Fehler bei der Installation Exchange Server 2013 CU1 oder CU2: Fehler beim Konfigurieren von Search Foundation

Ursprüngliche KB-Nummer:   2889663

Problembeschreibung

Wenn Sie Exchange Server kumulatives Update 1 (KB2816900) oder kumulatives Update 2 (KB2859928) auf Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) oder Windows Server 2012 installieren, ist die Installation der Postfachserverrolle nicht erfolgreich, und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung:

[2] Beginn der Verarbeitung Write-ExchangeSetupLog
[2] [ERROR] Fehler beim Konfigurieren von SearchFoundation über installconfig.ps1 – Fehler beim Konfigurieren von Search Foundation für Exchange.System. TimeoutException: Timed out waiting for Admin node to be up and running
bei Microsoft.Ceres. Exchange. PostSetup.DeploymentManager.WaitForAdminNode(String hostControllerNetTcpWcfUrl)
bei Microsoft.Ceres. Exchange. PostSetup.DeploymentManager.Install(String installDirectory, String dataDirectoryPath, Int32 basePort, String logFile, Boolean singleNode, String systemName, Boolean attachedMode) at CallSite.Target(Closure , CallSite , Type , Object , Object , Object , Object , Object , Object , Object , Boolean )
...
[08/30/2013 08:29:04.0660] [2] Beenden der Verarbeitung Write-ExchangeSetupLog

Darüber hinaus werden Fehler in den folgenden Protokolldateien angezeigt:

  • C:\Programme\Microsoft\Exchange Server\V15\Bin\Search\Ceres\Installer\log\PostSetup_install_[GUID].log

    Z Info [6] Search Foundation PostSetup – Installation beginnt. ...
    Z Info [6] Search Foundation PostSetup – Warten, bis der Administratorknoten vollständig ausgeführt wird.
    [.............]
    Z-Fehler [6] Search Foundation PostSetup – Fehler ist während der Installation aufgetreten. System.TimeoutException: Timed l waiting for Admin node to be up and running
    bei Microsoft.Ceres. Exchange. PostSetup.DeploymentManager.WaitForAdminNode(String hostControllerNetTcpWcfUrl)
    bei Microsoft.Ceres. Exchange. PostSetup.DeploymentManager.Install(String installDirectory, String dataDirectoryPath, Int32 basePort, String logFile, Boolean singleNode, String systemName, Boolean attachedMode)

  • C:\Programme\Microsoft\Exchange Server\V15\Bin\Search\Ceres\Diagnostics\Logs\ [Datenbankname].log

    Z Info [6] Search Foundation PostSetup – Installation beginnt.
    ... Z Info [6] Search Foundation PostSetup – Warten, bis der Administratorknoten vollständig ausgeführt wird. [.............]
    Z-Fehler [6] Search Foundation PostSetup – Fehler ist während der Installation aufgetreten. System.TimeoutException: Timed out waiting for Admin node to be up and running
    bei Microsoft.Ceres. Exchange. PostSetup.DeploymentManager.WaitForAdminNode(String hostControllerNetTcpWcfUrl)
    bei Microsoft.Ceres. Exchange. PostSetup.DeploymentManager.Install(String installDirectory, String dataDirectoryPath, Int32 basePort, String logFile, Boolean singleNode, String systemName, Boolean attachedMode)

  • C:\Programme\Microsoft\Exchange Server\V15\Bin\Search\Ceres\Diagnostics\Logs [ ServerName-Date].log

    Unerwartete unerwartete Ausnahme im Knotenaktivator: System.ArgumentException: Ein Element mit demselben Schlüssel wurde bereits hinzugefügt.
    at System.Collections.Generic.Dictionary 2.Insert(TKey key, TValue value, Boolean add) at Microsoft.Ceres.CoreServices.Node.BootstrapPropertyLoader.AddEnvironmentProperties(IDictionary 2 result)
    at Microsoft.Ceres.CoreServices.Node.NodeActivator.InitializeBootstrapProperties(IDictionary 2 overlay) at Microsoft.Ceres.CoreServices.Node.NodeActivator.ActivateNode(IDictionary 2 configuration)

Ursache

Dieses Problem tritt aufgrund eines nachstehenden Leerzeichens in der PSModulePath-Variablen in den Umgebungsvariablen auf.

Screenshot der PSModulePath-Variablen

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, entfernen Sie nachfolgende Leerzeichen aus der PSModulePath-Variablen. Wenn weitere PSModulePath-Variablen vorhanden sind, stellen Sie sicher, dass sie keine nachfolgenden Leerzeichen enthalten. Nachdem Sie den nachstehenden Speicherplatz entfernt haben, starten Sie den Server neu.

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Umgebungsvariablen finden Sie unter Konfigurieren eines Umgebungsvariablenelements.