Einführung in Power Apps-Portalstudio

Abgeschlossen

Microsoft Power Apps-Portalstudio ist ein WYSIWYG-Designtool, mit dem Portalentwickler Webseiten und Inhalte erstellen und Eigenschaften von Portalkomponenten festlegen können. Portals Studio ist über das Power Apps-Entwicklerportal zugänglich.

Screenshot der Homepage des Portal Studio-Designtools

Portalstudio starten

Sie haben nur Zugriff auf das Power Apps-Portalstudio, wenn Sie ein Portal haben, das in Ihrer Microsoft Dataverse‑ oder Dynamics 365-Umgebung bereitgestellt wird. Zugriff auf das Power Apps-Portalstudio:

  1. Navigieren Sie zum Power Apps‑Entwicklerportal.
  2. Wählen mithilfe der Umgebungsauswahl oben rechts die Zielumgebung aus.
  3. Wählen Sie aus der Liste Apps die Anwendung vom Typ „Portal“ aus.
  4. Wählen Sie das Menü Bearbeiten aus.

Mit diesem Verfahren wird das Studio gestartet, in dem Entwickler mit der Erstellung von Webseiten und dem Hinzufügen statischer und dynamischer Inhalte zum Portal beginnen können.

Anatomie des Portalstudios

Das Portalstudio bietet die Tools, mit denen Entwickler Inhalte ändern und hinzufügen können.

Screenshot der Anatomie des Portalstudios einschließlich Tools

Abschnitt Name Beschreibung
1 Befehlsleiste Eine neue Webseite aus vorhandenen Vorlage erstellen
Webseitenkomponenten löschen
Die Konfiguration mit Updates von Dataverse synchronisieren
Den Cache leeren und zur Website navigieren, um die aktuelle Seite anzuzeigen
2 Toolbelt Durch die Websitehierarchie navigieren und Webseiten organisieren
Webseitenkomponenten hinzufügen, z. B. Abschnittslayouts und Inhaltskomponenten
Benutzerdefinierte CSS-Designs aktivieren
Portalvorlagen zum Bearbeiten anzeigen und auswählen
3 Canvas Arbeitsbereich zum Anordnen, Hinzufügen und Bearbeiten von statischen und dynamischen Inhalten zu einer Portalwebseite
4 Fußzeile Zeigt den Status der automatischen Speicherung an und bietet einen Hyperlink zum Öffnen des Quellcodes, um die aktuelle Webseite bearbeiten zu können
5 Bereich „Eigenschaften“ Zeigt die Eigenschaften der aktuell ausgewählten Webseite oder Komponente an, und ermöglicht das Festlegen bestimmter Komponenteneigenschaften

Alle Ergänzungen, Konfigurationen und Aktualisierungen, die über die Portale Studio vorgenommen werden, aktualisieren die Portalmetadaten in Dataverse.

Wichtig

Portalstudio speichert automatisch Konfigurationsaktualisierungen in Dataverse, wenn der Entwickler ein bestimmtes Steuerelement abschaltet. Überprüfen Sie den Status der automatischen Speicherung in der Fußzeile, bevor Sie eine Vorschau der Website anzeigen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Updates festgeschrieben sind.