Neuerungen in Microsoft IntuneWhat's new in Microsoft Intune

Gilt für: Intune in AzureApplies to: Intune on Azure
Suchen Sie nach der Dokumentation zu Intune in der klassischen Konsole?Looking for documentation about Intune in the classic console? Diese finden Sie hier.Go to here.

Erfahren Sie jede Woche, welche Neuerungen Microsoft Intune zu bieten hat.Learn what’s new each week in Microsoft Intune. Sie erhalten auch Informationen zu bevorstehenden Änderungen, wichtige Hinweise zum Dienst und Informationen zu vorherigen Versionen.You can also find out about upcoming changes, important notices about the service, and information about past releases.

Hinweis

Viele diese Features werden letztlich auch für hybride Bereitstellungen mit Configuration Manager unterstützt.Many of these features will eventually be supported for hybrid deployments with Configuration Manager. Weitere Informationen zu neuen hybriden Features finden Sie auf unserer Seite mit neuen hybriden Funktionen.For more information about new hybrid features, check out our hybrid What’s New page.

Woche vom 31. Juli 2017Week of July 31, 2017

GeräteregistrierungDevice enrollment

Einschränken von Registrierungseinschränkungen für Android- und iOS-Geräte nach Betriebssystemversion Restrict Android and iOS device enrollment restriction by OS version

Intune unterstützt jetzt die Einschränkung der iOS- und Android-Registrierung nach der Versionsnummer des Betriebssystems.Intune now supports restricting iOS and Android enrollment by operating system version number. Der IT-Administrator kann jetzt unter Gerätetypeinschränkung eine Plattformkonfiguration festlegen, um die Registrierung zwischen einem minimalen und maximalen Betriebssystemwert festzulegen.Under Device Type Restriction, the IT admin can now set a platform configuration to restrict enrollment between a minimum and maximum operating system value. Android-Betriebssystemversionen müssen als „Major.Minor.Build.Rev“ angegeben werden, wobei „Minor“, „Build“ und „Rev“ optional sind.Android operating system versions must be specified as Major.Minor.Build.Rev, where Minor, Build and Rev are optional. iOS-Versionen müssen als „Major.Minor.Build“ angegeben werden, wobei „Minor“ und „Build“ optional sind.iOS versions must be specified as Major.Minor.Build where Minor and Build are optional. Weitere Informationen zu Geräteregistrierungseinschränkungen.Learn more about device enrollment restrictions.

Hinweis

Schränkt nicht die Registrierung mit Apple-Registrierungsprogrammen oder Apple Configurator ein.Does not restrict enrollment through Apple enrollment programs or Apple Configurator.

Einschränken von Geräteregistrierungen persönlicher Geräte mit Android, iOS und macOS Restrict Android, iOS, and macOS device personally owned device enrollment

Intune kann die Registrierung persönlicher Geräte einschränken, indem es IMEI-Nummern von Unternehmensgeräten auf eine Positivliste setzt.Intune can restricts personal device enrollment by white-listing corporate device IMEI numbers. Diese Funktion von Intune wurde nun auf iOS, Android und macOS mit Geräteseriennummern erweitert.Intune has now expanded this functionality to iOS, Android, and macOS using device serial numbers. Durch Hochladen der Seriennummern in Intune können Sie Geräte vorab als unternehmenseigen deklarieren.By uploading the serial numbers to Intune, you can predeclare devices as corporate-owned. Persönliche Geräte können mit Registrierungseinschränkungen blockiert werden, indem die Registrierung nur für unternehmenseigene Geräte zugelassen wird.Using enrollment restrictions, you can block personally owned (BYOD) devices, allowing enrollment only for corporate-owned devices. Weitere Informationen zu Geräteregistrierungseinschränkungen.Learn more about device enrollment restrictions.

Zum Importieren von Seriennummern gehen Sie zu Geräteregistrierung > Bezeichner von Unternehmensgeräten, und klicken Sie auf Hinzufügen. Laden Sie dann eine CSV-Datei hoch (ohne Kopfzeile, zwei Spalten für Seriennummer und Details wie IMEI-Nummern).To import serial numbers, go Device enrollment > Corporate device identifiers and click Add and then upload a .CSV file (no header, two columns for serial number and details like IMEI numbers). Zur Einschränkung von privaten Geräten gehen Sie zu Geräteregistrierung > Registrierungseinschränkungen.To restrict personally owned devices, go Device enrollment > Enrollment restrictions. Klicken Sie unter Gerätetypbeschränkungen auf die Option Standard und anschließend auf Plattformkonfigurationen.Under Device Type Restrictions, select the Default and then select Platform Configurations. Sie können private Geräte für iOS, Android und macOS Zulassen oder Blockieren.You can Allow or Block personally owned devices for iOS, Android, and macOS.

GeräteverwaltungDevice management

Neue Geräteaktion zur erzwungenen Synchronisierung von Geräten mit Intune New device action to force devices to sync with Intune

In dieser Version haben wir eine neue Geräteaktion hinzugefügt, die das ausgewählte Gerät zwingt, sofort bei Intune einzuchecken.In this release, we've added a new device action that forces the selected device to immediately check-in with Intune. Checkt ein Gerät ein, empfängt es sofort alle ihm zugewiesenen ausstehenden Aktionen oder Richtlinien.When a device checks-in, it immediately receives any pending actions or policies that have been assigned to it. Dadurch können Sie sofort zugewiesene Richtlinien überprüfen und Probleme beheben, ohne den nächsten geplanten Check-In abwarten zu müssen.This action can help you to immediately validate and troubleshoot policies you’ve assigned, without waiting for the next scheduled check-in. Mehr Informationen finden Sie unter Synchronisieren von Geräten.For details, see Synchronize device

Erzwingen der automatischen Installation des neuesten Softwareupdates bei überwachten iOS-Geräten Force supervised iOS devices to automatically install the latest available software update

Eine neue Richtlinie aus dem Softwareupdate-Arbeitsbereich ist verfügbar, die für überwachte iOS-Geräte die automatische Installation des neuesten Softwareupdates erzwingt.A new policy is available from the Software updates workspace where you can force supervised iOS devices to automatically install the latest available software update. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von iOS-AktualisierungsrichtlinienFor details see, Configure iOS update policies

Check Point SandBlast Mobile: neuer Mobile Threat Defense-Partner Check Point SandBlast Mobile - New Mobile Threat Defense partner

Sie können den Zugriff mobiler Geräte auf Unternehmensressourcen mit bedingtem Zugriff basierend auf Risikobewertungen steuern, die von Check Point SandBlast Mobile vorgenommen werden, einer Mobile Threat Defense-Lösung, die in Microsoft Intune integriert ist.You can control mobile device access to corporate resources using conditional access based on risk assessment conducted by Checkpoint SandBlast Mobile, a mobile threat defense solution that integrates with Microsoft Intune.

Funktionsweise der Integration mit IntuneHow integration with Intune works?

Das Risiko wird basierend auf Telemetriedaten von Geräten bewertet, auf denen Check Point SandBlast Mobile ausgeführt wird.Risk is assessed based on telemetry collected from devices running Checkpoint SandBlast Mobile. Sie können Richtlinien für bedingten EMS-Zugriff basierend auf Risikobewertungen von Check Point SandBlast Mobile konfigurieren, die mithilfe von Intune-Gerätekompatibilitätsrichtlinien aktiviert werden.You can configure EMS conditional access policies based on Checkpoint SandBlast Mobile risk assessment enabled through Intune device compliance policies. Sie können den Zugriff nicht kompatibler Geräte auf Unternehmensressourcen anhand der erkannten Bedrohungen zulassen oder blockieren.You can allow or block non-compliant devices access to corporate resources based on detected threats.

App-VerwaltungApp management

Bereitstellen einer im Microsoft Store für Unternehmen verfügbaren App Deploy an app as available in the Microsoft Store for Business

Ab dieser Version können Administratoren Apps zuweisen, sobald sie im Microsoft Store für Unternehmen verfügbar werden.With this release, admins can now assign the Microsoft Store for Business as available. Wenn eine App als verfügbar markiert wird, können Benutzer diese aus der Unternehmensportal-App oder von der Website installieren, ohne vom Microsoft Store eingeschränkt zu werden.When set as available, end-users can install the app from the Company Portal app or website without being redirected to the Microsoft Store.

Intune-AppsIntune apps

Updates für die Benutzeroberfläche der Unternehmensportal-WebsiteUI updates to the Company Portal website

Wir haben mehre Updates für die Benutzeroberfläche der Unternehmensportal-Website durchgeführt, um die Endbenutzererfahrung zu verbessern.We made several updates to the UI of the Company Portal website to enhance the end user experience.

  • Verbesserungen der App-Kacheln: App-Symbole werden nun mit einem automatisch generierten Hintergrund basierend auf der dominanten Farbe des Symbols angezeigt (falls diese erkannt wird).Enhancements to app tiles: App icons will now display with an automatically generated background based on the dominant color of the icon (if it can be detected). Wenn möglich, ersetzt dieser Hintergrund die graue Trennlinie, die zuvor auf App-Kacheln sichtbar war.When applicable, this background replaces the gray border that was previously visible on app tiles.

    Die Unternehmensportalwebsite zeigt in einer kommenden Version wenn möglich große Symbole an.The Company Portal website displays large icons whenever possible in an upcoming release. Es wird empfohlen, dass Administratoren Apps mithilfe von hochauflösenden Symbolen mit einer Mindestgröße von 120x120 Pixeln bereitstellen.We recommend that IT admins publish apps using high-resolution icons with a minimum size of 120 x120 pixels.

  • Änderungen in der Navigation: Elemente auf der Navigationsleiste wurden in das Hamburger-Menü oben links verschoben.Navigation changes: Navigation bar items are moved to the hamburger menu in the top left. Die Seite „Kategorien“ wurde entfernt.The Categories page is removed. Benutzer können nun Inhalt beim Durchsuchen nach Kategorie filtern.Users can now filter content by category while browsing.

  • Updates an empfohlenen Apps: Wir haben der Website eine dedizierte Seite hinzugefügt, auf der Benutzer Apps durchsuchen können, die Sie präsentieren, und haben einige Optimierungen auf der Benutzeroberfläche für den Abschnitt „Featured“ (Empfohlen) auf der Homepage vorgenommen.Updates to Featured Apps: We've added a dedicated page to the site where users can browse apps that you've chosen to feature, and made some UI tweaks to the Featured section on the homepage.

Unterstützung für iBooks auf der Unternehmensportalwebsite iBooks support for the Company Portal website

Wir haben eine dedizierte Seite im Unternehmensportal hinzugefügt, über die Benutzer iBooks durchsuchen und herunterladen können.We've added a dedicated page to the Company Portal website that allows users to browse and download iBooks.

BerichterstellungReporting

Intune Data Warehouse (Öffentliche Vorschau)Intune Data Warehouse (Public Preview)

Intune Data Warehouse prüft täglich die Daten, um eine Verlaufsansicht Ihres Mandanten bereitzustellen.The Intune Data Warehouse samples data daily to provide a historical view of your tenant. Sie können mit einer Power BI-Datei (PBIX), einem OData-Link, der mit vielen Analysetools kompatibel ist, oder durch die Interaktion mit der REST-API auf die Daten zugreifen.You can access the data using a Power BI file (PBIX), an OData link that is compatible with many analytics tools, or interacting with the REST API. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Data Warehouse von Intune.For more information, see Use the Intune Data Warehouse.

Woche vom 23. Juli 2017Week of July 23rd, 2017

Verfügbarkeit heller und dunkler Modi für die Unternehmensportal-App für Windows 10 Light and dark modes available for the Company Portal app for Windows 10

Endbenutzer können den Farbmodus für die Unternehmensportal-App für Windows 10 anpassen.End users will be able to customize the color mode for the Company Portal app for Windows 10. Benutzer können die Änderung im Abschnitt „Einstellungen“ der Unternehmensportal-App durchführen.The user is able to make the change in the Settings section of the Company Portal app. Die Änderung wird nach einem Neustart der App vorgenommen.The change will appear after the user has restarted the app. Bei Windows 10 Version 1607 und höher ist der App-Modus standardmäßig Teil der Systemeinstellung.For Windows 10 version 1607 and later, the app mode will default to the system setting. Für Windows 10 Version 1511 und früher ist der App-Modus standardmäßig auf „Hell“ festgelegt.For Windows 10 version 1511 and earlier, the app mode will default to the light mode.

Kennzeichnen ihrer Gerätegruppe in der Unternehmensportal-App für Windows 10 durch Endbenutzer Enable end users to tag their device group in the Company Portal app for Windows 10

Endbenutzer können nun wählen, zu welcher Gruppe ihr Gerät gehört, indem sie es direkt innerhalb der Unternehmensportal-App für Windows 10 kennzeichnen.End users are now able to select which group their device belongs to by tagging it directly from within the Company Portal app for Windows 10.

BenachrichtigungenNotices

IP-Adressen für Intune aktualisiert IP addresses for Intune updated

Eine aktualisierte Liste der DNS-Namen und IP-Adressen steht für die Firewall-Proxyeinstellungen zur Verfügung.An updated list of DNS names and IP addresses is available for firewall proxy settings.

Verwenden von Azure Active Directory für bedingten Zugriff Use Azure Active Directory for conditional access

„Bedingter Zugriff“ ist im Abschnitt „Azure Active Directory“ der Azure-Konsole verfügbar. Diese Option bietet ein leistungsstärkeres und flexibleres Framework für das Festlegen von Richtlinien für Cloud-Apps wie Office 365 Exchange Online und SharePoint Online.Conditional access is available in the Azure Active Directory section of the Azure console and provides a more powerful and flexible framework for setting policies for cloud apps like Office 365 Exchange Online and SharePoint Online. Richtlinien können Sie auf dem Blatt Bedingter Zugriff in Azure Active Directory anstatt in der klassischen Intune-Konsole konfigurieren.Use the Conditional access in Azure Active Directory blade to configure policies instead of the classic Intune console. In der klassischen Intune-Konsole vorhandene Richtlinien müssen in der Azure-Konsole neu erstellt werden.Existing policies in the classic Intune console need to be re-created in the Azure console. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Azure AD-Richtlinien für den bedingten Zugriff.For more information, see Create Azure AD conditional access policies

Direkter Zugriff auf Apple-Registrierungsszenarien Direct access to Apple enrollment scenarios

Für Intune-Konten, die nach Januar 2017 erstellt wurden, hat Intune direkten Zugriff auf Apple-Registrierungsszenarien mithilfe der Workload „Geräte registrieren“ im Azure-Portal aktiviert.For Intune accounts created after January 2017, Intune has enabled direct access to Apple enrollment scenarios using the Enroll Devices workload in the Azure portal. Bisher konnte nur über Links im klassischen Intune-Portal auf die Apple-Registrierungsvorschau zugegriffen werden.Previously, the Apple enrollment preview was only accessible from links in the classic Intune portal. Vor Januar 2017 erstellte Intune-Konten erfordern eine einmalige Migration, bevor diese Features in Azure verfügbar sind.Intune accounts created before January 2017 require a one-time migration before these features are available in Azure. Der Zeitplan für die Migration wurde noch nicht angekündigt, aber Sie erfahren so bald wie möglich Näheres.The schedule for migration has not been announced yet, but details will be made available as soon as possible. Wir empfehlen Ihnen dringend, ein Testkonto zu erstellen, um die neue Oberfläche zu testen, wenn Sie mit Ihrem vorhandenen Konto nicht auf das Azure-Portal zugreifen können.We strongly recommend creating a trial account to test out the new experience if your existing account cannot access the Azure portal.

Administratorrollen werden im Azure-Portal ersetztAdministration roles being replaced in Azure portal

Die in der Verwaltung mobiler Anwendungen (Mobile Application Management, MAM) vorhandenen Administratorrollen (Mitwirkender, Besitzer und Schreibgeschützt), die im klassischen Intune-Portal (Silverlight) verwendet werden, werden im Intune-Azure-Portal durch einen vollständigen Satz neuer rollenbasierter Zugriffssteuerung (Role-Based Access Control, RBAC) ersetzt.The existing mobile application management (MAM) administration roles (Contributor, Owner, and Read-Only) used in the Intune classic portal (Silverlight) are being replaced with a full set of new role-based administration controls (RBAC) in the Intune Azure portal. Nach der Migration zum Azure-Portal müssen Sie Ihre Administratoren diesen neuen Administratorrollen neu zuweisen.Once you are migrated to the Azure portal, you will need to reassign your admins to these new administration roles. Weitere Informationen zu RBAC und den neuen Rollen finden Sie unter Rollenbasierte Zugriffssteuerung für Microsoft Intune.For more information about RBAC and the new roles, see Role-based access control for Microsoft Intune.

Was steht an?What's coming

Ablauf des Supports für iOS 8.0 End of support for iOS 8.0

Verwaltete Apps und die Unternehmensportal-App für iOS benötigen iOS 9.0 und höher, um auf Unternehmensressourcen zugreifen zu können.Managed apps and the Company Portal app for iOS will require iOS 9.0 and higher to access company resources. Geräte, die nicht bis September aktualisiert werden, können nicht mehr auf das Unternehmensportal oder diese Apps zugreifen.Devices that aren't updated before this September will no longer be able to access the Company Portal or those apps.

Updates für die Benutzeroberfläche der Unternehmensportal-WebsiteUI updates to the Company Portal website

Aktualisierungen der Empfohlenen AppsUpdates to Featured Apps
Wir haben der Website eine dedizierte Seite hinzugefügt, auf der Benutzer Apps durchsuchen können, die Sie empfehlen, und haben einige Optimierungen auf der Benutzeroberfläche für den Abschnitt „Featured“ (Empfohlen) auf der Homepage vorgenommen.We've added a dedicated page to the site where users can browse apps that you've chosen to feature, and made some UI tweaks to the Featured section on the homepage. Sie können diese Änderungen auf der Seite Was gibt es Neues auf der App-Benutzeroberfläche anzeigen.You can see what these changes look like on the what's new in app UI page.

Ablauf des Supports für Android 4.3 und niedriger End of support for Android 4.3 and lower

Verwaltete Apps und die Unternehmensportal-App für Android benötigen Android 4.4 oder höher, um auf Unternehmensressourcen zugreifen zu können.Managed apps and the Company Portal app for Android will require Android 4.4 and higher to access company resources. Geräte, die nicht bis Anfang Oktober aktualisiert werden, können nicht mehr auf das Unternehmensportal oder diese Apps zugreifen.Devices that aren't updated before the beginning of October will no longer be able to access the Company Portal or those apps. Ab Dezember werden alle registrierten Geräte deaktiviert und können dann nicht mehr auf Unternehmensressourcen zugreifen.By December, all enrolled devices will be force retired in December, resulting in loss of access to company resources. Bei Verwendung von App-Schutzrichtlinien ohne mobile Geräteverwaltung erhalten Apps keine Updates mehr, und die Qualität ihrer Benutzung wird mit der Zeit abnehmen.If you are using app protection policies without MDM, apps will not receive updates, and the quality of their experience will diminish over time.

Erinnerung zur Plattformunterstützung: Der Mainstream-Support für Windows Phone 8.1 endete am 11. Juli 2017.Platform Support Reminder: Windows Phone 8.1 mainstream support ended July 11, 2017

Am 11. Juli 2017 hat die Windows Phone8.1-Plattform das Ende des Mainstream-Supports erreicht.On July 11, 2017, the Windows Phone 8.1 platform reached end of mainstream support. Der Support für den Windows 8.1-PC ist davon nicht betroffen.Windows 8.1 PC support is not impacted.

Dies hat keinen unmittelbaren Einfluss auf Windows Phone 8.1-Geräte, die vom Intune-Dienst verwaltet werden.There is no immediate impact to any Windows Phone 8.1 device that is managed by the Intune service. Registrierte Geräte funktionieren weiterhin, und alle Richtlinien, Konfigurationen und Apps werden weiterhin wie erwartet funktionieren.Devices that are enrolled will continue to work and all policies, configurations, and apps will continue to work as expected. Beachten Sie, dass es keine Verbesserungen für die Windows Phone 8.1-Plattform im Intune-Dienst sowie für die Unternehmensportal-App von Windows Phone 8.1.Note that there are no improvements targeted for the Windows Phone 8.1 platform within the Intune Service, and for the Windows Phone 8.1 Company Portal app.

Wir empfehlen Ihnen daher, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt ein Upgrade für berechtigte Windows Phone 8.1-Geräte auf Windows 10 Mobile durchzuführen.We recommend that you upgrade eligible Windows Phone 8.1 devices to Windows 10 Mobile at your earliest opportunity.

Änderungen bei der Unterstützung der Intune-iOS-Unternehmensportal-App Changes in support for the Intune iOS Company Portal app

In den kommenden Monaten erscheint eine neue Version für die Microsoft Intune-Unternehmensportal-App für iOS, die nur Geräte mit mindestens iOS 9.0 unterstützt.Coming soon, there will be a new version of the Microsoft Intune Company Portal app for iOS that will support only devices running iOS 9.0 or later. Die Version des Unternehmensportals, die iOS 8 unterstützt, wird für einen sehr kurzen Zeitraum weiterhin verfügbar sein.The version of the Company Portal that supports iOS 8 will still be available for a very short period of time. Beachten Sie jedoch, dass wenn Sie auch die MAM-fähigen iOS-Apps verwenden, für die wir iOS 9.0 und höher unterstützen, sicherstellen müssen, dass Ihre Endbenutzer ein Update auf das neueste Betriebssystem durchführen.However, please note that if you also use MAM-enabled iOS apps we support iOS 9.0 and later, so you'll want to ensure your end users update to the latest OS.

Inwiefern betrifft das mich?How does this affect me?

Wir geben Ihnen früh genug Bescheid, damit Sie genügend Zeit für die Planung haben, auch wenn wir noch kein bestimmtes Datum angeben können.We are letting you know this in advance, even though we don't have specific dates, so you have time to plan. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Benutzer auf iOS 9 und höher aktualisiert haben, und Sie bei der Veröffentlichung der Unternehmensportal-App von Ihren Endbenutzern fordern, dass diese ihre Unternehmensportal-App aktualisieren.Please ensure your users are updated to iOS 9+ and when the Company Portal app releases, request that your end users update their Company Portal app.

Wie sollte ich mich für die Änderung vorbereiten?What do I need to do to prepare for this change?

Ermutigen Sie Ihre Benutzer, ein Update auf iOS 9.0 oder höher durchzuführen, damit sie in den vollen Genuss der neuen Intune-Features kommen.Encourage your users to update to iOS 9.0 or later to take full advantage of new Intune features. Fordern Sie Benutzer auf, die neue Version des Unternehmensportals zu installieren und die neuen darin angebotenen Funktionen zu benutzen.Encourage users to install the new version of the Company Portal and take advantage of the new features it will offer.

Wechseln Sie zu Intune im Azure-Portal, und sehen Sie sich Geräte > Alle Geräte an. Filtern Sie nach der iOS-Version, um alle aktuellen Geräte mit einem Betriebssystem vor iOS 9 anzuzeigen.Go to the Intune on Azure portal and view Devices > All Devices and filter by iOS version to see any current devices with operating systems earlier than iOS 9.

Stellen Sie sich auf eine Änderung ein: Intune ändert die Oberfläche des Intune-Partnerportals Plan for change: Intune is changing the Intune Partner Portal experience

Ab dem Dienstupdate Mitte Mai 2017 entfernen wir die Intune-Partnerseite von manage.microsoft.com.We are removing the Intune Partner page from manage.microsoft.com beginning with the service update in mid-May 2017.

Wenn Sie ein Partneradministrator sind, können Sie über die Intune-Partnerseite nicht mehr im Namen Ihrer Kunden Elemente anzeigen und Aktionen durchführen. Stattdessen müssen Sie sich bei einer der beiden anderen Partnerportale von Microsoft anmelden.If you are a partner administrator, you will no longer be able to view and take action on behalf of your customers from the Intune Partner page, but will instead need to sign in at one of two other partner portals at Microsoft.

Sowohl das Microsoft Partner Center als auch das Microsoft Office 365 Partner Admin Center ermöglicht Ihnen das Anmelden bei den von Ihnen verwalteten Kundenkonten.Both the Microsoft Partner Center and the Microsoft Office 365 Partner Admin Center will allow you to sign into the customer accounts you manage. Verwenden Sie als Partner künftig eine dieser Websites für die Verwaltung Ihrer Kunden.Moving forward as a partner, please use one of these sites to manage your customers.

Apple erfordert Updates für die Transportsicherheit für Anwendungen Apple to require updates for Application Transport Security

Apple hat angekündigt, dass bestimmte Anforderungen für die Transportsicherheit für Anwendungen (Application Transport Security, ATS) erzwungen werden.Apple has announced that they will enforce specific requirements for Application Transport Security (ATS). ATS wird verwendet, um eine strengere Sicherheit in allen App-Kommunikationen über HTTPS zu erzwingen.ATS is used to enforce stricter security on all app communications over HTTPS. Diese Änderung wirkt sich auf Intune-Kunden aus, die die iOS-Unternehmensportal-App verwenden.This change impacts Intune customers using the iOS Company Portal apps.

Wir haben im Apple TestFlight-Programm eine Version der Unternehmensportal-App für iOS zur Verfügung gestellt, die die neuen ATS-Anforderungen erzwingt.We have made available a version of the Company Portal app for iOS through the Apple TestFlight program that enforces the new ATS requirements. Wenn Sie sie ausprobieren möchten, um Ihre ATS-Konformität zu testen, senden Sie eine E-Mail mit Angaben zu Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Firmenname an CompanyPortalBeta@microsoft.com.If you would like to try it so you can test your ATS compliance, email CompanyPortalBeta@microsoft.com with your first name, last name, email address, and company name. Unter Intune support blog (Intune-Supportblog) finden Sie weitere Informationen.Review our Intune support blog for more details.

Weitere Informationen:See also

Um Feedback zu einem Produkt zu geben, besuchen Sie folgende Seite Intune Feedback