Über Online-Prüfungen mit Pearson VUE

Einführung in beaufsichtigte Online-Prüfungen mit Pearson VUE

Pearson VUE ist ein Unternehmen, mit dem Microsoft zusammenarbeitet, um Prüfungen durchzuführen. Sie können viele Microsoft-Zertifizierungsprüfungen mit der Online-Bereitstellung von OnVUE bequem von zu Hause aus oder im Büro ablegen. Die beaufsichtigte Online-Prüfung bewahrt die Integrität der Prüfungsergebnisse, indem ein Prüfer Ihre Prüfung mittels Webcam und Mikrofon überwacht.

Teilnehmende Länder/Regionen und unterstützte Sprachen

Wenn Online-Prüfungen in Ihrem Land/Ihrer Region verfügbar sind, sind sie in denselben Sprachen verfügbar wie in den Testzentren in Ihrem Land/Ihrer Region. Beachten Sie, dass Begrüßungssupport, Beaufsichtigungssupport und Aufsichts-Software nur in einer begrenzten Anzahl von Sprachen verfügbar sind. Sie müssen die Sprache während des Registrationsprozesses zur Prüfung auswählen. Diese kann sich von der Sprache unterscheiden, in der Sie die Prüfung ablegen. Die meisten Kandidaten haben unabhängig von der Sprache der Prüfung nur die Möglichkeit, eine Online-Prüfung mit englischsprachigem Begrüßungssupport, Beaufsichtigungssupport und Aufsichts-Software abzulegen.

Bevor Sie sich für eine Online-Prüfung anmelden

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die Mindestsystemanforderungen erfüllt oder übertrifft (siehe unten).
  2. Führen Sie den erforderlichen Systemtest auf demselben Computer und an demselben Ort durch, von dem aus Sie Ihren Test machen möchten.
  3. Lesen Sie die folgenden Systemanforderungen, technischen Tipps und Anforderungen an die Testumgebung durch.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihre ID mit der Pearson VUE ID-Richtlinie übereinstimmt und dass der Name in Ihrem Microsoft-Zertifizierungsprofil genau mit dem Namen auf der von Ihnen amtlich ausgestellten ID übereinstimmt, die Sie vorweisen, um an der Prüfung teilzunehmen. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie den Namen in Ihrem Zertifizierungsprofil überprüfen können, gehen Sie auf: Ihr Zertifizierungsprofil verwalten
  5. Aktualisieren Sie Ihr Microsoft-Zertifizierungsprofil mit Ihrer Handynummer, einschließlich der Landesvorwahl, falls Pearson VUE Sie während der Prüfung kontaktieren muss. Wenn Sie während der Prüfung die Verbindung verlieren, kann Pearson VUE nur so Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Anweisungen zum Aktualisieren Ihres Profils finden Sie unter: Ihr Zertifizierungsprofil verwalten
  6. Lesen Sie die Geheimhaltungsvereinbarung (NDA). Zu Beginn Ihrer Prüfung müssen Sie die NDA und die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für Microsoft-Zertifizierungsprüfungen lesen und diesen zustimmen. Sobald die Prüfung beginnt, haben Sie nur 5 Minuten Zeit, diese durchzulesen. Lesen Sie es vor Ihrer Prüfung durch, um sicherzustellen, dass Sie die Anforderungen vollständig verstehen und ihnen zustimmen können, ohne dass Ihnen die Zeit wegläuft. Wenn Sie der NDA in der vorgegebenen Zeit nicht zustimmen, können Sie die Prüfung nicht ablegen. 7 Wenn Sie eine Unterkunft für Ihre Prüfung anfragen möchten, stellen Sie bitte eine Unterkunftsanfrage bei Pearson VUE, bevor Sie Ihre Prüfung planen. Ausführliche Informationen zum Einreichen einer Anfrage finden Sie unter: Unterkunft anfragen für Pearson VUE.

Mindestsystemanforderungen

Operating System

Besuchen Sie Microsoft Support, wenn Sie Hilfe beim Einrichten der lokalen Administratorrechte auf Ihrem Microsoft-Computer benötigen, und wählen Sie die Produktkategorie Ihres Geräts aus.

Apple Mac

  • Starten Sie die Systemeinstellungen über das Apple-Menü oder den Ordner „Programme"
  • Wählen Sie Benutzer & Gruppen
  • Wählen Sie das Schlosssymbol und geben Sie Ihr Passwort ein. Wählen Sie OK
  • Wählen Sie das Pluszeichen (+) unter der Liste der Benutzerkonten
  • Wählen Sie Administrator aus dem Dropdown-Menü der Accounttypen
  • Geben Sie die angeforderten Informationen ein: den vollständigen Namen, den Kontonamen, das Passwort und den Passworthinweis des neuen Kontoinhabers
  • Wählen Sie Benutzer erstellen

Besuchen Sie Apple Support, um Hilfe beim Einrichten der lokalen Administratorrechte auf Ihrem Apple-Computer zu erhalten.

Systemanforderungen

Mindestanforderungen

Betriebssystem

Windows 10

Windows 8.1 (32-bit und 64-bit)

Mac OSX 10.13 und höher (außer Beta-Versionen)

Hinweis: Windows-Betriebssysteme müssen die Echtheitsprüfung von Windows bestehen.

Windows Vista, Windows XP, Windows 7 und alle Linux/Unix-basierten Betriebssysteme sind für die Durchführung von Prüfungen strengstens untersagt.

Firewall

Legen Sie Ihre Prüfung nicht in einer Umgebung mit einer Unternehmens-Firewall (einschließlich VPN) ab, oder machen Sie Ihren Netzwerkadministrator auf die Konfigurationsanforderungen für das Netzwerk aufmerksam.

Display

Mindestauflösung: 1024 x 768, 16-Bit-Farbtiefe.
Hinweis: Tablets sind strengstens verboten, es sei denn, sie verfügen über eine physische Tastatur und erfüllen auch die zuvor genannten Betriebssystemanforderungen.

Internet Browser

Die neuesten Versionen von Microsoft Edge, Safari, Chrome, und Firefox.

Internetzugang

Eine gleichbleibende Verbindungsgeschwindigkeit von 1 Mbps down/up ist erforderlich.

Wir empfehlen, Tests in einem kabelgebundenen Netzwerk anstatt einem kabellosen Netzwerk durchzuführen.

Die Verbindung zu einem mobilen Hotspot ist ausdrücklich untersagt.

Webcam

Die Webcam muss eine Mindestauflösung von 640 x 480 bei 10 fps haben.
Es kann eine Interne oder externe Webcam sein, die mit dem Computer verbunden ist.

Mac-Benutzer müssen OnVUE möglicherweise in ihren Systemeinstellungen zulassen: Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen für Mikrofon und Kamera.

Ton & Mikrofon

Stellen Sie sicher, dass Audio und Mikrofon in Windows nicht stummgeschaltet sind.

Mac-Benutzer müssen OnVUE möglicherweise in ihren Einstellungen für "Systemeinstellungen: Sicherheit und Datenschutz: Datenschutz" für Mikrofon, Kamera, Automatisierung und Eingabeüberwachung zulassen.

Browser-Einstellungen

Internet-Cookies müssen aktiviert sein.
Alle Popup-Blockierungseinstellungen müssen deaktiviert sein.

Work Computer

Wir empfehlen, es auf einem PC zu testen, da Arbeitscomputer die OnVUE-Software blockieren könnten.

Power

Stellen Sie sicher, dass Sie an eine Stromquelle angeschlossen sind, bevor Sie mit der Prüfung beginnen, damit der Akku während der Prüfung nicht entladen wird.

Zusätzliche Software

Wenn möglich, stoppen Sie das Laufenlassen von Antivirensoftware während der Prüfungszeit.

Netzwerkadministratoren, die erweiterte Netzwerkanforderungen benötigen, lesen die Technischen Anforderungen von OnVue für den Kandidaten.

Führen Sie einen Systemtest durch

Führen Sie einen Systemtest auf demselben Computer und an demselben Ort durch, von dem aus Sie ihre Prüfung ablegen werden, um zu überprüfen, ob Ihr Computer, Ihr Standort und Ihre Internetverbindung mit der Pearson VUE OnVUE-Software und den Testanforderungen kompatibel sind.

Systemtest jetzt machen

Technische Tipps

Software und Berechtigungen

  • Der Benutzer-Account, der auf dem von Ihnen verwendeten Computer angemeldet ist, sollte über lokale Administrationsberechtigungen verfügen. Hilfe zum Aktivieren von Administrationsberechtigungen finden Sie in der Dokumentation für Windows and Mac.
  • Testen Sie, wenn möglich, auf Ihrem persönlichen statt auf einem Arbeitscomputer, da auf Arbeitscomputern häufig Software installiert ist, die das Starten der OnVUE-Software verhindert.
  • Möglicherweise müssen Sie Ihre Internetsicherheits- und Antivirensoftware konfigurieren, um eine Ausnahme für die ausführbare Datei des OnVUE Secure Browsers zu machen.
  • Bestimmte Antivirensoftware kann Performanceprobleme verursachen. Ziehen Sie in Erwägung, den Virenscanner während der Prüfung zu deaktivieren.
  • Möglicherweise müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Sicherheitssoftware die Ausführung von JavaScript, Adobe Air-Anwendungen oder Adobe Flash Player-Erweiterungen nicht blockiert.

Netzwerk

  • Beaufsichtigte Online-Prüfungen können durch Proxy-Server, Netzwerkpaketprüfung/-filterung oder strenge Netzwerksicherheitskonfigurationen gestört werden.
  • Wenn Sie eine online-beaufsichtigte Prüfung ablegen, verwenden Sie nach Möglichkeit eine verkabelte Internetverbindung.
  • Nicht mit einem mobilen Hotspot verbinden; dies ist ausdrücklich untersagt.

Anforderungen an die Testumgebung

Um die Integrität von beaufsichtigten Online-Prüfungen zu wahren, setzen wir bestimmte Richtlinien, Praktiken und Verfahren um.

Büro- oder Heimumgebung

Ihre Büro- oder Heimumgebung muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Büro-,Konferenzräume oder der Platz zu Hause müssen von Mauern umgeben sein, eine geschlossene Tür haben und frei von Störungen sein.

  • Während Ihrer Prüfungssitzung darf niemand anderes im Raum zugegen sein oder den Raum betreten.

Kommunikation mit dem Begrüßer und dem- Aufseher-

  • Telefon. Während des Eincheck-Vorgangs fragt der Begrüßer nach Ihrer Telefonnummer, um mit Ihnen zu kommunizieren, während Sie sich für Ihre Prüfung anmelden. Nachdem Sie den Eincheck-Vorgang abgeschlossen haben, werden Sie aufgefordert, Ihr Telefon außer Reichweite abzulegen, jedoch nahe genug, dass Sie es hören können.
  • Chat-Fenster. Die meiste Kommunikation mit dem Begrüßer und dem Aufseher erfolgt über das Chat-Fenster.
  • Mikrofon. Während des Check-in-Vorgangs und ggf. während Ihrer Prüfung können Sie über das Mikrofon mit dem Begrüßer und dem Aufseher kommunizieren.
  • Sprache. Die gesamte Kommunikation mit dem Begrüßer und dem Aufseher erfolgt in einer begrenzten Anzahl von Sprachen, die sich möglicherweise von der Sprache unterscheiden, in der Sie die Prüfung ablegen.

Identitätsprüfung

  • Sie müssen einen aktuellen amtlichen Ausweis vorlegen. Annehmbare Beispiele finden Sie in der Pearson VUE ID-Richtlinie.
  • Ein Mobiltelefon eignet sich am besten zum Erfassen des erforderlichen Gesichtsfotos und der erforderlichen ID.
  • Der Name auf dem von Ihnen ausgestellten amtlichen Ausweis muss genau mit dem Namen in Ihren Microsoft Certification - und Pearson VUE-Profilen übereinstimmen.
  • Wenn Sie gerade dabei sind, Ihren Ausweis zu aktualisieren oder zu erneuern, beachten Sie bitte, dass Dokumente zur Änderung des gesetzlichen Namens, einschließlich Dokumente zur Erneuerung des Personalausweises, für Online-Prüfungen nicht akzeptiert werden können.

Prüfungsbereich scannen

  • Stellen Sie vor Beginn der Prüfung sicher, dass alle zusätzlichen Monitore ausgesteckt und von Ihnen weggedreht sind und alle anderen Computer ausgeschaltet und die Monitore dunkel sind.
  • Der Prüfungsbereich sollte frei von allen Materialien sein und Folgendes darf nicht in Reichweite sein: Bücher, Notizblöcke, Haftnotizen, getippte Notizen/Papiere oder Schreibgeräte wie z.B. Kugelschreiber, Marker, Whiteboards oder Bleistifte.
  • Ein Mobiltelefon eignet sich am besten zum Erfassen des erforderlichen Fotos des Prüfungsbreichs und der erforderlichen ID, Sie können aber auch eine Webcam verwenden, wenn Sie kein Mobiltelefon haben. Wenn Sie Ihr Mobiltelefon verwenden, werden die Bilder hochgeladen und ein Begrüßer wird diese, zusammen mit Ihrem Gesichtsimage und Ihrer ID, überprüfen. Der Begrüßer sucht nach Sicherheitsrisiken und informiert Sie, wenn vor Beginn der Prüfung etwas angegangen werden muss.

Keine persönlichen Gegenstände

  • Während der Prüfung dürfen Sie nicht auf Computer im Taschenformat oder andere elektronische Geräte, Pager, Uhren, Brieftaschen, Geldbörsen, Hüte (oder andere Kopfbedeckungen), Taschen, Mäntel, Bücher, Notizen oder andere nicht speziell zugelassene Materialien zugreifen.
  • Im Falle eines Support-Problems kann der Aufsichtsführende versuchen, Sie auf Ihrem Mobiltelefon unter der Nummer zu erreichen, die Sie beim Einchecken zur Prüfung angegeben haben. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Handynummer die Landesvorwahl enthält. Es ist akzeptabel, das Handy in der Nähe zu halten, jedoch nicht in Reichweite.
  • Sie werden gebeten, alle Taschen (Hosentaschen und Blazer- / Pullovertaschen) herauszuziehen, damit der Begrüßer sehen kann, dass sie leer sind.
  • Wenn Sie lange Ärmel tragen, werden Sie gebeten, die Ärmel hochzukrempeln, um zu zeigen, dass Ihre Arme nicht beschriftet sind.
  • Wenn Sie eine Krawatte tragen, werden Sie aufgefordert, die Krawatte anzuheben, um dem Begrüßer zu zeigen, dass unter der Krawatte nichts versteckt ist.
  • Wenn Sie lange Haare haben, die Ihre Ohren bedecken, werden Sie aufgefordert, Ihre Haare nach hinten zu streichen, um dem Begrüßer zu zeigen, dass an Ihrem Ohr nichts befestigt ist (z. B. ein Bluetooth-Ohrhörer).

Keine Pausen oder

  • Essen Pausen sind während der Prüfung auf keinen Fall erlaubt. Sie verstehen und stimmen zu, dass Ihre Prüfungsergebnisse ungültig werden, wenn Sie eine Pause einlegen, und Sie die Prüfung danach nicht wieder aufnehmen dürfen.
  • Essen, Trinken, Rauchen und Kaugummi kauen sind während der Prüfung verboten. Sie können ein Glas Wasser in einem klaren Behälter bereitstellen, wenn Sie während der Prüfung etwas zu trinken benötigen.

Keine Prüfungsunterstützung-

  • Während Ihrer Prüfungssitzung darf niemand den Raum betreten. Sollte dieser Fall eintreten, wird Ihre Prüfung abgebrochen.
  • Während der Prüfung dürfen Sie keine Unterstützung oder kein Coaching von anderen Personen erhalten und Sie dürfen anderen Personen nicht erlauben, auf den Computerbildschirm zu sehen, auf dem die Prüfungsfragen angezeigt werden.
  • Sie dürfen während der Durchführung der Prüfung keine Bücher oder andere Ressourcen, Schmierpapier, löschbare Whiteboards oder Ähnliches oder Schreibgeräte wie Stifte, Marker oder Bleistifte verwenden.
  • Der Aufsichtsführende darf keine Fragen zum Prüfungsinhalt beantworten. Wenn Sie Fragen zum Prüfungsinhalt haben, wenden Sie sich nach dem Ablegen der Prüfung bitte an Microsoft.

Gesichtserkennungsrichtlinien

  • Wenn Sie sich für eine Online-Prüfung registrieren, verstehen Sie und stimmen zu, dass Pearson VUE die Gesichtsvergleichstechnologie verwenden kann, um Ihre Identität während des Testverfahrens zu überprüfen. Es vergleicht Ihr Gesichtsbild mit dem auf Ihrer Identifikation und mit Gesichtsbildern, die während des Testverfahrens aufgenommen wurden, um uns bei der Weiterentwicklung, Aktualisierung und Verbesserung dieser Anwendung zu helfen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, vereinbaren Sie bitte eine Prüfung in einem Prüfzentrum.

Aufzeichnung während der Prüfung

  • Während der Prüfung wird der Aufsichtsführende Sie kontinuierlich per Video und Audio überwachen. Die gesamte Sitzung wird aufgezeichnet. Die Überwachung umfasst Ihr Gesicht (Augenbewegungen, Kopfbewegungen), Ihre Stimme, den physischen Raum, in dem Sie sitzen, und den Ort während der Prüfung. Wenn Sie nicht aufgenommen werden möchten (entweder per Video oder Audio), benachrichtigen Sie den Aufsichtsführenden bitte sofort. Sie können die Prüfung dann NICHT fortsetzen.

Geheimhaltungsvereinbarung–

  • Wie bei jeder anderen Microsoft-Zertifizierungsprüfung müssen Sie die Bedingungen unseresNDA lesen und ihnen zustimmen. Sie haben nur 5 Minuten Zeit, um es zu lesen, bevor die Prüfung beginnt. Wir empfehlen Ihnen daher, es vor Ihrer Prüfung zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie die Anforderungen vollständig verstehen und ihnen zustimmen können, ohne dass Ihnen die Zeit wegläuft. Wenn Sie der NDA in der vorgegebenen Zeit nicht zustimmen, können Sie die Prüfung nicht ablegen.
  • Sie müssen auch den Verhaltensanforderungen für Kandidaten nachkommen. Dazu gehört unter anderem Folgendes:
    • Sie dürfen keine Fragen oder Antworten aus der Prüfung kopieren oder aufzeichnen.
    • Sie dürfen die in der Prüfung enthaltenen Fragen oder Antworten nicht mit anderen teilen oder diskutieren.
  • Wenn Sie die Regeln zum Kandidatenverhalten nicht befolgen oder in Verdacht geraten, zu betrügen oder die Software von Pearson VUE oder seinem Subunternehmer zu manipulieren, oder wenn ein Dritter in dem Raum gesehen wird, in dem Sie während der Prüfung physisch sitzen, bricht der Aufsichtsführende die Prüfung sofort ab und meldet den Verstoß, zusammen mit Audio- und/oder Videobeweisen, an Pearson VUE und Microsoft. Ihre Prüfung ist dann möglicherweise ungültig und Microsoft kann weitere Maßnahmen ergreifen, z. B. die Aberkennung Ihrer Zertifizierungen und/oder das Verbot, weiterhin am Microsoft-Zertifizierungsprogramm teilzunehmen.

Melden Sie sich für eine Online-Prüfung an

Detaillierte Anweisungen zur Anmeldung finden Sie unter: Für eine Prüfung anmelden und planen.

Starten der Prüfung und das Eincheck-Verfahren

Der Start und das Eincheck-Verfahren dauern ungefähr 15 Minuten.

  • Lesen Sie vor dem Beginn Ihrer Prüfung die OnVUE FAQs, um Tipps zur Fehlerbehebung zu erhalten.
  • Führen Sie am Prüfungstag erneut den Systemtest auf dem Gerät und mit der Internetverbindung durch, die Sie während der Prüfung verwenden. Die Internetbandbreite kann sich jederzeit ändern.
  • Melden Sie sich als Administrator auf Ihrem Computer an, damit Sie feststellen können, ob Hintergrundprozesse ausgeführt werden, und diese entsprechend stoppen können.
  • Deaktivieren Sie die Popup-Blocker des Browsers.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Mobiltelefon außerhalb des unmittelbaren Prüfungsbereichs, jedoch in Hörweite haben, falls die Prüfungsaufsicht Sie kontaktieren muss.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihr Microsoft-Zertifizierungsprofil mit Ihrer Handynummer, einschließlich der Landesvorwahl, aktualisiert ist, falls Pearson VUE Sie während der Prüfung kontaktieren muss.

So beginnen Sie Ihre Prüfungssitzung und stellen die Verbindung zu einem Begrüßer her:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Zertifizierungs-Dashboard mit der E-Mail an, die Ihrem Microsoft-Zertifizierungsprofil zugeordnet ist. (Wenn Sie in diesem Schritt zunächst nicht auf Ihr Microsoft-Zertifizierungs-Dashboard zugreifen können, versuchen Sie es erneut mit einem Incognito oder InPrivate-Browser. Wenn Sie immer noch nicht auf Ihr Zertifizierungs-Dashboard zugreifen können, eröffnen Sie einen Fall mit Zertifizierungsbegleitung und ein Forum-Moderator wird Ihnen helfen
  2. Wir empfehlen, sich 15 Minuten früher anzumelden, um den Eincheckvorgang zu starten. SIE HABEN NUR 15 Minuten nach Ihrem geplanten Prüfungstermin, mit dem Prüfungsprozess zu beginnen.
  3. Suchen Sie im Abschnitt Termine rechts Ihren Prüfungstermin und wählen Sie „Online-Prüfung starten“. Sie werden zu Pearson VUE weitergeleitet.
  4. Wählen Sie die Prüfung unter Gekaufte Online-Prüfungen aus.
  5. Wählen Sie „Prüfung beginnen" und fahren Sie mit der Selbstanmeldung fort und warten dann, bis sich ein Aufsichtsführender mit Ihnen in Kontakt tritt. (BHinweis: Sie müssen „Prüfung beginnen" auswählen, um die Prüfung zu starten. Wenn Sie dies nicht tun, wird die Prüfung nicht gestartet.)
  6. Wenn Sie 30 Minuten nach Ihrer geplanten Prüfungszeit nicht mit einem Aufsichtsführenden verbunden sind, wurde die Verbindung unterbrochen. Sie können Ihre Prüfung um 24 bis 30 Stunden nach dem ursprünglichen Prüfungstermin verschieben. Melden Sie sich einfach bei Ihrem Zertifizierungs-Dashboard mit der E-Mail-Adresse Ihres Microsoft-Zertifizierungsprofils an, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Wir empfehlen, dass Sie sich so weit wie möglich selbst helfen. Sie können sich aber auch an Pearson VUE Support wenden, um Hilfe bei der Verschiebung einer Prüfung zu erhalten. Bitte haben Sie etwas Geduld, da Antworten aufgrund von COVID-19 langsamer als normal ausfallen (bis zu fünf Tage).
  7. Die Identitätsprüfung und Raumscans werden vom Begrüßer nach Abschluss der Selbstanmeldung durchgeführt. Wenn bei der Begrüßungsüberprüfung dieser Artefakte keine Probleme oder Bedenken festgestellt werden, werden Sie in die Warteschlange des Aufsichtsführenden gesetzt. Sobald ein Aufsichtsführender verfügbar ist, können Sie mit Ihrer Prüfung beginnen. In Fällen, in denen der Begrüßer Fragen zu den bereitgestellten Artefakten hat, arbeitet der Begrüßer mit Ihnen zusammen, um diese zu lösen.
  8. Nach Abschluss dieses Vorgangs beginnt die Prüfung. Ihr Aufsichtsführender wird Sie während der Prüfung nur kontaktieren, wenn ein Problem vorliegt.
  9. Sollte während der Prüfungsabgabe ein technisches Problem auftreten, versucht der Aufsichtsführende zunächst, Sie per Chat zu kontaktieren. Wenn das nicht funktioniert, wird sich der Aufsichtsführende telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen. 10 Wenn nach der Prüfung ein Problem auftritt, kontaktieren Sie den Pearson VUE-Support. Bitte halten Sie die von Ihrem Aufsichtsbeauftragten bereitgestellte Vorfallberichtsnummer bereit.

Ergebnisbericht abrufen

Gehen Sie auf: So greifen Sie auf Ihren Ergebnisbericht zu.

Aufsichtssoftware entfernen

Wenn Ihre Prüfung endet, sollten Sie alle ausführbaren Dateien und Zusatzdateien entfernen, einschließlich des Pearson VUE Secure Browsers. Um den Pearson VUE Secure Browser zu entfernen, folgen Sie der Standardanwendung Deinstallationsprozess für Windows oder Deinstallationsprozess für Mac.