Verwalten von PostfachwiederherstellungsanforderungenManage mailbox restore requests

Gilt für: Exchange Server 2013Applies to: Exchange Server 2013

Mithilfe von Postfachwiederherstellungsanforderungen werden getrennte Postfächer wiederhergestellt. Bei einem getrennten Postfach handelt es sich um ein Postfach in der Exchange-Postfachdatenbank, das keinem Active Directory-Benutzerkonto zugeordnet ist. Postfächer werden getrennt, wenn sie deaktiviert, gelöscht oder in eine andere Datenbank verschoben werden. Weitere Informationen finden Sie unter Getrennte Postfächer.Mailbox restore requests are used to restore disconnected mailboxes. A disconnected mailbox is a mailbox in an Exchange mailbox database that isn't associated with an Active Directory user account. Mailboxes become disconnected when they're disabled, deleted, or moved to another database. For more information, see Disconnected mailboxes.

Getrennte Postfächer verbleiben so lange in der Postfachdatenbank wie in den Einstellungen für die Aufbewahrung gelöschter Postfächer für die Postfachdatenbank angegeben. Der Standardwert für die Aufbewahrung getrennter Postfächer beträgt 30 Tage. Während des Aufbewahrungszeitraums kann der Inhalt eines gelöschten Postfachs in einem vorhandenen Postfach wiederhergestellt (d. h. in dieses kopiert) werden. In diesem Thema wird das Verwalten von Anforderungen zur Postfachwiederherstellung mithilfe der Shell beschrieben.Disconnected mailboxes remain in the mailbox database for the duration specified in the deleted mailbox retention settings for the mailbox database. By default, disconnected mailboxes are retained for 30 days. During this retention period, the contents of a deleted mailbox can be restored (copied) to an existing mailbox. This topic describes how to use the Shell to manage mailbox restore requests.

Informationen zu weiteren Verwaltungsaufgaben im Zusammenhang mit getrennten Postfächern finden Sie in den folgenden Themen:For additional management tasks related to disconnected mailboxes, see the following topics:

Deaktivieren oder Löschen eines PostfachsDisable or delete a mailbox

Verbinden eines deaktivierten PostfachsConnect a disabled mailbox

Verbinden oder Wiederherstellen eines gelöschten PostfachsConnect or restore a deleted mailbox

Wiederherstellen eines vorläufig gelöschten PostfachsRestore a soft-deleted mailbox

Endgültiges Löschen eines PostfachsPermanently delete a mailbox

Was sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen?What do you need to know before you begin?

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen der einzelnen Verfahren: 2 Minuten.Estimated time to complete each procedure: 2 minutes.

  • Bevor Sie diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Postfachwiederherstellungsanforderung" im Thema Empfängerberechtigungen.You need to be assigned permissions before you can perform this procedure or procedures. To see what permissions you need, see the "Mailbox restore request" entry in the Recipients Permissions topic.

  • Die Verfahren in diesem Thema können nur in der Shell ausgeführt werden. Die Exchange-Verwaltungskonsole kann nicht zum Verwalten von Anforderungen zur Postfachwiederherstellung verwendet werden.The procedures in this topic can only be performed in the Shell. You can't use the EAC to manage mailbox restore requests.

  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Wert der Identity -Eigenschaft für alle Post Fach Wiederherstellungsanforderungen anzuzeigen.To display the value of the Identity property for all mailbox restore requests, run the following command.

    Get-MailboxRestoreRequest | Format-Table Identity
    

    Anhand dieses Identitätswerts können Sie beim Durchführen der Verfahren in diesem Thema eine bestimmte Anforderung zur Postfachwiederherstellung angeben.You can use this identity value to specify a specific mailbox restore request when you're performing the procedures in this topic.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.For information about keyboard shortcuts that may apply to the procedures in this topic, see Keyboard shortcuts in the Exchange admin center.

Tipp

Liegt ein Problem vor?Having problems? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe.Ask for help in the Exchange forums. Besuchen Sie die Foren unter Exchange Server.Visit the forums at Exchange Server.

Anzeigen der Eigenschaften von Wiederherstellungsanforderungen mithilfe der ShellUse the Shell to view restore request properties

Sie können die Eigenschaften einer Anforderung zur Postfachwiederherstellung anzeigen, die grundlegende Informationen zum Status einer Anforderung zur Postfachwiederherstellung bereitstellen.You can view the properties of a mailbox restore request, which provide you with basic information about the status of a mailbox restore request.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um eine Liste und den Wert der Identity -Eigenschaft für alle Post Fach Wiederherstellungsanforderungen anzuzeigen.To display a list and the value of the Identity property for all mailbox restore requests, run the following command.

Get-MailboxRestoreRequest | Format-Table Identity

Über die Identitätswert erhalten Sie Informationen zu bestimmten Anforderungen zur Postfachwiederherstellung.You can use the identity to get information about specific mailbox restore requests.

In diesem Beispiel wird der Status der Wiederherstellungsanforderung " \Pilar Pinilla MailboxRestore" mithilfe des Parameters Identity zurückgegeben.This example returns the status of the restore request "Pilar Pinilla \MailboxRestore" using the Identity parameter.

Get-MailboxRestoreRequest -Identity "Pilar Pinilla\MailboxRestore"

Dieses Beispiel gibt alle Informationen zur zweiten Anforderung zur Postfachwiederherstellung für das Zielpostfach "Pilar Pinilla" zurück.This example returns all information for the second restore request for the Pilar Pinilla target mailbox.

Get-MailboxRestoreRequest -Identity "Pilar Pinilla\MailboxRestore1" | Format-List

In diesem Beispiel werden die Status von Wiederherstellungsanforderungen zurückgegeben, die aus der Quelldatenbank "MBD01" wiederhergestellt werden.This example returns the status of restore requests being restored from the source database MBD01.

Get-MailboxRestoreRequest -SourceDatabase MBD01

In diesem Beispiel werden alle Wiederherstellungsanforderungen zurückgegeben, die derzeit aktiv sind.This example returns all restore requests that are currently in progress.

Get-MailboxRestoreRequest -Status InProgress

Andere nützliche Statuszustände sind Queued, Completed, Suspended, und Failed.Other useful status states include Queued, Completed, Suspended, and Failed.

In diesem Beispiel werden alle Wiederherstellungsanforderungen zurückgegeben, die angehalten wurden.This example returns all restore requests that have been suspended.

Get-MailboxRestoreRequest -Suspend $true

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Get-MailboxRestoreRequest.For detailed syntax and parameter information, see Get-MailboxRestoreRequest.

Ausgabe von Get-MailboxRestoreRequestGet-MailboxRestoreRequest Output

Das Cmdlet Get-MailboxRestoreRequest gibt standardmäßig den Namen der Anforderung, das Zielpostfach, in dem die Daten wiederhergestellt werden, und den Status der Anforderung zurück. In der folgenden Tabelle sind nützliche Informationen aufgelistet, die zurückgegeben werden, wenn Sie die Ausgabe des Cmdlet an das Cmdlet Format-List weiterleiten.By default, the Get-MailboxRestoreRequest cmdlet returns the name of the request, the target mailbox to which data is being restored, and the status of the request. The following table lists useful information returned if you pipe the cmdlet to the Format-List cmdlet.

WertValue BeschreibungDescription

SourceDatabase

Gibt die Datenbank an, die das getrennte Postfach enthält, das wiederhergestellt wird.Specifies the database that contains the disconnected mailbox that's being restored.

TargetMailbox

Gibt das Postfach an, in dem die Daten wiederhergestellt werden.Specifies the mailbox into which data is being restored.

Name

Gibt den Namen der Anforderung an.Specifies the name of the request.

RequestQueue

Gibt die Datenbank an, in der der Microsoft Exchange-Postfachreplikationsdienst den detaillierten Status der Anforderung speichert.Specifies the database on which the Microsoft Exchange Mailbox Replication service (MRS) stores the detailed status of the request.

Status

Gibt den Status der Anforderung an.Specifies the status of the request.

Suspend

Gibt an, ob die Anforderung angehalten ist.Specifies whether the request is suspended. Eine Postfachwiederherstellung kann angehalten werden, wenn Sie mit dem New-MailboxRestoreRequest- Cmdlet mit dem Parameter Suspend erstellt wird.A mailbox restore can be suspended when it's created using the New-MailboxRestoreRequest cmdlet with the Suspend parameter. Sie kann auch angehalten werden, wenn der Vorgang zur Postfachwiederherstellung misslingt oder ein Administrator das Cmdlet Suspend-MailboxRestoreRequest ausführt.It can also be suspended if the mailbox restore operation fails or by an administrator using the Suspend-MailboxRestoreRequest cmdlet.

Identity

Gibt die Identität der Anforderung an. Diese Identität ist eine Kombination aus dem Namen des Zielpostfachs und dem Namen der Anforderung.Specifies the identity of the request. This identity is a combination of the target mailbox name and the request name.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie das Cmdlet Get-MailboxRestoreRequest aus, um zu prüfen, ob Sie die Eigenschaften von Anforderungen zur Postfachwiederherstellung anzeigen können.Run the Get-MailboxRestoreRequest cmdlet to verify that you can view properties for mailbox restore requests. Wenn das Cmdlet einen Fehler zurückgibt, prüfen Sie, ob Sie die ordnungsgemäße Syntax und Identität verwenden.If the cmdlet returns an error, verify that you're using the correct syntax and identity. Mitunter kann das Cmdlet erfolgreich ausgeführt werden und trotzdem keine Ergebnisse zurückgeben.In some cases, the cmdlet may be successful and not return any results. Wenn Sie beispielsweise eine Anforderung zur Postfachwiederherstellung gesendet und den Befehl Get-MailboxRestoreRequest -Status InProgress ausgeführt haben und keine Ergebnisse zurückgegeben werden, wird derzeit keine der Wiederherstellungsanforderungen ausgeführt.For example, if you've submitted a mailbox restore request and run the command Get-MailboxRestoreRequest -Status InProgress and no results are returned, then none of the restore requests are currently running.

Anzeigen von Statistiken zu Wiederherstellungsanforderungen mithilfe der ShellUse the Shell to view restore request statistics

Sie können die Statistiken zu einer Anforderung zur Postfachwiederherstellung anzeigen, die für Problembehandlungszwecke detaillierte Informationen bereitstellen.You can view the statistics of a mailbox restore request, which provide you with detailed information that can be used for troubleshooting purposes.

In diesem Beispiel werden die Standardstatistiken für die Wiederherstellungsanforderung Danp\"mailboxrestore1" zurückgegeben.This example returns the default statistics for the restore request danp\MailboxRestore1. Standardmäßig enthalten die zurückgegebenen Informationen den Namen, das Postfach, den Status und den Prozentsatz der Fertigstellung.By default, the information returned includes name, mailbox, status, and percentage complete.

Get-MailboxRestoreRequestStatistics -Identity danp\MailboxRestore1

In diesem Beispiel werden Statistiken für das Postfach von Dan Park zurückgegeben, und der Bericht wird in eine CSV-Datei exportiert.This example returns the statistics for Dan Park's mailbox and exports the report to a .csv file.

Get-MailboxRestoreRequestStatistics -Identity "Dan Park\MailboxRestore" | Export-CSV \\SERVER01\RestoreRequest_Reports\DanPark_Restorestats.csv

In diesem Beispiel werden zusätzliche Informationen über die Wiederherstellungsanforderung für das Postfach von Pilar Pinilla mithilfe des Optionen Bericht einschließen -Parameters zurückgegeben, und die Ergebnisse werden an das Cmdlet Format-List verrohrt.This example returns additional information about the restore request for Pilar Pinilla's mailbox using the IncludeReport parameter and piping the results to the Format-List cmdlet.

Get-MailboxRestoreRequestStatistics -Identity "Pilar Pinilla\MailboxRestore" -IncludeReport | Format-List

In diesem Beispiel werden zusätzliche Informationen für alle Wiederherstellungsanforderungen zurückgegeben Failed , die über den Parameter Optionen Bericht einschließen verfügen, und anschließend werden die Informationen in der Datei AllRestoreReports. txt an dem Speicherort gespeichert, an dem der Befehl ausgeführt wird.This example returns additional information for all restore requests that have a status of Failed using the IncludeReport parameter, and then saves the information to the file AllRestoreReports.txt in the location where the command is being run.

Get-MailboxRestoreRequest -Status Failed | Get-MailboxRestoreRequestStatistics -IncludeReport | Format-List > AllRestoreReports.txt

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Get-MailboxRestoreRequestStatistics und Get-MailboxRestoreRequest.For detailed syntax and parameter information, see Get-MailboxRestoreRequestStatistics and Get-MailboxRestoreRequest.

Ausgabe von Get-MailboxRestoreRequestStatisticsGet-MailboxRestoreRequestStatistics Output

Standardmäßig gibt das Cmdlet Get-MailboxRestoreRequestStatistics den Namen der Anforderung, den Status der Anforderung, den Alias des Zielpostfachs und den Prozentsatz der Fertigstellung zurück. In der folgenden Tabelle sind andere nützliche Informationen aufgelistet, die zurückgegeben werden, wenn Sie die Ausgabe des Cmdlets an das Cmdlet Format-List weiterleiten.By default, the Get-MailboxRestoreRequestStatistics cmdlet returns the name of the request, the status of the request, the alias of the target mailbox, and the percentage completed. The following table lists other useful information returned if you pipeline the cmdlet to the Format-List cmdlet.

WertValue BeschreibungDescription

Name

Gibt den Namen der Anforderung an.Specifies the name of the request.

Status

Gibt den Status der Anforderung an.Specifies the status of the request.

StatusDetail

Gibt weitere Details zum Status der Anforderung an.Specifies more details about the request status. Wenn der Status Wert beispielsweise zurückgegeben InProgresswird, StatusDetail gibt der Wert die spezifischen Phasen für den InProgress Status zurück, Beispiels CreatingFolderHierarchy Weise CopyingMessagesund.For example, if the Status value returns InProgress, the StatusDetail value would return the specific stages for the InProgress status, such as CreatingFolderHierarchy and CopyingMessages.

SyncStage

Gibt an, wie weit die Anforderung den Wiederherstellungsvorgang abgearbeitet hat.Specifies how far along the request is through the restore process.

Suspend

Gibt an, ob die Wiederherstellungsanforderung angehalten ist.Specifies whether the restore request is suspended. Dieser Wert liegt true in den folgenden Szenarien vor:This value is true in the following scenarios:

  • Der Postfachreplikationsdienst hat die Anforderung wegen eines Fehlers gestoppt oder ist dabei, dies zu tun.MRS stopped or is in the process of stopping the request due to a failure.

  • Ein Administrator hat die Anforderung angehalten.An administrator suspended the request.

SourceExchangeGuid

Gibt die GUID des Quellpostfachs an, aus dem die Daten wiederhergestellt werden.Specifies the GUID of the source mailbox from which data is being restored.

SourceRootFolder

Gibt den Namen des Stammordners für die Hierarchie des Quellpostfachs an, aus dem die Daten wiederhergestellt werden. Ist dieser Wert leer, werden die Daten aus dem Ordner auf der obersten Ebene des Informationsspeichers wiederhergestellt.Specifies the name of the root folder in the source mailbox hierarchy from which data is being restored. If this value is blank, data is restored from the folder Top of Information Store.

SourceDatabase

Gibt den Namen der Datenbank an, in der sich das Quellpostfach befindet.Specifies the name of the database on which the source mailbox is located.

MailboxRestoreFlags

Gibt an, dass das wiederherzustellende Postfach Disabled entweder Soft-Deletedoder ist.Specifies that the mailbox being restored is either Disabled or Soft-Deleted.

TargetAlias

Gibt den Alias des Zielpostfachs an.Specifies the alias of the target mailbox.

TargetIsArchive

Gibt an, ob das Postfach in einem Archiv wiederhergestellt wird.Specifies whether the mailbox is being restored into an archive.

TargetExchangeGuid

Gibt die GUID des Zielpostfachs an.Specifies the GUID of the target mailbox.

TargetRootFolder

Gibt den Namen des Stammordners in der Hierarchie des Zielpostfachs an, aus dem die Daten wiederhergestellt werden. Ist dieser Wert leer, werden die Daten in dem Ordner auf der obersten Ebene des Informationsspeichers wiederhergestellt.Specifies the name of the root folder in the target mailbox hierarchy to which data is being restored. If this value is blank, data is restored to the folder Top of Information Store.

TargetDatabase

Gibt den Namen der Datenbank an, in der sich das Zielpostfach befindet.Specifies the name of the database on which the target mailbox is located.

TargetMailboxIdentity

Gibt die Identität des Zielpostfachs an.Specifies the identity of the target mailbox.

IncludeFolders

Gibt die Liste der Ordner an, die wiederhergestellt werden sollen.Specifies the list of folders to include during the restore. Wenn dieser Wert leer ist, wurden beim Erstellen der Anforderung keine Ordner angegeben, und alle Ordner werden im Postfach wiederhergestellt (es sei denn, der Parameter ExcludeFolders wird zum Ausschließen bestimmter Ordner verwendet).If this value is blank, no folders were specified when the request was created, and all folders will be restored to the mailbox (unless the ExcludeFolders parameter is used to exclude specific folders).

ExcludeFolders

Gibt die Liste der Ordner an, die beim Wiederherstellen ausgeschlossen werden sollen.Specifies the list of folders to exclude during the restore. Wenn dieser Wert leer ist, wurden beim Erstellen der Anforderung keine Ordner angegeben, und alle Ordner werden im Postfach wiederhergestellt (es sei denn, der Parameter IncludeFolders wird verwendet, um bestimmte Ordner einzuschließen).If this value is blank, no folders were specified when the request was created, and all folders will be restored to the mailbox (unless the IncludeFolders parameter is used to include specific folders).

ExcludeDumpster

Gibt an, ob der Ordner "Wiederherstellbare Elemente" beim Erstellen der Anforderung ausgeschlossen wurde.Specifies whether the Recoverable Items folder was excluded when the request was created.

ConflictResolutionOption

Gibt die Aktion an, die der Postfachreplikationsdienst ausführen soll, wenn in Ziel- und Quellordnern übereinstimmende Nachrichten vorliegen.Specifies the action for MRS to take if there are matching messages in the target and source folders.

AssociatedMessagesCopyOption

Gibt an, ob die zugeordneten Nachrichten beim Verarbeiten der Anforderung kopiert werden. Zugeordnete Nachrichten sind besondere Nachrichten, die ausgeblendete Daten mit Informationen zu Regeln, Ansichten und Formularen enthalten.Specifies whether the associated messages are copied when the request is processed. Associated messages are special messages that contain hidden data with information about rules, views, and forms.

BadItemLimit

Gibt die Anzahl von ungültigen Elementen an, die der Postfachreplikationsdienst überspringt, wenn die Anforderung auf beschädigte Nachrichten stößt.Specifies the number of bad items that MRS will skip if the request encounters corrupted messages.

BadItemsEncountered

Gibt die Anzahl von beschädigten Nachrichten an, auf die der Befehl gestoßen ist.Specifies the number of corrupted messages encountered by the command. Wenn der BadItemsEncountered -Wert größer als der BadItemLimit -Wert ist, schlägt die Anforderung fehl.If the BadItemsEncountered value is greater than the BadItemLimit value, the request fails.

QueuedTimeStamp

Gibt Datum und Uhrzeit der Ausgabe der Anforderung an den Postfachreplikationsdienst an.Specifies the date and time at which the request was initiated to MRS.

StartTimeStamp

Gibt Datum und Uhrzeit des Starts der Verarbeitung der Wiederherstellungsanforderung durch den Postfachreplikationsdienst an.Specifies the date and time at which MRS started processing the restore request.

LastUpdateTimeStamp

Gibt Datum und Uhrzeit an, an dem bzw. zu der die Anforderung das letzte Mal geändert wurde. Die Änderung kann durch einen Administrator oder den Postfachreplikationsdienst vorgenommen worden sein.Specifies the date and time at which the last change was made to the request. The change may have been made by an administrator or by MRS.

SuspendTimeStamp

Gibt Datum und Uhrzeit an, an dem bzw. zu der die Anforderung angehalten wurde.Specifies the date and time at which the request was suspended.

OverallDuration

Gibt die Dauer an, die für das Verarbeiten der Anforderung benötigt wurde.Specifies the amount of time it took to complete the request. Wenn sich die Anforderung in einem Failed Zustand befindet, gibt dieser Wert die Zeitspanne zwischen der initiierten Anforderung und der fehlerhaften Anforderung an.If the request is in a Failed state, this value specifies the amount of time between the request being initiated and the request failing. Wenn die Anforderung nicht abgeschlossen ist, gibt dieser Wert die Dauer zwischen dem Beginn der Ausführung der Anforderung und dem Ausführen des Cmdlets Get-MailboxRestoreRequestStatistics an.If the request isn't complete, this value specifies the amount of time between the request being initiated and the Get-MailboxRestoreRequestStatistics cmdlet being run.

TotalSuspendedDuration

Gibt den Zeitraum an, in dem die Anforderung im Suspended Status war.Specifies the amount of time the request was in the Suspended state.

TotalFailedDuration

Gibt den Zeitraum an, in dem die Anforderung im Failed Status war.Specifies the amount of time the request was in the Failed state.

TotalQueuedDuration

Gibt den Zeitraum an, in dem die Anforderung im Queued Status war.Specifies the amount of time the request was in the Queued state.

TotalInProgressDuration

Gibt den Zeitraum an, in dem die Anforderung im In Progress Status war.Specifies the amount of time the request was in the In Progress state.

TotalStalledDueToHADuration

Gibt die Dauer an, für die die Anforderung aufgrund hoher Verfügbarkeit verzögert wurde.Specifies the amount of time the request was stalled due to high availability.

MRSServerName

Gibt den Namen des Clientzugriffsservers an, der die Anforderung verarbeitet hat.Specifies the name of the Client Access server that processed the request.

EstimatedTransferSize

Gibt die wiederherzustellende Gesamtdateigröße oder die Dateigröße an, die von Frau erwartet wird, wenn die Anforderung den In Progress Status aufweist.Specifies the total file size that was restored or the file size that MRS expects to restore if the request is in the In Progress state.

EstimatedTransferItemCount

Gibt die Anzahl der wiederherzustellenden Elemente oder die Anzahl der Elemente an, die von Frau erwartet wird, wenn die In Progress Anforderung den Status aufweist.Specifies the number of items that were restored or the number of items that MRS expects to restore if the request is in the In Progress state.

BytesTransferredPerMinute

Gibt die durchschnittliche Anzahl von Bytes an, die pro Minute übertragen wurden.Specifies the average number of bytes that have been transferred per minute.

ItemsTransferred

Gibt die Anzahl von Elementen an, die übertragen wurden.Specifies the number of items that have been transferred.

PercentComplete

Gibt den Prozentsatz der Anforderung an, der abgeschlossen wurde.Specifies the percentage of the request that has been completed.

CompletedRequestAgeLimit

Gibt an, wie lange eine abgeschlossene Wiederherstellungsanforderung aufbewahrt wird, ehe sie gelöscht wird. Der Standardwert beträgt 30 Tage.Specifies how long a completed restore request will be retained before it's deleted. The default is 30 days.

PositionInQueue

Falls die Anforderung noch nicht gestartet wurde, gibt dieser Wert die Position der Anforderung in der Warteschlange an.If the request hasn't started, this value specifies the request's position in the queue.

FailureCode

Wenn ein Fehler aufgetreten ist, gibt dieser Wert den Fehlercode an.If there is a failure, this value specifies the failure code.

FailureType

Wenn ein Fehler aufgetreten ist, gibt dieser Wert den Fehlertyp an.If there is a failure, this value specifies the failure type.

FailureSide

Wenn ein Fehler aufgetreten ist, gibt dieser Wert an, ob der Fehler für das Zielpostfach oder das Quellpostfach aufgetreten ist.If there is a failure, this value specifies whether the failure occurred on the target mailbox or the source mailbox.

Message

Wenn ein Fehler aufgetreten ist, gibt dieser Wert die Fehlermeldung an. Dieser Wert kann auch den Kommentar zum Anhalten angeben.If there is a failure, this value specifies the failure message. This value can also specify the suspend comment.

FailureTimestamp

Ist die Anforderung fehlgeschlagen, gibt dieser Wert Datum und Uhrzeit an, an dem bzw. zu der die Anforderung fehlgeschlagen ist.If the request failed, this value specifies the date and time at which the request failed.

FailureContext

Ist die Anforderung fehlgeschlagen, gibt dieser Wert Informationen zu der Aktion an, die zum Fehlerzeitpunkt ausgeführt wurde.If the request failed, this value specifies information about the action being performed at the time of failure.

ValidationMessage

War die Anforderung nicht gültig, gibt dieser Wert den Grund an.If the request isn't valid, this value specifies the reason.

RequestQueue

Gibt die Datenbank an, in der der Postfachreplikationsdienst den detaillierten Status der Anforderung speichert.Specifies the database on which MRS stores the detailed status of the request.

Identity

Gibt die Identität der Anforderung an.Specifies the identity of the request.

Report

Wenn Sie den Parameter Optionen Bericht einschließen verwendet haben, gibt dieser Wert Informationen an, die zur Problembehandlung der Anforderung verwendet werden können.If you used the IncludeReport parameter, this value specifies information that can be used to troubleshoot the request.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie das Cmdlet Get-MailboxRestoreRequestStatistics aus, um zu prüfen, ob Sie die Statistiken von Anforderungen zur Postfachwiederherstellung anzeigen können. Wenn das Cmdlet einen Fehler zurückgibt, prüfen Sie, ob Sie die ordnungsgemäße Syntax und Identität für die Wiederherstellungsanforderung verwenden.Run the Get-MailboxRestoreRequestStatistics cmdlet to verify that you can view the statistics for mailbox restore requests. If the cmdlet returns an error, verify that you're using the correct identity for the restore request.

Ändern der Eigenschaften von Wiederherstellungsanforderungen mithilfe der ShellUse the Shell to change restore request properties

Wenn eine Anforderung zur Postfachwiederherstellung keinen Erfolg hat, können Sie mithilfe des Cmdlets Set-MailboxRestoreRequest die Eigenschaften der Anforderung ändern, um für eine erfolgreiche Wiederherstellung zu sorgen.If a mailbox restore request fails, you can use the Set-MailboxRestoreRequest cmdlet to change the request's properties to try to recover from the failure.

In diesem Beispiel wird festgelegt, dass die Wiederherstellungsanforderung "MailboxRestore1" für das Postfach von Debra Garcia zehn beschädigte Postfachelemente überspringt.This example specifies that the restore request MailboxRestore1 for Debra Garcia's mailbox skips 10 corrupted mailbox items.

Set-MailboxRestoreRequest -Identity "Debra Garcia\MailboxRestore1" -BadItemLimit 10

In diesem Beispiel wird festgelegt, dass die Wiederherstellungsanforderung "MailboxRestore1" für Florence Flipo Postfach 100 beschädigte Elemente überspringt.This example specifies that the restore request MailboxRestore1 for Florence Flipo's mailbox skips 100 corrupted items. Da der BadItemLimit -Wert größer als 50 ist, muss der AcceptLargeDataLoss -Parameter angegeben werden.Because the BadItemLimit value is greater than 50, the AcceptLargeDataLoss parameter must be specified.

Set-MailboxRestoreRequest -Identity "Florence Flipo\MailboxRestore1" -BadItemLimit 100 -AcceptLargeDataLoss

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-MailboxRestoreRequest.For detailed syntax and parameter information, see Set-MailboxRestoreRequest.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Um zu prüfen, ob Sie die Eigenschaft einer Wiederherstellungsanforderung erfolgreich geändert haben, führen Sie das Cmdlet Get-MailboxRestoreRequestStatistics aus, um die geänderten Eigenschaften der Wiederherstellungsanforderung anzuzeigen.To verify that you've successfully changed the properties of a restore request, run the Get-MailboxRestoreRequestStatistics cmdlet to display the revised properties for the restore request. Wenn die Wiederherstellungsanforderung erfolgreich erstellt wurde, hat die Status -Eigenschaft den QueuedWert InProgress, oder Completed.If the restore request was successfully created, the Status property will have a value of Queued, InProgress, or Completed. Nachdem die Wiederherstellungsanforderung abgeschlossen wurde, wird der Inhalt des vorläufig gelöschten Postfachs im Zielpostfach angezeigt.After the restore request is completed, the contents of the soft-deleted mailbox will appear in the target mailbox.

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Get-MailboxRestoreRequestStatistics.For detailed syntax and parameter information, see Get-MailboxRestoreRequestStatistics.

Verwenden der Shell zum Anhalten einer WiederherstellungsanforderungUse the Shell to suspend a restore request

Sie können eine Wiederherstellungsanforderung jederzeit anhalten, nachdem die Anforderung erstellt wurde Completed, jedoch bevor die Anforderung den Status erreicht.You can suspend a restore request any time after the request was created but before the request reaches the status of Completed. Unter Fortsetzen einer Wiederherstellungsanforderung mithilfe der Shell weiter unten in diesem Thema finden Sie die Syntax des Befehls zum Fortsetzen der Wiederherstellungsanforderung mithilfe des Cmdlets Resume-MailboxRestoreRequest.See Use the Shell to resume a restore request later in this topic for the command syntax to resume the restore request using the Resume-MailboxRestoreRequest cmdlet.

In diesem Beispiel wird die Wiederherstellungsanforderung MailboxRestore1 für das Postfach von Pilar Pinilla fortgesetzt.This example suspends the restore request MailboxRestore1 for Pilar Pinilla's mailbox.

Suspend-MailboxRestoreRequest -Identity "Pilar Pinilla\MailboxRestore1"

In diesem Beispiel werden alle Wiederherstellungsanforderungen angehalten InProgress, indem zunächst alle Anforderungen mit dem Status "abgerufen" werden und dann die Ausgabe an das Cmdlet " Suspend-MailboxRestoreRequest " weitergegeben wird und der anhalten-Kommentar "Resume after FY13Q2 Wartung. "This example suspends all restore requests in progress by first retrieving all requests that have a status of InProgress, and then piping the output to the Suspend-MailboxRestoreRequest cmdlet and including the suspend comment "Resume after FY13Q2 Maintenance."

Get-MailboxRestoreRequest -Status InProgress | Suspend-MailboxRestoreRequest -SuspendComment "Resume after FY13Q2 Maintenance"

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Suspend-MailboxRestoreRequest.For detailed syntax and parameter information, see Suspend-MailboxRestoreRequest.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das erfolgreiche Anhalten einer Anforderung zur Postfachwiederherstellung zu überprüfen:To verify that you've successfully suspended a mailbox restore request, run the following command.

Get-MailboxRestoreRequest <identity> | Format-List Suspend,Status

Wenn der Wert der Suspend -Eigenschaft gleich Trueist, wurde die Wiederherstellungsanforderung erfolgreich angehalten.If the value of the Suspend property equals True, the restore request was successfully suspended. Außerdem gibt der Wert Suspended für die Status -Eigenschaft an, dass die Wiederherstellungsanforderung angehalten wurde.Also, a value of Suspended for the Status property indicates that the restore request was suspended.

Fortsetzen einer Wiederherstellungsanforderung mithilfe der ShellUse the Shell to resume a restore request

Verwenden Sie das Cmdlet Resume-MailboxRestoreRequest, um eine Wiederherstellungsanforderung fortzusetzen, die angehalten wurde oder bei der Fehler aufgetreten sind.Use the Resume-MailboxRestoreRequest cmdlet to resume a restore request that failed or was suspended.

In diesem Beispiel wird die Wiederherstellungsanforderung\"Pilar Pinilla" mailboxrestore1 "" fortgesetzt.This example resumes the restore request Pilar Pinilla\MailboxRestore1.

Resume-MailboxRestoreRequest -Identity "Pilar Pinilla\MailboxRestore1"

In diesem Beispiel werden alle Wiederherstellungsanforderungen mit dem Status "Failed" fortgesetzt.This example resumes all restore requests that have a status of Failed.

Get-MailboxRestoreRequest -Status Failed | Resume-MailboxRestoreRequest

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Resume-MailboxRestoreRequest.For detailed syntax and parameter information, see Resume-MailboxRestoreRequest.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um zu prüfen, ob eine Wiederherstellungsanforderung fortgesetzt wurde.To verify that a restore request has resumed, run the following command.

Get-MailboxRestoreRequest <identity> | Format-List Suspend,Status

Wenn der Wert der Suspend -Eigenschaft gleich Falseist, wurde die Wiederherstellungsanforderung erfolgreich fortgesetzt.If the value of the Suspend property equals False, the restore request successfully resumed. Außerdem gibt der Wert InProgress für die Status -Eigenschaft an, dass die Wiederherstellungsanforderung fortgesetzt wurde.Also, a value of InProgress for the Status property indicates that the restore request resumed.

Verwenden der Shell zum Entfernen einer WiederherstellungsanforderungUse the Shell to remove a restore request

Verwenden Sie das Cmdlet Remove-MailboxRestoreRequest, um Wiederherstellungsanforderungen für Postfächer zu entfernen. Wenn Sie eine Wiederherstellungsanforderung entfernen, nachdem begonnen wurde, Postfachdaten in das Zielpostfach zu kopieren, verbleiben die kopierten Postfachdaten im Zielpostfach.You can use the Remove-MailboxRestoreRequest cmdlet to remove mailbox restore requests. If you remove a restore request after mailbox data begins being copied to the target mailbox, the mailbox data that's copied remains in the target mailbox.

Hinweis

Wie zuvor erwähnt, werden abgeschlossene Wiederherstellungsanforderungen standardmäßig 30 Tage aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.As previously stated, completed restore requests are retained for 30 days by default before they're automatically deleted.

In diesem Beispiel wird die Wiederherstellungs\Anforderung "Pilar Pinilla" mailboxrestore1 "" entfernt.This example removes the restore request Pilar Pinilla\MailboxRestore1.

Remove-MailboxRestoreRequest -Identity "Pilar Pinilla\MailboxRestore1"

In diesem Beispiel werden alle Wiederherstellungsanforderungen mit dem Status "Completed" entfernt.This example removes all restore requests that have the status of Completed.

Get-MailboxRestoreRequest -Status Completed | Remove-MailboxRestoreRequest

In diesem Beispiel wird die Wiederherstellungsanforderung mithilfe des RequestGuid -Parameters für eine Anforderung, die in MBXDB01 gespeichert ist, abgebrochen.This example cancels the restore request by using the RequestGuid parameter for a request stored on MBXDB01. Der Parametersatz, der die Parameter RequestGuid und RequestQueue erfordert, wird nur für Debugging-Zwecke des Microsoft-Replikationsdiensts verwendet.The parameter set that requires the RequestGuid and RequestQueue parameters is used only for Microsoft Replication Service debugging purposes. Sie sollten diesen Parametersatz nur verwenden, wenn Sie vom Kundensupport von Microsoft dazu aufgefordert werden.You should use this parameter set only if instructed by Microsoft Customer Service and Support.

Remove-MailboxRestoreRequest -RequestQueue MBXDB01 -RequestGuid 25e0eaf2-6cc2-4353-b83e-5cb7b72d441f

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Remove-MailboxRestoreRequest.For detailed syntax and parameter information, see Remove-MailboxRestoreRequest.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das erfolgreiche Entfernen einer Anforderung zur Postfachwiederherstellung zu überprüfen:To verify that you've successfully removed a mailbox restore request, run the following command.

Get-MailboxRestoreRequest -Identity <identity of removed restore request>

Der Befehl gibt die Fehlermeldung zurück, dass die Wiederherstellungsanforderung nicht vorhanden ist.The command will return an error stating that the restore request doesn't exist.

Sie können auch das Cmdlet Get-MailboxRestoreRequest ausführen. Wenn die Wiederherstellungsanforderung erfolgreich entfernt wurde, ist sie nicht in den Ergebnissen enthalten.You can also run the Get-MailboxRestoreRequest cmdlet. If a restore request was successfully removed, it won't be included in the results.