Transportweiterleitung in Exchange-Hybrid-BereitstellungenTransport routing in Exchange hybrid deployments

In diesem Thema werden die verschiedenen Weiterleitungsoptionen für eingehende Nachrichten aus dem Internet und ausgehende Nachrichten ins Internet erläutert.This topic discusses your routing options for inbound messages from the Internet and outbound messages to the Internet.

Wichtig

Platzieren Sie keine Server, Dienste oder Geräte, die SMTP-Datenverkehr verarbeiten oder ändern, zwischen Ihren lokalen Exchange-Servern und Office 365. Das Sichern der E-Mail-Übertragung zwischen Ihrer lokalen Exchange-Organisation und Office 365 hängt von Informationen ab, die in Nachrichten, die innerhalb der Organisation gesendet werden, enthalten sind. Firewalls, die SMTP-Datenverkehr über TCP-Port 25 ohne Änderung zulassen, werden unterstützt. Wenn ein Server, Dienst oder Gerät eine Nachricht verarbeitet, die zwischen der lokalen Exchange-Organisation und Office 365 gesendet wird, werden diese Informationen entfernt. Wenn dies der Fall ist, wird die Nachricht nicht mehr als organisationsintern eingestuft und unterliegt Antispamfiltern, Transport- und Journalregeln sowie andere Richtlinien, die möglicherweise nicht für die Nachricht gelten.Don't place any servers, services, or devices between your on-premises Exchange servers and Office 365 that process or modify SMTP traffic. Secure mail flow between your on-premises Exchange organization and Office 365 depends on information contained in messages sent between the organization. Firewalls that allow SMTP traffic on TCP port 25 through without modification are supported. If a server, service, or device processes a message sent between your on-premises Exchange organization and Office 365, this information is removed. If this happens, the message will no longer be considered internal to your organization and will be subject to anti-spam filtering, transport and journal rules, and other policies that may not apply to it.

Hinweis

Die Beispiele in diesem Thema enthalten nicht das Hinzufügen von Edge-Transport-Servern zu der Hybridbereitstellung. Die Nachrichtenrouten zwischen der lokalen Organisation, der Exchange Online-Organisation und dem Internet ändern sich durch das Hinzufügen eines Edge-Transport-Servers nicht. Die Weiterleitung ändert sich nur innerhalb der lokalen Organisation. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Edge-Transport-Servern zu einer Hybridbereitstellung finden Sie unter Edge-Transport-Server in Hybridbereitstellungen.The examples in this topic don't include the addition of Edge Transport servers into the hybrid deployment. The routes messages take between the on-premises organization, the Exchange Online organization, and the Internet don't change with the addition of an Edge Transport server. The routing only changes within the on-premises organization. For more information about adding Edge Transport servers to a hybrid deployment, see Edge Transport servers with hybrid deployments.

Eingehende Nachrichten aus dem InternetInbound messages from the Internet

Während der Planung und Konfiguration der Hybridbereitstellung müssen Sie entscheiden, ob alle Nachrichten von Absendern im Internet über die Exchange Online-Organisation oder über die lokale Organisation weitergeleitet werden sollen. Alle Nachrichten von Absendern im Internet werden zunächst an die von Ihnen ausgewählte Organisation zugestellt und dann abhängig vom Speicherort des Postfachs des Empfängers weitergeleitet. Ob Sie entscheiden, dass Nachrichten über die Exchange Online-Organisation oder die lokale Organisation weitergeleitet werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab, u. a. davon, ob Richtlinien zur Kompatibilität auf alle Nachrichten, die an beide Organisationen gesendet werden, angewendet werden sollen, wie viele Postfächer sich in jeder Organisation befinden usw.As part of planning and configuring your hybrid deployment, you need to decide whether you want all messages from Internet senders to be routed through Exchange Online or your on-premises organization. All messages from Internet senders will initially be delivered to the organization you select and then routed according to where the recipient's mailbox is located. Whether you choose to have messages routed through Exchange Online or your on-premises organization depends on various factors, including whether you want to apply compliance policies to all messages sent to both organizations, how many mailboxes are in each organization, and so on.

Der Pfad von Nachrichten, die an Empfänger in Ihrer lokalen Organisation und der Exchange Online-Organisation gesendet werden, hängt davon ab, wie Sie den MX-Eintrag in Ihrer Hybridbereitstellung konfigurieren. Es wird empfohlen, dass der MX-Eintrag auf Exchange Online Protection (EOP) in Office 365 verweist, da diese Konfiguration die genaueste Spamfilterung bietet. Der Assistent für die Hybridkonfiguration konfiguriert nicht die Weiterleitung von eingehenden Internet-Nachrichten für die lokale oder die Exchange Online-Organisation. Wenn Sie die Zustellung der eingehenden Internet-E-Mails ändern möchten, müssen Sie den MX-Eintrag manuell konfigurieren.The path messages sent to recipients in your on-premises and Exchange Online organizations take depends on how you decide to configure your MX record in your hybrid deployment. The preferred method is to configure your MX record to point to Exchange Online Protection (EOP) in Office 365 as this configuration provides the most accurate spam filtering. The Hybrid Configuration wizard doesn't configure the routing for inbound Internet messages for either the on-premises or Exchange Online organizations. You must manually configure your MX record if you want to change how your inbound Internet mail is delivered.

  • Wenn Sie den MX-Eintrag so ändern, dass er auf den Exchange Online Protection-Dienst in Office 365 verweist: Dies ist die empfohlene Konfiguration für hybridbereitstellungen.If you change your MX record to point to the Exchange Online Protection service in Office 365: This is the recommended configuration for hybrid deployments. Alle Nachrichten an Empfänger in den Organisationen werden zunächst über Ihre Exchange Online-Organisation weitergeleitet.All messages sent to any recipient in either organization will be routed through the Exchange Online organization first. Eine an einen Empfänger in der lokalen Organisation adressierte Nachricht wird zunächst über die Exchange Online-Organisation weitergeleitet und dann an den Empfänger in der lokalen Organisation zugestellt.A message addressed to a recipient that's located in your on-premises organization will be routed first through your Exchange Online organization and then delivered to the recipient in your on-premises organization. Diese Route wird auch empfohlen, wenn in der Exchange Online-Organisation mehr Empfänger vorhanden sind als in der lokalen Organisation.This route is recommended if you have more recipients in your Exchange Online organization than in your on-premises organization. Diese Konfigurationsoption ist erforderlich, damit Exchange Online Protection Nachrichten auf Spam prüfen und danach filtern kann.This configuration option is required for Exchange Online Protection to provide scanning and blocking for spam.

  • Wenn Sie Ihren MX-Eintrag auf Ihre lokale Organisation hinweisen lassen: alle Nachrichten, die an einen beliebigen Empfänger in einer Organisation gesendet werden, werden zuerst über Ihre lokale Organisation weitergeleitet.If you decide to keep your MX record pointed to your on-premises organization: All messages sent to any recipient in either organization will be routed through your on-premises organization first. Eine an einen Empfänger in Exchange Online adressierte Nachricht wird zunächst über die lokale Organisation weitergeleitet und dann an den Empfänger in Exchange Online zugestellt.A message addressed to a recipient that's located in Exchange Online will be routed first through your on-premises organization and then delivered to the recipient in Exchange Online. Diese Route kann für Organisationen mit Richtlinien zur Kompatibilität hilfreich sein, denen zufolge an eine und von einer Organisation gesendete Nachrichten von einer Lösung zur Journalerstellung geprüft werden müssen.This route can be helpful for organizations where you have compliance policies that require messages sent to and from an organization be examined by a journaling solution. Wenn Sie diese Option wählen, kann Exchange Online Protection Nachrichten nicht effektiv auf Spam prüfen und nicht nach diesen filtern.If you pick this option, Exchange Online Protection will not be able to effectively scan for spam messages.

Weitere Informationen finden Sie unter Mail flow best practices for Exchange Online and Office 365 (Overview).For more information, see Mail flow best practices for Exchange Online and Office 365 (Overview).

Lesen Sie den folgendem Abschnitt, in dem gegenübergestellt wird, wie Sie die Weiterleitung von Empfängern aus dem Internet gesendeten Nachrichten an lokale und Exchange Online-Empfänger planen. In jedem Abschnitt kann der „lokale Exchange-Server" entweder ein Exchange 2013-Clientzugriffsserver oder ein Exchange 2016-Postfachserver sein.Read the section below that matches how you plan to route messages sent from Internet recipients to your on-premises and Exchange Online recipients. In each section, the "on-premises Exchange server" can be either an Exchange 2013 Client Access server or an Exchange 2016 mailbox server.

Weiterleiten von eingehenden Internet-Nachrichten über die Exchange Online-OrganisationRoute incoming Internet messages through the Exchange Online organization

Die folgende Beschreibung und Abbildung veranschaulichen den Pfad von eingehenden Nachrichten in einer Hybridbereitstellung, wenn Sie den MX-Eintrag so ändern, dass er auf den EOP-Dienst in der Office 365-Organisation verweist. Der Nachrichtenpfad hängt davon ab, ob Sie den zentralen E-Mail-Transport aktivieren.The following steps and diagrams illustrate the inbound message path that occur in your hybrid deployment if you decide to point your MX record to the EOP service in the Office 365 organization. The message path differs depending on whether you choose to enable centralized mail transport.

Wichtig

Möglicherweise müssen Sie für jedes lokale Postfach, das Nachrichten empfängt, die zuerst an EOP zugestellt und dann über die Exchange Online-Organisation weitergeleitet werden, EOP-Lizenzen erwerben. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Microsoft-Händler.You may need to purchase EOP licenses for each on-premises mailbox that receives messages that are first delivered to EOP and then routed through the Exchange Online organization. Contact your Microsoft reseller for more information.

Wenn der zentrale E-Mail-Transport deaktiviert ist (Standardkonfiguration), werden eingehende Internet-Nachrichten in einer Hybridbereitstellung folgendermaßen weitergeleitet:When centralized mail transport is disabled (default configuration), incoming Internet messages are routed as follows in a hybrid deployment:

  1. Eine eingehende Nachricht wurde von einem Internetabsender an die Empfänger „julie@contoso.com" und „david@contoso.com" gesendet. Julies Postfach befindet sich auf einem Exchange-Postfachserver in der lokalen Organisation. Davids Postfach befindet sich in Exchange Online.An inbound message is sent from an Internet sender to the recipients julie@contoso.com and david@contoso.com. Julie's mailbox is located on an Exchange Mailbox server in the on-premises organization. David's mailbox is located in Exchange Online.

  2. Da beide Empfänger eine "contoso.com"-E-Mail-Adresse haben und der MX-Eintrag für "contoso.com" auf EOP verweist, wird die Nachricht an EOP zugestellt.Because the recipients both have contoso.com email addresses, and the MX record for contoso.com points to EOP, the message is delivered to EOP.

  3. EOP leitet die Nachrichten für beide Empfänger an Exchange Online weiter.EOP routes the messages for both recipients to Exchange Online.

  4. Exchange Online prüft die Nachrichten auf Viren und sucht nach jedem Empfänger. Die Suche ergibt, dass sich Julies Postfach in der lokalen Organisation befindet, während sich Davids Postfach in der Exchange Online-Organisation befindet.Exchange Online scans the messages for viruses and performs a lookup for each recipient. Through the lookup, it determines that Julie's mailbox is located in the on-premises organization while David's mailbox is located in the Exchange Online organization.

  5. Exchange Online teilt die Nachricht in zwei Kopien auf. Eine Kopie der Nachricht wird an Davids Postfach zugestellt.Exchange Online splits the message into two copies. One copy of the message is delivered to David's mailbox.

  6. Die zweite Kopie wird von Exchange Online zurück an EOP gesendet.The second copy is sent from Exchange Online back to EOP.

  7. EOP sendet die Nachricht an einen lokalen Exchange-Server in der lokalen Organisation.EOP sends the message to an on-premises Exchange server in the on-premises organization.

  8. Ein Exchange sendet die Nachricht an den Exchange-Postfachserver, von wo sie an das Postfach von Julie zugestellt wird.An Exchange sends the message to the Exchange Mailbox server where it's delivered to Julie's mailbox.

    Weiterleiten von Nachrichten über die Exchange Online-Organisation an die lokale und die Exchange Online-Organisation bei deaktiviertem zentralen E-Mail-Transport (Standardkonfiguration)Route mail through the Exchange Online organization for both on-premises and Exchange Online organizations with centralized mail transport disabled (default configuration)

    Zentral eingehend zu EXO

Wenn der zentrale E-Mail-Transport aktiviert ist, werden eingehende Internet-Nachrichten in einer Hybridbereitstellung folgendermaßen weitergeleitet:When centralized mail transport is enabled, incoming Internet messages are routed as follows in a hybrid deployment:

  1. Eine eingehende Nachricht wurde von einem Internetabsender an die Empfänger „julie@contoso.com" und „david@contoso.com" gesendet. Julies Postfach befindet sich auf einem Exchange-Postfachserver in der lokalen Organisation. Davids Postfach befindet sich in Exchange Online.An inbound message is sent from an Internet sender to the recipients julie@contoso.com and david@contoso.com. Julie's mailbox is located on an Exchange Mailbox server in the on-premises organization. David's mailbox is located in Exchange Online.

  2. Da beide Empfänger eine "contoso.com"-E-Mail-Adresse haben und der MX-Eintrag für "contoso.com" auf EOP verweist, wird die Nachricht an EOP zugestellt und auf Viren geprüft.Because the recipients both have contoso.com email addresses, and the MX record for contoso.com points to EOP, the message is delivered to EOP and scanned for viruses.

  3. Da der zentrale E-Mail-Transport aktiviert ist, leitet EOP die Nachrichten für beide Empfänger an einen lokalen Exchange-Server weiter.Since centralized mail transport is enabled, EOP routes the messages for both recipients to an on-premises Exchange server.

  4. Der lokale Exchange-Server führt eine Suche nach den Empfängern aus. Die Suche ergibt, dass sich Julies Postfach in der lokalen Organisation befindet, während sich Davids Postfach in der Exchange Online-Organisation befindet.The on-premises Exchange server performs a lookup for each recipient. Through the lookup, it determines that Julie's mailbox is located in the on-premises organization while David's mailbox is located in the Exchange Online organization.

  5. Der lokale Exchange-Server teilt die Nachricht in zwei Kopien auf. Eine Kopie der Nachricht wird an Julies Postfach auf dem lokalen Exchange-Postfachserver gesendet.The on-premises Exchange server splits the message into two copies. One copy of the message is delivered to Julie's mailbox on the on-premises Exchange Mailbox server.

  6. Die zweite Kopie wird vom lokalen Exchange-Server zurück an EOP gesendet.The second copy is sent from the on-premises Exchange server back to EOP.

  7. EOP sendet die Nachricht an Exchange Online.EOP sends the message to Exchange Online.

  8. Exchange stellt die Nachricht an Davids Postfach zu.Exchange delivers the message to David's mailbox.

    Weiterleiten von Nachrichten über die Exchange Online-Organisation an die lokale und die Exchange Online-Organisation bei aktiviertem zentralen E-Mail-TransportRoute mail through the Exchange Online organization for both on-premises and Exchange Online organizations with centralized mail transport enabled

    Eingehendes EXO, zentral aktiviert

Weiterleiten von eingehenden Internet-Nachrichten über Ihre lokale OrganisationRoute incoming Internet messages through your on-premises organization

Die folgende Beschreibung und Abbildung veranschaulichen den Pfad von eingehenden Internet-Nachrichten in einer Hybridbereitstellung, wenn Sie den MX-Eintrag auf Ihre lokale Organisation ausgerichtet lassen.The following steps and diagram illustrate the inbound Internet message path that will occur in your hybrid deployment if you decide to keep your MX record pointed to your on-premises organization.

  1. Eine eingehende Nachricht wurde von einem Internetabsender an die Empfänger „julie@contoso.com" und „david@contoso.com" gesendet. Julies Postfach befindet sich auf einem Exchange-Postfachserver in der lokalen Organisation. Davids Postfach befindet sich in Exchange Online.An inbound message is sent from an Internet sender to the recipients julie@contoso.com and david@contoso.com. Julie's mailbox is located on an Exchange Mailbox server in the on-premises organization. David's mailbox is located in Exchange Online.

  2. Da beide Empfänger eine "contoso.com"-E-Mail-Adresse haben und der MX-Eintrag für "contoso.com" auf die lokale Organisation verweist, wird die Nachricht an einen lokalen Exchange-Server zugestellt.Because the recipients both have contoso.com email addresses, and the MX record for contoso.com points to the on-premises organization, the message is delivered to an on-premises Exchange server.

  3. Der lokale Exchange-Server sucht unter Verwendung des lokalen globalen Katalogservers nach den einzelnen Empfängern. Über die Suche im globalen Katalog ermittelt der Hub-Transport-Server, dass sich Julies Postfach auf dem lokalen Exchange-Postfachserver befindet, während sich Davids Postfach in der Exchange Online-Organisation befindet und die Hybridroutingadresse „david@contoso.mail.onmicrosoft.com" aufweist.The on-premises Exchange server performs a lookup for each recipient using an on-premises global catalog server. Through the global catalog lookup, it determines that Julie's mailbox is located on an on-premises Exchange Mailbox server while David's mailbox is located in the Exchange Online organization and has a hybrid routing address of david@contoso.mail.onmicrosoft.com.

  4. Der lokale Exchange-Server teilt die Nachricht in zwei Kopien auf. Eine Kopie der Nachricht wird an den lokalen Exchange-Postfachserver gesendet, wo sie an das Postfach von Julie zugestellt wird.The on-premises Exchange server splits the message into two copies. One copy of the message is sent to the on-premises Exchange Mailbox server where it's delivered to Julie's mailbox.

  5. Die zweite Kopie der Nachricht wird vom lokalen Exchange-Server mithilfe eines für die Verwendung von TLS konfigurierten Sendeconnectors an den EOP-Dienst gesendet, der die Nachrichten empfängt, die an die Exchange Online-Organisation gesendet werden.The second copy of the message is sent by the on-premises Exchange server to EOP, which receives messages sent to the Exchange Online organization, using a Send connector configured to use TLS.

  6. EOP sendet die Nachricht an die Exchange Online-Organisation, wo sie auf Viren geprüft und an Davids Postfach zugestellt wird.EOP sends the message to the Exchange Online organization where the message is scanned for viruses and delivered to David's mailbox.

    Weiterleiten von Nachrichten über die lokale Organisation für die lokale und die Exchange Online-OrganisationRoute mail through the on-premises organization for both on-premises and Exchange Online organizations

    Zentral eingehende E-Mail, lokal

Ausgehende Nachrichten ins InternetOutbound messages to the Internet

Sie können nicht nur festlegen, wie eingehende Nachrichten weitergeleitet werden, die an Empfänger in Ihrer Organisation adressiert sind, sondern auch angeben, wie ausgehende Nachrichten weitergeleitet werden, die von Exchange Online-Empfängern gesendet wurden. Wenn Sie den Assistenten für die Hybridkonfiguration ausführen, können Sie zwischen zwei Optionen wählen:In addition to choosing how inbound messages addressed to recipients to your organizations are routed, you can also choose how outbound messages sent from Exchange Online recipients are routed. When you run the Hybrid Configuration wizard, you can select one of two options:

  • Zentralisierten e-Mail-Transport nicht aktivieren: standardmäßig im Assistenten für die Hybrid Konfiguration ausgewählt, werden mit dieser Option ausgehende Nachrichten, die von der Exchange Online Organisation gesendet werden, direkt ins Internet weitergeleitet.Don't enable centralized mail transport: Selected by default in the Hybrid Configuration wizard, this option routes outbound messages sent from the Exchange Online organization directly to the Internet. Verwenden Sie diese Option, wenn es nicht erforderlich ist, lokale Richtlinien zur Kompatibilität oder sonstige Verarbeitungsregeln auf Nachrichten anzuwenden, die von Empfängern in der Exchange Online-Organisation gesendet werden.Use this option if you don't need to apply any on-premises compliance policies or other processing rules to messages that are sent from recipients in the Exchange Online organization.

  • Aktivieren des zentralisierten e-Mail-Transports: bei Auswahl dieser Option werden ausgehende Nachrichten, die von der Exchange Online Organisation über Ihre lokale Organisation gesendet werden, weitergeleitet.Enable centralized mail transport: Selecting this option routes outbound messages sent from the Exchange Online organization through your on-premises organization. Mit Ausnahme von Nachrichten, die an andere Empfänger in derselben Exchange Online-Organisation gesendet wurden, werden alle Nachrichten, die von Empfängern in der Exchange Online-Organisation gesendet wurden, über die lokale Organisation gesendet.Except for messages sent to other recipients in the same Exchange Online organization, all messages sent from recipients in the Exchange Online organization are sent through the on-premises organization. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht, Kompatibilitätsregeln auf diese Nachrichten sowie andere Prozesse oder Anforderungen anzuwenden, die auf alle Empfänger angewendet werden müssen, unabhängig davon, ob diese zur Exchange Online- oder zur lokalen Organisation gehören.This enables you to apply compliance rules to these messages and any other processes or requirements that must be applied to all of your recipients, regardless of whether they're located in the Exchange Online organization or the on-premises organization.

    Hinweis

    Der zentrale E-Mail-Transport wird nur für Organisationen empfohlen, die aufgrund der Richtlinientreue spezielle Transportanforderungen haben. Für typische Exchange-Organisationen empfiehlt es sich, den zentralen E-Mail-Transport nicht zu aktivieren.Centralized mail transport is only recommended for organizations with specific compliance-related transport needs. Our recommendation for typical Exchange organizations is not to enable centralized mail transport.

Von lokalen Empfängern gesendete Nachrichten werden immer direkt über DNS an Empfänger im Internet gesendet, unabhängig davon, welche der oben genannten Optionen Sie im Assistenten für die Hybridkonfiguration auswählen.Messages sent from on-premises recipients are always sent to directly to Internet recipients using DNS regardless of which of the above choices you select in the Hybrid Configuration wizard.

Die folgenden Schritte und die Abbildung veranschaulichen den Pfad ausgehender Nachrichten für Nachrichten, die von lokalen Empfängern gesendet werden.The following steps and diagram illustrate the outbound message path for messages sent from on-premises recipients.

  1. Julie, die über ein Postfach auf dem lokalen Exchange-Postfachserver verfügt, sendet über das Internet eine Nachricht an den externen Empfänger „erin@cpandl.com".Julie, who has a mailbox on the on-premises Exchange Mailbox server, sends a message to an external Internet recipient, erin@cpandl.com.

  2. Der Exchange-Server schlägt den MX-Eintrag für „cpandl.com" nach und sendet die Nachricht an die „cpandl.com"-Postfachserver, die sich im Internet befinden.The Exchange server looks up the MX record for cpandl.com and sends the message to the cpandl.com mail servers located on the Internet.

    Nachrichten von lokalen Absendern an Empfänger im InternetMessages from on-premises senders to Internet recipients

    Ausgehende E-Mail von lokal

Lesen Sie den folgendem Abschnitt, in dem gegenübergestellt wird, wie Sie die Weiterleitung aller von Empfängern in der Exchange Online-Organisation gesendeten Nachrichten an Empfänger im Internet planen.Read the section below that matches how you plan to route messages sent from recipients in the Exchange Online organization to Internet recipients.

Zustellen von Internet-Nachrichten aus Exchange Online mithilfe von DNS (zentraler E-Mail-Transport deaktiviert)Deliver Internet-bound messages from Exchange Online using DNS (Centralized mail transport disabled)

Die folgende Beschreibung und Abbildung veranschaulichen den Pfad für ausgehende Nachrichten, die von Exchange Online-Empfängern an Empfänger im Internet gesendet werden, wenn die Option Zentralen E-Mail-Transport aktivieren im Assistenten für die Hybridkonfiguration nicht ausgewählt ist (Standardkonfiguration).The following steps and diagram illustrate the outbound message path for messages sent from Exchange Online recipients to an Internet recipient that occur when Enable centralized mail transport is not selected in the Hybrid Configuration wizard, which is the default configuration.

  1. David, der über ein Postfach in der Exchange Online-Organisation verfügt, sendet über das Internet eine Nachricht an den externen Empfänger "erin@cpandl.com".David, who has a mailbox in the Exchange Online organization, sends a message to an external Internet recipient, erin@cpandl.com.

  2. Exchange Online prüft die Nachricht auf Viren und sendet sie an das EOP-Unternehmen für Exchange.Exchange Online scans the message for viruses and sends the message to the Exchange Online EOP company.

  3. EOP schlägt den MX-Eintrag für "cpandl.com" nach und sendet die Nachricht an die "cpandl.com"-Postfachserver im Internet.EOP looks up the MX record for cpandl.com and sends the message to the cpandl.com mail servers located on the Internet.

    Direkte Weiterleitung von E-Mails von Exchange Online-Absendern ins Internet bei deaktiviertem zentralen E-Mail-Transport (Standardkonfiguration)Mail from Exchange Online senders routed directly to the Internet with centralized mail transport disabled (default configuration)

    EXO direkt ausgehende E-Mail

Weiterleiten von Nachrichten aus Exchange Online ins Internet über die lokale Organisation (zentraler E-Mail-Transport aktiviert)Route Internet-bound messages from Exchange Online through your on-premises organization (Centralized mail transport enabled)

Die folgende Beschreibung und Abbildung veranschaulichen den Pfad für ausgehende Nachrichten, die von Exchange Online-Empfängern an Empfänger im Internet gesendet werden, wenn die Option Zentralen E-Mail-Transport aktivieren im Assistenten für die Hybridkonfiguration ausgewählt wird.The following steps and diagram illustrate the outbound message path for messages sent from Exchange Online recipients to an Internet recipient that occur when you select Enable centralized mail transport in the Hybrid Configuration wizard.

  1. David, der über ein Postfach in der Exchange Online-Organisation verfügt, sendet über das Internet eine Nachricht an den externen Empfänger "erin@cpandl.com".David, who has a mailbox in the Exchange Online organization, sends a message to an external Internet recipient, erin@cpandl.com.

  2. Exchange Online prüft die Nachricht auf Viren und sendet sie an EOP.Exchange Online scans the message for viruses and sends the message to EOP.

  3. Da EOP so konfiguriert ist, dass alle ins Internet gehenden Nachrichten an einen lokalen Server gesendet werden, wird die Nachricht an einen lokalen Exchange-Server weitergeleitet. Die Nachricht wird mit TLS gesendet.EOP is configured to send all Internet-bound messages to an on-premises server, so the message is routed to an on-premises Exchange server. The message is sent using TLS.

  4. Der lokale Exchange-Server führt an Davids Nachricht sämtliche Konformitäts-, Virenschutz- und sonstigen Prozesse aus, die vom Administrator konfiguriert wurden.The on-premises Exchange server performs compliance, anti-virus, and any other processes configured by the administrator on David's message.

  5. Der lokale Exchange-Server schlägt den MX-Eintrag für „cpandl.com" nach und sendet die Nachricht an die „cpandl.com"-Postfachserver, die sich im Internet befinden.The on-premises Exchange server looks up the MX record for cpandl.com and sends the message to the cpandl.com mail servers located on the Internet.

    Weiterleitung von E-Mails von Exchange Online-Absendern über die lokale Organisation bei aktiviertem zentralen E-Mail-TransportMail from Exchange Online senders routed through on-premises organization with centralized mail transport enabled

    Ausgehende EXO-Mail über lokal