Aktivieren von Mobile Threat Defense in IntuneEnable Mobile Threat Defense in Intune

Hinweis

Dieses Thema gilt für alle Mobile Threat Defense-Partner.This topic applies to all Mobile Threat Defense partners.

Um die Verbindung mit Mobile Threat Defense (MTD) in Intune zu aktivieren, muss der Intune-Connector in der MTD-Partnerkonsole bereits konfiguriert sein.To enable the Mobile Threat Defense (MTD) connection in Intune, you should have already configured the Intune Connector in the MTD partner console.

So aktivieren Sie den MTD-ConnectorTo enable the MTD connector

  1. Melden Sie sich im Azure-Portal mit Ihren Intune-Anmeldeinformationen an.Go to the Azure portal, and sign in with your Intune credentials. Sobald Sie erfolgreich angemeldet sind, wird das Azure-Dashboard angezeigt.After you've successfully signed in, you see the Azure Dashboard.

  2. Wählen Sie im Azure-Dashboard im linken Menü Weitere Dienste aus, und geben Sie in das Filtertextfeld Intune ein.On the Azure Dashboard, choose More services from the left menu, then type Intune in the text box filter.

  3. Wählen Sie Intune aus. Das Intune-Dashboard wird geöffnet.Choose Intune, the Intune Dashboard opens.

  4. Wählen Sie im Intune-Dashboard zuerst Gerätekompatibilität und dann im Abschnitt Setup die Option Mobile Threat Defense aus.On the Intune Dashboard, choose Device compliance, then choose Mobile Threat Defense under the Setup section.

  5. Wählen Sie auf dem Blatt Mobile Threat Defense die Option Hinzufügen aus.On the Mobile Threat Defense blade, choose Add.

  6. Wählen Sie Ihre MTD-Lösung in der Dropdownliste unter Einzurichtenden MTD-Connector (Mobile Threat Defense) auswählen aus.Choose your MTD solution as the Mobile Threat Defense connector to setup from the drop-down list.

    MTD-Einrichtung im Intune Azure-Portal

  7. Aktivieren Sie die Umschaltoptionen entsprechend den Anforderungen Ihrer Organisation.Enable the toggle options according to your organization's requirements.

MTD-UmschaltoptionenMTD toggle options

Sie können entscheiden, welche MTD-Umschaltoptionen Sie entsprechend den Anforderungen Ihrer Organisation aktivieren müssen.You can decide which MTD toggle options you need to enable according to your organization's requirements. Ausführlichere Informationen:Here's more details:

  • Herstellen einer Verbindung zwischen Geräten unter Android 4.1 und höher und MTD von [MTD-Partnername] for Work: Wenn Sie diese Option aktivieren, können Geräte unter Android 4.1 und höher Sicherheitsrisiken an Intune melden.Connect Android 4.1+ devices to [MTD partner name] for Work MTD: When you enable this option, you can have Android 4.1+ devices reporting security risk back to Intune.
    • Als nicht kompatibel markieren, wenn keine Daten erhalten werden: Wenn Intune keine Daten über ein Gerät auf dieser Plattform vom MTD-Partner empfängt, betrachten Sie das Gerät als nicht kompatibel.Mark as non-compliant if no data is received: If Intune doesn't receive data about a device on this platform from the MTD partner, consider the device non-compliant.
  • Herstellen einer Verbindung zwischen Geräten unter iOS 8.0 und höher und MTD von [MTD-Partnername] for Work: Wenn Sie diese Option aktivieren, können Geräte unter Android 4.1 und höher Sicherheitsrisiken an Intune melden.Connect iOS 8.0+ devices to [MTD partner name] for Work MTD: When you enable this option, you can have Android 4.1+ devices reporting security risk back to Intune.
    • Als nicht kompatibel markieren, wenn keine Daten erhalten werden: Wenn Intune keine Daten über ein Gerät auf dieser Plattform vom MTD-Partner empfängt, betrachten Sie das Gerät als nicht kompatibel.Mark as non-compliant if no data is received: If Intune doesn't receive data about a device on this platform from the MTD partner, consider the device non-compliant.
  • Nicht unterstützte Betriebssystemversionen blockieren: Blockieren, wenn auf dem Gerät eine frühere Betriebssystem ausgeführt wird, als die minimal unterstützte Version.Block unsupported OS versions: Block if the device is running an operating system less than the minimum supported version.

  • Anzahl von Tagen, bis Partner als nicht reaktionsfähig gilt: Anzahl von Tagen mit Inaktivität, bevor Intune den Partner als nicht reaktionsfähig betrachtet, da die Verbindung unterbrochen wurde.Number of days until partner is unresponsive: Number of days of inactivity before Intune considers teh partner to be unresponsive because the connection is lost. Intune ignoriert den Kompatibilitätszustand für nicht reaktionsfähige MTD-Partner.Intune ignores compliance state for unresponsive MTD partners.

Wichtig

Sie müssen die MTD-Apps hinzufügen und zuweisen, bevor Sie die Richtlinienregeln für Kompatibilität und bedingten Zugriff erstellen.You must add and assign the MTD apps before creating the device compliance and the conditional access policy rules. Dadurch wird sichergestellt, dass die MTD-App für die Installation durch Endbenutzer bereit und verfügbar ist, bevor sie Zugriff auf E-Mail oder andere Unternehmensressourcen erhalten.This ensures that the MTD app is ready and available for end users to install before they can get access to email or other company resources.

Tipp

Der Verbindungsstatus und der Zeitpunkt der letzten Synchronisierung zwischen Intune und dem MTD-Partner werden auf dem Blatt „Mobile Threat Defense“ angezeigt.You can see the Connection status and the Last synchronized time between Intune and the MTD partner from the Mobile Threat Defense blade.