Bestimmen der Bereitstellungsziele, sonstigen Ziele und HerausforderungenDetermine deployment goals, objectives, and challenges

Ein guter Bereitstellungsplan beginnt mit dem Ermitteln der langfristigen und kurzfristigen Ziele der Bereitstellung sowie von möglichen Herausforderungen für Ihre Organisation.Having a good deployment plan begins with first identifying your organization’s deployment goals and objectives, along with potential challenges. Betrachten wir die einzelnen Bereiche im Detail.Let’s discuss each area in more detail.

Langfristige BereitstellungszieleDeployment goals

Bereitstellungsziele sind langfristig angelegt und sollen durch das Bereitstellen von Intune in Ihrer Organisation realisiert werden.Deployment goals are the long-term achievements you intend to gain by deploying Intune in your organization. Nachstehend finden Sie einige Beispiele solcher Ziele, jeweils mit Beschreibung und geschäftlichem Nutzen.Listed below are some examples of such goals along with the description and business value for each.

  • Integration in Office 365 und Unterstützung der Verwendung von Office Mobile-AppsIntegrate with Office 365 and support the use of Office mobile apps

    • Beschreibung: Bereitstellen einer engen Integration in Office 365 und Verwendung von Office Mobile-Apps mit App-Schutz.Description: Provide tight integration with Office 365 and the use of Office mobile apps with app protection.

    • Geschäftlicher Nutzen: Sichere und verbesserte Benutzeroberfläche, da Benutzer Apps verwenden können, die sie kennen und bevorzugen.Business value: Secure and improved user experience by allowing users to use apps they are familiar with and prefer.

  • Aktivieren des Zugriffs auf interne Unternehmensdienste auf mobilen GerätenEnable access to internal corporate services on mobile devices

    • Beschreibung: Mitarbeitern an jedem beliebigen Ort und mit dem jeweils geeigneten Gerät Produktivität ermöglichen.Description: Enable employees to be productive wherever they need to work from, and with whichever device is most appropriate for them. Dieses Projekt sollte darauf ausgerichtet sein, mobile Produktivität und Zugriff auf Unternehmensdaten auf sichere Weise zu ermöglichen.This project should look to enable mobile productivity and access to corporate data in a safe manner.

    • Geschäftlicher Nutzen: Indem Mitarbeitern die Flexibilität eingeräumt wird, an jedem beliebigen Standort zu arbeiten, ist das Unternehmen konkurrenzfähiger und kann eine interessante Arbeitsumgebung bieten.Business value: Enabling employees to be agile and work from where they need allows the business to be more competitive and to provide a more rewarding working environment.

  • Bereitstellen von Datenschutz auf mobilen GerätenProvide data protection on mobile devices

    • Beschreibung: Wenn Daten auf einem mobilen Gerät gespeichert sind, müssen sie vor böswilligem und unbeabsichtigtem Datenverlust oder vor Freigabe geschützt werden.Description: When data is stored on a mobile device, it should be protected from malicious and accidental loss or sharing.

    • Geschäftlicher Nutzen: Datenschutz ist wichtig, um sicherzustellen, dass wir wettbewerbsfähig bleiben und unsere Kunden und deren Daten mit den größtmöglichen Sorgfalt behandeln.Business value: Data protection is vital to ensure that we remain competitive, and that we treat our clients and their data with the utmost diligence.

  • KostensenkungReduce costs

    • Beschreibung: Nach Möglichkeit werden durch das Projekt die Kosten für Bereitstellung und Betrieb verringert.Description: When possible, the project reduces deployment and operating costs.

    • Geschäftlicher Nutzen: Durch die effiziente Verwendung von Ressourcen kann das Unternehmen in andere Bereiche investieren, wirksamer konkurrieren und den Kunden einen besseren Service bieten.Business value: The efficient use of resources enables the business to invest in other areas, compete more effectively, and provide better service to clients.

Kurzfristige BereitstellungszieleDeployment objectives

Diese Ziele der Bereitstellung sind die Aktionen, mit denen Ihr Unternehmen seine langfristigen Ziele der Intune-Bereitstellungsziele umsetzen kann.Deployment objectives are the actions your organization can take to reach its Intune deployment goals. Im Folgenden sind einige Beispiele für kurzfristige Bereitstellungsziele aufgeführt. Zudem wird erläutert, wie sie jeweils zu erreichen sind.Below are listed some examples of deployment objectives, and how each would be accomplished.

  • Verringern der Anzahl von GeräteverwaltungslösungenReduce the number of device management solutions

    • Umsetzung: Konsolidieren Sie auf eine einzige Lösung zur Verwaltung mobiler Geräte, nämlich Microsoft Intune, für den Schutz von Unternehmensdaten von Apps und Geräten.Implementation: Consolidate to a single mobile device management solution: Microsoft Intune for corporate data protection of apps and devices.
  • Bereitstellen eines sicheren Zugriffs auf Exchange Online und SharePoint OnlineProvide secure access to Exchange and SharePoint Online

    • Umsetzung: Implementieren Sie den bedingten Zugriff für Exchange Online und SharePoint Online.Implementation: Apply conditional access for Exchange and SharePoint Online.
  • Verhindern, dass Unternehmensdaten gespeichert oder an unternehmensfremde Dienste auf dem mobilen Gerät weitergeleitet werdenPrevent corporate data from being stored or forwarded to non-corporate services on the mobile device

    • Umsetzung: Implementieren Sie Intune-Richtlinien zum App-Schutz für Microsoft Office- und branchenspezifische Apps.Implementation: Apply Intune app protection policies for Microsoft Office and line-of-business apps.
  • Bereitstellen der Funktion zum Entfernen von Unternehmensdaten vom GerätProvide capability to wipe corporate data from the device

    • Umsetzung: Registrieren Sie Geräte bei Intune.Implementation: Enroll devices into Intune. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, bei Bedarf eine Remotezurücksetzung von Unternehmensdaten und -ressourcen vorzunehmen.This gives you the capability to perform a remote wipe of corporate data and resources when appropriate.

Herausforderungen bei der BereitstellungDeployment challenges

Herausforderungen bei der Bereitstellung sind Aspekte, die bei einer Organisation im Vordergrund stehen und sich negativ auf die Bereitstellung auswirken können.Deployment challenges are issues that are top of mind for an organization and that may have a negative impact on deployment. Mitunter stehen sie in Zusammenhang mit bei früheren Projekten aufgetretenen Problemen, die vermieden werden sollen, oder es handelt sich um neue Probleme bei den aktuellen Bereitstellungsbemühungen.Sometimes they are related to past issues from previous projects that you would like to avoid or new issues related to the current deployment effort. Nachstehend sind einige Beispiele für die Herausforderungen bei der Bereitstellung von Intune sowie mögliche Gegenmaßnahmen aufgeführt.Listed below are some examples of Intune deployment challenges along with potential mitigations.

  • Die Bereitschaft des Supports und Endbenutzerfahrung werden im anfänglichen Projektumfang nicht berücksichtigt.Support readiness and end-user experience are not included in an initial project scope. Dies führt zu einer schwachen Akzeptanz seitens der Endbenutzer und Herausforderungen für Ihre Supportorganisation.This leads to poor end-user adoption and challenges for your support organization.

    • Lösung: Integrieren Sie Schulungen für den Support.Mitigation: Incorporate support training. Überprüfen Sie die Endbenutzererfahrung anhand der Erfolgsmetriken in Ihrem Bereitstellungsplan.Validate the end-user experience with success metrics in your deployment plan.
  • Das Fehlen klar definierter Ziele und Erfolgsmetriken führt zu vagen Ergebnissen.Lack of clearly defined goals and success metrics leads to intangible results. Es kann auch bewirken, dass Ihre Organisation in den Reaktionsmodus wechselt, sobald Probleme auftreten.It may also shift your organization into reactive mode when issues arise.

    • Lösung: Definieren Sie Ihre Ziele und Erfolgsmetriken frühzeitig in Ihrem Projektumfang, und verwenden Sie diese Datenpunkte zur Ausarbeitung der übrigen Rolloutphasen.Mitigation: Define your goals and success metrics early in your project scope, and use these data points to flesh out your other rollout phases. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und zeitgerecht sind.Make sure goals are SMART (Specific, Measurable, Attainable, Realistic, and Timely). Planen Sie in allen Phasen Vergleichsmessungen mit Ihren Zielen ein, um sicherzustellen, dass Ihr Rolloutprojekt auf Kurs bleibt.Plan to measure against your goals at each phase and to ensure your rollout project stays on track.
  • Sie vernachlässigen das Erstellen, Überprüfen und proaktive Vermitteln eines deutlichen Nutzenversprechens für Ihre Organisation.You neglect to create, validate, and aggressively share a clear value proposition that resonates for your organization. Dies führt häufig zu begrenzter Akzeptanz und einem Mangel an Rendite.This often leads to limited adoption and a lack of return on investment (ROI).

    • Lösung: Auch wenn Sie sich gerne sofort in Ihr Projekt stürzen möchten, stellen Sie zuerst sicher, dass Sie Ihre langfristigen und kurzfristigen Ziele eindeutig definieren.Mitigation: While you may be excited to jump into your project, ensure you have clearly-defined your goals and objectives. Beziehen Sie diese in alle Sensibilisierungs- und Trainingsaktivitäten ein, um sicherzustellen, dass den Benutzern klar ist, warum das Unternehmen sich für Intune entschieden hat.Include these in all awareness and training activities to help ensure users understand why your organization selected Intune.

Nächste SchritteNext steps

Sie haben Ihre langfristigen und kurzfristigen Ziele sowie die möglichen Herausforderungen Ihrer Bereitstellung identifiziert. Fahren Sie nun mit dem nächsten Abschnitt fort: Identifizieren von Anwendungsszenarien.Now that you have identified your deployment goals, objectives, and potential challenges, let’s move to the next section: Identify use case scenarios.

Um Feedback zu einem Produkt zu geben, besuchen Sie folgende Seite Intune Feedback