Kurs 55268-A: Microsoft Flow

Dieser Kurs bietet eine von Dozenten geleitete Produktpräsentation für Microsoft Flow von Anfang bis Ende, auf ansprechende und praktische Weise. Flow ist ein vielfältiges Produkt, das Geschäftsprozesse in automatisierte, konsistente und visuelle Workflows verwandelt. Flow wurde entwickelt, um die verschiedenen Produkte in Office 365 zu verweben und sich mit anderen lokalen und webbasierten Lösungen zu verbinden. Dieser Kurs gibt Ihnen die Sicherheit, die richtigen Aktionen und Workflow-Logik für Ihre Geschäftsabläufe auszuwählen.

Zielgruppenprofil

Zielgruppe für diesen Kurs sind diejenigen, die Office 365 schon länger nutzen und nun daran denken, ihre bestehenden Geschäftsprozesse zu optimieren und neue zu gestalten.

Aufgabengebiet: Entwickler

Erworbene Qualifikationen

  • Verstehen, wann man Flow verwenden sollte
  • Beschreiben der Komponenten von Flow und deren richtige Anwendung
  • So erstellen und bearbeiten Sie Flows
  • Vorteile von Flow
  • Integration mit Flow

Voraussetzungen

Vor der Teilnahme an diesem Kurs müssen Studenten:

  • Es sind keine Vorkenntnisse von Flow erforderlich

Kursüberblick

Modul 1: Eine Einführung in PowerApps

Beginnen wir mit einer Einführung in Microsoft Flow. In der Vergangenheit landete die Automatisierung von Geschäftsprozessen in der Regel bei einem Entwicklers im Unternehmen, der über gute Kenntnisse der Codierung und der Systeme, die sie verbinden wollten, verfügt. Immer mehr Systeme, die in Unternehmen eingesetzt werden, fördern jedoch eine stärkere Ausrichtung auf Endnutzerdesign und -management. Mit diesem Kulturwandel möchten Endbenutzer ihre Geschäftslösungen weiter verbessern. Flow bringt Workflow-Design für alle Zielgruppen. Es bietet die Bausteine für leichte oder geschäftskritische Prozesse. In diesem Modul geben wir einen Überblick über das Produkt und seine Anwendung mit Office 365 und Services von Drittanbietern.

Lektionen

  • Was ist Microsoft Flow?
  • Die Vorteile der Automatisierung
  • So kommst man zu Flow

Lab: Richten Sie Ihren Tenant ein

  • Office 365 einrichten
  • Kursdateien herunterladen
  • Passen Sie Ihren App-Launcher an
  • Erstellen Sie Accounts für Kollegen

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • zu wissen, was Microsoft Flow ist
  • die Vorteile der Verwendung von Flow zur Automatisierung von Prozessen kennen
  • wissen, wie man auf einen Flow zugreift

Modul 2: Erste Schritte mit Flow

Wir beginnen unsere Entdeckung von Microsoft Flow mit dem Aufbau unseres ersten Geschäftsprozesses. Wir besprechen, wie man Vorlagen verwendet, um mit Flow zu beginnen, oder wie man eine leere Vorlage verwendet, um ohne definierte Aktionen zu beginnen. Sobald Sie sich im Produkt befinden, führen wir Sie durch den Editor, die Workflow-Management-Seite und den Startbildschirm, um Ihnen bei der Navigation durch das Produkt zu helfen. Als Nächstes beginnen wir damit, Aktionen zu unserer Workflow-Vorlage hinzuzufügen, sie zu bearbeiten und zu entfernen, um den Flow an eine bestimmte Geschäftsanforderung anzupassen. Sobald wir fertig sind, werden wir den Workflow veröffentlichen und auslösen, um zu testen, ob er wie erwartet funktioniert. Wir beenden dieses Modul, indem wir besprechen, wie man einen Flow ein- oder ausschaltet und einen Flow löscht.

Lektionen

  • Verwenden von Flow-Vorlagen
  • Navigation in Flow
  • Bearbeiten eines Flows
  • Einen Flow veröffentlichen und auslösen
  • Einen Flow ausschalten oder löschen

Lab: Erstellen von Prozessen in Office 365

  • Erstellen eines Teams mit einem Channel-
  • Erstellen eines Abwesenheitsgeschäftsprozesses
  • Testen des Abwesenheitsprozesses;
  • Optional: Feedback-Formular erstellen
  • Optional: Flow zur Benachrichtigung über schlechte Bewertungen
  • Optional: Testen Ihres Formular und Ihres Flow

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • zu wissen, wie man Flow-Vorlagen verwendet
  • zu wissen, wie man in Flow navigiert
  • zu wissen wie man in Flows bearbeitet
  • zu wissen, wie man Flows veröffentlicht und auslöst
  • zu wissen, wie man Flows deaktiviert oder löscht

Modul 3: Flow logik

Entscheidungsfindung während eines Geschäftsprozesses ist oft ein Engpass. Das Warten auf Entscheidungen oder Informationen, um den Workflow in Richtung seines Ziels zu steuern, hängt davon ab, wie viel Zeit die Beteiligten für die Aufgabe aufwenden. Dies könnte abgemildert werden, wenn die gewünschten Informationen an anderer Stelle deklariert sind, zum Beispiel als Dokumenteneigenschaft oder Formulareintrag, um nur einige Beispiele zu nennen. Die Logik in einem Workflow ermöglicht es vorhandenen Informationen, den Workflow auf mehrere Pfade zu verschieben. Dies beschleunigt häufig die Arbeitsablaufdauer und minimiert menschliche Einflussnahme. In diesem Modul werden wir uns die Kernlogik von Flow sowie eine praktische Anwendung jeder Option ansehen.

Lektionen

  • Bedingungen hinzufügen
  • Umstellungen entwerfen
  • Für jeden eine Anwendung finden
  • Konfigurieren bis zur Logik
  • Einen Bereich hinzufügen

Lab: Dokumentationsprüfungen planen

  • Eine Richtlinienbibliothek in SharePoint einrichten
  • Entwerfen eines Zeitplan für die Richtlinienüberprüfung
  • Testen des Richtlinienüberprüfungsverfahrens
  • Optional: Benachrichtigen, wenn eine Datei kurz vor der Überprüfung steht

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • zu wissen, wie man Bedingungen in einem Flow hinzufügt
  • zu wissen, wie man Umstellungen für einen Flow entwirft
  • zu wissen, wie man für jedes eine Anwendung findet
  • zu wissen, wie man bis zur Logik konfiguriert
  • zu wissen, wie man einen Bereich hinzufügt

Modul 4: Integration

Unternehmen verwenden häufig eine Auswahl an Produktivitätstools und -Services, die über Office 365 hinausgehen. Marketingteams können Facebook und Twitter verwenden, während ein Vertriebsteam Salesforce verwenden kann, um seine Kunden zu verwalten. Flow bietet Konnektoren für beliebte Services, mit denen sich Ihre Prozesse über Office 365 hinaus auf andere Webservices erweitern lassen. Es können sogar Verbindungen zu lokalen Servern hergestellt werden, sodass Ihr Geschäftssystemhaus im Büro an Ihren Prozessen teilnehmen kann.

Lektionen

  • Standard- und Premium-Konnektoren
  • Verbindung zu Web-Services
  • Verwenden von Flow mit lokalen Daten

Lab: Verwenden von Flow und SQL zur Überprüfung von Verkäufen

  • Erstellen einer neuen Bestellliste
  • Gestaltung des Preisabfrageprozesses
  • Testen des Preisabfrageprozesses
  • Optional: Aktualisierung mit Managern

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • zu wissen, wie man Standard- und Premium-Konnektoren verwendet
  • zu wissen, wie man sich mit Web-Services verbindet
  • zu wissen, wie man Flow mit lokalen Daten verwendet

Modul 5: Die mobile App

Flow verfügt über eine entsprechende mobile App, mit der Sie viele Funktionen von Flow nutzen können. Erstens bietet es Benutzern die Möglichkeit, neue Flows direkt von ihrem Telefon oder Tablet aus zu erstellen. Zweitens kann es verwendet werden, um vorhandene Flows zu verwalten, einschließlich Bearbeiten, Anzeigen des Verlaufs, Speichern einer Kopie, Deaktivieren und Löschen von Flows. Sie können auf alle Genehmigungen zugreifen, die Ihnen von Flow gesendet wurden, und Entscheidungen genehmigen oder ablehnen. Die App unterstützt auch die Push-Benachrichtigungen, die von einem Flow an Ihr Telefon oder Tablet gesendet werden können. Darüber hinaus können Sie sogar Schaltflächen erstellen, die in der App angezeigt werden und mit denen Sie Flows auslösen können. Diese wertvolle App wird in diesem Modul detailliert beschrieben.

Lektionen

  • Herunterladen der mobilen App
  • Anmeldung und Account-Verwaltung
  • Erstellen und Verwalten von Flows
  • Schaltflächen erstellen
  • Feeds und Freigaben

Lab: Optional: Verwenden der mobilen Flow App

  • Einrichten der mobilen Flow-App
  • Erstellen eines neuen Flows in der mobilen App
  • Verwenden von Flow-Schaltflächen in der App
  • Deinstalliere der mobilen Flow-App

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • zu wissen, wie man die mobile App herunterlädt
  • zu wissen, wie man sich bei der mobilen App anmeldet
  • zu wissen, wie Flows in der mobilen App erstellt und verwaltet
  • zu wissen, wie man Schaltflächen in der mobilen App erstellt
  • zu wissen, wie man Genehmigungen in der mobilen App feeded und verwendet

Modul 6: Verwaltung und Wartung

In unserem letzten Modul für Microsoft Flow werden wir uns ansehen, wie ein Unternehmen seine Flows verwalten kann, sobald es das Produkt gut angenommen hat. Wir beginnen mit der Erörterung der Verwaltung einzelner Flows. Dies könnte eine Verwendung des Verlaufs sein, um die Ursache von Problemen zu ermitteln und die Fehlerbehandlung zu implementieren, sowie die Verwendung der Analyse, um Nutzungstrends zu erkennen. Wir werden erfahren, wie man einen Flow teilt, der sich ideal für die gemeinsame Nutzung der Wartung eines Flows mit einem anderen Kollegen eignet, und wie man Flows importiert und exportiert. Schließlich werden wir erörtern, wie Office 365-Administratoren die Flow-Erfahrung mit präzisen Einstellungen gestalten können, die dazu beitragen, die Datentrennung und -sicherheit zu gewährleisten.

Lektionen

  • Aufrechterhaltung eines Flows
  • Verlauf und Analysen anzeigen
  • Einen Flow teilen
  • Flows exportieren und importieren
  • Office 365-Administration für Flow
  • Umgebungen
  • Datenrichtlinien
  • Datenintegration

Lab: Aufrechterhaltung Ihrer Flows

  • Teilen Sie einen Flow mit einem Kollegen
  • Deaktivieren eines aktiven Flows
  • Löschen eines Flows

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • zu wissen, wie man einen Flow erhält
  • zu wissen, wie man einen Verlauf und Analysen für einen Flow anzeigt
  • zu wissen, wie man eine Flow teilt
  • zu wissen wie man Flows exportiert und importiert
  • zu wissen, wie man einen Flow in Office 365 verwaltet
  • zu wissen, wie man Datenrichtlinien in einem Flow verwendet
  • zu wissen, wie man die Datenintegration in einem Flow verwendet

Zusätzliche Lektüre

Lesen Sie die folgenden Ressourcen, um Sie bei der Vorbereitung auf diesen Kurs zu unterstützen:

  • N/A