Kurs MS-200T03-A: Verwalten von Messaging-Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die traditionellen und modernen Lösungen für die Hochverfügbarkeit für Nachrichtenübermittlung und Notfallwiederherstellung kennen. Nachrichtenübermittlungs-Systeme sind angesichts der Fülle neuer Funktionen, die in den letzten Jahren hinzugefügt wurden, sowie der gestiegenen Bedeutung von Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung immer komplexer geworden. Die traditionellen Ansätze für Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung sind immer noch hauptsächlich auf der Hardwareschicht vorhanden, z. B. RAID-Systeme für die Speicherung, Blockreplikation und Archivierung mit Hilfe von externeR Speicherung. Microsoft Exchange unterstützt diese traditionellen Ansätze, bietet jedoch auch Lösungen zur Modernisierung von Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung, indem Lösungen bereitgestellt werden, die direkt in die Nachrichtenübermttlungssysteme integriert sind. Dazu gehören Lösungen für die fortlaufende Replikation und Aufbewahrung, die direkt in den Nachrichtendatenbanken erstellt werden. Dies erspart Administratoren viel Zeit und Mühe bei der Pflege verschiedener Schichten fremder Lösungen auf Hardware und Software.

In diesem Kurs werden die Teilnehmer in die einzelnen Lösungen eingeführt und lernen, wann sie die eine oder die andere Lösung verwenden müssen, wie eine Bereitstellung geplant wird und wie die eigentliche Implementierung durchgeführt wird.

Zielgruppenprofil

Der Nachrichtenadministrator stellt bereit, konfiguriert, verwaltet und behebt Probleme für Empfänger, Berechtigungen, E-Mail-Schutz, Nachrichtenfluss und öffentliche Nachrichten- ordner in lokalen und Cloud-Unternehmensumgebungen. Zuständigkeiten Zu den Aufgaben gehören die Verwaltung der Nachrichtenreinhaltung, der Nachrichteninfrastruktur sowie der Hybridkonfiguration- und Migration. Der Nachrichten-Administrator implementiert und verwaltet auch Desaster Wiederherstellung, hohe Verfügbarkeit und Kundenzugriff. Implementieren einer sicheren Hybrid- Topologie, der den Geschäftsanforderungen einer modernen Organisation entspricht, der Nachrichten-Administrator, muss mit dem Sicherheitsadministrator und dem Microsoft 365 Unternehmens-Administrator zusammenarbeiten. Der Nachrichten-Administrator sollte über Grundkenntnisse in Bezug auf Authentifizierungstypen, Lizenzierung und Integration in Microsoft 365-Anwendungen verfügen.

Aufgabengebiet: Administrator

Erworbene Qualifikationen

  • Planen der Hochverfügbarkeit für Postfachserver
  • Hochverfügbarkeit für den Kundenzugriffsdienst planen
  • Hochverfügbarkeit für Transport planen

Voraussetzungen

  • Kompetentes Verständnis von DNS.
  • Grundlegendes Verständnis von Nachrichtenübermittlung in Exchange Server oder Exchange Online.
  • Grundlegendes Verständnis der Active Directory- und Domaincontroller-Infrastruktur zusammen mit der Identitätsverwaltung.
  • Grundlegende fachspezifische Erfahrung mit Microsoft 365-Diensten und Verzeichnissynchronisierung.
  • Mindestens 5 Jahre allgemeine IT-Erfahrung.

Kursüberblick

Modul 1: Hochverfügbarkeit für Exchange Server

Lektionen

  • Planen der Hochverfügbarkeit für Postfachserver
  • Hochverfügbarkeit für den Kundenzugriffsdienst planen
  • Hohe Verfügbarkeit für den Transport
  • Seiten-Resilienz implementieren

Modul 2: Notfallwiederherstellung verwalten

Lektionen

  • Planen für die Notfallwiederherstellung
  • Implementieren von Sicherungsstrategien
  • Wiederherstellen von Postfächern, Datenbanken und Servern

Modul 3: Öffentliche Ordner verwalten

Lektionen

  • Öffentlichen Ordner-Hierarchie planen
  • Öffentliche Ordner implementieren und verwalten
  • Problembehandlung für öffentliche Ordner

Modul 4: Labor - Verwaltung öffentlicher Ordner und Notfallwiederherstellung

Labor: Öffentliche Ordnerverwaltung und Notfallwiederherstellung

  • Übung 1: Problembehebung bei E-Mailfluss und Konnektivitätsproblemen
  • Übung 2: Notfallwiederherstellung mit eDiscovery und Platzhaltern