Microsoft Flow für ISVs und Microsoft-Partner

Als Microsoft-Partner oder ISV können Sie die Kundenakzeptanz erhöhen, indem Sie Ihre Produkte so erweitern, dass sie mit den Daten und Geschäftsprozessen Ihrer Kunden integriert sind. Sie können Connectors erstellen, mit denen Ihre Kunden über Microsoft Flow Verbindungen mit Ihren Produkten herstellen können. Generieren Sie neue Leads für Ihr Unternehmen, indem Sie Apps erstellen und sie in AppSource veröffentlichen, wo Neukunden sie testen können.

Erstellen eines API-Connectors

Stellen Sie Ihr Produkt in der Microsoft Cloud bereit: Erstellen Sie einen Connector, der Microsoft Flow die Kommunikation mit Ihrem Dienst ermöglicht. Weitere Informationen

Veröffentlichen von Vorlagen

Sobald Sie über einen Connector verfügen, sollten Sie Vorlagen veröffentlichen, aus denen die Verwendung Ihres Diensts hervorgeht. Diese Vorlagen dienen als Beispiele, anhand derer Benutzer lernen und eigene Workflows erarbeiten können. Weitere Informationen

Einbetten der Flow-Benutzeroberfläche in Ihre Website oder App

Als Nächstes können Sie Microsoft Flow aus Ihrer App einbetten, um eine tiefgreifende, kontextbezogene Integration zwischen Ihrer App und allen anderen von Microsoft Flow unterstützten Diensten zu ermöglichen. Sie können z.B. folgende Aktionen ausführen:

  • Durchsuchen aller Vorlagen, die sich auf Ihren Dienst beziehen und Ermöglichen der Auswahl einer Vorlage durch Benutzer
  • Verwalten der Flows, über die Benutzer in Bezug auf Ihre App verfügen

Arbeiten Sie dieses Lernprogramm durch, um weitere Informationen dazu zu erhalten, wie Sie Microsoft Flow in eine App einbetten können.

Präsentieren Ihrer Lösung in AppSource

Generieren Sie neue Leads für Ihr Unternehmen, indem Sie eine App erstellen und sie in AppSource veröffentlichen, wo Neukunden sie testen können. Weitere Informationen