Bereitstellen und Testen des ContosoPets.UI-Projekts

Da Sie bereits ein Create-Formular für eine Razor-Seite und die zugehörige PageModel-Klassendatei zum Verarbeiten von POST-Ereignissen hinzugefügt haben, können Sie nun das vollständige Projekt testen und ausführen.

Erstellen, Bereitstellen und Testen der aktualisierten ContosoPets.UI-Webanwendung

Erstellen der ContosoPets.UI-Anwendung

  1. Führen Sie den folgenden Befehl in der Befehlsshell aus, um das Projektverzeichnis erneut aufzurufen:

    popd
    

    Das aktuelle Verzeichnis sollte nun ContosoPets.UI sein.

  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    dotnet build
    

    Mit diesem Befehl wird die ContosoPets.UI-Anwendung mit den zuletzt gespeicherten Änderungen neu erstellt.

Bereitstellen der ContosoPets.UI-Anwendung auf einem öffentlichen Endpunkt, der in Azure App Service gehostet wird

Führen Sie den folgenden Befehl in der Befehlsshell aus:

az webapp up

Dieser Befehl führt ein Skript aus, mit dem ein öffentlicher Endpunkt für dieses Projekt bereitgestellt wird. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Haben Sie daher etwas Geduld.

Wenn die Bereitstellung der Web-API beginnt, wird ein Text angezeigt, der dem folgenden ähnelt:

Starting zip deployment. This operation can take a while to complete...

Nachdem das Projekt erfolgreich gehostet wurde, sollte ein Text angezeigt werden, der dem folgenden ähnelt:

You can launch the app at http://webapp<random ID number here>.azurewebsites.net

Die vollständige ContosoPets.UI-Anwendung wird nun auf einem öffentlichen Endpunkt gehostet. Im Folgenden testen Sie die neue Create-Razor-Seite.

Ansehen der Webseiten, die von der ausgeführten ContosoPets.UI-Anwendung generiert werden

  1. Führen Sie den folgenden Befehl in der Befehlsshell aus, um die URL der gehosteten Anwendung abzurufen:

    echo $webAppUrl
    
  2. Klicken Sie in der Befehlsshell auf die angezeigte URL, um sich die laufende Webanwendung in Ihrem lokalen Standardbrowser anzeigen zu lassen.

  3. Klicken Sie oben rechts auf Products Admin.

  4. Klicken Sie auf Add Product.

    Die neue Razor-Seite „Create“ wird gerendert.

  5. Im Folgenden testen Sie die clientseitige Eingabevalidierung, indem Sie für Name und Price ungültige Werte angeben. Geben Sie für Name keinen Text ein. Geben Sie für Price 0 ein.

    Neben dem Namen und Preis sollten Validierungsmeldungen angezeigt werden.

  6. Im Folgenden testen Sie die clientseitige Eingabevalidierung, indem Sie für Name und Price gültige Werte angeben. Geben Sie für Name einen beliebigen Namen ein. Geben Sie für Price 30 ein.

    Wenn die Eingabevalidierung für Name und Price erfolgreich ist und die Web-API die neuen Daten akzeptiert, wird erneut die Produktseite aufgerufen. Diese sollte nun einen neuen Produkteintrag in der Liste enthalten.

  7. Wenn Sie die Anwendungstests abgeschlossen haben, schließen Sie den Browser, und drücken Sie in der Befehlsshell STRG+C, um die Anwendung zu beenden.