Entwickeln eines API-Connectors (Microsoft Flow)

Um einen Connector zu erstellen, müssen mehrere Schritte befolgt werden. Klicken bzw. tippen Sie, um zu beginnen, in Microsoft Flow auf die Schaltfläche Einstellungen (das Zahnradsymbol) oben rechts auf der Seite. Klicken bzw. tippen Sie dann auf Benutzerdefinierte Connectors.

Suchen von API-Connectors

Beschreiben der API

Zum Beschreiben des API-Connectors wird der OpenAPI-Standard für Definitionen von HTTP-API-Oberflächen verwendet. Sie können ausgehend von einer vorhandenen OpenAPI-Datei Ihre eigene erstellen. Oder importieren Sie eine Postman Collection, mit der die OpenAPI-Datei automatisch generiert wird.

Definieren des API-Diagramms

Bei beiden Formen der API-Beschreibung werden die Felder mit Metadaten im Assistenten automatisch ausgefüllt. Sie können sie jederzeit bearbeiten.

Sicherheit

Wählen Sie einen durch Ihren Dienst unterstützten Authentifizierungstyp, und machen Sie die erforderlichen Angaben für die Kommunikation zwischen dem Dienst und den Clients.

Sicherheitsdiagramm

Weitere Informationen über die Connector-Sicherheit.

Erstellen von Triggern und Aktionen

  1. Um die Trigger und Aktionen für den Connector zu erstellen, wechseln Sie zur Registerkarte Definition.

    Definitionsdiagramm

  2. Mit dem Assistenten können Sie neue Vorgänge hinzufügen oder das Schema und die Antwort für vorhandene Vorgänge bearbeiten. Mit den Eigenschaften unter Allgemein können Sie für die einzelnen Vorgänge festlegen, wie die Benutzeroberfläche des Connectors reagiert. Unter diesen Links erfahren Sie mehr über die verschiedenen Typen von Vorgängen:

  3. Klicken bzw. tippen Sie abschließend auf Connector erstellen, um den API-Connector zu registrieren.

Für weitere Features, die nicht über den Assistenten zugänglich sind, wenden Sie sich an condevhelp@microsoft.com.

Testen des Connectors

Sie können den API-Connector vor der Übermittlung auf diese Arten testen:

  • Mit dem Test-Assistenten für API-Connectors können Sie jeden Vorgang aufrufen, um die Funktionalität und das Antwortschema zu überprüfen.
  • Im Designer für Microsoft Flow können Sie Flows mit Ihrem API-Connector visuell erstellen. Mithilfe dieser Methode können Sie die Funktionen und Features der Connector-Benutzeroberfläche testen.
  • In PowerApps Studio können Sie das Bedienfeld für Formeln verwenden, um die einzelnen Vorgänge aufzurufen und die Antworten Steuerelementen auf dem Bildschirm zuordnen.

Dies ist ein Überblick; weitere Informationen finden Sie unter Registrieren und Verwenden eines benutzerdefinierten Connectors.