Einrichten Ihrer HoloLens (1. Generation) für die Verwendung

Folgen Sie den Anweisungen, um eine HoloLens (1. Generation) erstmalig einzurichten.

Aufladen Ihrer HoloLens (1. Generation)

Schließen Sie zum Aufladen Ihrer HoloLens das Netzteil mit dem mitgelieferten Micro-USB-Kabel an den Ladeanschluss an. Stecken Sie dann das Netzteil in eine Steckdose. Während des Ladevorgangs leuchtet die Akkuanzeige in einem Wellenmuster auf.

Abbildung, die zeigt, wie das Micro-USB-Kabel an die HoloLens angeschlossen wird

Wenn Ihre HoloLens eingeschaltet ist, wird der Akkustand stufenweise angezeigt. Wenn nur eine der fünf LEDs leuchtet, liegt die Akkukapazität unter 20%. Wenn der Akkustand kritisch niedrig ist und Sie versuchen, das Gerät einzuschalten, blinkt eine LED kurz und erlischt dann.

Tipp

Um eine Schätzung Ihres aktuellen Akkuladestandes zu erhalten, sagen Sie „Hey Cortana, wie viel Akku habe ich noch?”

Die in der Lieferung des Geräts enthaltene Stromversorgung und das USB-Kabel sind die beste Methode zum Aufladen Ihrer HoloLens (1.Generation). Die Stromversorgung bietet 18W (9V 2A).

Die Lade- und Geschwindigkeitsrate kann je nach Umgebung, in der das Gerät ausgeführt wird, variieren.

Anpassen der Passform

1. Drehen Sie das Stirnband um ca. 20-30 Grad. Schritt Eins, Drehen des Stirnbands
2. Schieben Sie das Stirnband zurück. Ziehen Sie das Band nicht zurück und manipulieren Sie es nicht hinter dem Scharnier, da das Band dadurch im Laufe der Zeit beschädigt werden kann. Schritt Zwei, Zurückschieben des Stirnbands
3. Drehen Sie das Einstellrad, um das Stirnband ganz herauszuziehen. Schritt Drei, Verwenden des Einstellrads, um das Stirnband herauszuziehen
4. Halten Sie das Gerät an den Gerätegriffen und platzieren Sie es auf Ihrem Kopf. Stellen Sie sicher, dass das Stirnband oben auf Ihrer Stirn sitzt, und ziehen Sie dann das Einstellrad fest. Schritt Vier, Aufsetzen des Geräts und Anpassen des Stirnbands
5. Schieben Sie das Visier zurück, und überprüfen Sie dann die Passung des Geräts. Das Stirnband sollte oben auf der Stirn knapp unterhalb des Haaransatzes mit den Lautsprechern über Ihren Ohren sitzen. Die Linsen sollten mittig über Ihren Augen ausgerichtet sein. Schritt Fünf, Zurückschieben des Visiers und Überprüfen der Passung

Einschalten Ihrer HoloLens

Verwenden Sie den Ein-/Aus-Taste, um die HoloLens ein- und auszuschalten oder in den Standby-Modus zu versetzen.

Bild, das die Ein-/Aus-Taste der HoloLens zeigt

Wenn Ihr Gerät nicht antwortet oder nicht gestartet wird, lesen Sie Neu starten, Zurücksetzen oder Wiederherstellen der HoloLens.

Wenn Ihre HoloLens ausgeschaltet ist oder sich im Standby-Modus befindet, schalten Sie sie ein, indem Sie die Ein-/Aus-Taste eine Sekunde lang drücken. Wenn sie sich nicht einschalten lässt, schließen Sie sie an und laden Sie sie mindestens 30 Minuten lang auf.

Tipp

Um HoloLens neu zu starten, sagen Sie „Hey Cortana, Gerät neu starten".

Versetzen der HoloLens in den Standby-Modus

Um Ihre HoloLens im eingeschalteten Zustand in den Standby-Modus zu versetzen, drücken Sie einmal die Ein-/Aus-Taste. Die Akkuanzeigen blinken. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste erneut, um den Standby-Modus zu beenden.

HoloLens wechselt nach 3 Minuten Inaktivität automatisch in den Standby-Modus. Im Standby-Modus wird das Gerät nach 4 Stunden oder nach einem Abfall des Akkustandes um 10 Prozent automatisch heruntergefahren.

Herunterfahren der HoloLens

Halten Sie zum Herunterfahren (Ausschalten) der HoloLens die Ein-/Aus-Taste vier Sekunden lang gedrückt. Die Akkuanzeigen erlöschen nacheinander und das Gerät wird heruntergefahren.

Die HoloLens wird automatisch heruntergefahren, wenn der Akkustand auf ein Prozent sinkt, auch wenn der Akku eingesteckt ist. Nachdem Sie den Akku auf drei Prozent aufgeladen haben, können Sie die HoloLens wieder einschalten.

Anpassen von Lautstärke und Helligkeit

Die Tasten „Helligkeit” und „Lautstärke” befinden sich auf den Gerätegriffen—Lautstärke auf der rechten Seite und Helligkeit auf der linken Seite.

Bild, das die HoloLens-Tasten anzeigt

HoloLens-Statusleuchten

Bild, das die HoloLens-Statusleuchten zeigt

Sie wissen nicht genau, was die Statusleuchten auf Ihrer HoloLens bedeuten? Hier finden Sie Hilfe.

Verhalten der Anzeigen Bedeutung
Von der Mitte nach außen der Reihe nach scrollen. HoloLens wird gestartet.
Durchgehend leuchten (alle oder einige Anzeigen). HoloLens ist eingeschaltet und kann verwendet werden. Die Akkulaufzeit wird in Schritten von 20 Prozent angezeigt.
Scrollen, dann aufleuchten, dann scrollen. HoloLens ist eingeschaltet und wird geladen. Die Akkulaufzeit wird in Schritten von 20 Prozent angezeigt.
Der Reihe nach einzeln ausschalten. HoloLens wird heruntergefahren.
Alle auf einmal ausschalten. HoloLens wechselt in den Standby-Modus.
Alle leuchten auf, dann blinkt eine Anzeige kurz, dann werden alle ausgeschaltet. Der Akkustand ist kritisch niedrig. HoloLens muss aufgeladen werden.
Alle scrollen, dann blinkt eine Anzeige, dann scrollen alle Anzeigen. Der Akkustand ist kritisch niedrig. HoloLens wird aufgeladen.

Sicherheit und Komfort

Verwendung in sicheren Umgebungen

Verwenden Sie Ihre HoloLens in einem sicheren Raum, der frei von Hindernissen und Stolperfallen ist. Verwenden Sie sie nicht, wenn Sie ein klares Sichtfeld und Ihre volle Aufmerksamkeit benötigen, z. B. während Sie ein Fahrzeug bedienen oder andere potenziell gefährliche Tätigkeiten ausführen.

Bequem bleiben

Halten Sie Ihre ersten Sitzungen mit HoloLens kurz und legen Sie unbedingt Pausen ein. Wenn Sie Beschwerden haben, hören Sie auf und ruhen Sie sich aus, bis Sie sich besser fühlen. Dies kann vorübergehende Gefühle von Übelkeit, Reisekrankheit, Schwindel, Orientierungslosigkeit, Kopfschmerz, Ermüdung, Überanstrengung der Augen oder trockenen Augen umfassen.