Hinzufügen von App-Konfigurationsrichtlinien für verwaltete Android-GeräteAdd app configuration policies for managed Android devices

Verwenden Sie App-Konfigurationsrichtlinien in Microsoft Intune, um Einstellungen für Android-Arbeitsprofil-Apps anzugeben.Use app configuration policies in Microsoft Intune to supply settings to Android work profile apps. Der App-Entwickler muss Konfigurationseinstellungen für mit Android verwaltete Apps zur Verfügung stellen, damit Konfigurationseinstellungen für die App angegeben werden können.The app developer must expose Android managed app configuration settings in order to specify configuration settings for the app. Weisen Sie die Konfigurationsrichtlinien für die App der Benutzergruppe zu, für die die Einstellungen gelten sollen.Assign the app configuration policy to the user group for which you want the settings to apply. Die Richtlinieneinstellungen werden verwendet, wenn die App danach sucht (in der Regel beim ersten Ausführen).The policy settings are used when the app checks for them, typically the first time it is run.

Hinweis

Nicht jede App unterstützt App-Konfigurationen.Not every app supports app configuration. Fragen Sie den App-Entwickler, um herauszufinden, ob er die App so erstellt hat, dass App-Konfigurationsrichtlinien unterstützt werden.Check with the app developer to see whether they have built their app to support app configuration policies.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.Sign into the Azure portal.
  2. Klicken Sie auf Alle Dienste > Intune.Choose All services > Intune. Intune befindet sich im Abschnitt Überwachung + Verwaltung.Intune is located in the Monitoring + Management section.
  3. Wählen Sie die Workload Mobile Apps aus.Choose the Mobile apps workload.
  4. Wählen Sie in der Gruppe Verwalten App-Konfigurationsrichtlinien und dann Hinzufügen aus.Choose App configuration policies in the Manage group, and then choose Add.
  5. Legen Sie die folgenden Details fest:Set the following details:
    • Name: Der Name des Profils, das im Azure-Portal angezeigt wirdName - The name of the profile that will appear in the Azure portal.
    • Beschreibung: Die Beschreibung des Profils, das im Azure-Portal angezeigt wirdDescription - The description of the profile that will appear in the Azure portal.
    • Geräteregistrierungstyp: Wählen Sie die verwalteten Geräte aus.Device enrollment type - Choose Managed devices.
  6. Wählen Sie Android als Plattform aus.Select Android for Platform.
  7. Klicken Sie auf Zugeordnete App, um die App auszuwählen, für die Sie eine App-Konfigurationsrichtlinie definieren möchten.Select Associated App to choose the app for which you want to define an app configuration policy. Wählen Sie diese aus der Liste der Android-Arbeitsprofil-Apps aus, die Sie genehmigt und mit Intune synchronisiert haben.Select from the list of Android work profile apps that you have approved and synchronized with Intune.
  8. Klicken Sie auf Berechtigungen.Select Permissions. Sie können Konfigurationen auf diese Weise festlegen:You can set configurations by using:
  9. Wählen Sie OK und dann Hinzufügen aus.Choose OK, and then choose Add.

Verwenden des Konfigurations-DesignersUse the configuration designer

Sie können den Konfigurations-Designer für Android-Apps verwenden, die die Konfiguration unterstützen.You can use the configuration designer for Android apps that support configuration. Die Konfiguration wird nur auf Geräten angewendet, die in Intune registriert sind.Configuration will apply on devices that are enrolled in Intune. Der Designer ermöglicht Ihnen die Konfiguration bestimmter Konfigurationswerte für die Einstellungen, die eine App zur Verfügung stellt.The designer lets you configure specific configuration values for the settings than an app exposes.

Klicken Sie auf Hinzufügen, um die Liste der Konfigurationseinstellungen auszuwählen, die Sie für die App angeben möchten.Select Add to select the list of configuration settings that you want to specify for the app.
Legen Sie für jeden Schlüssel und jeden Wert in der Konfiguration Folgendes fest:For each key and value in the configuration, set:

  • WerttypValue type
    Der Datentyp des Konfigurationswerts.The data type of the configuration value. Für Werttypen von Zeichenfolgen können Sie auch ein Variablen- oder Zertifikatprofil als Werttyp auswählen.For String value types, you can optionally choose a variable or certificate profile as the value type.
  • KonfigurationswertConfiguration value
    Der Wert für die Konfiguration.The value for the configuration. Sie können aus einer Liste von Variablen- oder Zertifikatprofilen in der Dropdownliste der Konfigurationswerte eine Variable oder ein Zertifikat für den Werttyp auswählen.If you select variable or certificate for the value type, you can choose from a list of variables or certificate profiles in the configuration value dropdown. Wenn Sie ein Zertifikat auswählen, wird der Zertifikatalias des auf dem Gerät bereitgestellten Zertifikats zur Laufzeit aufgefüllt.If you choose a certificate, the certificate alias of the cert deployed to the device will be populated at runtime.

Unterstützte Variablen für KonfigurationswerteSupported variables for configuration values

Wenn Sie eine Variable als Werttypen auswählen möchten, haben Sie folgende Optionen:You can choose the following options if you choose variable as the value type:

  • Benutzerprinzipalnamen: z.B. **John@contoso.com**User Principal Name — for example, **John@contoso.com**
  • Mail: z.B. **John@contoso.com**Mail — for example, **John@contoso.com**
  • Teil-UPN: z.B. JohnPartian UPN — for example, John
  • Konto-ID: z.B. fc0dc142-71d8-4b12-bbea-bae2a8514c81Account ID — for example, fc0dc142-71d8-4b12-bbea-bae2a8514c81
  • Geräte-ID: z.B. b9841cd9-9843-405f-be28-b2265c59ef97Device ID — for example, b9841cd9-9843-405f-be28-b2265c59ef97
  • Benutzer-ID: z.B. 3ec2c00f-b125-4519-acf0-302ac3761822User ID — for example, 3ec2c00f-b125-4519-acf0-302ac3761822
  • Benutzername: z.B. John DoeUser Name —for example, John Doe

Eingabe mit dem JSON-EditorEnter the JSON editor

Einige Konfigurationseinstellungen für Apps (z.B. die mit Bündeltypen) können nicht mit dem Konfigurations-Designer konfiguriert werden.Some configuration settings on apps (such as those with Bundle types) cannot be configured with the configuration designer. Sie müssen den JSON-Editor für diese Werte verwenden.You need to use the JSON editor for those values. Einstellungen werden Apps automatisch bereitgestellt, wenn die App installiert wird.Settings are supplied to apps automatically when the app is installed.

  1. Wählen Sie für Format der Konfigurationseinstellungen die Option JSON-Editor aufrufen aus.For Configuration settings format, select Enter JSON editor.
  2. Im Editor können Sie JSON-Werte für Konfigurationseinstellungen definieren.In the editor, you can define JSON values for configuration settings. Sie können JSON-Vorlage herunterladen auswählen, um eine Beispieldatei herunterzuladen, die Sie dann konfigurieren können.You can choose Download JSON template to download a sample file that you can then configure.
  3. Wählen Sie OK und dann Hinzufügen aus.Choose OK, and then choose Add.

Die Richtlinie wird erstellt und auf dem Blatt mit der Richtlinienliste angezeigt.The policy is created and appears on the policies list blade.

Wenn die zugewiesene App auf einem Gerät gestartet wird, wird sie mit den Einstellungen ausgeführt, die Sie in der App-Konfigurationsrichtlinie konfiguriert haben.When the assigned app is run on a device, it runs with the settings that you configured in the app configuration policy.

Vorkonfigurieren des Erteilungsstatus von Berechtigungen für AppsPreconfigure the permissions grant state for apps

Sie können auch die Berechtigung vorkonfigurieren, dass Apps auf Android-Gerätefeatures zugreifen können.You can also preconfigure permission for apps to access Android device features. Standardmäßig fordern Android-Apps, die Geräteberechtigungen erfordern – z.B. Zugriff auf den Standort oder die Gerätekamera –, die Benutzer zum Annehmen oder Ablehnen der Berechtigungen auf.By default, Android apps that require device permissions—such as access to location or the device camera—prompt users to accept or deny permissions. Wenn eine App z.B. das Gerätemikrofon verwendet, wird der Benutzer aufgefordert, der App die Berechtigung zur Verwendung des Mikrofons zu erteilen.For example, if an app uses the device's microphone, the user is prompted to grant the app permission to use the microphone.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.Sign into the Azure portal.
  2. Klicken Sie auf Alle Dienste > Intune.Choose All services > Intune. Intune befindet sich im Abschnitt Überwachung + Verwaltung.Intune is located in the Monitoring + Management section.
  3. Wählen Sie Mobile Apps aus.Choose Mobile apps.
  4. Wählen Sie unter Verwalten die Option App-Konfigurationsrichtlinien und dann Hinzufügen aus.Under Manage, choose App configuration policies, and then choose Add.
  5. Legen Sie die folgenden Details fest:Set the following details:
    • Name.Name. Der Name des Profils, das im Azure-Portal angezeigt wirdThe name of the profile that will appear in the Azure portal.
    • Beschreibung.Description. Die Beschreibung des Profils, das im Azure-Portal angezeigt wirdThe description of the profile that will appear in the Azure portal.
    • GeräteregistrierungstypDevice enrollment type. Wählen Sie Verwaltete Geräte aus.Select Managed devices.
    • PlattformPlatform. Wählen Sie Android aus.Select Android.
  6. Wählen Sie Zugeordnete App aus, um die App auszuwählen, für die Sie eine Konfigurationsrichtlinie definieren möchten.Select Associated App to choose the app for which you want to define a configuration policy. Wählen Sie diese aus der Liste der Android-Arbeitsprofil-Apps aus, die Sie genehmigt und mit Intune synchronisiert haben.Select from the list of Android work profile apps that you have approved and synchronized with Intune.
  7. Wählen Sie Berechtigungen und dann Hinzufügen aus.Select Permissions and then choose Add.
  8. Wählen Sie aus der Liste der verfügbaren App-Berechtigungen und dann OK aus.Select from the list of available app permissions and then choose OK.
  9. Wählen Sie eine Option für jede Berechtigung aus, die mit dieser Richtlinie erteilt werden soll:Select an option for each permission to grant with this policy:
    • AufforderungPrompt. Aufforderung des Benutzers zur Annahme oder AblehnungPrompt the user to accept or deny.
    • Automatisch gewährenAuto grant. Automatische Genehmigung ohne Benachrichtigung des BenutzersAutomatically approve without notifying the user.
    • Automatisch verweigernAuto deny. Automatische Ablehnung ohne Benachrichtigung des BenutzersAutomatically deny without notifying the user.
  10. Um die App-Konfigurationsrichtlinie zuzuweisen, wählen Sie die App-Konfigurationsrichtlinie, dann Zuweisung und anschließend Gruppen auswählen aus.To assign the app configuration policy, select the app configuration policy, select Assignment, and then select Select groups.
  11. Wählen Sie die zuzuweisenden Benutzergruppen und dann Auswählen aus.Select the user groups to assign, and then choose Select.
  12. Wählen Sie Speichern aus, um die Richtlinie zuzuweisen.Choose Save to assign the policy.

Nächste SchritteNext steps

Fahren Sie damit fort, die App zuzuweisen und zu überwachen.Continue to assign and monitor the app.