Kurs MS-500T04-A: Administering Microsoft 365 Built-in Compliance

Interne Richtlinien und externe Anforderungen für die Aufbewahrung und Untersuchung von Daten können für Ihr Unternehmen erforderlich sein. In diesem Kurs lernen Sie die Archivierung und Aufbewahrung in Microsoft 365 sowie die Datenverwaltung und das Durchführen von Inhaltssuchen und -untersuchungen. In diesem Kurs werden insbesondere die Richtlinien und Tags für die Datenaufbewahrung, die direkte Datensatzverwaltung für SharePoint, die E-Mail-Aufbewahrung und die Durchführung von Inhaltssuchen behandelt, die eDiscovery-Untersuchungen unterstützen. Der Kurs hilft Ihrer Organisation auch bei der Vorbereitung auf die globale Datenschutzverordnung (GDPR).

Zielgruppenprofil

Dieser Kurs richtet sich an Microsoft 365-Teamwork-Administratoren. Diese Rolle arbeitet mit dem Microsoft 365 Enterprise Administrator, Geschäftsinteressenten und anderen Workload-Administratoren zusammen, um Sicherheitsstrategien zu planen und umzusetzen und um sicherzustellen, dass die Lösungen den Richtlinien und Vorschriften des Unternehmens entsprechen.

Diese Rolle sichert proaktiv Microsoft 365-Unternehmensumgebungen. Zu den Aufgaben gehören das Reagieren auf Bedrohungen, das Implementieren, Verwalten und Überwachen von Sicherheits- und Compliance-Lösungen für die Microsoft 365-Umgebung. Sie reagieren auf Vorfälle, Untersuchungen und die Durchsetzung von Data Governance.

Der Microsoft 365-Sicherheitsadministrator ist mit Microsoft 365-Arbeitsabläufen vertraut und verfügt über umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Identitätsschutz, Informationsschutz, Bedrohungsschutz, Sicherheitsverwaltung und Datenverwaltung. Die Funktion legt den Schwerpunkt auf Microsoft 365 Umgebungen und umfasst hybride Umgebungen.

Aufgabengebiet: Administrator

Erworbene Qualifikationen

  • Planen und Bereitstellen eines Datenarchivierungs- und Aufbewahrungssystems.
  • Bewertungen im Compliance-Manager durchführen.
  • Verwalten der E-Mail-Aufbewahrung über Exchange.

Voraussetzungen

Die Lernenden sollten diesen Kurs bereits mit den folgenden Fähigkeiten beginnen:

  • Grundlegendes konzeptionelles Verständnis von Microsoft Azure
  • Erfahrung mit Windows 10-Geräten
  • Erfahrung mit Office 365
  • Grundlegendes Verständnis von Autorisierung und Authentifizierung
  • Grundlegendes Verständnis von Computernetzwerken
  • Grundkenntnisse in der Verwaltung mobiler Geräte

Kursüberblick

Modul 1: Archivierung und Aufbewahrung

In diesem Modul werden Konzepte zur Aufbewahrung und Archivierung von Daten für Microsoft 365 einschließlich Exchange und SharePoint erläutert.

Lektionen

  • Archivierung in Microsoft 365
  • Aufbewahrung in Microsoft 365
  • Aufbewahrungsrichtlinien im Sicherheits- and Compliance-Center
  • Archivierung und Aufbewahrung im Austausch
  • In-Place Dokumentenverwaltung in SharePoint

Labor: Archivierung und Aufbewahrung

  • Erstellen und lizenzieren von Benutzern in Ihrer Organisation
  • Konfigurieren von Aufbewahrungstags und Richtlinien Aufbewahrungsrichtlinien

Nach Abschluss dieses Moduls sollten Sie in der Lage sein:

  • Beschreiben der Datenverwaltung in Microsoft 365.
  • Den Unterschied zwischen In-Place-Archivierung und Datensatzverwaltung beschreiben.
  • Erläutern, wie Daten in Exchange archiviert werden.
  • Vorteile von In-Place Dokumentenmanagement in SharePoint.
  • Den Unterschied zwischen Nachrichtendokumentverwaltung (MRM) in Exchange und Aufbewahrung im Sicherheits- und Compliance Center.
  • Erklären, wie eine Aufbewahrungsrichtlinie funktioniert.
  • Erstellen einer Aufbewahrungsrichtlinie.
  • Aktivieren und Deaktivieren der direkten Archivierung.
  • Erstellen nützlicher Aufbewahrungstags.

Modul 2: Verwalten von Data Governance in Microsoft 365

Dieses Modul befasst sich mit der Datenverwaltung in Microsoft 365. Das Modul führt Sie in den Compliance-Manager ein und erläutert die DSGVO.

Lektionen

  • Planung Ihrer Sicherheits- und Compliance-Anforderungen
  • Aufbau ethischer Mauern in Exchange Online
  • Aufbewahrung in E-Mails verwalten
  • Problembehebung bei Data Governance
  • Analytik und Telemetrie

Nach Abschluss dieses Moduls sollten Sie in der Lage sein:

  • Planen von Sicherheits- und Compliance-Rollen.
  • Beschreiben, was Sie für die DSGVO beachten müssen.
  • Beschreiben, was eine ethische Mauer in Exchange ist und wie sie funktioniert.
  • Arbeiten Sie mit Aufbewahrungstags in Postfächern
  • Beschreiben von Aufbewahrungsrichtlinien mit E-Mail-Nachrichten und E-Mail-Ordnern
  • Erläutern, wie das Aufbewahrungsalter von Elementen berechnet wird.
  • Reparieren von Aufbewahrungsrichtlinien, die nicht wie erwartet ausgeführt werden.

Modul 3: Suche und Ermittlungen verwalten

Dieses Modul konzentriert sich auf die Suche und Untersuchung von Inhalten. Insbesondere wird erläutert, wie mit eDiscovery erweiterte Untersuchungen von Microsoft 365-Daten durchgeführt werden. Außerdem werden Audit-Protokolle behandelt und Anfragen von DSGVO-Betroffenen erörtert.

Lektionen

  • Suchen nach Inhalten im Sicherheits- und Compliance-Center
  • Audit Log-Untersuchungen
  • Erweitertes eDiscovery

Labor: eDiscovery

  • Erstellen und lizenzieren von Benutzern in Ihrer Organisation
  • Untersuchen Ihrer Microsoft 365-Daten

Nach Abschluss dieses Moduls sollten Sie in der Lage sein:

  • Verwendung der Inhaltssuche beschreiben.
  • Ihre Inhaltssuche gestalten.
  • Konfigurieren der Filterung von Suchberechtigungen.
  • Beschreiben des Überwachungsprotokolls und der Berechtigungen, die zum Durchsuchen des Office 365-Überwachungsprotokolls erforderlich sind.
  • Konfigurieren von Überwachungsrichtlinien.
  • Kriterien für die Suche im Überwachungsprotokoll eingeben.
  • Exportieren von Suchergebnissen in eine CSV-Datei.
  • Beschreiben, was erweitertes eDiscovery ist und welche Anforderungen erforderlich sind.
  • Analysieren von Daten in erweitertem eDiscovery.
  • Anzeigen des erweiterten eDiscovery-Ereignisprotokolls.
  • Verwenden von Express Analytics.