Internet Explorer 11 – Häufig gestellte Fragen für IT-Spezialisten

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Internet Explorer 11 (IE11)-Features, zur Unterstützung von Betriebssystemen, zur Integration in das Windows-Betriebssystem, zu Gruppenrichtlinien und zur allgemeinen Konfiguration.

Häufig gestellte Fragen

F: Unter welchem Betriebssystem wird IE11 ausgeführt?

  • Windows 10

  • Windows 8.1

  • Windows Server 2012 R2

  • Windows 7 mit Service Pack 1 (SP1)

  • Windows Server 2008 R2 mit Service Pack 1 (SP1)

F: Wie installiere ich IE11 unter Windows 10, Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2?
IE11 ist bei Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 bereits vorinstalliert. Weitere Schritte sind nicht erforderlich.

F: Wie installiere ich IE11 unter Windows7 mit SP1 oder unter Windows Server2008R2 mit SP1?
IE11 kann auf Computern unter Windows 7 mit SP1 oder unter Windows Server 2008 R2 mit SP1 installiert werden. Informationen zum Herunterladen von IE11 finden Sie hier.

F: Wie wird IE11 in Windows 8.1 integriert?
IE11 ist der Standardhandler für das HTTP- und das HTTPS-Protokoll und der Standardbrowser für Windows 8.1. Unter Windows 8.1 stehen zwei Umgebungen zur Verfügung: Internet Explorer und Internet Explorer für den Desktop. IE ist der Standardbrowser für die immersive Touchbedienung. Internet Explorer für den Desktop bietet mit Fenstern und Registerkarten eine traditionellere Benutzeroberfläche. Die zugrunde liegende Plattform von IE11 ist sowohl für IE als auch für Internet Explorer für den Desktop vollständig interoperabel. Dadurch können Entwickler für beide Umgebungen das gleiche Markup verwenden.

F: Welche neuen und verbesserten Features stehen zur Verfügung?
Für IE11 wurden der erweiterte geschützte Modus, der Kennwort-Manager und andere Sicherheitsfeatures verbessert. In IE11 ist außerdem standardmäßig Transport Layer Security (TLS) 1.2 aktiviert.

F: Wie unterstützt Microsoft moderne Webstandards (wie etwa WebGL)?
Microsoft setzt sich für die Unterstützung moderner Webstandards ein, um die Internetnutzung weiter zu verbessern. Dadurch können Entwickler das gleiche Markup für verschiedene Webbrowser verwenden, wodurch die Kosten für Entwicklung und Support sinken.

Unterstützte Webstandards:

  • Web Graphics Library (WebGL)

  • Canvas 2D L2-Erweiterungen, inklusive Kantenglättung mittels Pixelwiederholung, gestrichelten Linien und Füllungsregeln.

  • Vollbild-API

  • Erweiterungen für verschlüsselte Medien

  • Erweiterungen für Medienquellen

  • CSS Flexible Box Layout Module

  • Und Änderungsbeobachter wie DOM4 und 5.3

Weitere Informationen zu bestimmten Änderungen und Ergänzungen finden Sie unter Internet Explorer 11: Handbuch für Entwickler.

F: Welche Tools sind verfügbar, um nach möglichen Problemen mit der Anwendungskompatibilität zu suchen?
Das Compat Inspector-Tool unterstützt Windows Internet Explorer 9 bis IE11. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch für Compat Inspector. Darüber hinaus können Sie die neuen, in IE11 enthaltenen F12-Entwicklungstools oder die Website modern.ie (für Microsoft Edge) verwenden.

F: Warum treten beim Starten meiner Legacy-Apps mit Internet Explorer 11 Probleme auf?
Das liegt wahrscheinlich daran, dass IE keine Apps mehr startet, die verwaltete Browserhostingsteuerelemente verwenden, wie sie beispielsweise in .NET Framework 1.1 und 2.0 enthalten sind. Gehen Sie wie folgt vor, um die Verwendung verwalteter Browserhostingsteuerelemente in IE11 wieder zu aktivieren:

  • x86-Systeme oder 32-Bit-Prozesse auf x64-Systemen: Navigieren Sie zum Registrierungsschlüssel HKLM\SOFTWARE\MICROSOFT\.NETFramework, und legen Sie den Wert EnableIEHosting auf 1 fest.

  • x64-Systeme oder 64-Bit-Prozesse auf x64-Systemen: Navigieren Sie zum Registrierungsschlüssel HKLM\SOFTWARE\Wow6432Node\.NETFramework, und legen Sie den Wert EnableIEHosting auf 1 fest.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite „Anwendungskompatibilität in .NET Framework 4.5“ unter Webanwendungen.

F: Gibt es eine Kompatibilitätsliste für IE?
Ja. Die Kompatibilitätsversionsliste im XML-Format finden Sie hier.

F: Was ist der Unternehmensmodus?
Der Unternehmensmodus ist ein für Unternehmen konzipierter Kompatibilitätsmodus. In diesem Modus können Websites mit einer geänderten Browserkonfiguration gerendert werden, die allgemeine Kompatibilitätsprobleme mit Web-Apps vermeidet, die für ältere IE-Versionen (wie Windows Internet Explorer 7 oder Windows Internet Explorer 8) programmiert und getestet wurden.

Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren des Unternehmensmodus und Verwenden einer Websiteliste.

F: Was ist das Enterprise Mode Site List Manager-Tool?
Mit dem Enterprise Mode Site List Manager-Tool können Sie Ihrer Websiteliste für den Unternehmensmodus Websites hinzufügen, ohne manuell XML-Code erstellen zu müssen.

Weitere Informationen finden Sie in den Themen unter Verwenden des Enterprise Mode Site List Manager.

F: Werden in IE11 Browser-Plug-Ins unterstützt?
Die immersive Version von IE11 ist frei von Add-Ons. Daher werden hier keine Browser-Plug-Ins geladen oder abhängige Inhalte angezeigt. Bei Internet Explorer für den Desktop ist dies nicht der Fall. Weitere Informationen finden Sie unter Browsen ohne Plug-Ins. Internet Explorer für den Desktop und IE11 unter Windows 7 mit SP1 unterstützen jedoch Browser-Plug-Ins. Hierzu zählen auch ActiveX-Steuerelemente wie Adobe Flash und Microsoft Silverlight.

F: Wird Adobe Flash von IE11 unterstützt?
Adobe Flash ist als Plattformfeature enthalten und steht unter Windows 8.1 standardmäßig in IE und in Internet Explorer für den Desktop zur Verfügung. Benutzer können dieses Feature im Dialogfeld Add-Ons verwalten aktivieren und deaktivieren. Administratoren können hierzu die Gruppenrichtlinie Turn off Adobe Flash in IE and prevent applications from using IE technology to instantiate Flash objects.

Wichtig
Die vorinstallierte Version von Adobe Flash wird von IE11 unter Windows 7 mit SP1 oder Windows Server 2008 R2 mit SP1 nicht unterstützt. Sie können jedoch das separate Adobe Flash-Plug-In herunterladen und installieren.

F: Kann ich IE11 unter Windows 8.1 durch eine ältere Version ersetzen?
Nein. Windows 8.1 unterstützt keine der älteren IE-Versionen.

F: Gibt es in IE11 neue Gruppenrichtlinieneinstellungen?
IE11 enthält alle Gruppenrichtlinieneinstellungen, die seit Internet Explorer 9 zum Verwalten und Steuern der Webbrowserkonfiguration zur Verfügung stehen. Zur Unterstützung neuer Features sind zudem folgende neue Gruppenrichtlinieneinstellungen enthalten:

  • Seitenvorhersage deaktivieren

  • Streifbewegung für Internet Explorer für den Desktop aktivieren

  • Microsoft-Diensten erlauben, relevantere und personalisierte Suchergebnisse bereitzustellen

  • Finden von Telefonnummern deaktivieren

  • Allow IE to use the SPDY/3 network protocol

  • Benutzern das Aktivieren und Verwenden des Unternehmensmodus über das Menü Extras ermöglichen

  • Die Websiteliste für den Unternehmensmodus-IE verwenden

Weitere Informationen finden Sie unter Neue Gruppenrichtlinieneinstellungen für IE11.

F: Wo erhalte ich weitere Informationen zu IE11 für IT-Spezialisten?
Besuchen Sie die bei TechNet die Webseite mit der Springboard-Reihe für Microsoft-Browser.

F: Kann ich Einstellungen für IE unter Windows 8.1 anpassen?
Einstellungen können auf eine der folgenden Arten angepasst werden:

  • IE11-Charm Einstellungen .

  • IE11-bezogene Gruppenrichtlinieneinstellungen.

  • IEAK 11 für Einstellungen, die sowohl für IE als auch für Internet Explorer für den Desktop gelten.

F: Kann ich Internet Explorer für den Desktop als Standardbrowser konfigurieren?
Mithilfe von Gruppenrichtlinieneinstellungen kann festgelegt werden, ob IE oder Internet Explorer für den Desktop als Standardbrowser geöffnet werden soll. Benutzer können ihre eigenen Einstellungen unter Internetoptionen auf der Registerkarte Programmekonfigurieren. Die folgende Tabelle enthält die Einstellungen und das jeweilige Ergebnis:

Einstellung Ergebnis
Internet Explorer entscheiden lassen Links werden in der gleichen Umgebung geöffnet, in der sie gestartet wurden. Wenn Sie also beispielsweise in einer Microsoft Store-App auf einen Link klicken, wird dieser in IE geöffnet. Wenn Sie dagegen in einer Desktop-App auf einen Link klicken, öffnet sich Internet Explorer für den Desktop.
Immer mit Internet Explorer Links werden immer in IE geöffnet.
Immer mit Internet Explorer für den Desktop Links werden immer in Internet Explorer für den Desktop geöffnet.

F. Kann IEAK 11 benutzerdefinierte Internet Explorer 11-Pakete in anderen Sprachen als der Sprache der in-use IEAK 11-Version erstellen? Ja Sie können IEAK 11 verwenden, um benutzerdefinierte Internet Explorer 11-Pakete in einer der unterstützten 24 Sprachen zu erstellen. Sie wählen die Sprache für das benutzerdefinierte Paket auf der Seite Sprachauswahl des Anpassungs-Assistenten aus.

IEAK 11 ist in 24 Sprachen verfügbar, kann aber angepasste Internet Explorer 11-Pakete in allen Sprachen der unterstützten Betriebssysteme erstellen. Wählen Sie unten eine Sprache aus, und laden Sie IEAK 11 aus dem Download Center herunter:

Englisch Französisch Norwegisch (Nynorsk)
Arabisch Chinesisch (vereinfacht) Chinesisch (traditionell)
Tschechisch Dänisch Niederländisch
Finnisch Deutsch Griechisch
Hebräisch Ungarisch Italienisch
Japanisch Koreanisch Polnisch
Portugiesisch (Brasilien) Portugiesisch (Portugal) Russisch
Spanisch Schwedisch Türkisch

F. Welche verschiedenen Modi sind für den Assistenten zum Anpassen von Internet Explorer verfügbar? Der Assistent für die IEAK-Anpassung zeigt Seiten an, die auf der Auswahl des Lizenzierungsmodus basieren, entweder intern oder extern. Weitere Informationen zu den Modi des IEAK-Anpassungsassistenten finden Sie unter Ermitteln der Lizenzierungs Version und der in IEAK 11 zu verwendenden Features.

In der folgenden Tabelle wird angezeigt, welche Seiten in IEAK 11 basierend auf dem Lizenzierungsmodus verfügbar sind:

Assistentenseiten Extern Intern
Willkommen beim IEAK Ja Ja
Dateispeicherorte Ja Ja
Plattformauswahl Ja Ja
Sprachauswahl Ja Ja
Auswahl des Paket Typs Ja Ja
Featureauswahl Ja Ja
Automatische Versionssynchronisierung Ja Ja
Benutzerdefinierte Komponenten Ja Ja
Unternehmensinstallation Nein Ja
Benutzerfreundlichkeit Nein Ja
Browser-Benutzeroberfläche Ja Ja
Suchanbieter Ja Ja
Wichtige URLs – Startseite und Support Ja Ja
Schnellinfos Ja Ja
Favoriten, Favoritenleiste und Feeds Ja Ja
Browseroptionen Nein Ja
Optionen für Anpassungs-Assistent und "Willkommen"-Seite Ja Ja
Kompatibilitätsansicht Ja Ja
Verbindungs-Manager Ja Ja
Verbindungseinstellungen Ja Ja
Automatische Konfiguration Nein Ja
Proxyeinstellungen Ja Ja
Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen Nein Ja
Hinzufügen eines Stammzertifikats Ja Nein
Programme Ja Ja
Zusätzliche Einstellungen Nein Ja
Assistent abgeschlossen Ja Ja

Verwandte Themen