Neuerungen in Microsoft Graph

Sehen Sie sich die Highlights der Neuerungen aus den letzten beiden Monaten in Microsoft Graph an, was früher hinzugefügt wurde und wie Sie Ihre Ideen mit anderen teilen können. Eine detaillierte Liste der Aktualisierungen auf API-Ebene finden Sie im API-Änderungsprotokoll.

Wichtig

Features, einschließlich APIs und Tools, die sich im Status Vorschau befinden, können sich ohne vorherige Ankündigung ändern, und einige werden möglicherweise nie in den GA-Status (allgemein verfügbar) heraufgestuft. Verwenden Sie keine Features, die sich in der Vorschau befinden, in Apps in einer Produktionsumgebung.

Juli 2022: Nur neu in der Vorschau

Cloud-Kommunikation | Call

Nehmen Sie an einem geplanten Anruf mit einer Teilnahmebesprechungs-ID oder einer Kennung teil.

Cloud-Kommunikation | Onlinebesprechungen

Erstellen Sie eine Onlinebesprechung, für die eine Kennung erforderlich ist.

Benutzer

Rufen Sie die Sicherheits-ID (SID) eines Benutzers in Windows-Szenarien ab.

Juni 2022: Neu und allgemein verfügbar

Cloud-Kommunikation | Anrufdatensätze

Hier erhalten Sie Informationen zum Audiocodec, Videocodec, Netzwerktransportprotokoll und Ablaufverfolgungsroutenhops für einen Medienstream, wenn Sie einen Anrufdatensatz abrufen und jedes Segment einer Sitzungerweitern.

Identität und Zugriff | Verzeichnisverwaltung

Identität und Zugriff | Identität und Anmeldung

Berichte | Microsoft 365-Verwendungsberichte

Finden Sie neue Spalten in Teams-Berichten, die mit den folgenden Methoden erstellt wurden:

Teamwork

Abonnieren Sie die Änderungsbenachrichtigungen für die folgenden Bereiche in Teams:

Juni 2022: Neu nur in der Vorschau

Anwendungen

Geben Sie verknüpfte Objekte an, die während der bedarfsgesteuerten Bereitstellung bereitgestellt werden können, einschließlich Prinzipalen wie Manager, Mitgliedern und Besitzern.

Compliance | eDiscovery

Greifen Sie in Zukunft über den Sicherheitsnamespace anstelle des Compliancenamespaces auf die eDiscovery-API zu.

Compliance | Datensatzverwaltung

Verwenden Sie die erste Microsoft Purview API für die Datenverwaltung, um Organisationen bei der Verwaltung der Aufbewahrung und Löschung von Daten zu unterstützen, damit sie ihren gesetzlichen Verpflichtungen und Compliance-Vorschriften nachkommen können.

Kundenbuchung

  • Verwalten sie die Sprache der Self-Service-Buchungsseite eines Unternehmens oder eines vom Unternehmen bereitgestellten Diensts.
  • Geben Sie in den Kundeninformationen an, ob SMS-Benachrichtigungen für einen Termin des Kunden aktiviert sind.
  • Geben Sie an, ob die anonyme Verknüpfung für einen Dienstaktiviert ist und ob eine anonyme Join-Web-URL für einen Termin für den Dienst generiert werden soll.
  • Unterscheiden der Rolle eines Mitarbeiters als Planer oder Mitglied.
  • Geben Sie an, ob ein Mitarbeiter per E-Mail benachrichtigt werden soll, wenn eine Buchung für das Mitglied zugewiesen oder aktualisiert wird.

Geräte- und App-Verwaltung | Cloud-PC

Rufen Sie die folgenden Informationen für eine Cloud PC-Bereitstellungsrichtlinieab:

  • Der Name der Gruppe, in der sich die Cloud-PCs befinden.
  • Die Anzahl der Stunden, die gewartet werden muss, bevor eine erneute Provisionierung/Deprovisionierung erfolgt.
  • Ob der lokale Administrator (z. B. der Benutzer des Cloud-PCs) aktiviert ist.
  • Der Dienst, der die Azure-Netzwerkverbindung verwaltet. Dies ist derzeit Windows 365 oder Microsoft Dev Box.

Geräte- und App-Verwaltung | Multi-Mandanten-Management

Ruft die Sammlung von Rollen ab, die einem Benutzer zugewiesen sind, der bei einem verwalteten Mandanten angemeldet ist.

Bildung

Gruppen

Geben Sie an, ob eine Gruppe für das Zurückschreiben von Gruppenobjekteigenschaften in das lokale Active Directory konfiguriert ist.

Identität und Zugriff | Verzeichnisverwaltung

Identität und Zugriff | Identität und Anmeldung

Blendet SSPR-Links (Self-Service Password Reset) in den Textsichtbarkeitseinstellungen der Anmeldeseite für die Anmeldeseite eines Mandanten aus.

Teamwork

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?

So können wir uns engagieren:

  • Gibt es Szenarien, die von Microsoft Graph unterstützt werden sollen? Schlagen Sie neue Features im Microsoft-Feedbackportal vor. Einige neue Funktionen sind aus beliebten Anfragen der Entwicklercommunity entstanden. Das Microsoft Graph-Team evaluiert regelmäßig die Bedürfnisse der Kunden und veröffentlicht neue Features in der folgenden Reihenfolge:

    1. Ersteinführung im Status Vorschau. Alle zugehörigen REST-API-Updates befinden sich im Beta-Endpunkt (https://graph.microsoft.com/beta).

    2. Höherstufung in den Status Allgemein verfügbar (GA), wenn genügend Feedback die Durchführbarkeit anzeigt. Alle zugehörigen REST-API-Updates werden zum v1.0-Endpunkt hinzugefügt (https://graph.microsoft.com/v1.0).

  • Werden Sie aktives Mitglied in der Microsoft Graph-Community! Nehmen Sie teil am wöchentlichen Microsoft 365-Plattform-Communityanruf.

  • Registrieren Sie sich für das Microsoft 365-Entwicklerprogramm, erhalten Sie ein kostenloses Microsoft 365-Abonnement, und beginnen Sie mit der Entwicklung!

Siehe auch