Verwalten von NachrichtenflussregelnManage mail flow rules

Mithilfe von E-Mail-Flussregeln, die auch als Transportregeln bezeichnet werden, können Sie Nachrichten, die Ihre Organisation durchlaufen, auf bestimmte Bedingungen prüfen und entsprechende Aktionen ausführen. In diesem Thema wird gezeigt, wie Sie Regeln erstellen, kopieren, aktivieren bzw. deaktivieren, löschen oder importieren bzw. exportieren, deren Reihenfolge ändern, und wie Sie die Regelnutzung überwachen.You can use mail flow rules, also known as transport rules, to look for specific conditions on messages that pass through your organization and take action on them. This topic shows you how to create, copy, adjust the order, enable or disable, delete, or import or export rules, and how to monitor rule usage.

Tipp

Damit Ihre Regeln Ihren Erwartungen entsprechend funktionieren, sollten Sie alle Regeln sowie alle Interaktionen zwischen Regeln sorgfältig testen.To make sure your rules work the way you expect, be sure to thoroughly test each rule and interactions between rules.

Sie interessieren sich für Szenarien, in denen dieses Verfahren verwendet wird? Siehe die folgenden Themen:Interested in scenarios where these procedures are used? See the following topics:

Was sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen?What do you need to know before you begin?

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen der einzelnen Verfahren: 5 Minuten.Estimated time to complete each procedure: 5 minutes.

  • Sie müssen Berechtigungen zugewiesen werden, bevor Sie dieses Verfahren oder Verfahren ausführen können. Welche Berechtigungen Sie benötigen, finden Sie unter den "Transportregeln"-Eintrag im Feld Berechtigungen für Textnachrichten und Richtlinientreue (Exchange Server) oder in Featureberechtigungen in Exchange Online.You need to be assigned permissions before you can perform this procedure or procedures. To see what permissions you need, see the "Transport rules" entry in Messaging policy and compliance permissions (Exchange Server), or in Feature permissions in Exchange Online.

  • Wenn eine Regel als Version 14aufgeführt ist, bedeutet dies, dass die Regel auf einem Exchange Server 2010 e-Mail-Fluss Regel Format basiert. Alle Optionen sind für diese Regeln zur Verfügung.When a rule is listed as version 14, this means that the rule is based on an Exchange Server 2010 mail flow rule format. All options are available for these rules.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.For information about keyboard shortcuts that may apply to the procedures in this topic, see Keyboard shortcuts in the Exchange admin center.

Tipp

Liegt ein Problem vor? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe. Besuchen Sie die Foren unter Exchange Server,Exchange Online oder Exchange Online Protection.Having problems? Ask for help in the Exchange forums. Visit the forums at Exchange Server,Exchange Online, or Exchange Online Protection.

Was möchten Sie machen?What do you want to do?

Erstellen einer E-Mail-FlussregelCreate a mail flow rule

Sie können eine e-Mail-Flussregel durch eine Richtlinie (Data Loss Prevention, DLP) Erstellen einer neuen Regel, einrichten oder kopieren Sie eine Regel erstellen. Sie können die Exchange-Verwaltungskonsole (EAC) oder die Exchange-Verwaltungsshell verwenden.You can create a mail flow rule by setting up a Data Loss Prevention (DLP) policy, creating a new rule, or by copying a rule. You can use the Exchange admin center (EAC) or the Exchange Management Shell.

Hinweis

Nach dem Erstellen oder Ändern einer E-Mail-Flussregel kann es bis zu 30 Minuten dauern, bis die neue oder aktualisierte Regel auf E-Mails angewendet wird.After you create or modify a mail flow rule, it can take up to 30 minutes for the new or updated rule to be applied to email.

Verwenden einer DLP-Richtlinie zum Erstellen von E-Mail-FlussregelnUse a DLP policy to create mail flow rules

Jede DLP-Richtlinie ist eine Sammlung von E-Mail-Flussregeln. Nachdem Sie die DLP-Richtlinie erstellt haben, können Sie die Regeln anhand der unten genannten Verfahren verfeinern.Each DLP policy is a collection of mail flow rules. After you create the DLP policy, you can fine-tune the rules using the procedures below.

  1. Erstellen Sie eine DLP-Richtlinie. Weitere Anweisungen finden Sie in:Create a DLP policy. For instructions, see:

  2. Ändern der e-Mail-Flussregeln durch die DLP-Richtlinie erstellt. Finden Sie unter anzeigen oder ändern eine e-Mail-Flussregel.Modify the mail flow rules created by the DLP policy. See View or modify a mail flow rule.

Verwenden des EAC zum Erstellen einer E-Mail-FlussregelUse the EAC to create a mail flow rule

Im EAC können Sie E-Mail-Flussregeln erstellen, indem Sie eine Vorlage verwenden, eine vorhandene Regel kopieren oder eine Regel von Grund auf neu erstellen.The EAC allows you to create mail flow rules by using a template, copying an existing rule, or from scratch.

  1. Wechseln Sie zu Nachrichtenfluss > Regeln.Go to Mail flow > Rules.

  2. Erstellen Sie die Regel mithilfe einer der folgenden Optionen:Create the rule by using one of the following options:

    • Klicken Sie auf Hinzufügen, um eine Regel aus einer Vorlage zu erstellen,Symbol hinzufügen und eine Vorlage auswählen.To create a rule from a template, click AddAdd Icon and select a template.

    • Um eine Regel zu kopieren, wählen Sie die Regel aus, und wählen Sie dann KopierenSymbol "Kopieren".To copy a rule, select the rule, and then select CopyCopy Icon.

    • Erstellen eine neue Regel von Grund auf neu, HinzufügenSymbol hinzufügen und wählen Sie dann auf neue Regel erstellen.To create a new rule from scratch, AddAdd Icon and then select Create a new rule.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Neue Regel einen Namen für die Regel ein, und wählen Sie dann die Bedingungen und Aktionen für diese Regel aus:In the New rule dialog box, name the rule, and then select the conditions and actions for this rule:

  4. Wählen Sie in Diese Regel anwenden, wenn… aus der Liste verfügbarer Bedingungen die gewünschte Bedingung aus.In Apply this rule if…, select the condition you want from the list of available conditions.

    • Für einige Bedingungen müssen Werte angegeben werden. Wenn Sie z. B. die Bedingung Der Absender ist… auswählen, müssen Sie eine Absenderadresse angeben. Beim Hinzufügen eines Worts oder Ausdrucks müssen Sie beachten, dass nachfolgende Leerzeichen nicht zulässig sind.Some conditions require you to specify values. For example, if you select The sender is… condition, you must specify a sender address. If you're adding a word or phrase, note that trailing spaces are not allowed.

    • Wählen Sie Wenn die gewünschte Bedingung nicht aufgeführt ist, oder Ausnahmen hinzugefügt werden müssen, Weitere Optionen. Zusätzliche Bedingungen und Ausnahmen werden aufgelistet.If the condition you want isn't listed, or if you need to add exceptions, select More options. Additional conditions and exceptions will be listed.

    • Wenn Sie keine Bedingung angeben möchten und diese Regel auf alle Nachrichten in Ihrer Organisation angewendet werden soll, wählen Sie die Bedingung [Auf alle Nachrichten anwenden] aus.If you don't want to specify a condition, and want this rule to apply to every message in your organization, select [Apply to all messages] condition.

  5. Wählen Sie in die folgenden Schritte aus... die Aktion, die die Regel, die auf Nachrichten anhand der Kriterien aus der Liste der verfügbaren Aktionen angewendet werden soll.In Do the following…, select the action you want the rule to take on messages matching the criteria from the list of available actions.

    • Für einige der Aktionen müssen Sie Werte angeben. Wenn Sie z. B. die Bedingung Nachricht zur Genehmigung weiterleiten an… auswählen, müssen Sie einen Empfänger in Ihrer Organisation auswählen.Some of the actions will require you to specify values. For example, if you select the Forward the message for approval to… condition, you will need to select a recipient in your organization.

    • Wenn die gewünschte Bedingung nicht aufgeführt ist, wählen Sie Weitere Optionen. Zusätzliche Bedingungen werden aufgelistet.If the condition you want isn't listed, select More options. Additional conditions will be listed.

  6. Geben Sie an, wie regelübereinstimmungsdaten für diese Regel in der Data Loss Prevention (DLP)-Berichte und die transportregelberichteangezeigt werden.Specify how rule match data for this rule is displayed in the Data Loss Prevention (DLP) reports and the transport rule reports.

    • Wählen Sie unter diese Regel mit Schweregradeine Ebene den Schweregrad für diese Regel angeben. Die Office 365-Aktivität-Berichte für e-Mail-Flussregeln, die nach dem Schweregrad Gruppe regelübereinstimmungen. Schweregrad nur ein Filter ist, verwenden Sie die Berichte vereinfachen. Der Schweregrad hat keine Auswirkung auf die Priorität, in der die Regel verarbeitet wird.Under Audit this rule with severity level, select a level to specify the severity level for this rule. The Office 365 activity reports for mail flow rules group rule matches by severity level. Severity level is just a filter to make the reports easier to use. The severity level has no impact on the priority in which the rule is processed.

      Hinweis

      Wenn Sie das Kontrollkästchen Diese Regel mit Schweregrad überwachen deaktivieren, werden Regelübereinstimmungen in den Regelberichten nicht angezeigt.If you clear the Audit this rule with severity level checkbox, rule matches will not show up in the rule reports.

  7. Legen Sie den Modus für die Regel fest. Sie können einen von zwei Testmodi verwenden, um die Regel zu testen, ohne den E-Mail-Fluss zu beeinträchtigen. In beiden Testmodi wird der Nachrichtenablaufverfolgung ein Eintrag hinzugefügt, wenn die Bedingungen erfüllt werden.Set the mode for the rule. You can use one of the two test modes to test the rule without impacting mail flow. In both test modes, when the conditions are met, an entry is added to the message trace.

    • Erzwingen Dadurch wird die Regel aktiviert, und sofort Verarbeitung von Nachrichten beginnt. Alle Aktionen für die Regel werden ausgeführt.Enforce This turns on the rule and it starts processing messages immediately. All actions on the rule will be performed.

    • Test mit Richtlinientipps Dadurch wird die Regel aktiviert und alle Aktionen für Richtlinientipps ( Absender mit Richtlinientipp benachrichtigen) gesendet, aber keine Aktionen im Zusammenhang mit der Nachrichtenübermittlung werden ausgeführt. Data Loss Prevention (DLP) ist erforderlich, um diesen Modus verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Tipps zu Richtlinien.Test with Policy Tips This turns on the rule, and any Policy Tip actions ( Notify the sender with a Policy Tip) will be sent, but no actions related to message delivery will be performed. Data Loss Prevention (DLP) is required in order to use this mode. To learn more, see Policy Tips.

    • Test ohne Richtlinientipps Nur die generieren schadensbericht Aktion werden erzwungen. Es werden keine Aktionen im Zusammenhang mit der Nachrichtenübermittlung ausgeführt.Test without Policy Tips Only the Generate incident report action will be enforced. No actions related to message delivery are performed.

  8. Wenn Sie mit der Regel zufrieden sind, wechseln Sie zu Schritt 5. Klicken Sie auf Weitere Optionen, um weitere Bedingungen oder Aktionen hinzuzufügen, Ausnahmen anzugeben oder zusätzliche Eigenschaften festzulegen. Nachdem Sie auf Weitere Optionen geklickt haben, füllen Sie die folgenden Felder aus, um Ihre Regel zu erstellen:If you are satisfied with the rule, go to step 5. If you want to add more conditions or actions, or if you want to specify exceptions or set additional properties, click More options. After you click More options, complete the following fields to create your rule:

  9. Klicken Sie auf Bedingung hinzufügen, um weitere Bedingungen hinzuzufügen. Wenn Sie über mehrere Bedingungen verfügen, können Sie eine beliebige Bedingung entfernen, indem Sie daneben auf X entfernen klicken. Beachten Sie, dass eine größere Auswahl an Bedingungen zur Verfügung steht, nachdem Sie auf Weitere Optionen geklickt haben.To add more conditions, click Add condition. If you have more than one condition, you can remove any one of them by clicking Remove X next to it. Note that there are a larger variety of conditions available once you click More options.

  10. Klicken Sie auf Aktion hinzufügen, um weitere Aktionen hinzuzufügen. Wenn Sie über mehrere Aktionen verfügen, können Sie eine beliebige Aktion entfernen, indem Sie daneben auf X entfernen klicken. Beachten Sie, dass eine größere Auswahl an Aktionen zur Verfügung steht, nachdem Sie auf Weitere Optionen geklickt haben.To add more actions, click Add action. If you have more than one action, you can remove any one of them by clicking Remove X next to it. Note that there are a larger variety of actions available once you click More options.

  11. Klicken Sie zum Angeben von Ausnahmen auf Ausnahme hinzufügen, und wählen Sie anschließend die Ausnahmen in der Dropdownliste Außer wenn... aus. Sie können beliebige Ausnahmen aus der Regel entfernen, indem Sie neben der jeweiligen Ausnahme auf X entfernen klicken.To specify exceptions, click Add exception, then select exceptions using the Except if... dropdown. You can remove any exceptions from the rule by clicking the Remove X next to it.

  12. Wenn diese Regel nach einem bestimmten Datum wirksam werden soll, klicken Sie auf Diese Regel an folgendem Datum aktivieren: Geben Sie anschließend ein Datum an. Beachten Sie, dass die Regel vor diesem Datum weiterhin aktiviert ist, aber nicht verarbeitet wird.If you want this rule to take effect after a certain date, click Activate this rule on the following date: and specify a date. Note that the rule will still be enabled prior to that date, but it won't be processed.

    Ebenso können Sie festlegen, dass die Regel an einem bestimmten Datum nicht verarbeitet wird. Klicken Sie hierzu auf Diese Regel an folgendem Datum deaktivieren: Geben Sie anschließend ein Datum an. Beachten Sie, dass die Regel aktiviert bleibt, aber nicht verarbeitet wird.Similarly, you can have the rule stop processing at a certain date. To do so, click Deactivate this rule on the following date: and specify a date. Note that the rule will remain enabled, but it won't be processed.

  13. Sie können auswählen, dass keine weiteren Regeln angewendet werden, nachdem diese Regel auf eine Nachricht angewendet wurde. Klicken Sie hierzu auf Keine weiteren Regeln anwenden. Wenn Sie diese Option aktivieren und eine Nachricht von dieser Regel verarbeitet wird, werden auf diese Nachricht keine nachfolgenden Regeln angewendet.You can choose to avoid applying additional rules once this rule processes a message. To do so, click Stop processing more rules. If you select this, and a message is processed by this rule, no subsequent rules are processed for that message.

  14. Sie können angeben, wie die Nachricht behandelt werden soll, wenn die Regelverarbeitung nicht abgeschlossen werden kann. Standardmäßig wird die Regel ignoriert, und die Nachricht wird normal verarbeitet. Sie können jedoch die Nachricht zur Verarbeitung erneut senden. Aktivieren Sie hierfür das Kontrollkästchen Nachricht zurückstellen, wenn die Regelverarbeitung nicht abgeschlossen wird.You can specify how the message should be handled if the rule processing can't be completed. By default, the rule will be ignored and the message will be processed regularly, but you can choose to resubmit the message for processing. To do so, check the Defer the message if rule processing doesn't complete check box.

  15. Wenn Ihre Regel die Absenderadresse analysiert, wird standardmäßig nur der Nachrichtkopf untersucht. Sie können die Regel jedoch so konfigurieren, dass auch der SMTP-Nachrichtenumschlag untersucht wird. Um anzugeben, was untersucht wird, klicken Sie für Absenderadresse in Nachricht untersuchen auf einen der folgenden Werte:If your rule analyzes the sender address, it only examines the message headers by default. However, you can configure your rule to also examine the SMTP message envelope. To specify what's examined, click one of the following values for Match sender address in message:

    • Kopfzeile Es werden nur die Nachrichtenkopfzeilen untersucht.Header Only the message headers will be examined.

    • Briefumschlag Der SMTP-Nachrichtenumschlag werden untersucht.Envelope Only the SMTP message envelope will be examined.

    • Kopf- oder Umschlag Sowohl die Nachrichtenkopfzeilen als auch der SMTP-Nachrichtenumschlag werden untersucht.Header or envelope Both the message headers and SMTP message envelope will be examined.

  16. Im Feld Kommentare können Sie Kommentare zu dieser Regel hinzufügen.You can add comments to this rule in the Comments box.

  17. Klicken Sie auf Speichern, um die Erstellung der Regel abzuschließen.Click Save to complete creating the rule.

Verwenden Sie die Exchange-Verwaltungsshell zum Erstellen einer e-Mail-Fluss-RegelUse the Exchange Management Shell to create a mail flow rule

In diesem Beispiel wird das Cmdlet New-TransportRule eine neue e-Mail-Flussregel erstellen, die voranzustellen " External message to Sales DG:" auf Nachrichten, die von außerhalb der Organisation an die Verteilergruppe "Sales Department" gesendet.This example uses the New-TransportRule cmdlet to create a new mail flow rule that prepends " External message to Sales DG:" to messages sent from outside the organization to the Sales Department distribution group.

New-TransportRule -Name "Mark messages from the Internet to Sales DG" -FromScope NotInOrganization -SentTo "Sales Department" -PrependSubject "External message to Sales DG:"

Die Regelparameter und -aktionen, die in den oben stehenden Schritten verwendet werden, dienen nur zu Demonstrationszwecken. Prüfen Sie alle verfügbaren E-Mail-Flussregelbedingungen und -aktionen, um die für Ihre Anforderungen geeigneten Prädikate und Aktionen zu ermitteln.The rule parameters and action used in the above procedure are for illustration only. Review all the available mail flow rule conditions and actions to determine which ones meet your requirements.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Gehen Sie wie folgt vor, um sich zu vergewissern, dass Sie erfolgreich eine neue E-Mail-Flussregel erstellt haben:To verify that you have successfully created a new mail flow rule, do the following:

  • Überprüfen Sie im EAC, ob die von Ihnen neu erstellte E-Mail-Flussregel in der Liste Regeln aufgeführt ist.From the EAC, verify that the new mail flow rule you created is listed in the Rules list.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die neue e-Mail-Flussregel erfolgreich erstellt mithilfe des folgenden Befehls (im Beispiel unten wird überprüft, ob die Regel im obigen Beispiel: Exchange-Verwaltungsshell erstellt), über die Exchange-Verwaltungsshell:From the Exchange Management Shell, verify that you created the new mail flow rule successfully by running the following command (the example below verifies the rule created in the Exchange Management Shell example above):

    Get-TransportRule "Mark messages from the Internet to Sales DG"
    

Anzeigen oder Ändern einer E-Mail-FlussregelView or modify a mail flow rule

Hinweis

Nach dem Erstellen oder Ändern einer E-Mail-Flussregel kann es bis zu 30 Minuten dauern, bis die neue oder aktualisierte Regel auf E-Mails angewendet wird.After you create or modify a mail flow rule, it can take up to 30 minutes for the new or updated rule to be applied to email.

Anzeigen oder Ändern einer E-Mail-Flussregel mithilfe des EACUse the EAC to view or modify a mail flow rule

  1. Navigieren Sie im EAC zu Nachrichtenfluss > Regeln.From the EAC, go to Mail flow > Rules.

  2. Wenn Sie eine Regel in der Liste, die Bedingungen, Aktionen auswählen, werden Ausnahmen und wählen Sie Eigenschaften dieser Regel im Detailbereich angezeigt. Um alle Eigenschaften einer bestimmten Regel anzuzeigen, double klicken Sie darauf. Daraufhin wird das Regel-Editor-Fenster, in dem Sie die Regel ändern können. Weitere Informationen zu Eigenschaften der Regel finden Sie unter Verwenden der Exchange-Verwaltungskonsole zum Erstellen einer Regel der e-Mail-Fluss Abschnitt weiter oben in diesem Thema.When you select a rule in the list, the conditions, actions, exceptions and select properties of that rule are displayed in the details pane. To view all the properties of a specific rule, double click it. This opens the rule editor window, where you can make changes to the rule. For more information about rule properties, see Use the EAC to create a mail flow rule section, earlier in this topic.

Verwenden Sie die Exchange-Verwaltungsshell zum Anzeigen oder Ändern einer e-Mail-Fluss-RegelUse the Exchange Management Shell to view or modify a mail flow rule

Das folgende Beispiel bietet Ihnen eine Liste aller in Ihrer Organisation konfigurierten Regeln:The following example gives you a list of all rules configured in your organization:

Get-TransportRule

Um die Eigenschaften einer bestimmten e-Mail-Fluss Regel anzuzeigen, müssen Sie den Namen der Regel oder seine GUID. Es empfiehlt sich in der Regel die Ausgabe an das Cmdlet Format-List formatieren Sie die Eigenschaften zu senden. Das folgende Beispiel gibt alle Eigenschaften der e-Mail-Flussregel mit dem Namen Absender ist Mitglied von Marketing:To view the properties of a specific mail flow rule, you provide the name of that rule or its GUID. It is usually helpful to send the output to the Format-List cmdlet to format the properties. The following example returns all the properties of the mail flow rule named Sender is a member of Marketing:

Get-TransportRule "Sender is a member of marketing" | Format-List

Um die Eigenschaften einer bestehenden Regel zu ändern, verwenden Sie das Cmdlet Set-TransportRule. Mit diesem Cmdlet können Sie beliebige Eigenschaften, Bedingungen, Aktionen oder Ausnahmen ändern, die einer Regel zugeordnet sind. Im folgenden Beispiel wird der Regel "Sender is a member of marketing" eine Ausnahme hinzugefügt, damit sie nicht auf Nachrichten angewendet wird, die vom Benutzer "Kelly Rollin" gesendet werden:To modify the properties of an existing rule, use the Set-TransportRule cmdlet. This cmdlet allows you to change any property, condition, action or exception associated with a rule. The following example adds an exception to the rule "Sender is a member of marketing" so that it won't apply to messages sent by the user Kelly Rollin:

Set-TransportRule "Sender is a member of marketing" -ExceptIfFrom "Kelly Rollin"

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Um die erfolgreiche Änderung einer E-Mail-Flussregel zu überprüfen, gehen Sie wie folgt vor:To verify that you have successfully modified a mail flow rule, do the following:

  • Klicken Sie im EAC in der Liste Regeln auf die von Ihnen geänderte Regel, und zeigen Sie den Detailbereich an.From the rules list in the EAC, click the rule you modified in the Rules list and view the details pane.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die e-Mail-Flussregel erfolgreich geändert mithilfe des folgenden Befehls die Eigenschaften aufgelistet, die Sie zusammen mit dem Namen der Regel (im nachfolgenden Beispiel wird überprüft, ob die Regel, die in der Exchange-Verwaltung geändert geändert, über die Exchange-Verwaltungsshell Shell-Beispiel oben):From the Exchange Management Shell, verify that you modified the mail flow rule successfully by running the following command to list the properties you modified along with the name of the rule (the example below verifies the rule modified in the Exchange Management Shell example above):

    Get-TransportRule "Sender is a member of marketing" | Format-List Name,ExceptIfFrom
    

Eigenschaften von NachrichtenflussregelnMail flow rule properties

Sie können auch mit dem Set-TransportRule-Cmdlet verwenden, um vorhandene Transportregeln in Ihrer Organisation zu ändern. Im folgenden ist eine Liste Eigenschaften nicht verfügbar ist, in der Exchange-Verwaltungskonsole, die Sie ändern können. Weitere Informationen zur Verwendung von das Cmdlet Set-TransportRule, um diese Set-TransportRule finden Sie unter Änderungen vornehmenYou can also use the Set-TransportRule cmdlet to modify existing transport rules in your organization. Below is a list properties not available in the EAC that you can change. For more information on using the Set-TransportRule cmdlet to make these changes see Set-TransportRule

Name der Bedingung in der Exchange-VerwaltungskonsoleCondition Name in the EAC Name der Bedingung in der Exchange-VerwaltungsshellCondition name in Exchange Management Shell EigenschaftenProperties BeschreibungDescription
Verarbeiten von Regeln beendenStop Processing Rules
StopRuleProcessing
Not applicable
Ermöglicht es Ihnen, die Verarbeitung zusätzlicher Regeln zu beendenEnables you to stop processing additional rules
Kopf/Umschlag stimmen übereinHeader/Envelope matching
SenderAddressLocation
Nicht zutreffendNot applicable
Ermöglicht es Ihnen, den SMTP-Nachrichtenumschlag zu untersuchen, um sicherzustellen, dass der Kopf und der Umschlag übereinstimmenEnables you to examine the SMTP message envelope to ensure the header and envelop match
** Schweregrad überwachen Audit severity **
SetAuditSeverity
Not applicable
Ermöglicht es Ihnen, einen Schweregrad für die Überwachung auszuwählenEnables you to select a severity level for the audit
RegelmodiRule modes
Mode
Not applicable
Ermöglicht es Ihnen, den Modus für die Regel festzulegenEnables you to set the mode for the rule

Festlegen der Priorität einer E-Mail-FlussregelSet the priority of a mail flow rule

Die Regel oben in der Liste wird zuerst verarbeitet. Diese Regel weist die Priorität 0 auf.The rule at the top of the list is processed first. This rule has a Priority of 0.

Festlegen der Priorität einer Regel im EACUse the EAC to set the priority of a rule

  1. Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Nachrichtenfluss > Regeln. Dadurch werden die Regeln in der Reihenfolge, in der sie verarbeitet werden, angezeigt.From the EAC, go to Mail flow > Rules. This displays the rules in the order in which they are processed.

  2. Wählen Sie eine Regel aus, und verschieben Sie die Regeln mithilfe der Pfeile in der Liste nach oben oder unten.Select a rule, and use the arrows to move the rule up or down the list.

Verwenden Sie die Exchange-Verwaltungsshell zum Festlegen der Priorität einer RegelUse the Exchange Management Shell to set the priority of a rule

Im folgenden Beispiel wird die Priorität von "Sender is a member of marketing" auf 2 festgelegt:The following example sets the priority of "Sender is a member of marketing" to 2:

Set-TransportRule "Sender is a member of marketing" priority "2"

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Um die erfolgreiche Änderung einer E-Mail-Flussregel zu überprüfen, gehen Sie wie folgt vor:To verify that you have successfully modified a mail flow rule, do the following:

  • Prüfen Sie im EAC in der Regelliste die Reihenfolge der Regeln.From the rules list in the EAC, look at the order of the rules.

  • Überprüfen Sie über die Exchange-Verwaltungsshell die Priorität der Regeln (im Beispiel unten wird überprüft, ob in der Exchange-Verwaltungsshell-Beispiel oben geänderte Regel):From the Exchange Management Shell, verify the priority of the rules (the example below verifies the rule modified in the Exchange Management Shell example above):

    Get-TransportRule * | Format-List Name,Priority
    

Aktivieren oder Deaktivieren einer E-Mail-FlussregelEnable or disable a mail flow rule

Regeln werden bei ihrer Erstellung aktiviert. Sie können eine E-Mail-Flussregel deaktivieren.Rules are enabled when you create them. You can disable a mail flow rule.

Aktivieren oder Deaktivieren einer E-Mail-Flussregel mithilfe des EACUse the EAC to enable or disable a mail flow rule

  1. Navigieren Sie im EAC zu Nachrichtenfluss > Regeln.From the EAC, go to Mail flow > Rules.

  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen einer Regel, um diese Regel zu deaktivieren.To disable a rule, clear the check box next to its name.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen einer Regel, um die deaktivierte Regel zu aktivieren.To enable a disabled rule, select the check box next to its name.

Verwenden Sie die Exchange-Verwaltungsshell zum Aktivieren oder deaktivieren eine e-Mail-Fluss-RegelUse the Exchange Management Shell to enable or disable a mail flow rule

Im folgenden Beispiel wird die E-Mail-Flussregel "Sender is a member of marketing" deaktiviert:The following example disables the mail flow rule "Sender is a member of marketing":

Disable-TransportRule "Sender is a member of marketing"

Im folgenden Beispiel wird die E-Mail-Flussregel "Sender is a member of marketing" aktiviert:The following example enables the mail flow rule "Sender is a member of marketing":

Enable-TransportRule "Sender is a member of marketing"

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Gehen Sie wie folgt vor, um sich zu vergewissern, dass Sie erfolgreich eine E-Mail-Flussregel aktiviert oder deaktiviert haben:To verify that you have successfully enabled or disabled a mail flow rule, do the following:

  • Zeigen Sie im EAC die Liste Regeln an, und überprüfen Sie den Status des Kontrollkästchens in der Spalte EIN.From the EAC, view the list of rules in the Rules list and check the status of the check box in the ON column.

  • Führen Sie über die Exchange-Verwaltungsshell den folgenden Befehl, durch der eine Liste aller Regeln in Ihrer Organisation einschließlich Status zurückgegeben wird:From the Exchange Management Shell, run the following command which will return a list of all rules in your organization along with their status:

    Get-TransportRule | Format-Table Name,State
    

Entfernen einer E-Mail-FlussregelRemove a mail flow rule

Verwenden des EAC zum Entfernen einer E-Mail-FlussregelUse the EAC to remove a mail flow rule

  1. Navigieren Sie im EAC zu Nachrichtenfluss > Regeln.From the EAC, go to Mail flow > Rules.

  2. Wählen Sie die Regel, die Sie entfernen möchten und klicken Sie dann auf LöschenLöschsymbol.Select the rule you want to remove and then click DeleteDelete icon.

Verwenden Sie die Exchange-Verwaltungsshell, um eine e-Mail-Flussregel zu entfernenUse the Exchange Management Shell to remove a mail flow rule

Im folgenden Beispiel wird die E-Mail-Flussregel "Sender is a member of marketing" entfernt:The following example removes the mail flow rule "Sender is a member of marketing":

Remove-TransportRule "Sender is a member of marketing"

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Gehen Sie wie folgt vor, um sich zu vergewissern, dass Sie die E-Mail-Flussregel erfolgreich entfernt haben:To verify that you have successfully removed the mail flow rule, do the following:

  • Zeigen Sie im EAC die Liste Regeln an und überprüfen Sie, dass die von Ihnen entfernte Regel nicht länger angezeigt wird.From the EAC, view the rules in the Rules list and verify that the rule you removed is no longer shown.

  • Über die Exchange-Verwaltungsshell den folgenden Befehl ausführen, und stellen Sie sicher, dass die Regel, die Sie entfernen nicht mehr aufgeführt wird:From the Exchange Management Shell, run the following command and verify that the rule you remove is no longer listed:

    Get-TransportRule
    

Überwachung der RegelnutzungMonitor rule usage

Wenn Sie Exchange Online oder Exchange Online Protection verwenden, können Sie die Anzahl der Male überprüfen, die mithilfe eines regelberichts jede Regel erfüllt werden. Um in den Bericht einbezogen werden, muss eine Regel das Kontrollkästchen diese Regel mit Schweregrad ausgewählt haben. Sie können einen Bericht online betrachten, oder laden eine Excel-Version von allen e-Mail-schutzberichte.If you're using Exchange Online or Exchange Online Protection, you can check the number of times each rule is matched by using a rules report. In order to be included in the reports, a rule must have the Audit this rule with severity level check box selected. You can look at a report online, or download an Excel version of all the mail protection reports.

Hinweis

Die meisten Daten werden innerhalb von 24 Stunden im Bericht erfasst. Bei einigen Daten kann es bis zu 5 Tage dauern, bis sie angezeigt werden.While most data is in the report within 24 hours, some data may take as long as 5 days to appear.

Generieren eines Regelberichts mithilfe des Office 365 Admin CenterUse the Office 365 admin center to generate a rules report

  1. Wählen Sie im Office 365 Admin Center Berichte aus.In the Office 365 admin center, select Reports.

  2. Wählen Sie im Abschnitt RegelnHäufigste Regelübereinstimmungen bei E-Mails oder Regelübereinstimmungen bei E-Mails aus.In the Rules section, select Top rule matches for mail or Rule matches for mail.

Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von Berichten zum E-Mail-Schutz.To learn more, see View mail protection reports.

Herunterladen einer Excel-Version der BerichteDownload an Excel version of the reports

  1. Wählen Sie im Office 365 Admin Center auf der Berichtsseite Berichte zum E-Mail-Schutz (Excel) aus.On the Reports page in the Office 365 admin center, select Mail protection reports (Excel).

  2. Wenn Sie die Excel-Berichte zum E-Mail-Schutz zum ersten Mal verwenden, wird eine Registerkarte mit der Downloadseite geöffnet.If it is your first time using the Excel mail protection reports, a tab opens to the download page.

  3. Wählen Sie Download aus, um das Microsoft Office-365-Excel-Plug-In für Exchange Online-Berichte herunterzuladen.Select Download to download the Microsoft Office 365 Excel Plugin for Exchange Online Reporting.

  4. Öffnen Sie den Download.Open the download.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Mail Protection reports for Office 365 Setup (Einrichtung für Berichte zum E-Mail-Schutz für Office 365) Weiter aus, stimmen Sie den Bedingungen des Lizenzvertrags zu, und wählen Sie dann Weiter aus.In the Mail Protection reports for Office 365 Setup dialog box, select Next, accept the terms of the license agreement, and then select Next.

  6. Wählen Sie den Dienst aus, den Sie verwenden, und wählen Sie dann Weiter aus.Select the service you are using, and then select Next.

  7. Überprüfen Sie die Voraussetzungen, und klicken Sie auf Weiter.Verify the prerequisites, and then select Next.

  8. Wählen Sie Installieren aus. Auf Ihrem Desktop wird eine Verknüpfung zu den Berichten erstellt.Select Install. A shortcut to the reports is placed on your desktop.

  9. Wählen Sie auf dem Desktop Berichte zum E-Mail-Schutz für Office 365 aus.On your desktop, select Office 365 Mail Protection Reports.

  10. Wählen Sie im Bericht die Registerkarte Regeln aus.In the report, select the Rules tab.

Importieren oder Exportieren von E-Mail-FlussregelsammlungenImport or export a mail flow rule collection

Sie müssen die Exchange-Verwaltungsshell zum Importieren oder Exportieren eine e-Mail-Fluss Regelsammlung verwenden. Informationen dazu, wie Sie eine e-Mail-Fluss Regelsammlung aus einer XML-Datei importieren finden Sie unter Import-TransportRuleCollection. Informationen dazu, wie Sie eine e-Mail-Fluss Regelsammlung in eine XML-Datei zu exportieren finden Sie unter Export-TransportRuleCollection.You must use the Exchange Management Shell to import or export a mail flow rule collection. For information about how to import a mail flow rule collection from an XML file, see Import-TransportRuleCollection. For information about how to export a mail flow rule collection to an XML file, see Export-TransportRuleCollection.

Benötigen Sie weitere Hilfe?Need more help?

Ressourcen für Exchange Online:Resources for Exchange Online:

Nachrichtenflussregeln (Transportregeln) in Exchange OnlineMail flow rules (transport rules) in Exchange Online

Nachrichtenflussregel-Bedingungen und -Ausnahmen (Prädikate) in Exchange OnlineMail flow rule conditions and exceptions (predicates) in Exchange Online

Aktionen für Nachrichtenflussregeln in Exchange OnlineMail flow rule actions in Exchange Online

Transport- und PostfachregelgrenzenTransport and inbox rule limits

Ressourcen für Exchange Online Protection:Resources for Exchange Online Protection:

Transport rulesTransport rules

Transport Rule ConditionsTransport Rule Conditions

Transport Rule ActionsTransport Rule Actions

Transport- und PostfachregelgrenzenTransport and inbox rule limits

Ressourcen für Exchange Server 2016:Resources for Exchange Server 2016:

Transport RulesTransport Rules

Transport Rule ConditionsTransport Rule Conditions

Transport Rule ActionsTransport Rule Actions