Verbinden mit dem Data Warehouse mit Power BIConnect to the Data Warehouse with Power BI

Gilt für: Intune im Azure-PortalApplies to: Intune in the Azure portal
Suchen Sie nach der Dokumentation zu Intune im klassischen Portal?Looking for documentation about Intune in the classic portal? Klicken Sie hier.Go here.

Sie können eine Datei herunterladen, um Sie mit Microsoft Power BI zu verwenden, die es Ihnen ermöglicht, interaktive, dynamisch generierte Berichte für Ihren Intune-Mandanten zu laden.You can download a file for use with Microsoft Power BI that allows you to load interactive, dynamically generated reports for your Intune tenant. Die Data Warehouse Power BI-Datei (PBIX) enthält die Verbindungseinstellungen für Ihren Mandanten und die folgenden Beispielberichte und Diagramme:The Data Warehouse Power BI file (pbix) contains connection settings to your tenant, and the following sample reports and charts:

  • GeräteDevices
  • AnmeldungEnrollment
  • App-SchutzrichtlinieApp protection policy
  • KompatibilitätsrichtlinieCompliance policy
  • GerätekonfigurierungsprofileDevice configuration profiles
  • SoftwareupdatesSoftware updates
  • Protokolle zum GerätebestandDevice inventory logs

Es werden auch Trends für die Registrierung, die Konformität, das Gerätekonfigurierungsprofil und Softwareupdates hervorgehoben.There are also trends highlighted for the enrollment, compliance, device configuration profile, and software updates. Beispieldiagramme und Berichte wenden benutzerfreundliche Filter auf den Zeichenbereich an.Sample charts and reports apply user-friendly filters to the canvas. Um erweiterte Filter zu verwenden, sehen Sie sich den Bereich Filter in Power BI Desktop an.To use advanced filters, check out the Filter pane in Power BI Desktop.

Die folgenden Schritte zeigen, wie Sie die Power BI-Datei herunterladen und wie Sie den OData-Link mit Power BI verwenden.The following steps show you how to download the Power BI file and how to use the OData link with Power BI.

Anforderungen an die Anmeldeinformationen für Azure AD und IntuneAzure AD and Intune credential requirements

Authentifizierung und Autorisierung basieren auf Azure AD-Anmeldeinformationen und rollenbasierter Zugriffssteuerung über Intune (RBAC).Authentication and authorization are based on Azure AD credentials and Intune role-based access control (RBAC). Alle globalen Administratoren und Intune-Serviceadministratoren für Ihren Mandanten haben standardmäßig Zugriff auf das Data Warehouse.All global administrators and Intune service administrators for your tenant have access to the Data warehouse by default. Verwenden Sie Intune-Rollen, um den Zugriff für mehr Benutzer bereitzustellen, indem Sie Ihnen Zugriff auf die Reporting resource (Berichtsressource) gewähren.Use Intune roles to provide access for more users by giving them access to the Reporting resource.

Anforderungen für den Zugriff auf das Intune Data Warehouse (einschließlich der API):Requirements for accessing the Intune Data Warehouse (including the API) are:

  • Intune-Lizenz muss dem Benutzer zugewiesen seinIntune license must be assigned to the user
  • Benutzer muss eine der folgenden Rollen innehaben:User must be one of:
    • Globaler Azure AD-AdministratorAzure AD global administrator
    • Intune-DienstadministratorAn Intune service administrator
    • Benutzer mit rollenbasiertem Zugriff auf die Ressource Reports (Berichte)User with role-based access to Reports resource

Installieren von Power BIInstall Power BI

Installieren Sie die neueste Version von Power BI Desktop.Install the latest version of Power BI Desktop. Sie können Power BI Desktop aus PowerBI.microsoft.com herunterladen.You can download Power BI Desktop from: PowerBI.microsoft.com

Laden der Daten und Berichte mit der Power BI-Datei (PBIX)Load the data and reports using the Power BI file (pbix)

Die Power BI-Datei (PBIX) enthält Verbindungsinformationen für Ihren Mandanten und eine Reihe von vordefinierten Berichten, die auf dem Data Warehouse-Datenmodell basieren.The Power BI file (pbix) contains connection information for your tenant and a set of prebuilt reports based on the Data Warehouse data model. Öffnen Sie die Datei in Power BI Desktop, und melden Sie sich bei Azure AD an.Open the file in Power BI Desktop and sign in to the Azure AD. Der Bericht lädt die Daten aus Ihrem Intune-Mandanten.The report loads the data from your Intune tenant.

Wichtig

Jede Power BI-Datei (PBIX) kann je nach Standortort des Mandanten unterschiedlich sein.Each Power BI file (pbix) may be different depending on tenant location. Wenn Sie mehrere Intune-Mandanten verwalten, sollten Sie darauf achten, dass Sie die Datei verwenden, die Sie aus dem Azure-Portal heruntergeladen haben, während Sie in diesem Mandanten angemeldet waren.If you are managing multiple Intune tenants, then be sure to use the file downloaded from the Azure portal while logged in to that tenant.

  1. Wählen Sie im Azure-Portal Überwachung + Verwaltung > Intune aus.Sign in to the Azure portal and choose Monitoring + Management > Intune. Sie können auch Ressourcen nach Intune durchsuchen.You can also search resources for Intune.
  2. Öffnen Sie das Blatt Microsoft Intune Data Warehouse API (Preview) (Microsoft Intune Data Warehouse-API (Vorschau)).Open the Microsoft Intune Data Warehouse API (Preview) blade.
  3. Wählen Sie Power BI-Datei herunterladen aus.Select Download PowerBI file. Die Datei mit der Erweiterung PBIX wird an den angegebenen Speicherort heruntergeladen.The file with a (pbix) extension downloads to the location you specified.
  4. Öffnen Sie die Datei mit Power BI.Open the file with Power BI. Die Intune Data Warehouse-Berichte werden geladen. Es kann jedoch eine Weile dauern, Ihre Mandantendaten abzurufen.The Intune Data Warehouse Reports loads, but may take a second to get your tenant data.
  5. Wählen Sie Aktualisieren aus, um Ihre Mandantendaten zu laden und die Berichte zu überprüfen.Select Refresh to load your tenant data and review the reports.
  6. Wenn Power BI Ihre Azure Active Directory-Anmeldeinformationen noch nicht authentifiziert hat, werden Sie von Power BI aufgefordert, Ihre Anmeldeinformationen bereitzustellen.If Power BI has not authenticated with your Azure Active Directory credentials, Power BI prompts you to provide your credentials. Wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen auswählen, wählen Sie Organisationskonto als Authentifizierungsmethode aus.When selecting your credentials, choose Organizational account as your authentication method.

Wenn der Client bei Azure AD authentifiziert ist, verbindet sich die OData-URL mit dem RESTful-Endpunkt in der Data Warehouse-API, der das Datenmodell für Ihren Berichtserstellungsclient verfügbar macht.With a client authenticated to Azure AD, the OData URL connects to the RESTful endpoint in the Data Warehouse API that exposes the data model to your reporting client. Um mit Power BI Desktop eine Verbindung herzustellen und Ihre eigene Berichte zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor.Follow these instructions to use Power BI Desktop to connect and create your own reports. Sie sind nicht auf Power BI Desktop festgelegt, sondern können Ihres bevorzugtes analytisches Tools mit der OData-URL verwenden. Die gilt unter der Voraussetzung, dass der Client die OAuth 2.0-Authentifizierung und den OData v4. 0-Standard unterstützt.You are not limited to Power BI Desktop, but can use your favorite analytic tool with the OData URL provided the client supports OAUTH2.0 authentication and the OData v4.0 standard.

  1. Wählen Sie im Azure-Portal Überwachung + Verwaltung > Intune aus.Sign in to the Azure portal and choose Monitoring + Management > Intune. Sie können auch Ressourcen nach Intune durchsuchen.You can also search resources for Intune.
  2. Öffnen Sie das Blatt Microsoft Intune Data Warehouse API (Preview) (Microsoft Intune Data Warehouse-API (Vorschau)).Open the Microsoft Intune Data Warehouse API (Preview) blade.
  3. Rufen Sie die benutzerdefinierte Feed-URL aus dem Berichtsblatt ab, z.B. https://fef.{yourinfo}.manage.microsoft.com/ReportingService/DataWarehouseFEService/dates?api-version=beta.Retrieve the custom feed URL from the reporting blade, for example https://fef.{yourinfo}.manage.microsoft.com/ReportingService/DataWarehouseFEService/dates?api-version=beta
  4. Öffnen Sie Power BI Desktop.Open Power BI Desktop.
  5. Wählen Sie Startseite > Daten abrufen aus.Choose Home > Get Data. Wählen Sie OData-Feed aus.Select OData feed.
  6. Wählen Sie Standard.Choose Basic.
  7. Geben Sie die OData-URL in das URL-Feld ein, oder fügen Sie sie ein.Type or paste the OData URL into the URL box.
  8. Wählen Sie OK aus.Select OK.
  9. Wenn Sie Ihren Mandanten noch nicht über den Power BI Desktop-Client bei Azure AD authentifiziert haben, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.If you have not authenticated to Azure AD for your tenant from the Power BI desktop client, type your credentials. Um auf Ihre Daten zugreifen zu können, müssen Sie mithilfe von OAuth 2.0 bei Azure Active Directory (Azure AD) eine Autorisierung durchführen.To gain access to your data, you must authorize with Azure Active Directory (Azure AD) using OAuth 2.0.
    1. Wählen Sie Organisationskonto aus.Select Organizational account.
    2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein.Type your username and password.
    3. Wählen Sie Anmelden aus.Select Sign In.
    4. Wählen Sie Verbinden aus.Select Connect.
  10. Wählen Sie Laden aus.Select Load.

Nächste SchritteNext steps

Hier finden Sie Informationen zu Ihrer Umgebung, z.B. der Anzahl der registrierten Geräte, nach Tagen innerhalb der letzten Woche sortiert.You can find the answers to questions about your environment such as the number of devices enrolled by day over the last week. Mithilfe der Berichte und mithilfe der Intune Data Warehouse-Power BI-Datei (PBIX), die aus dem Blatt in Azure abgerufen wurde, erhalten Sie auch Einblicke in Ihren Intune-Mandanten und die Clientauffüllung.You can gain insight into your Intune tenant and client population using the reports using the Intune Data Warehouse Power BI file (pbix) retrieved from the blade in Azure. Intune bietet jedoch eine Anzahl von weitere Möglichkeiten, um die Daten zu erweitern oder wiederzuverwenden.However, Intune provides a number of additional ways to extend or reuse the data. Power BI und die Intune Data-Warehouse-API bieten Ihnen noch viele weiter Vorteile:There is a lot more that you can do with Power BI and the Intune Data Warehouse API, for example: