Effiziente Nutzung der Features von Windows Holographic for Business

Wichtig

Diese Seite gilt nur für HoloLens 1st Gen.

Microsoft HoloLens steht in der Development Editionzur Verfügung, die Windows holographisch (eine Edition von Windows 10, die für HoloLens entwickelt wurde) und in der kommerziellen Suite, die zusätzliche Features bietet, die für Unternehmen entwickelt wurden, ausführt.

Wenn Sie die Commercial Suite erwerben, erhalten Sie eine Lizenz, mit der Sie ein Upgrade von Windows Holographic auf Windows Holographic for Business ausführen können. Sie können diese Lizenz auf das Gerät anwenden, indem Sie entweder den MDM-Anbieter (Mobile Device Management) der Organisation oder ein Bereitstellungspaketverwenden.

Tipp

In Windows 10, Version 1803, können Sie überprüfen, ob die HoloLens auf die Business Edition aktualisiert wurde, indem Sie Einstellungen > Systemauswählen.

Editionsupgrade mithilfe von MDM

Die Enterprise-Lizenz kann von jedem MDM-Anbieter angewendet werden, der den WindowsLicensing-Konfigurationsdienstanbieter (CSP) unterstützt. Die neueste Version der Microsoft-MDM-API unterstützt den WindowsLicensing CSP.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Upgrade von HoloLens mithilfe von Microsoft InTune finden Sie unter Aktualisieren von Geräten, auf denen Windows holographisch auf Windows holographisch für Unternehmen ausgeführt wird.

Im Fall anderer MDM-Anbieter können die einzelnen Schritte zum Einrichten und Bereitstellen der Richtlinie abweichen.

Editionsupgrade mithilfe eines Bereitstellungspakets

Bereitstellungspakete sind Dateien, die vom Windows-Designer für die Konfiguration erstellt werden und eine spezifische Konfiguration auf ein Gerät anwenden.

Erstellen eines Bereitstellungspakets, das ein Upgrade der Windows Holographic Edition ausführt

  1. Erstellen Sie ein Bereitstellungspaket für HoloLens.

  2. Navigieren Sie zu Laufzeiteinstellungen > EditionUpgrade, und wählen Sie EditionUpgradeWithLicense aus.

    Editionsupgrade mit ausgewählter Lizenzeinstellung

  3. Suchen Sie die XML-Lizenzdatei, die beim Kauf der kommerziellen Suite zur Verfügung gestellt wurde.

    Hinweis

    Sie können zusätzliche Einstellungen im Bereitstellungspaket konfigurieren.

  4. Wählen Sie im Menü Datei die Option Speichernaus.

  5. Lesen Sie die Warnung, dass Projektdateien vertrauliche Informationen enthalten können, und klicken Sie auf OK.

    Wichtig

    Wenn Sie ein Bereitstellungspaket erstellen, können Sie vertrauliche Informationen in die Datei "Projektdateien und Bereitstellungspaket" (ppkg) einbeziehen. Obwohl Sie die PPKG-Datei verschlüsseln können, werden die Projektdateien nicht verschlüsselt. Speichern Sie die Projektdateien an einem sicheren Speicherort, und löschen Sie die Projektdateien, wenn Sie nicht mehr benötigt werden.

  6. Wählen Sie im Menü Exportieren die Option Bereitstellungspaketaus.

  7. Ändern Sie den Besitzer in den IT-Administrator, wodurch die Rangfolge dieses Bereitstellungspakets höher ist als bei anderen Benutzern, die auf dieses Gerät aus unterschiedlichen Quellen angewendet wurden, und wählen Sie dann weiteraus.

  8. Legen Sie einen Wert für Paketversionfest.

    Tipp

    Sie können Änderungen an vorhandenen Paketen vornehmen und die Versionsnummer ändern, um bereits angewendete Pakete zu aktualisieren.

  9. Wählen Sie unter Sicherheitsdetails für das Bereitstellungspaket auswählen dieOption weiteraus.

  10. Wählen Sie weiter aus, um den Ausgabespeicherort anzugeben, an dem das Bereitstellungspaket nach dem Aufbau ablaufen soll. Standardmäßig verwendet Windows ICD den Projektordner als Ausgabespeicherort.

    Optional können Sie Durchsuchen auswählen, um den Standardausgabe Speicherort zu ändern.

  11. Wählen Sie Weiter aus.

  12. Wählen Sie Erstellen aus, um mit dem Erstellen des Pakets zu beginnen. Auf der Seite "erstellen" werden die Projektinformationen angezeigt, und die Statusleiste zeigt den Buildstatus an.

  13. Wenn der Build abgeschlossen ist, wählen Sie Fertig stellenaus.

Anwenden des Bereitstellungspakets auf HoloLens

  1. Schließen Sie das Gerät über das USB-Kabel an einen PC an. Starten Sie das Gerät, aber gehen Sie nicht über die Seite " Anpassen " der anfänglichen Setup-Umgebung (die erste Seite mit dem blauen Feld) hinaus. Auf dem PC wird HoloLens im Datei-Explorer als Gerät angezeigt.

    Hinweis

    Wenn auf dem HoloLens-Gerät Windows 10, Version 1607 oder früher ausgeführt wird, öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie die Lautstärke Taste und die Power -Taste gleichzeitig auf dem Gerät freigeben.

  2. Verschieben Sie das Bereitstellungspaket (.ppkg) im Datei-Explorer per Drag & Drop zum Gerätespeicher.

  3. Während sich HoloLens noch auf der Seite " Anpassen " befindet, drücken Sie kurz die Lautstärke Taste und die Power -Taste gleichzeitig wieder.

  4. HoloLens fragt Sie, ob Sie dem Paket Vertrauen und es anwenden möchten. Bestätigen Sie, dass Sie dem Paket vertrauen.

  5. Sie können erkennen, ob das Paket erfolgreich angewendet wurde oder nicht. Wenn Sie nicht erfolgreich angewendet wurde, können Sie das Paket beheben und es erneut versuchen. Wenn Sie erfolgreich sind, fahren Sie mit der Einrichtung des Geräts fort.