Der Kalender des Ressourcenpostfachs zeigt den Namen des Organisators anstelle des Betreffs in einer Exchange Server Umgebung an.

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Ein Ressourcenpostfach ist in einer Microsoft Exchange Server Umgebung auf AutoAccept konfiguriert.
  • Sie senden eine Besprechungsanfrage an das Ressourcenpostfach.
  • Die Besprechungsanfrage wird automatisch angenommen, und der Besprechungsbetreff wird im Postfach des Organisators korrekt angezeigt.

Wenn Sie sich in diesem Szenario beim Ressourcenpostfach anmelden, sehen Sie, dass der Besprechungsbetreff durch den Namen des Organisators ersetzt wird.

Ursache

Dies ist das Standardverhalten. Er tritt auf, weil AddOrganizerToSubject er DeleteSubject auf "True" festgelegt ist.

Um diesen Wert für das Ressourcenpostfach anzuzeigen, führen Sie eines der folgenden Cmdlets aus:

  • For Exchange Server 2016,Exchange Server 2013 or Exchange Server 2010

    Get-CalendarProcessing -Identity <RESOURCEMAILBOX> | FL
    
  • For Exchange Server 2007

    Get-MailboxCalendarSettings -identity <RESOURCEMAILBOX> |FL    
    

Lösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:

  1. Öffnen Sie die Exchange-Verwaltungsshell.
  2. Führen Sie eines der folgenden Cmdlets aus:
    • For Exchange Server 2016, Exchange Server 2013 or Exchange Server 2010

      Set-CalendarProcessing -Identity <RESOURCEMAILBOX> -DeleteSubject $False -AddOrganizerToSubject $False
      
    • For Exchange Server 2007

      Set-MailboxCalendarSettings -Identity <RESOURCEMAILBOX> -AutomateProcessing AutoAccept -AddOrganizerToSubject $False -DeleteSubject $False