiple Exchange organizations hybrid is not supported.

Hinweis

SMTP durchläuft den Hybrid-Agent nicht und erfordert weiterhin ein öffentliches Zertifikat für den Nachrichtenfluss zwischen Microsoft 365 oder Office 365 und Ihrer lokalen Organisation.SMTP doesn't traverse the Hybrid Agent and still requires a public certificate for mail flow between Microsoft 365 or Office 365 and your on-premises organization. Der SMTP-Datenverkehr ist für den Hybrid-Agent nicht mehr zu verwenden.SMTP traffic is out of scope for the Hybrid Agent.

Ausführen von SetupRunning Setup

Sie müssen den HCW auf dem Computer ausführen, auf dem der Agent installiert werden soll.You must run the HCW from the computer where you want the agent installed. Nachdem der Agent installiert und konfiguriert wurde, sucht der HCW nach einem bevorzugten Server, mit dem eine Verbindung hergestellt und die standardmäßigen Hybridkonfigurationsschritte ausgeführt werden.After the Agent is installed and configured, the HCW will locate a preferred server to connect to and run the standard hybrid configuration steps. Sie müssen den HCW nicht direkt vom Exchange-Server ausführen, aber wie bereits erwähnt, muss der Computer, auf dem der HCW ausgeführt wird, in der Lage sein, eine Verbindung mit dem Clientzugriffsserver an den im Abschnitt Ports und Protokolle angegebenen Ports herzustellen.You do not have to run the HCW from the Exchange server directly, but as stated previously, the computer where the HCW is run must be able to connect to the Client Access Server on the ports specified in the Ports and protocols section.

InstallationsvoraussetzungenInstallation Prerequisites

  1. Optional: Überprüfen Sie die Konnektivität.Optional: Verify connectivity.

    1. Laden Sie auf dem Server, auf dem Sie den Assistenten für die Hybridkonfiguration ausführen (Hybrid-Agent-Installation und nachfolgende Hybridkonfigurationsschritte), das folgende Beispielskript herunter, und speichern Sie es in einem beliebigen Verzeichnis: https://aka.ms/hybridconnectivity .On the server where you will be running the Hybrid Configuration wizard (Hybrid Agent install and subsequent hybrid configuration steps), download the following sample script and save it to any directory: https://aka.ms/hybridconnectivity.

    2. Öffnen Sie die Exchange-Verwaltungsshell, und ändern Sie das Verzeichnis an den Speicherort des Skripts.Open the Exchange Management Shell and change directory to the location of the script.

    3. Importieren Sie die Cmdlets, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:Import the cmdlets by running the following command:

      Import-Module .\HybridManagement.psm1
      
    4. Führen Sie als Nächstes den folgenden Befehl aus, um zu überprüfen, ob der Computer, auf dem Sie installieren, alle erforderlichen Endpunkte für die Installation des Hybrid-Agents und den Assistenten für die Hybridkonfiguration erreichen kann.Next run the following command to verify the computer where you're installing can reach out to all required endpoints for the Hybrid Agent installation and Hybrid Configuration wizard setup.

      Test-HybridConnectivity -TestO365Endpoints
      

      Die Ausgabe des Befehls sieht wie folgt aus:The output of the command looks like this:

      Beispielausgabe von Test-HybridConnectivity

  2. Um die Installation des Hybrid-Agents zu ermöglichen und Postfachmigrationen zu und von Ihrer Microsoft 365- oder Office 365-Organisation durchzuführen, aktivieren Sie den Postfachreplikationsdienstproxy im virtuellen EWS-Verzeichnis, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:To allow installation of the Hybrid Agent and perform mailbox migrations to and from your Microsoft 365 or Office 365 organization, enable the Mailbox Replication service (MRS) proxy on the EWS virtual directory by running the following command:

    Set-WebServicesVirtualDirectory -Identity "EWS (Default Web Site)" -MRSProxyEnabled $true
    

    Hinweis

    Wenn Sie diesen Schritt nicht ausführen, bevor Sie den HCW ausführen, aktiviert der HCW den MRS-Proxy.If you don't complete this step before you run the HCW, the HCW will enable MRS proxy. Es wird jedoch empfohlen, diesen Schritt zu ausführen, bevor Sie den HCW ausführen, um sicherzustellen, dass der IIS-Cache zeit zum Löschen hat, bevor HCW den Endpunkt überprüft.However, we recommend that you complete this step before you run the HCW to ensure the IIS cache has time to clear before HCW validates the endpoint.

  3. Wechseln Sie zu Programme und Features in der Systemsteuerung, und vergewissern Sie sich, dass eine frühere Version des Assistenten für die Hybridkonfiguration noch nicht installiert ist.Go to Programs and Features in Control Panel and verify that a previous version of the Hybrid Configuration Wizard is not already installed. Deinstallieren Sie ihn, falls dies der Derb ist.If it is, uninstall it.

  4. Installieren .NET Framework Version 4.6.2 auf dem Computer, auf dem der HCW ausgeführt wird.Install .NET Framework version 4.6.2 on the computer where the HCW is being run. Möglicherweise müssen Sie eine spätere Version von .NET Framework abhängig von der installierten Exchange-Version installieren.You might need to install a later version of .NET Framework depending on the version of Exchange you have installed. Wenn diese Version nicht installiert ist, werden Sie vom HCW aufgefordert, sie zu installieren oder die bereits auf Ihrem Computer installierte Version zu aktualisieren.Alternatively, if this version isn't installed, the HCW prompts you to install it or upgrade the version already installed on your computer.

InstallationsschritteInstallation steps

  1. Melden Sie sich bei Ihrem lokalen Exchange Admin Center (EAC) an, navigieren Sie zum Knoten Hybrid, und klicken Sie dann auf Konfigurieren.Log into your on-premises Exchange admin center (EAC), navigate to the Hybrid node, and then click Configure.

  2. Wählen Sie den Exchange-Server aus, auf dem Sie die herkömmliche Hybrideinrichtung ausführen möchten.Select the Exchange server where you want to run traditional hybrid setup. Wählen Sie entweder den vom HCW bereitgestellten Standardserver aus, oder geben Sie im zweiten Optionsfeld einen bestimmten Server an.Either select the default server provided by the HCW or specify a specific server in the second radio button. Wählen Sie Weiter aus.Select Next.

  3. Geben Sie Ihre lokalen Exchange-Anmeldeinformationen und Ihre Microsoft 365- oder Office 365-Anmeldeinformationen für den globalen Administrator ein.Enter your on-premises Exchange credentials and your Microsoft 365 or Office 365 Global Administrator credentials. Klicken Sie auf Weiter.Click Next.

  4. Warten Sie, während der HCW Informationen und Konfigurationen zu Ihren Umgebungen sammelt.Wait while the HCW gathers information and configuration about your environments. Klicken Sie nach Abschluss auf Weiter.When it's completed, click Next.

  5. Wählen Sie entweder Minimale oder vollständige Hybridkonfiguration aus.Select either Minimal or Full Hybrid Configuration. Sie können auch Organisationskonfigurationsübertragung auswählen.You can also choose Organization Configuration Transfer. Weitere Informationen finden Sie unter Hybrid Organization Configuration Transfer V2.For more information, see Hybrid Organization Configuration Transfer V2. Klicken Sie auf Weiter.Click Next.

  6. Führen Sie die Schritte zum Aktivieren des Verbunds aus.Follow the steps to enable federation. Klicken Sie auf Weiter.Click Next.

  7. Wählen Sie Moderne Exchange-Hybridtopologie verwenden aus.Select Use Exchange Modern Hybrid Topology

    Seite "Hybridtopologie" im Assistenten für die Hybridkonfiguration

    Klicken Sie auf Weiter.Click Next.

  8. Der HCW installiert den Hybrid-Agent.The HCW installs the Hybrid Agent. Es gibt vier grundlegende Phasen:There are four basic phases:

    1. Laden Sie das Agentinstallationspaket herunter.Download the agent install package.

    2. Installation des Agents auf dem lokalen Computer (Hinweis: Dadurch werden Die Anmeldeinformationen für Microsoft 365 oder Office 365 Global Administrator erneut angezeigt).Installation of the agent on the local computer (note: this prompts for your Microsoft 365 or Office 365 Global Administrator credentials again).

    3. Registrierung des Agents in Azure, einschließlich erstellung der URL, die für Proxyanforderungen verwendet wird.Registration of the agent in Azure, including creation of the URL used to proxy requests. Die URL hat das Format: uniqueGUID.resource.mailboxmigration.his.msappproxy.net .The URL has the format: uniqueGUID.resource.mailboxmigration.his.msappproxy.net.

    4. Testen der Migrationsfähigkeit von Ihrer Microsoft 365- oder Office 365-Organisation zu Ihrer lokalen Exchange-Organisation über den Agent.Testing migration viability from your Microsoft 365 or Office 365 organization to your on-premises Exchange organization via the agent.

    Hinweis

    Die Installation des Hybrid-Agents kann bis zu 10 Minuten dauern.The Hybrid Agent installation process could take up to 10 minutes to complete.

    Die verbleibenden HCW-Eingaben und -Aktionen sind identisch mit einer klassischen Hybridbereitstellung.The remaining HCW inputs and actions are the same as a Classic Hybrid deployment.

Während der Updatephase erstellt der HCW einen Migrationsendpunkt mit der benutzerdefinierten URL, die in Schritt 8.3 oben erstellt wurde.During the update phase, the HCW creates a migration endpoint with the custom URL created in step 8.3 above. Außerdem wird der Wert für die Organisationsbeziehung und/oder das IntraOrganization Connector-Objekt auf der TargetSharingEPR Microsoft 365- oder Office 365-Seite auf diesen Wert festgelegt.It will also set the TargetSharingEPR value on the Organization Relationship and/or the IntraOrganization Connector object on the Microsoft 365 or Office 365 side to this value. Die neue URL wird zum Senden von Anforderungen von Ihrer Microsoft 365- oder Office 365-Organisation an Ihre lokale Exchange-Organisation für Frei/Gebucht- und Migrationen verwendet.The new URL is used to send requests from your Microsoft 365 or Office 365 organization to your on-premises Exchange organization for free/busy and migrations.

Sie können die für jeden dieser Werte konfigurierten Werte anzeigen, indem Sie Get-MigrationEndpoint und Get-OrganizationRelationship über eine Exchange Online PowerShell-Verbindung mit Ihrer Microsoft 365- oder Office 365-Organisation ausführen.You can view the specific values configured for each of these by running Get-MigrationEndpoint and Get-OrganizationRelationship from an Exchange Online PowerShell connection to your Microsoft 365 or Office 365 organization.

Das folgende Beispiel zeigt die Ausgabe, die möglicherweise angezeigt wird, wenn Sie die Cmdlets Get-MigrationEndpoint und Get-OrganizationRelationship ausführen:The following example shows the output that you might see when you run the Get-MigrationEndpoint and Get-OrganizationRelationship cmdlets:

Get-MigrationEndpoint | Format-List Identity,RemoteServer

Identity : Hybrid Migration Endpoint - EWS (Default Web Site)
RemoteServer : 087f1c2e-8711-4176-ab4f-4b1c1777a350.resource.mailboxmigration.his.msappproxy.net
Get-OrganizationRelationship | Format-List Name,TargetSharingEpr

Name : O365 to On-premises - c6d22e11-2340-4432-9122-19097bacf0c1
TargetSharingEpr : https://087f1c2e-8711-4176-ab4f-4b1c1777a350.resource.mailboxmigration.his.msappproxy.net/EWS/Exchange.asmx

Bereitstellung mit mehreren AgentsMulti Agent Deployment

Option 1: Verwenden des Assistenten für die Hybridkonfiguration zum Installieren zusätzlicher AgentsOption 1: Use the Hybrid Configuration wizard to install additional agents

Zusätzliche Hybrid-Agents können für Redundanz installiert werden, laden Sie einfach die neueste Version des Assistenten für die Hybridkonfiguration (Hybrid Configuration Wizard, HCW) herunter, und öffnen Sie die Anwendung auf dem Computer, auf dem Sie einen zusätzlichen Hybrid-Agent installieren möchten.Additional Hybrid Agents can be installed for redundancy, simply download the latest version of the Hybrid Configuration wizard (HCW) and open the application on the computer where you would like to install an additional Hybrid Agent.

  1. Starten Sie wie bei vorherigen HCW-Ausgeführten die Anwendung, wählen Sie Weiter aus.Like previous HCW runs, start the application, select Next.

  2. Wählen Sie einen gewünschten Server aus, für den ausgeführt werden soll, wählen Sie Weiter aus.Select a desired server to execute against, select Next.

  3. Geben Sie Anmeldeinformationen für die Anmeldung bei Ihrer Microsoft 365- oder Office 365-Organisation an, und wählen Sie dann Weiter aus.Provide credentials to sign in to your Microsoft 365 or Office 365 organization, and then select Next.

  4. Der HCW sammelt Konfigurationsinformationen und wählt nach Abschluss weiter aus.The HCW will gather configuration information, select Next when complete.

  5. Wählen Sie die Standardoption für Vollständig oder Minimal aus, wählen Sie Weiter aus.Select the default option provided for either Full or Minimal, select Next.

  6. Wählen Sie Exchange Modern Hybrid Topology, Next aus.Select Exchange Modern Hybrid Topology, Next.

  7. Es wird eine Seite angezeigt, auf der Sie den Status Ihrer vorhandenen oder zuvor installierten Agents erhalten.A page will be shown that will provide you with the status of your existing or previously installed agent(s). Stellen Sie sicher, dass der Status des vorhandenen Agents korrekt ist, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.Make sure the status of the existing agent is accurate before proceeding to the next step. Wählen Sie Installieren eines zusätzlichen Agents aus, und klicken Sie dann auf Weiter.Select Install an additional agent, and then click Next.

    Beispiel:Example:

    Beispiel für registrierte Hybrid-Agents im HCW

Der HCW installiert den zusätzlichen Hybrid-Agent.The HCW will install the additional Hybrid Agent. Nach Abschluss der Installation können Sie die Microsoft Windows Services-Konsole auf dem Computer öffnen und überprüfen, ob der Dienst oder Agent installiert und ausgeführt wird (suchen Sie nach Microsoft Hybrid Service - mshybridsvc).When the installation is complete, you can open the Microsoft Windows Services console from the computer and verify the service or agent is installed and running (look for Microsoft Hybrid Service - mshybridsvc). An diesem Punkt können Sie HCW entweder erneut ausführen, wenn Sie weitere Änderungen an Ihrer Hybridkonfiguration vornehmen möchten, oder einfach den Assistenten abbrechen.At that point, you can either re-run HCW if you wish to make further changes to your hybrid config, or simply cancel the wizard.

Sie können diesen Schritt auf jedem Computer wiederholen, auf dem ein zusätzlicher Hybrid-Agent installiert werden soll.You can repeat this step on each computer where you would like an additional Hybrid Agent installed.

Option 2: Manuelles Herunterladen & Installieren zusätzlicher AgentsOption 2: Manually download & install additional agents

Eine zweite Option zum Installieren zusätzlicher Agents befindet sich außerhalb des HCW selbst und erfolgt durch Herunterladen und manuelles Installieren des Agents auf dem gewünschten Computer.A second option for installing additional agents is outside the HCW itself and is done by downloading and manually installing the agent on the desired computer.

  1. Wechseln Sie zu https://aka.ms/hybridagentinstaller.Go to https://aka.ms/hybridagentinstaller.

  2. Speichern Sie MSHybridService.msi an einem Speicherort auf Ihrem Computer.Save the MSHybridService.msi to a location on your computer.

  3. Öffnen Sie auf diesem Computer eine Windows-Befehlskonsole als Administrator, und führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Hybrid-Agent zu installieren:From that computer, open a Windows Command console as Administrator and run the following command to install the Hybrid Agent:

    Msiexec /i MSHybridService.msi
    

    Sie werden zur Eingabe ihrer Globalen Administratoranmeldeinformationen aufgefordert.You will be prompted for your tenant Global Admin credentials.

  4. Nach Abschluss der Installation können Sie die Microsoft Windows Services-Konsole auf dem Computer öffnen und überprüfen, ob der Dienst oder Agent installiert und ausgeführt wird.After the installation is complete, you can open the Microsoft Windows Services console from the computer and verify the service or agent is installed and running.

Sie können diesen Schritt auf jedem Computer wiederholen, auf dem ein zusätzlicher Hybrid-Agent installiert werden soll.You can repeat this step on each computer where you would like an additional Hybrid Agent installed.

Überprüfen des Status Ihrer Hybrid-AgentsChecking the Status of Your Hybrid Agents

Option 1: Status über den Assistenten für die Hybridkonfiguration erhaltenOption 1: Get status via the Hybrid Configuration wizard

  1. Starten Sie die HCW-Anwendung, und wählen Sie Weiter aus.Start the HCW application and select Next.

  2. Wählen Sie einen Server in Ihrer Exchange-Organisation aus, und wählen Sie Weiter aus.Select a server in your Exchange organization and select Next.

  3. Geben Sie Anmeldeinformationen für die Anmeldung bei Ihrer Microsoft 365- oder Office 365-Organisation an, und wählen Sie dann Weiter aus.Provide credentials to sign in to your Microsoft 365 or Office 365 organization, and then select Next.

  4. Der HCW sammelt Konfigurationsinformationen.The HCW will gather configuration information. Wählen Sie Weiter aus, wenn sie abgeschlossen ist.Select Next when it's complete.

  5. Wählen Sie die Standardoption vollständig oder minimal aus, und wählen Sie Weiter aus.Select default option provided for either Full or Minimal and select Next.

  6. Wählen Sie Moderne Exchange-Hybridtopologie aus, und wählen Sie Weiter aus.Select Exchange Modern Hybrid Topology and select Next.

    Es wird eine Seite angezeigt, auf der Sie den Status Ihrer vorhandenen installierten Agents erhalten.A page will be shown that will provide you with the status of your existing installed agents.

    Agentstatus im HCW

  7. Klicken Sie auf Abbrechen, wenn Sie fertig sind.Click Cancel when you're finished.

Option 2: Erhalten des Status über das PowerShell-Modul für die HybridverwaltungOption 2: Get status via the Hybrid Management PowerShell Module

Bei jeder Installation des Hybrid-Agents installiert der HCW das PowerShell-Modul hybride Verwaltung in Programmdateien Microsoft Hybrid Service auf dem Computer, auf dem der Agent \ \ installiert \ ist.With each installation of the Hybrid Agent, the HCW install the Hybrid Management PowerShell module in \Program Files\Microsoft Hybrid Service\ on the computer where the agent is installed. Dieses Modul wird standardmäßig nicht importiert, daher müssen Sie es importieren, bevor Sie es verwenden können.By default, this module is not imported and so you will need to import it before you can use it. Dieses Modul erfordert auch das Azure-Modul für PowerShell, wenn es noch nicht installiert ist.This module also requires the Azure module for PowerShell if not already installed. Installieren Sie zuerst die PackageManagement-Module, und lesen Sie dann dieses Thema für die Azure PowerShell-Modulinstallationsanleitung.First install the PackageManagement modules and then see this topic for the Azure PowerShell module installation instruction.

Führen Sie zum Importieren des Hybridverwaltungsmoduls folgendes aus einer Windows PowerShell Administrator aus:To import the Hybrid Management module, run the following from a Windows PowerShell prompt as Administrator:

Import-module .\HybridManagement.psm1

Anschließend können Sie den folgenden Befehl ausführen, um den Agentstatus anzeigen zu können:After that you can run the following command to view agent status:

Get-HybridAgent -Credential (Get-Credential)

Die Ausgabe des Befehls sieht wie folgt aus:The output of the command looks like this:

Get-HybridAgent Ergebnisse

Hinweis

Der ID-Wert in den Ergebnissen ist die Agentidentität und nicht ihre eindeutige Mandanten-Guid, die der Route zugewiesen ist.The id value in the results is the agent identity and not your unique tenant guid assigned to the route.

Direct your Hybrid Agent(s) to the load balancer instead of a specific serverDirect your Hybrid Agent(s) to the load balancer instead of a specific server

Sie können das PowerShell-Modul hybride Verwaltung verwenden, um Ihre Hybrid-Agent(n) so zu konfigurieren, dass Anforderungen an Den Lastenausgleich statt an einen bestimmten Exchange-Clientzugriffsserver gesendet werden.You can use the Hybrid Management PowerShell module to configure your Hybrid Agent(s) to direct requests to your load balancer instead of a specific Exchange Client Access Server. Der Hybrid-Agent unterstützt Routinganforderungen an den Lastenausgleich für Exchange Server 2013 oder höher Clientzugriffsserver.The Hybrid Agent supports routing requests to the load balancer for Exchange Server 2013 or later Client Access Servers. Exchange Server 2010-Clientzugriffsserver werden nicht unterstützt.Exchange Server 2010 Client Access Servers aren't supported.

  1. Führen Sie die Schritte aus dem vorherigen Abschnitt aus, um das Hybridverwaltungsmodul für PowerShell zu importieren.Follow the steps from the previous section to import the Hybrid Management module for PowerShell.

  2. Verwenden Sie den targetUri-Parameter im Cmdlet Update-HybridApplication, um den Wert der internalURL von einem bestimmten Server in Den Lastenausgleichsendpunkt zu ändern.Use the targetUri parameter on the Update-HybridApplication cmdlet to change the value of the internalURL from a specific server to your load balancer endpoint.

  3. Verwenden Sie den eindeutigen Endpunkt-GUID-Wert für Ihren Mandanten für den appId-Parameter (z. B. 6ca7c832-49a2-4a5d-aeae-a616f6d4b8e7).Use the unique endpoint GUID value for your tenant for the appId parameter (for example, 6ca7c832-49a2-4a5d-aeae-a616f6d4b8e7). Beachten Sie, dass dieser GUID-Wert nicht die Agent-ID ist.Note that this GUID value is not the agent ID. Verwenden Sie eines der folgenden Verfahren, um den Endpunkt-GUID-Wert zu finden:To find the endpoint GUID value, use either of the following procedures:

    • Aus dem TargetSharingEPR Wert:From the TargetSharingEPR value:

      Get-OrganizationRelationship ((Get-OnPremisesOrganization).OrganizationRelationship) | Select-Object TargetSharingEpr
      

      Die Ausgabe sieht in etwa folgendermaßen aus:The output looks like this:

      TargetSharingEprTargetSharingEpr
      ----------------
      https://6ca7c832-49a2-4a5d-aeae-a616f6d4b8e7.resource.mailboxmigration.his.msappproxy.net/EWS/Exchange.asmx

    • Aus der Mrs.-Konfiguration:From the MRS configuration:

      Get-MigrationEndpoint "Hybrid Migration Endpoint - EWS (Default Web Site)" | Select-Object RemoteServer
      

      Die Ausgabe sieht in etwa folgendermaßen aus:The output looks like this:

      RemoteServerRemoteServer
      ------------
      6ca7c832-49a2-4a5d-aeae-a616f6d4b8e7.resource.mailboxmigration.his.msappproxy.net6ca7c832-49a2-4a5d-aeae-a616f6d4b8e7.resource.mailboxmigration.his.msappproxy.net

  4. Nachdem Sie den Endpunkt-GUID-Wert für Ihren Mandanten haben, führen Sie den folgenden Befehl aus:After you have the endpoint GUID value for your tenant, run the following command:

    • targetUri: https://myloadbalancer.com in diesem Beispiel (Ihr Wert ist unterschiedlich).targetUri: https://myloadbalancer.com in this example (your value will be different).

    • appId: 6ca7c832-49a2-4a5d-aeae-a616f6d4b8e7 in diesem Beispiel (Ihr Wert ist unterschiedlich).appId: 6ca7c832-49a2-4a5d-aeae-a616f6d4b8e7 in this example (your value will be different).

    Update-HybridApplication -targetUri "https://myloadbalancer.com" -appId 6ca7c832-49a2-4a5d-aeae-a616f6d4b8e7 -Credential (Get-Credential)
    

    Beispiel:Example:

    Update-HybridConfiguration-Befehlsausgabe

Weitere InformationenAdditional Information

Sie können Installationsdetails des Hybrid-Agents an den folgenden Speicherorten auf dem Server anzeigen, auf dem er installiert ist.You can view installation details of the Hybrid Agent in the following locations on the server where it's installed.

  • In der Dienstkonsole:In the Services console:

    Der Microsoft Hybrid Service in der Liste der Windows Services

  • In der Registrierung unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Hybrid Service :In the registry at HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Hybrid Service:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft Hybrid Service

  • Auf der Festplatte:On the hard drive:

    Speicherort des Microsoft Hybrid Service auf der Festplatte

  • In Programme und Features in der Systemsteuerung:In Programs and Features in Control Panel:

    Der Microsoft Hybrid Service in Programmen und Features

Testen und Validieren des Hybrid-AgentsTesting and validation of the Hybrid Agent

Nach einer erfolgreichen Bereitstellung des Hybrid-Agents und der Hybridkonfiguration können Sie die folgenden Schritte ausführen, um den Frei/Gebucht-Fluss und den Postfachmigrationsfluss über den Agent zu überprüfen.After a successful deployment of the Hybrid Agent and hybrid configuration, you can use the following steps to validate free/busy and mailbox migration flow via the Agent.

  1. Öffnen Sie auf dem Server, auf dem der Hybrid-Agent installiert ist, Die Leistungsüberwachung.On the server where the Hybrid Agent is installed, open Performance Monitor.

  2. Fügen Sie der Ansicht das Objekt Microsoft AD App Proxy Connector und den # Anforderungenzähler hinzu.Add the object Microsoft AD App Proxy Connector and the # requests counter to your view.

    Der Hybrid-Agent im Leistungsmonitor

MigrationMigration

  1. Öffnen Sie eine Exchange Online PowerShell-Verbindung mit Ihrer Microsoft 365- oder Office 365-Organisation.Open an Exchange Online PowerShell connection to your Microsoft 365 or Office 365 organization.

  2. Ersetzen Sie durch den eindeutigen <your customguid> Endpunkt-GUID-Wert, wie unter Direct your Hybrid Agent(s) an den Lastenausgleich anstelle eines bestimmten Servers beschrieben, und führen Sie den folgenden Befehl aus:Replace <your customguid> with the unique endpoint GUID value as described in Direct your Hybrid Agent(s) to the load balancer instead of a specific server and run the following command:

    Test-MigrationServerAvailability -ExchangeRemoteMove:$true -RemoteServer '<your customguid>.resource.mailboxmigration.his.msappproxy.net' -Credentials (Get-Credential)
    
  3. Geben Sie Ihre lokalen Anmeldeinformationen in das angezeigte Dialogfeld ein.Enter your on-premises credentials in the dialog that appears.

Nachdem der Test das Ergebnis zurückgegeben hat, wechseln Sie zurück zu Leistungsüberwachung, und vergewissern Sie sich, dass die Anzahl der Anforderungen erhöht wurde.After the test returns the success result, switch back to Performance Monitor and confirm that the number of requests has increased.

Das Durchführen eines Testpostfachwechsels von Ihrer lokalen Exchange-Organisation zu Ihrer Microsoft 365- oder Office 365-Organisation ist ebenfalls eine Option.Performing a test mailbox move from your on-premises Exchange organization to your Microsoft 365 or Office 365 organization is also an option.

Hinweis

Wenn dieser Test fehlschlägt, versuchen Sie, Update-HybridApplication ausführen und auf eine einzelne Exchange Server anstatt auf einen Lastenausgleich zu verweisen.If this test fails try running Update-HybridApplication and point it to a single Exchange Server instead of a load balancer.

Frei/GebuchtFree/Busy

Um dieselbe Überprüfung für Frei/Gebucht-Informationen durchzuführen, melden Sie sich bei einem Microsoft 365- oder Office 365-Postfach in Ihrem Mandanten an, erstellen Sie eine Testbetreff-Einladung, und senden Sie sie an ein lokales Postfach.To perform the same validation for free/busy information, log in to a Microsoft 365 or Office 365 mailbox in your tenant, create a test meeting invite, and send it to an on-premises mailbox.

Deinstallieren des Hybrid-AgentsUninstall the Hybrid Agent

Um den Hybrid-Agent zu deinstallieren, führen Sie den Assistenten für die Hybridkonfiguration erneut auf demselben Computer aus, auf dem Sie die Installation ausgeführt haben, und wählen Sie Klassische Konnektivität aus.To uninstall the Hybrid Agent, re-run Hybrid Configuration wizard from the same computer you ran the installation on and select Classic Connectivity. Durch Auswählen der klassischen Konnektivität wird der Hybrid-Agent vom Computer und von Azure deinstalliert und aufgehoben.Selecting classic connectivity uninstalls and unregisters the Hybrid Agent from the computer and Azure. Nachdem Sie die Registrierung des Hybrid-Agents aufgehoben haben, können Sie das Setup fortsetzen und die Hybridkonfiguration im klassischen Modus konfigurieren.After you unregister the Hybrid Agent, you can resume setup and configure hybrid in classic mode.

Wechseln von Modi von Klassisch zu ModernSwitching modes from Classic to Modern

Es ist möglich, zu Modern Hybrid (Hybrid Agent) zu wechseln, nachdem Sie die klassische Hybridkonfiguration erfolgreich konfiguriert haben (Veröffentlichung von EWS-Namespace + eingehendem Zugriff), dies wird jedoch nur empfohlen, wenn Die Migration zu Microsoft 365 oder Office 365 nach Abschluss dieses Setups blockiert ist.It is possible to switch to Modern Hybrid (Hybrid Agent) after successfully configuring Classic Hybrid (publishing EWS namespace + allowing inbound), but we only recommend doing this if you are blocked from migrating to Microsoft 365 or Office 365 after this setup is complete. Wenn Sie Postfächer erfolgreich migrieren, die Ihren Benutzern Hybridfeatures zur Verfügung stehen und sich für die Wiederherstellung auf Moderne Hybrid entschieden haben, lesen Sie den vorherigen Abschnitt Einschränkungen, da nicht alle Hybridfeatures oder -erfahrungen mit dem Hybrid-Agent unterstützt werden.If you are successfully migrating mailboxes your users are experiencing hybrid features and chose to revert to Modern Hybrid, see the previous Constraints section because not all hybrid features or experiences are supported with the Hybrid Agent.

Wenn Sie die Vor- und Nachteile des Wechsels von Klassisch zu Modern abgewogen haben und den Vorgang fortsetzen möchten, können Sie dazu die vorhandenen Migrationsbatches und den Migrationsendpunkt löschen und den Assistenten für die Hybridkonfiguration erneut ausführen und Modern Hybrid auswählen.If you have weighed the pros and cons of switching from Classic to Modern and choose to proceed, you can do this by deleting your existing migration batches and migration endpoint and re-running the Hybrid Configuration wizard and selecting Modern Hybrid.