Kurs 20334-C: Kernlösungen von Skype for Business 2015/ 2019

Dieser Kurs vermittelt den Studenten das benötigte Wissen und die Fähigkeiten um eine Microsoft Skype for Business solution zu planen, anzuwenden, zu konfigurieren und zu verwalten. Die Teilnehmer lernen wie man eine multi-site und hochverfügbare Skype for Business Infrastruktur die instant messaging (IM), conferencing, enterprise voice, archiving und monitoring unterstützt. Die Teilnehmer lernen außerdem wie man Probleme in der Infrastruktur verwalten, warten und beheben kann.

Der Kurs konzentriert sich primär auf vor-Ort Einrichtung von Skype for Business aber beinhaltet Information über due vor-Ort Einrichtung mit Teams oder Skype for Business Online so wie über die Migration von Vorgängerversionen des Skype for Business Servers. Der Kurs hilft den Studenten, sich auf die Prüfung 70-334: Kernlösungen von Skype for Business 2015 vorzubereiten.

Zielgruppenprofil

Die Hauptzielgruppe für diesen Kurs bilden IT-Experten die für die Skype for Business Einführung in ihren Unternehmen zuständig sind. Erfahrung mit Vorgängerversionen sind von Vorteil aber keine Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs. Teilnehmer sollten Erfahrung mit Active Directory Domain Services, Datennetzwerken sowie Telekommunikationsstandards und -komponenten für die Konfiguration von Skype for Business vorweisen können. Teilnehmer sollten außerdem mit Microsoft Exchange Servern und Microsoft 365 vertraut sein.

Zur sekundären Zielgruppe des Kurses gehören IT-Experten die vorhaben Prüfung 70-334: Kernlösungen von Skype for Business 2015 als eigenständige Prüfung oder als Teil der Anforderungen für die Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Kommunikationszertifizierungsprüfung, abzulegen.

Aufgabengebiet: Administrator

Erworbene Qualifikationen

  • Beschreiben Sie den Aufbau von Skype for Business und erstellen Sie eine Skype for Business Topologie.
  • Installieren Sie den Skype for Business Server
  • Verwalten Sie Skype for Business Server durch Verwendung der gegebenen Tools.

Voraussetzungen

Zusätzlich zu ihrer Berufserfahrung sollten Kandidaten, die den Kurs besuchen, bereits über die folgenden technischen Kenntnisse verfügen:

  • Mindestens zwei Jahre Erfahrunf mit der Administration von Windows Servern, inklusive Windows Server 2016 oder Windows Server 2019
  • Mindestens zwei Jahre Arbeitserfahrung mit AD DS
  • Mindestens zwei Jahre Arbeitserfahrung mit Name Resolution, dazu gehört Domain Name System (DNS)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Zertifikaten, dazu gehören Public-Key-Infrastructure (PKI) Zertifikate
  • Erfahrung in der Arbeit mir Windows PowerShell
  • Verständnis von Datennetzwerken und Telekommunikationsstandarts und - Komponenten

Kursüberblick

Modul 1: Erstellung und Aufbau der Skype for Business Server 2015

Dieses Modul beschreibt die hochwertigen Komponenten und Features von Skype for Business 2015. Es beschreibt außerdem wie man mit Skype for Business Verwaltungstools, den Hauptkomponenten von Skype for Business Online und der Koexistenz mit lokalen Skype for Business Server 2015 - Servern arbeitet.

Lektionen

  • Überblick über Skype for Business Komponenten und Features
  • Einführung in die Skype for Business Verwaltungstools

Labor: Entwurf und Veröffentlichung einer Skype for Business Server Topologie

  • Entwurf und Erstellen der Topologie
  • Updaten der Topologie für die New York Site

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • High-level Komponenten und Features von Skype for Business Server 2015 beschreiben.
  • Mit Skype for Business Verwaltungstools arbeiten.

Modul 2: Installation und Integration von Skype for Business Server 2015

Dieses Modul erklärt die externen Abhängigkeiten des Skype for Business Server. Es beschreibt die Session Initiation Protocol (SIP) domain Anforderungen um eine erfolgreiche Einführung zu gewährleisten. Das Modul erklärt außerdem, wie der Skype for Business Server installiert wird und wie man Skype for Business Server in Exchange Server und Microsoft SharePoint Server integriert.

Lektionen

  • Server und Service Abhängigkeiten
  • Planung der SIP Domains
  • Installation von Skype for Business Server
  • Integration von Skype for Business Server mit Exchange Server und SharePoint Server

Labor: Konfiguration von DNS und Simple URLs für Skype for Business Server

  • Konfiguration der Required DNS Records und Simple URKs für Skype for Business Server

Labor: Deploying Skype for Business Server

  • Installation und Konfiguration der Skype for Business Server
  • Installation von Skype for Business Certificates

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Die externen Abhängigkeiten von Skype for Business Server 2015 identifiziern
  • Identifizierung der SIP Domani Requirements für eine erfolgreiche Implementation
  • Skype for Business Server installieren.
  • Beschreiben, wie Skype for Business Server sich in Exchange Server und SharePoint Server integrieren

Modul 3: Administering Skype for Business Server 2015

Dieses Modul erklärt wie Skype for Business Server durch Skype for Business Server Control Panel und dem Skype for Business Management Shell verwaltet wird. Es beschreibt außerdem wie man nützliche Skype for Business Skripts erstellt um Prozesse zu automatisieren. Zusätzlich erklärt es wie man rollenbasierte Zugriffskontrolle (RBAC) in skype for Business implementiert und wie wichtige Test-cmdlets und Tools zur Fehlerbehebung bei Skype for Business verwended werden können.

Lektionen

  • Benutzung des Skype for Business Server Control Panels
  • Benutzung des Skype for Business Server Management Shells
  • rollenbasierte Zutrittskontrolle Implementieren
  • Test-Cmdlets benutzen
  • Tools zur Fehlerbehebung bei Skype for Business

Labor: Benutzung der Verwaltungstools um Skype for Business Server zu verwalten

  • Installation der Skype for Business Verwaltungstools bei einem Windows 10 Client.
  • Benutzung des Skype for Business Server Control Panels
  • Benutzung des Skype for Business Server Management Shells

Labor: Benutzung der Skype for Business Tools zur Fehlerbehebung.

  • Benutzung des Skype for Business Server Management Shell Cmdlets um eine RBAC Struktur zu erstellen
  • Nutzung des Centralized Logging Service
  • Durchführung einer Netzwerkaufzeichnung mit dem Message Analyzer

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Das Skype for Business Server Control Panel benutzen.
  • Das Skype for Business Server Management Shell benutzen.
  • RBAC in Skype for Business 2015 implementieren.
  • wichtige Test-Cmdlets benutzen.
  • verschiedene Tools zur Fehlerbehebung bei Skype for Business benutzen.

Modul 4: User und Clients in Skype for Business 2015 Konfigurieren.

Dieses Modul erklärt, wie man User mit dem Skype for Business Server Control Panel und dem Skype for Business Server Management Shell konfiguriert. Danach beschreibt es, wie man Skype for Business Clients anwendet und erklärt die Anmeldung, Registrierung und den Authentifikationsprozess für Skype for Business Clients. Außerdem wird erklärt, wie In-Band-Richtlinien und Gruppen-Richtlinien konfiguriert werden. Zum Schluss wird erklärt wie das Skype for Business Adressbuch verwaltet wird.

Lektionen

  • User Konfiguration
  • Skype for Business Client einsetzen
  • Registrierung, Anmeldung und Authentifizierung
  • Skype for Business Client Richtlinien Konfiguration
  • Skype for Business Adressbuch Verwaltung

Labor: Konfiguration der User und Clients in Skype for Business 2015

  • User in Skype for Business durch Nutzung des Management Shells zulassen
  • Fehlerbehebung von User-Anmeldeproblemen

Labor: Richtlienen und Adressbuch Konfiguration in Skype for Business Server

  • Client Richtlinien konfigurieren
  • Adressbuch Konfigurieren

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • User mit dem Skype for Business Server Control Panel und der Skype for Business Management Shell konfigurieren.

  • Skype for Business Clients anwenden.

  • Die Registrierung, Anmeldung und Authentifizierung von Skype for Business Clients erklären.

  • In-Band-Richtlinien und Gruppenrichtlinien Konfigurieren.

  • Beschreiben, wie man das Skype for Business Adressbuch verwaltet.

Modul 5: Konfiguration und Implementierung von Konferenzen in Skype for Business 2015

Dieses Modul beschreibt die Skype for Business Konferenz Features und Modalitäten. Es erklärt, wie man Skype for Business Server 2015 mit Office Online Server integriert. Es erklärt außerdem, wie man die Bandbreitennutzung für Konferenzen Plant. Zum Schluss wird erklärt, wie man Konferenzeinstellungen und Richtlinien konfiguriert.

Lektionen

  • Einführung in Konferenzenin Skype for Business 2015
  • Integration von Skype for Business Server und Office Online Server
  • Bandbreiten Planung
  • Konferenz Einstellungen Konfigurieren

Labor: Installation und Konfiguration von Office Online Server

  • Installation der Office Online Server

Labor: Konfiguration von Konferenzen in Skype for Business Server

  • Konfiguration, Zuweisung und Validierung der Konferenzrichtlinien

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Skype for Business Konferenz- Features und Modalitäten beschreiben.

  • Skype for Business Server 2015 mit Office Web Apps Server Integrieren.

  • Konferenzbandbreiten planen.

  • Konferenzeinstellungen und Richtlinien konfigurieren.

Modul 6: ImplementtierungZustäzlicher Konferenzoptionen in Skype for Business Server 2015

Dieses Modul beschreibt den Lebenszyklus einer Konferenz und erklärt, wie man diesen verwaltet. Danach wird erklärt, wie Konferenzen und Meetingrichtlinien verwendet werden. Außerdem wird erklärt, wie Einwahlkonferenzen angewendet werden und die Infrastrultur für SRS konfiguriert wird. Zum Schluss wird erklärt wie große Konferenzen und Skype Meeting Broadcast konfiguriert werden.

Lektionen

  • Überblick über den Konferenz Lebenszyklus
  • Design und Konfiguration von Audio/Video und Web Konferenz-Richtlinien
  • Einwahlkonferenzen Anwenden
  • SRS-Konfiguration
  • Große Besprechungen und Skype Meeting Broadcasts

Labor: Fehlerbehebung und Inplementation von Konferenzrichtlinien

  • Erstellung und Bearbeitung von Konferenzrichtlinien
  • Fehlerbehebung

Labor: Konfiguration von zusätzlichen Konferenzmodalitäten

  • Einwahlkonferenzen Anwenden
  • Vorbereitung für LRS Einsatz

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • den Konferenz-Lebenszyklus verwalten.

  • Konferenzen und Besprechungsrichtlinien konfigurieren.

  • Einwahlkonferenzen Anwenden.

  • Die Infrastruktur von Lync Room System (LRS) konfigurieren.

  • Große Besprechungen und Skype Meeting Broadcast konfigurieren.

Modul 7: Design und Implementation von Monitoring und Archiving in Skype for Business 2015

Dieses Modul beschreibt die Monitoring Service Komponenten im Skype for Business Server. Danach wird die Archivierung beschrieben und erklärt, wie man Richtlinien für diese erstellt Zum Schluss wird die Anwendung der Archivierung erklärt.

Lektionen

  • Komponenten des Monitoring Service
  • Überblick der Archivierung
  • Erstellung einer Archivierungsrichtlinie
  • Anwendung der Archivierung

Labor: Monitoringanwendung

  • Monitoring Berichte erlauben

Labor: Archivingsanwendung

  • Skype for Business Server Archivierung im Microsoft Exchange Server 2013 erlauben

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Monitoring Servicekomponenten im Skype for Business Server beschreiben

  • Monitoring anwenden

  • Archivierungsrichtlinien entwerfen

  • Archivierung anwenden

Modul 8: Skype for Business 2015 Externer Zugriff

Dieses Modul beschreibt die Komponenten für Externen Zugriff Es wird erklärt, wie Externe Zugriffsrichtlinien und Sicherheit, Zertifikate und Reverse-Proxy konfiguriert werden. Zusätzlich wird erklärt, wie man Skype for Business Server 2015 für mobile Clients konfiguriert. Zum Schluss wird erklärt wie man eine Föderation in Skype for BusinessServer entwirft und konfiguriert.

Lektionen

  • Überblick Externer Zugriff
  • Externe Zugriffsrichtlinien und Sicherheit konfigurieren
  • Externen Zugriffsnetzwerk und Zertifikate konfigurieren Reverse-Proxy konfigurieren
  • Mobilität in Skype for Business Server entwerfen
  • Föderation in Sky Server entwerfen

Labor: Externen User Zugriff entwerfen und implementieren

  • Edgeserver in der Topologie definieren
  • Installation und Konfiguration des Edge Servers

Labor: Komponenten für Externe User installieren

  • Installation und Konfiguration Reverse-Proxy
  • Externe Kommunikation validieren

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Komponenten für Externen Zugriff identifizieren

  • Externe Zugriffsrichtlinien und Sicherheit konfigurieren

  • Externe Zugriffsnetzwerke und Zertifikate konfigurieren

  • Reverse-Proxy konfigurieren

  • Skype for Business Server 2015 für mobile Clients konfigurieren

  • Föderation im Skype for Business entwerfen und konfigurieren

Modul 9: Beständige Chats in Skype for Business 2015 implementieren

Dieses Modul erklärt wie man eine Skype for Business 2015 Topologie entwirft, die Beständige Chats beinhaltet. Außerdem wird erklärt, wie man Beständige Chats in Skype for Business anwendet. Zum Schluss wird erklärt, wie man Beständige Chats konfiguriert und verwaltet.

Lektionen

  • Beständige Chat Topologie entwerfen
  • Beständige Chat Server anwenden
  • Beständige Chats konfigurieren und verwalten

Labor: Beständige Chat Server entwerfen und anwenden

  • Topologie für Beständige Chat Server konfigurieren
  • Beständige Chat Server installieren
  • Neue Add-In registrieren

Labor: Beständige Chats konfigurieren und nutzen

  • Chatrooms und Richtlinien konfigurieren
  • Beständige Chat Anwendung validieren
  • Fehlerbehebung bei Beständigen Chats

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • eine Skype for Business Topologie entwerfen die Beständige Chats enthält.

  • Beständige Chats in Skype for Business anwenden.

  • Beständige Chats in Skype for Business konfigurieren und verwalten.

Modul 10: Hohe Verfügbarkeit in Skype for Business 2015 implementieren.

Dieses Modul beschreibt, wie man eine hohe Verfügbarkeitslösung für Front-End-Server und Back End Server in einer Skype for Business Umwelt entwerfen und implementieren kann. Außerdem wird erklärt, wie hohe Verfügbarkeitslösungen für Datenspeicher, Edge-Server, Mediation Server, Office Online Server Farmen und Reverse-Proxy Server in einem Skype for Business Environment entworfen und implementiert werden.

Lektionen

  • Front End Pool hohe Verfügbarkeit planen
  • Back End Server hohe Verfügbarkeit planen
  • Hohe Verfügbarkeit für andere Server

Labor: Pre-Lab Konfiguration

  • Lab Vorbereitung

Labor: Hohe Verfügbarkeit implementieren

  • Front End Pools verwalten
  • Hardware Load Balancing konfigurieren

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Lösungen mit hoher Verfügbarkeit für Front End Server in einem Skype for Business Server Environment entwerfen und implementieren

  • Lösungen mit hoher Verfügbarkeit in einem Back End Server in einem Skype for Business Server Environment entwerfen und implementieren

  • Lösungen mit hoher Verfügbarkeit für Datenspeicher, Edge-Server Mediation Server, Office Online Server Farmen und Reverse-Proxy Servern In einem Skype for Business Environment entwerfen und implementieren.

Modul 11: Disaster Recovery in Skype for Business 2015

Dieses Modul beschreibt Disaster Recovery Optionen im Skype for Business Server, wie zum Beispiel Front-End-Pool und Beständige Chat Server Pools. Es wird außerdem erklärt wie Disaster-Recovery im Skype for Business angewendet wird. Disaster Recovery-Optionen für Beständige Chags, den zentralen Management Store, Die Standortdatenbank (LIS) und User Daten.

Lektionen

  • Disaster Recover-Optionen im Skype for Business Server
  • Anwendung der Disaster Recovery in Skype for Business Servern
  • Zusätzliche Disaster Recovery-Optionen des Skype for Business Server

Labor:Implementation und Ausführung von Disaster Recovery

  • Pool Pairing Konfiguration
  • Pool Failover und Failback Ausführung

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Disaster Recovery-Optionen im Skype for Business Server beschreiben.

  • Disaster Recovery im Skype for Business Server anwenden.

  • Disaster Recovery-Optionen für Beständige Chats, den zentralen Management store, Standortdatenbank (LIS) und User Daten beschreiben.

Modul 12: Skype for Business Online Integration

Dieses Modul beschreibt Skype for Business Online Features. Es wird erklärt, wie man eine istallierte Hybrid Skype for Business anwendung vorbereitet. Außerdem wird erklärt, wie man eine Hybride skype for Business Einstellung konfiguriert.

Lektionen

  • Übersicht von Skype for Business Online
  • Vorbereitung des Hybriden Skype for Business Anwendung
  • Konfiguration der Hybriden Skype for Business Anwendung

Labor: Entwurf einer Hybriden Skype for Business Anwendung

  • Entwruf der Hybriden Skype for Business Anwendung

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • Skype for Business Online Features beschreiben.

  • Installierte Hybride Skype for Business Einrichtungen vorbereiten.

  • Hybride Skype for Business Anwendungen konfigurieren.

Modul 13: Planung und Implementation eines Skype for Business Server 2015 Upgrades

Dieses Modul beschreibt die Planung einer parallelen Migration von Lync Server 2010 und Lync Server 2013 zu Skype for Business Server 2015. Im Modul werden In-Place Upgrades von Lync Server 2013 zu Skype for Business Server erklärt.

Lektionen

  • Überblick der Upgrade und Migrations Pfade
  • Skype for Business 2015 Migration
  • In-Place Upgrade zum Skype for Business Server 2015.

Labor : In-Place Upgrade des Lync Server 2013 zu Skype for Business Server 2015 ausführen.

  • Skype for Business Verwaltungstools installieren
  • In-Place Upgrade des Lync Server 2013 zu Skype for Business Server 2015

Nach Abschluss dieses Moduls können die Teilnehmer:

  • die unterstützen Migration und Upgrade-Pfade für Skype for Business Server durchführen.

  • In-Place Upgrades des Lync Server 2013 zu Skype for Business Server durchführen.

  • Management der User Erfahrung während des Upgrades beschreiben.