Kurs AZ-103T00-A: Microsoft Azure Administrator

Dieser Kurs Lehrt It-Experten, wie Azure subscritptions verwaltet werden und virtuelle Maschine n erstellt und skaliert werden, Speicherlösungen implementiert, virtuelle Netzwerke konfiguriert, Daten gesichert und geteilt, Azure mit on-premi Seiten verbunden werden, Netzwerkverkehr verwaltet, Azure Active Directory implementiert werden, Identitätssicherung durchgeführt wird und Lösungen aufgezeichnet werden.

Zielgruppenprofil

Der Kurs ist für Azure Administratoren. Azure Administratoren verwalten die Cloud Services, die Speicherung und Netzwerke überbrücken und Cloudkapazität kalkulieren mit einem tiefgreifenden Verständnis von jedem Dienst im kompletten IT Lebenszyklus. Sie nehmen Erfahrung von End-nutzen für neue Cloudanwendungen entgegen und geben Empfehlungen zur Nutzung von Diensten für eine optimale Leistung und Skalierung sowie zur Bereitstellung, Größe, Überwachung und Anpassung wie benötigt. Diese Rolle erforder Kommunikation und Koordination mit Verkäufern. Azure Administratoren nutzen das Azure Portal und mit zunehmender Erfahrung auch PowerShell und das Command Line Interface.

Aufgabengebiet: Administrator

Voraussetzungen

  • Verständnis von on-prem Virtualisierungstechnologien, inklusive: Vms, Virtuelle Netzwerke und virtuelle hard disks.
  • Verständnis von Netzwerkkonfiguration, inklusive TCP/IP, Domain Name System (DNS), virtuellen privaten Netzwerken (VPNs), Firewall und Verschlüsselungstechnologien.
  • Verständnis von Active Directory Konzepten, inklusive Domain, Forest, Domänencontroller, Replikation, Kerberos Protolol und Lightweight Directory Access Protocol (LDAP).
  • Verständnis von resilienz und Notfallwiederherstellung, inklusive Sicherung und Wiederherstellung.

Kursüberblick

Modul 1: Azure Administration

In diesem Modul lernen Sie etwas über Azure Administratoren Tools Nutzung um deren Infrastruktur zu verwalten. Dazu gehört das Azure Portal, Cloud Shell, Azure PowerShell, CLI, Resource Manager und Resource Manager Templates. Die Demonstrationen in diesem Modul werden sicherstellen, dass Sie in den Kurslaboren erfolgreich sind.

Lektionen

  • Azure Portal und Cloud Shell
  • Azure PowerShell und CLI
  • Resource Manager
  • ARM Templates

Modul 2: Azure-virtual-machines

In diesem Modul lernen Sie Azure-virtual-machines kennen, inlusive der Planung, erstellung, Verfügbarkeit und Erweiterung.

Lektionen

  • Virtuual-machine Planung
  • Virtual-Machines erstellen
  • Virtual-machines Verfügbarkeit
  • Virtual-Machine Erweiterung

Labor: Bereitstellen und Verwalten virtueller Maschinen

Labor: Virtuelle Maschinen und Maßstab

Modul 3: Azure-storage

In diesem Modul lernen Sie die grundlegenden Speicherungsfunktionen kennen, dazu gehörten Storage-Accounts, Blob-storage, Azure Files und Storage Sicherheit.

Lektionen

  • Storage-Accounts
  • Azure Blobs
  • Azure Files
  • Storage Sicherheit

Labor: Implementieren und Verwalten von Speicherplatz

Modul 4: Virtuelle Netzwerke

In diesem Modul lernen sie die grundegenden virtuelle Netzwerkkonzepte wie virtual networks, IP Adressing, Azure DNS und Netzwerksicherheitsgruppen kennen.

Lektionen

  • Virtuelle Netzwerke
  • IP Adressing und Endpunkte
  • Azure-DNS
  • Netzwerk Sicherheitsgruppen

Labor: Azure-DNS konfigurieren

Modul 5: Standortübergreifende Konnektivität

In diesem Modul lernen Sie Funtionen der Standortübergreifenden Konnektivität kennen, dazu gehört Vnet Peering, VNet-to-VNet Verbindungen, Site-to-Site Verbindungen und ExpressRoute.

Lektionen

  • VNet Peering
  • VNet-to-VNet Verbindungen
  • ExpressRoute Verbindungen

Labor: VNet Peering und Dienstverkettung

Modul 6: Monitoring

In diesem Modul lernen Sie alles über die überwachung der Azure Infrastruktur. Dauz gehört Azure Monitor, Warnung, log Analytics und Network Watcher.

Lektionen

  • Azure Monitor
  • Azure Alerts
  • Log Analytics
  • Network Watcher

Labor: Network Watcher

Modul 7: Datenschutz

In diesem Modul lernen Sie alles über Datenvervielfältigung, Backup von Dokumenten und Ordnern und Backups von virtuellen Maschinen.

Lektionen

  • Datenreplikation
  • Dokument und Ordner Backups
  • Virtuelle Maschine Backups

Labor: Azur Site-Wiederherstellung zwischen Regionen

Modul 8: Verwaltung von Netzwerkverkehr

In diesem Modul lernen Sie etwas über Netzwerkverkehrsstrategien, dazu gehörten Service Endpunkte, Netzwerkrouten, Azure Load Balancer und Azure Traffic Manager.

Lektionen

  • Netzwerkrouten
  • Azure Load Balancer
  • Azure Traffic Manager

Labor: Load Balancer und Traffic Manager

Modul 9: Azure Active Directory

In diesem Modul lernen Sie etwas über Azure Active Directory (AD), inklusive Azure AD Connect und Azure AD Beitritt.

Lektionen

  • Azure Active Directory
  • Azure AD Connect
  • Azure AD Beitritt

Labor: Directory Synchronisation implementieren

Modul 10: Identitätssicherung

In diesem Modul lernen Sie etwas über Identitätssicherung, dazu gehörten Multi-Factor Authentication, Azure AD Identitätsschutz und Self-Service Passwor Reset.

Lektionen

  • Multi-Factor Authentication
  • Azure AD Identitätsschutz
  • Zurücksetzen des Selbstbedienungspassworts

Labor: Azure AD Identitätsschutz

Labor: Self-Service Password Reset

Modul 11: Governance und Compliance

In diesem Modul lernen Sie etwas über die verwaltung von Abos und Accounts, dazu gehören rollenbasierte Zugriffskontrolle, Nutzer und Gruppen und Azur-Richtlinie.

Lektionen

  • Abos und Accounts
  • Rollenbasierte Zugriffskontrolle (RBAC)
  • Nutzer und Gruppen
  • Azure-Policy

Labor: Rollenbasierte Zugriffskontrolle

Labor: Governance ud Compliance

Modul 12: Daten Services

In diesem Modul lernen Sie, wie man Daten effektiv teilen kann indem Import und Export Dienste, Daten Boxen, Content Delivery Network und File Sync verwendet werden.

Lektionen

  • Content Delivery Network
  • File Sync
  • Import ud Export Service
  • Data Box

Labor: File Sync