Ihr erstes Modell erstellen

Abgeschlossen

Im AI Builder lassen sich Modelle mit nur wenigen, einfachen Schritten erstellen.

Einen Modelltyp auswählen

Melden Sie sich bei Power Apps oder Power Automate an, und wählen Sie im Menü auf der linken Seite AI Builder > Erstellen aus.

Es gibt zwei Klassen von Modellen:

  • Modelle, für die Anpassungen erforderlich sind, bevor sie verwendet werden können
  • Modelle, die vorab erstellt werden und sofort verwendet werden können

Vordefinierte Modelle wurden bereits für Sie erstellt und können sofort in Ihren Apps und Flows verwendet werden. Es ist keine vorherige Arbeit erforderlich, um das Modell zu erstellen.

In den folgenden Abschnitten wird erläutert, was Sie mit den Modellen tun können, die Sie anpassen.

Wählen Sie die Kachel für einen der folgenden Modelltypen aus:

  • Formularverarbeitung

  • Objekterkennung

  • Vorhersage

  • Textklassifizierung

Stellen Sie sicher, dass Sie über alles verfügen, was Sie zum Erstellen Ihres Modells benötigen, wie auf der Registerkarte Erste Schritte aufgeführt. Sie können auch Beispieldaten verwenden, um eines dieser Modelle erstellen.

  1. Geben Sie in das Feld KI-Modell benennen einen Namen für Ihr Modell ein.

  2. Wählen Sie Erstellen aus.

Die Anleitung befolgen

Als Unterstützung bei der Erstellung Ihres Modells wird im AI Builder eine Anleitung angezeigt, die Sie durch jeden einzelnen Schritt führt.

Jeder Modelltyp verfügt über eigene Schritten zum Erstellen eines Modells. Diese Schritte werden in der linken Spalte erläutert, um Sie beim Modellerstellungsprozess zu unterstützen. Bei der schrittweisen Ausführung der Anleitung wird die linke Spalte aktualisiert, um den Fortschritt anzuzeigen.

Während des Erstellungsvorgangs können Sie Ihre Arbeit jederzeit speichern und später weiter daran arbeiten. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke neben dem Namen Ihres Modells Speichern und schließen aus. Der Fortschritt wird auch automatisch gespeichert, wenn Sie zwischen den einzelnen Schritten navigieren.

In der rechten Spalte finden Sie eine Liste namens Direkthilfe, in der die wichtigsten Konzepte und Aktionen aus dem aktuellen Schritt erklärt werden. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wählen Sie den Link Hilfe erhalten auf der Tippkarte Hilfe anfordern oder Feedback senden aus, auf der Sie ein Problem melden, Feedback senden und eine Dokumentation finden können.

Befolgen Sie die Anweisungen auf jeder Seite, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Der letzte Schritt ist eine Zusammenfassung der Anpassungen, die Sie in den vorherigen Schritten vorgenommen haben. Überprüfen Sie diese Informationen, um sicherzustellen, dass alle Details wie beabsichtigt konfiguriert wurden, und beginnen Sie dann mit dem Trainieren Ihres Modells. Das Training kann je nach Größe Ihrer Daten eine Weile dauern.

Nachdem das Training abgeschlossen ist, kann Ihr Modell getestet werden.

Nächste Schritte

Nun wissen Sie, wie Sie Ihr erstes Modell erstellen. Erfahren Sie als nächstes, wie Sie Ihr Modell in Power Apps und Power Automate verwenden.