Excel.ConditionalRangeBorder class

Stellt den Rahmen eines Objekts dar.

Extends

Hinweise

[API-Satz: ExcelApi 1.6 ]

Eigenschaften

color

HTML-Farbcode, der die Farbe der Rahmenlinie darstellt, im Format # RRGGBB (z. B. "FFA500") oder als benannte HTML-Farbe (z. B. "Orange").

context

Der dem Objekt zugeordnete Anforderungskontext. Dadurch wird der Prozess des Add-Ins mit dem Prozess der Office Hostanwendung verbunden.

sideIndex

Konstanter Wert, der die bestimmte Seiten des Rahmens angibt. Weitere Informationen finden Sie Excel.ConditionalRangeBorderIndex unter.

style

Einer der Konstanten der Linienart, die die Linienart für den Rahmen angibt. Weitere Informationen finden Sie Excel.BorderLineStyle unter.

Methoden

load(options)

Stellt einen Befehl zum Laden der angegebenen Eigenschaften des Objekts in die Warteschlange ein. Vor dem Lesen der Eigenschaften müssen Sie "context.sync()" aufrufen.

load(propertyNames)

Stellt einen Befehl zum Laden der angegebenen Eigenschaften des Objekts in die Warteschlange ein. Vor dem Lesen der Eigenschaften müssen Sie "context.sync()" aufrufen.

load(propertyNamesAndPaths)

Stellt einen Befehl zum Laden der angegebenen Eigenschaften des Objekts in die Warteschlange ein. Vor dem Lesen der Eigenschaften müssen Sie "context.sync()" aufrufen.

set(properties, options)

Legt mehrere Eigenschaften eines Objekts gleichzeitig fest. Sie können entweder ein einfaches Objekt mit den entsprechenden Eigenschaften oder ein anderes API-Objekt desselben Typs übergeben.

set(properties)

Legt mehrere Eigenschaften für das Objekt gleichzeitig fest, basierend auf einem vorhandenen geladenen Objekt.

toJSON()

Überschreibt die toJSON() JavaScript-Methode, um eine hilfreichere Ausgabe bereitzustellen, wenn ein API-Objekt an JSON.stringify(). (JSON.stringifyruft wiederum die Methode des Objekts auf, toJSON das an das Objekt übergeben wird.) Während die ursprüngliche Excel. ConditionalRangeBorder-Objekt ist ein API-Objekt, die toJSON Methode gibt ein einfaches JavaScript-Objekt zurück (typisiert alsExcel.Interfaces.ConditionalRangeBorderData), die flache Kopien aller geladenen untergeordneten Eigenschaften des ursprünglichen Objekts enthält.

Details zur Eigenschaft

color

HTML-Farbcode, der die Farbe der Rahmenlinie darstellt, im Format # RRGGBB (z. B. "FFA500") oder als benannte HTML-Farbe (z. B. "Orange").

color: string;

Eigenschaftswert

string

Hinweise

[API-Satz: ExcelApi 1.6 ]

context

Der dem Objekt zugeordnete Anforderungskontext. Dadurch wird der Prozess des Add-Ins mit dem Prozess der Office Hostanwendung verbunden.

context: RequestContext;

Eigenschaftswert

sideIndex

Konstanter Wert, der die bestimmte Seiten des Rahmens angibt. Weitere Informationen finden Sie Excel.ConditionalRangeBorderIndex unter.

readonly sideIndex: Excel.ConditionalRangeBorderIndex | "EdgeTop" | "EdgeBottom" | "EdgeLeft" | "EdgeRight";

Eigenschaftswert

Excel.ConditionalRangeBorderIndex | "EdgeTop" | "EdgeBottom" | "EdgeLeft" | "EdgeRight"

Hinweise

[API-Satz: ExcelApi 1.6 ]

style

Einer der Konstanten der Linienart, die die Linienart für den Rahmen angibt. Weitere Informationen finden Sie Excel.BorderLineStyle unter.

style: Excel.ConditionalRangeBorderLineStyle | "None" | "Continuous" | "Dash" | "DashDot" | "DashDotDot" | "Dot";

Eigenschaftswert

Excel.ConditionalRangeBorderLineStyle | "None" | "Continuous" | "Dash" | "DashDot" | "DashDotDot" | "Dot"

Hinweise

[API-Satz: ExcelApi 1.6 ]

Details zur Methode

load(options)

Stellt einen Befehl zum Laden der angegebenen Eigenschaften des Objekts in die Warteschlange ein. Vor dem Lesen der Eigenschaften müssen Sie "context.sync()" aufrufen.

load(options?: Excel.Interfaces.ConditionalRangeBorderLoadOptions): Excel.ConditionalRangeBorder;

Parameter

options
Excel.Interfaces.ConditionalRangeBorderLoadOptions

Stellt Optionen bereit, für welche Eigenschaften des Objekts geladen werden soll.

Gibt zurück

load(propertyNames)

Stellt einen Befehl zum Laden der angegebenen Eigenschaften des Objekts in die Warteschlange ein. Vor dem Lesen der Eigenschaften müssen Sie "context.sync()" aufrufen.

load(propertyNames?: string | string[]): Excel.ConditionalRangeBorder;

Parameter

propertyNames

string | string[]

Eine durch Trennzeichen getrennte Zeichenfolge oder ein Array von Zeichenfolgen, die die zu ladenden Eigenschaften angeben.

Gibt zurück

load(propertyNamesAndPaths)

Stellt einen Befehl zum Laden der angegebenen Eigenschaften des Objekts in die Warteschlange ein. Vor dem Lesen der Eigenschaften müssen Sie "context.sync()" aufrufen.

load(propertyNamesAndPaths?: {
            select?: string;
            expand?: string;
        }): Excel.ConditionalRangeBorder;

Parameter

propertyNamesAndPaths

{ select?: string; expand?: string; }

propertyNamesAndPaths.select ist eine durch Trennzeichen getrennte Zeichenfolge, die die zu ladenden Eigenschaften angibt, und propertyNamesAndPaths.expand eine durch Trennzeichen getrennte Zeichenfolge, die die zu ladenden Navigationseigenschaften angibt.

Gibt zurück

set(properties, options)

Legt mehrere Eigenschaften eines Objekts gleichzeitig fest. Sie können entweder ein einfaches Objekt mit den entsprechenden Eigenschaften oder ein anderes API-Objekt desselben Typs übergeben.

set(properties: Interfaces.ConditionalRangeBorderUpdateData, options?: OfficeExtension.UpdateOptions): void;

Parameter

properties
Excel.Interfaces.ConditionalRangeBorderUpdateData

Ein JavaScript-Objekt mit Eigenschaften, die isomorph zu den Eigenschaften des Objekts strukturiert sind, für das die Methode aufgerufen wird.

options
OfficeExtension.UpdateOptions

Bietet eine Option zum Unterdrücken von Fehlern, wenn das Eigenschaftenobjekt versucht, schreibgeschützte Eigenschaften festzulegen.

Gibt zurück

void

set(properties)

Legt mehrere Eigenschaften für das Objekt gleichzeitig fest, basierend auf einem vorhandenen geladenen Objekt.

set(properties: Excel.ConditionalRangeBorder): void;

Parameter

Gibt zurück

void

toJSON()

Überschreibt die toJSON() JavaScript-Methode, um eine hilfreichere Ausgabe bereitzustellen, wenn ein API-Objekt an JSON.stringify(). (JSON.stringifyruft wiederum die Methode des Objekts auf, toJSON das an das Objekt übergeben wird.) Während die ursprüngliche Excel. ConditionalRangeBorder-Objekt ist ein API-Objekt, die toJSON Methode gibt ein einfaches JavaScript-Objekt zurück (typisiert alsExcel.Interfaces.ConditionalRangeBorderData), die flache Kopien aller geladenen untergeordneten Eigenschaften des ursprünglichen Objekts enthält.

toJSON(): Excel.Interfaces.ConditionalRangeBorderData;

Gibt zurück