Verwalten von In-Situ-Archiven in Exchange 2013Manage In-Place Archives in Exchange 2013

Gilt für: Exchange Server 2013Applies to: Exchange Server 2013

In-Situ-Archive unterstützten Sie dabei, die Kontrolle über die Messagingdaten in Ihrer Organisation zurückzuerlangen, da keine PST-Dateien mehr benötigt werden und Sie den Organisationsanforderungen in Bezug auf Nachrichtenaufbewahrung und eDiscovery gerecht werden können.In-Place Archiving helps you regain control of your organization's messaging data by eliminating the need for personal store (.pst) files and allowing you to meet your organization's message retention and eDiscovery requirements. Wenn die Archivierung aktiviert ist, können Benutzer Nachrichten in einem Archivpostfach speichern, auf das über Microsoft Outlook und Outlook Web App zugegriffen werden kann.With archiving enabled, users can store messages in an archive mailbox, which is accessible by using Microsoft Outlook and Outlook Web App.

Was sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen?What do you need to know before you begin?

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen der einzelnen Verfahren: 5 Minuten.Estimated time to complete each procedure: 5 minutes.

  • Bevor Sie diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Compliance-Archive" im Thema Messaging policy and compliance permissions.You need to be assigned permissions before you can perform this procedure or procedures. To see what permissions you need, see the "In-Place Archive" entry in the Messaging policy and compliance permissions topic.

  • Es wird nicht unterstützt, wenn sich das primäre Postfach eines Benutzers in einer älteren Exchange-Version als das Archiv des Benutzers befindet.It's not supported to have a user's primary mailbox reside on an older Exchange version than the user's archive. Wenn sich das primäre Postfach des Benutzers noch in Exchange 2010 befindet, müssen Sie es in Exchange 2013 gleichzeitig mit dem Archiv in Exchange 2013 umlegen.If the user's primary mailbox is still on Exchange 2010, you must move it to Exchange 2013 at the same time you move the archive to Exchange 2013.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.For information about keyboard shortcuts that may apply to the procedures in this topic, see Keyboard shortcuts in the Exchange admin center.

Tipp

Liegt ein Problem vor?Having problems? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe.Ask for help in the Exchange forums. Besuchen Sie die Foren unter Exchange Server.Visit the forums at Exchange Server.

Erstellen eines Postfachs und Aktivieren eines lokalen ArchivsCreate a mailbox and enable an on-premises archive

Das EAC verwendenUse the EAC

  1. Navigieren Sie zu Empfänger > Postfächer.Navigate to Recipients > Mailboxes.

  2. Klicken Sie auf Neu > Benutzerpostfach.Click New > User mailbox.

  3. Geben Sie auf der Seite Neues Benutzerpostfach im Feld Alias einen Alias für den Benutzer ein.On the New user mailbox page, in the Alias box, type an alias for the user.

    Hinweis

    Wenn Sie dieses Feld leer lassen, wird der im Feld Benutzeranmeldename eingegebene Wert als Alias verwendet.If you leave this box blank, the value you type in the User logon name box is used for the alias.

  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:Select one of the following options:

    • Vorhandener Benutzer: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Durchsuchen , um das Dialogfeld Benutzergesamtstruktur auswählen zu öffnen.Existing user: Click this button and then click Browse to open the Select User - Entire Forest dialog box. In diesem Dialogfeld wird eine Liste der Active Directory Benutzerkonten in der Gesamtstruktur angezeigt, die nicht e-Mail-aktiviert sind oder keine Exchange-Postfächer aufweisen.This dialog box displays a list of Active Directory user accounts in the forest that aren't mail-enabled or don't have Exchange mailboxes. Wählen Sie das Benutzerkonto aus, das Sie für die e-Mail-Aktivierung aktivieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.Select the user account you want to mail-enable, and then click OK. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie keine Benutzerkontoinformationen angeben, da diese Informationen bereits in Active Directory vorhanden sind.If you select this option, you don't have to provide user account information because this information already exists in Active Directory.

    • Neuer Benutzer: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um ein neues Benutzerkonto in Active Directory zu erstellen und ein Postfach für den Benutzer zu erstellen.New user: Click this button to create a new user account in Active Directory and create a mailbox for the user. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie die erforderlichen Informationen zum Benutzerkonto angeben.If you select this option, you'll have to provide the required user account information.

    Hinweis

    Das Active Directory Konto, das den Benutzerpostfächern zugeordnet ist, muss sich in derselben Gesamtstruktur wie der Exchange-Server befinden.The Active Directory account that is associated with user mailboxes must reside in the same forest as the Exchange server. Zum Erstellen eines Postfachs für ein Benutzerkonto, das sich in einer vertrauenswürdigen Gesamtstruktur befindet, müssen Sie ein verknüpftes Postfach erstellen.To create a mailbox for a user account that resides in a trusted forest, you have to create a linked mailbox. Ausführliche Informationen finden Sie unter Manage Linked mailboxes.For details, see Manage linked mailboxes.

  5. Klicken Sie auf Weitere Optionen, um die folgenden Einstellungen zu konfigurieren.Click More options to configure the following settings.

    • Postfachdatenbank: Klicken Sie auf Durchsuchen , um eine Postfachdatenbank auszuwählen, in der das Postfach gespeichert werden soll.Mailbox database: Click Browse to select a mailbox database in which to store the mailbox. Wenn Sie keine Datenbank auswählen, weist Exchange automatisch eine zu.If you don't select a database, Exchange will automatically assign one.

    • Archiv: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um ein Archivpostfach für das Postfach zu erstellen.Archive: Select this check box to create an archive mailbox for the mailbox. Wenn Sie ein Archivpostfach erstellen, werden Postfachelemente automatisch entsprechend den standardmäßigen oder von Ihnen definierten Aufbewahrungsrichtlinien aus dem primären Postfach in das Archiv verschoben.If you create an archive mailbox, mailbox items will be moved automatically from the primary mailbox to the archive, based on the default retention policy settings or those you define.

      Klicken Sie auf Durchsuchen , um eine Datenbank auszuwählen, die sich in der lokalen Gesamtstruktur befindet, um das Archivpostfach zu speichern.Click Browse to select a database that resides in the local forest to store the archive mailbox.

      Weitere Informationen finden Sie unter in-Place Archiving in Exchange 2013.To learn more, see In-Place Archiving in Exchange 2013.

    • Adressbuchrichtlinie: Wählen Sie in dieser Liste eine adressbuchrichtlinie für das Postfach aus.Address book policy: Use this list to select an address book policy (ABP) for the mailbox. Adressbuchrichtlinien enthalten eine globale Adressliste (GAL), ein Offlineadressbuch (OAB), eine Raumliste und eine Gruppe von Adresslisten.ABPs contain a global address list (GAL), an offline address book (OAB), a room list, and a set of address lists. Wenn Sie Postfachbenutzern zugewiesen sind, bietet Sie eine adressbuchrichtlinie Zugriff auf eine benutzerdefinierte GAL in Outlook und Outlook Web App.When assigned to mailbox users, an ABP provides them with access to a customized GAL in Outlook and Outlook Web App. Weitere Informationen finden Sie unter Adressbuchrichtlinien.To learn more, see Address book policies.

  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern , um das Postfach zu erstellen.When you're finished, click Save to create the mailbox.

Die Shell verwendenUse the Shell

In diesem Beispiel wird der Benutzer Chris Ashton in Active Directory erstellt, das Postfach in der Postfachdatenbank DB01 erstellt und ein Archiv aktiviert.This example creates the user Chris Ashton in Active Directory, creates the mailbox on mailbox database DB01, and enables an archive. Das Kennwort muss bei der nächsten Anmeldung neu festgelegt werden.The password must be reset at the next logon. Zum Festlegen des Anfangswerts des Kennworts wird in diesem Beispiel eine Variable ($password) erstellt, Sie werden zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert, und dieses Kennwort wird der Variablen als Objekt SecureString zugewiesen.To set the initial value of the password, this example creates a variable ($password), prompts you to enter a password, and assigns that password to the variable as a SecureString object.

$password = Read-Host "Enter password" -AsSecureString
New-Mailbox -UserPrincipalName chris@contoso.com -Alias chris -Archive -Database "DB01" -Name ChrisAshton -OrganizationalUnit Users -Password $password -FirstName Chris -LastName Ashton -DisplayName "Chris Ashton"

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter New-Mailbox.For detailed syntax and parameter information, see New-Mailbox.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die erfolgreiche Erstellung eines Benutzerpostfachs mit einem lokalen Archiv zu überprüfen:To verify that you've successfully created a user mailbox with an on-premises archive, do one of the following:

  • Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Empfänger   >  Postfächer, und wählen Sie dann das neue Benutzerpostfach in der Liste aus.In the EAC, navigate to Recipients  > Mailboxes, and then select the new user mailbox from the list. Vergewissern Sie sich im Detailbereich unter in-Place Archive, dass er auf aktiviertfestgelegt ist.In the details pane, under In-Place Archive, confirm that it is set to Enabled. Klicken Sie auf Details anzeigen , um archiveigenschaften anzuzeigen, einschließlich Archivierungsstatus und der Postfachdatenbank, in der Sie erstellt wird.Click View details to view archive properties, including archive status and the mailbox database in which it is created.

  • Führen Sie in der Shell den folgenden Befehl aus, um Informationen zum neuen Benutzerpostfach und-Archiv anzuzeigen.In the Shell, run the following command to display information about the new user mailbox and archive.

    Get-Mailbox <Name> | FL Name,RecipientTypeDetails,PrimarySmtpAddress,*Archive*
    
  • Verwenden Sie in der Shell das Test-ArchiveConnectivity- Cmdlet, um die Konnektivität mit dem Archiv zu testen.In the Shell, use the Test-ArchiveConnectivity cmdlet to test connectivity to the archive. Ein Beispiel für die Vorgehensweise zum Testen der Archivkonnektivität finden Sie im Abschnitt „Beispiele" unter Test-ArchiveConnectivity.For an example of how to test archive connectivity, see the Examples section in Test-ArchiveConnectivity.

Aktivieren eines lokalen Archivs für vorhandenes PostfachEnable an on-premises archive for existing mailbox

Sie können auch Archive für vorhandene Benutzer erstellen, die über ein Postfach verfügen, jedoch nicht Archiv fähig sind.You can also create archives for existing users that have a mailbox but aren't archive-enabled. Dies wird als Aktivieren eines Archivs für ein vorhandenes Postfach bezeichnet.This is known as enabling an archive for an existing mailbox.

Das EAC verwendenUse the EAC

  1. Navigieren Sie zu Empfänger   >  Postfächern.Navigate to Recipients  > Mailboxes.

  2. Wählen Sie ein Postfach aus.Select a mailbox.

  3. Klicken Sie im Detailbereich unter Compliance-Archiv auf AktivierenIn the details pane, under In-Place Archive, click Enable

    Tipp

    Sie können auch mehrere Archive zugleich aktivieren, indem Sie mehrere Postfächer zugleich auswählen (mit der Taste UMSCHALT oder STRG). Klicken Sie nach dem Auswählen von mehreren Postfächern im Detailbereich auf Weitere Optionen. Klicken Sie dann unter Archiv auf Aktivieren.You can also bulk-enable archives by selecting multiple mailboxes (use the Shift or Ctrl keys). After selecting multiple mailboxes, in the details pane, click More options. Then, under Archive click Enable.

  4. Klicken Sie auf der Seite in-Place-Archiv erstellen auf OK , damit Exchange automatisch eine Postfachdatenbank für das Archiv auswählt, oder klicken Sie auf Durchsuchen , um eine anzugeben.On the Create in-place archive page, click OK to have Exchange automatically select a mailbox database for the archive or click Browse to specify one.

Die Shell verwendenUse the Shell

In diesem Beispiel wird das Archiv für das Postfach von Tony Smith aktiviert.This example enables the archive for Tony Smith's mailbox.

Enable-Mailbox "Tony Smith" -Archive

In diesem Beispiel werden Postfächer in der Datenbank „DB01" abgerufen, für die weder ein lokales noch ein cloudbasiertes Archiv aktiviert ist und deren Name nicht mit „DiscoverySearchMailbox" beginnt.This example retrieves mailboxes in database DB01 that don't have an on-premises or cloud-based archive enabled and don't have a name starting with DiscoverySearchMailbox. Das Ergebnis wird an das Cmdlet Enable-Mailbox übergeben, um das Archiv für alle Postfächer in der Postfachdatenbank DB01 zu aktivieren.It pipes the result to the Enable-Mailbox cmdlet to enable the archive for all mailboxes on mailbox database DB01.

Get-Mailbox -Database DB01 -Filter {ArchiveGuid -Eq $null -AND ArchiveDomain -eq $null -AND Name -NotLike "DiscoverySearchMailbox*"} | Enable-Mailbox -Archive

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Enable-Mailbox und Get-Mailbox.For detailed syntax and parameter information, see Enable-Mailbox and Get-Mailbox.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die erfolgreiche Aktivierung eines lokalen Archivs für ein vorhandenes Postfach zu überprüfen:To verify that you've successfully enabled an on-premises archive for an existing mailbox, do one of the following:

  • Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Empfänger   >  Postfächer, und wählen Sie dann das Postfach aus der Liste aus.In the EAC, navigate to Recipients  > Mailboxes, and then select the mailbox from the list. Vergewissern Sie sich im Detailbereich unter in-Place Archive, dass er auf aktiviertfestgelegt ist.In the details pane, under In-Place Archive, confirm that it is set to Enabled. Klicken Sie auf Details anzeigen , um archiveigenschaften anzuzeigen, einschließlich Archivierungsstatus und der Postfachdatenbank, in der Sie erstellt wird.Click View details to view archive properties, including archive status and the mailbox database in which it is created.

  • Führen Sie in der Shell den folgenden Befehl aus, um Informationen zum neuen Archiv anzuzeigen.In the Shell, run the following command to display information about the new archive.

    Get-Mailbox <Name> | FL Name,*Archive*
    
  • Verwenden Sie in der Shell das Test-ArchiveConnectivity- Cmdlet, um die Konnektivität mit dem Archiv zu testen.In the Shell, use the Test-ArchiveConnectivity cmdlet to test connectivity to the archive. Ein Beispiel zum Testen der Archiv Konnektivität finden Sie unter examples in Test-ArchiveConnectivity.For an example of how to test archive connectivity, see Examples in Test-ArchiveConnectivity.

Deaktivieren eines lokalen ArchivsDisable an on-premises archive

Möglicherweise möchten Sie das Archiv eines Benutzers zu Problembehandlungszwecken deaktivieren oder das Postfach in eine Exchange-Version verschieben, die keine in-Place-Archivierung unterstützt.You may want to disable a user's archive for troubleshooting purposes or if you're moving the mailbox to a version of Exchange that doesn't support In-Place Archiving. Wenn Sie ein lokales Archiv deaktivieren, werden alle Informationen im Archiv in der Postfachdatenbank aufbewahrt, bis die Aufbewahrungszeit für das Postfach vergeht und das Archiv endgültig gelöscht wird.If you disable an on-premises archive, all information in the archive will be kept in the mailbox database until the mailbox retention time passes and the archive is permanently deleted. (Standardmäßig hält Exchange getrennte Postfächer, einschließlich Archivpostfächer, für dreißig Tage.)(By default, Exchange keeps disconnected mailboxes, including archive mailboxes, for thirty days.)

Wichtig

Durch das Deaktivieren des Archivs wird das Archiv aus dem Postfach entfernt und in der Postfachdatenbank zum Löschen markiert.Disabling the archive will remove the archive from the mailbox and mark it in the mailbox database for deletion.

Wenn Sie das lokale Archiv erneut mit dem Postfach verbinden möchten, können Sie das Cmdlet Connect-Mailbox mit dem Parameter Archive verwenden.If you want to reconnect the on-premises archive to that mailbox, you can use the Connect-Mailbox cmdlet with the Archive parameter.

Das EAC verwendenUse the EAC

  1. Navigieren Sie zu Empfänger   >  Postfächern.Navigate to Recipients  > Mailboxes.

  2. Wählen Sie ein Postfach aus.Select a mailbox.

  3. Klicken Sie im Detailbereich unter Compliance-Archiv auf Deaktivieren.In the details pane, under In-Place Archive, click Disable.

    Tipp

    Sie können auch mehrere Archive gleichzeitig deaktivieren, indem Sie mehrere Postfächer auswählen. (Verwenden Sie dazu die UMSCHALT- oder die STRG-Taste.) Klicken Sie nach der Auswahl mehrerer Postfächer im Detailbereich auf Weitere Optionen. Klicken Sie dann unter Archiv auf Deaktivieren.You can also bulk-disable archives by selecting multiple mailboxes (use the Shift or Ctrl keys). After selecting multiple mailboxes, in the details pane, click More options. Then, under Archive click Disable.

Die Shell verwendenUse the Shell

In diesem Beispiel wird das Archiv für das Postfach von Chris Ashton deaktiviert.This example disables the archive for Chris Ashton's mailbox. Das Postfach wird nicht deaktiviert.It doesn't disable the mailbox.

Disable-Mailbox -Identity "Chris Ashton" -Archive

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Disable-Mailbox.For detailed syntax and parameter information, see Disable-Mailbox.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Gehen Sie wie folgt vor, um die erfolgreiche Deaktivierung eines Archivs zu überprüfen:To verify that you have successfully disabled an archive, do the following:

  • Wählen Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole das Postfach aus.In the EAC, select the mailbox. Überprüfen Sie dann im Detailbereich unter Compliance-Archiv seinen Archivstatus.Then, in the details pane check its archive status under In-Place Archive.

  • Führen Sie in der Shell den folgenden Befehl aus, um die archiveigenschaften für den Postfachbenutzer zu überprüfen.In the Shell, run the following command to check the archive properties for the mailbox user.

    Get-Mailbox -Identity "Chris Ashton" | Format-List *Archive*
    

    Wenn das Archiv deaktiviert ist, werden für archivbezogene Eigenschaften die folgenden Werte zurückgegeben.If the archive is disabled, the following values are returned for archive-related properties.

    EigenschaftProperty WertValue

    ArchiveDatabase (für lokale Archive)ArchiveDatabase (for on-premises archives)

    <leer><blank>

    ArchiveStateArchiveState

    None

    DisabledArchiveDatabase (für lokale Archive)DisabledArchiveDatabase (for on-premises archives)

    <Name der Postfachdatenbank><name of mailbox database>

    DisabledArchiveGuidDisabledArchiveGuid

    <GUID des deaktivierten Archivs><guid of disabled archive>

Verbinden eines lokalen ArchivsConnect an on-premises archive

Wenn Sie ein Archivpostfach deaktivieren, wird die Verbindung getrennt.When you disable an archive mailbox, it becomes disconnected. Ein getrenntes Archivpostfach wird für einen festgelegten Zeitraum in der Postfachdatenbank aufbewahrt.A disconnected archive mailbox is retained in the mailbox database for a specified amount of time. Standardmäßig behält Exchange getrennte Archive für 30 Tage bei.By default, Exchange retains disconnected archives for 30 days. Während dieser Zeit können Sie das Archiv wiederherstellen, indem Sie es einem vorhandenen Postfach zuordnen.During this time, you can recover the archive by associating it with an existing mailbox. Sie können den Aufbewahrungszeitraum für gelöschte Postfächer so ändern, dass ein gelöschtes Postfach oder Archiv für einen längeren oder kürzeren Zeitraum aufbewahrt wird.You can modify the deleted mailbox retention period to retain a deleted mailbox or archive for a longer or shorter period.

Warnung

Wenn Sie ein Archiv für einen Benutzer deaktivieren und dann ein Archiv für denselben Benutzer aktivieren, erhält der Benutzer ein neues Archiv.If you disable an archive for a user and then enable an archive for that same user, the user will get a new archive. Das neue Archiv enthält nicht die Daten, die sich im getrennten Archiv des Benutzers befanden.The new archive won't contain the data that was in the user's disconnected archive. Wenn Sie einen Benutzer erneut mit seinem getrennten Archiv verbinden möchten, müssen Sie dieses Verfahren ausführen.If you want to reconnect a user to his or her disconnected archive, you must perform this procedure.

Hinweis

Die Exchange-Verwaltungskonsole kann nicht zum Verbinden eines getrennten Archivs mit einem Postfachbenutzer verwendet werden.You can't use the EAC to connect a disconnected archive to a mailbox user.

Die Shell verwendenUse the Shell

  1. Wenn Sie den Namen des Archivs nicht kennen, können Sie ihn in der Shell anzeigen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen.If you don't know the name of the archive, you can view it in the Shell by running the following command. In diesem Beispiel wird die Postfachdatenbank DB01 abgerufen, an das Cmdlet Get-MailboxStatistics übergeben, um Postfachstatistiken für alle Postfächer in der Datenbank abzurufen, und anschließend wird das Where-Object- Cmdlet zum Filtern der Ergebnisse und zum Abrufen einer Liste von getrennte Archive.This example retrieves the mailbox database DB01, pipes it to the Get-MailboxStatistics cmdlet to retrieve mailbox statistics for all mailboxes on the database, and then uses the Where-Object cmdlet to filter the results and retrieve a list of disconnected archives. Der Befehl zeigt zusätzliche Informationen zu den einzelnen Archiven an, beispielsweise die GUID und die Anzahl der Elemente.The command displays additional information about each archive such as the GUID and item count.

    Get-MailboxDatabase "DB01" | Get-MailboxStatistics | Where {($_.DisconnectDate -ne $null) -and ($_.IsArchiveMailbox -eq $true)} | Format-List
    
  2. Verbinden Sie das Archiv mit dem primären Postfach.Connect the archive to the primary mailbox. In diesem Beispiel wird das Archiv von Chris Ashton mit dem primären Postfach von Chris Ashton verbunden und die GUID als Identität des Archivs verwendet.This example connects Chris Ashton's archive to Chris Ashton's primary mailbox and uses the GUID as the archive's identity.

    Enable-Mailbox -ArchiveGuid "8734c04e-981e-4ccf-a547-1c1ac7ebf3e2" -ArchiveDatabase "DB01" -Identity "Chris Ashton"
    

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie in den folgenden Themen:For detailed syntax and parameter information, see the following topics:

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Um sicherzustellen, dass Sie ein getrenntes Archiv erfolgreich mit einem Postfachbenutzer verbunden haben, führen Sie den folgenden Shell-Befehl aus, um die archiveigenschaften des Postfachbenutzers abzurufen und die für die ArchiveGuid und ArchiveDatabase zurückgegebenen Werte zu überprüfen. Properties.:To verify that you have successfully connected a disconnected archive to a mailbox user, run the following Shell command to retrieve the mailbox user's archive properties and verify the values returned for the ArchiveGuid and ArchiveDatabase properties.:

Get-Mailbox -Identity "Chris Ashton" | Format-List *Archive*